boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 275
 
Themen-Optionen
  #261  
Alt 08.11.2018, 15:28
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 465
331 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Ich weiss, das werde ich müssen.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #262  
Alt 08.11.2018, 17:10
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.321
4.310 Danke in 2.028 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Das ist natürlich so, aber ich fühle mich diskriminiert, da es in der Größe nur Boote mit Mehrfach-Kabinen gibt...
Ich finde das praktisch, der Hund braucht doch schließlich auch eine Kabine.
Mit Zitat antworten top
  #263  
Alt 08.11.2018, 17:17
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 465
331 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Ich habe (eine) Bordkatze(n), die müssen auch nicht Gassi gehen...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #264  
Alt 09.11.2018, 00:24
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.680
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.266 Danke in 1.136 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Doch, aber du hast keine Fly. Die ist zwingend und sollte groß sein. Ich bin ein Naturmensch...
Stimmt ..... Ich bin jadoch Hollander, und die lieben kein:
- Hinterkajute
- Fly
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #265  
Alt 09.11.2018, 08:23
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 2.754
Boot: Sea Ray 300 SDB
2.885 Danke in 1.170 Beiträgen
Standard Holländer?

Seltsam, viele Grundrisse mit Achterkajüte kommen aus Holland

Meine Äußerungen bzgl. Bettenwahn bezogen sich auf kleinere Boote so um 10m. Mag sein, dass eine Familie sich hier mit zwei Kindern und Hund über ein WE oder im Urlaub sich noch wohl fühlt. Zum Bewohnen ist das ungeeignet. Eine Achterkajüte macht meiner Meinung nach erst Sinn, wenn Stehhöhe kombiniert mit einem Doppelbett ab 1,4m Breite und Gehstreifen neben dem Bett wurde. Sonst ist die typische Bugkajüte die bessere Raumausnutzung.
In meinem Falle habe ich eine schöne Plicht, quasi als Wintergarten. In der Kajüte schlafe ich ja die meiste Zeit, da ist eine Abwägung zugunsten Wohnraum meine Wahl.

Für Kabinen braucht man Platz um Wände einzuziehen. Platz ist das, was ich am wenigsten habe. Schon optisch wäre jede Wand zusätzlich ein beengtes Raumgefühl. Mehr Breite wäre also die Lösung ... also Boote oberhalbt 12m und mit ca. vier Metern Breite. Ich kenne Hartwigs Boot und das ist ein super ausgebauter Raumriese. Für ein bis zwei Personen auch auf Dauer nicht zu klein mit einer Küche, die den Namen auch verdient. Einzig drei Toiletten wären mir nicht in den Sinn gekommen

Ja und zu Backofen/Mikrowelle:
Also ich habe drei Flammen Gas (zur Zeit gar vier), Gasbackofen und ab heute Nachmittag eine Microwellen/Heißlufkombi mit Dömpffunktion. Letztere bei Landanschluß zum Auftauen, Brötchen aufbacken Kurzgerichte oder Gemüse garen kaum zu toppen. Liege ich vor Anker wird Strom zum knappen Gut. Also wird hier verstärkt mit Gas gekocht/gebackt. Und habe ich verleckerte Gäste (ja, das kommt vor!), dann sind auch mal drei Flammen zu wenig. So zum Bsp. bei der weißen Bohnensuppe vorgestern.

Gruesse von der Caribbean

Peter
Mit Zitat antworten top
  #266  
Alt 09.11.2018, 08:30
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 465
331 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Das ist für mich eben auch Grundvoraussetzung: Man muss darauf bequem auch länger leben können, egal wo.
Und man muss es gut fahren können ohne Töpfegeklimper im Rücken, darum ein Pilothouse.
Schrebergarten-Style in irgendeiner Marina ist nicht mein Ding. Ein Boot ist zum Fahren da und das Raumgefühl ist wichtig, wenn man mal (länger) rundum nur Wasser sieht.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #267  
Alt 09.11.2018, 09:28
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.680
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.266 Danke in 1.136 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Seltsam, viele Grundrisse mit Achterkajüte kommen aus Holland
Stimmt, aber für wem wurde die gebaut?
1: Für die Vermietung
2: Für Deutsche

Denn die Anzahl Eigner von NL Stahlverdränger mit HK ist sehr beschrankt.
Die wollen fast immer OK.

Mein werft hat Dutzende von Stahlverdränger gebaut, die Anzahl in HK Ausführung kann mann fast auf die Finger einer Hand zählen.
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #268  
Alt 09.11.2018, 09:40
Andiamo1 Andiamo1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2015
Ort: Berlin/Potsdam
Beiträge: 144
Boot: ABIM 124 Exclusive
55 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Hallo Rob,
in Holland fahrt ihr gerne die OK Versionen, die aber auch deutlich länger und breiter sind als die Boote, die in Deutschland unterwegs sind. Im Berliner Raum wirst du nur sehr begrenzt Liegeplätze finden, die Schiffsbreiten von mehr als 4,20 zulassen. Und die Plätze sind dann auch schweineteuer.
Gruß Hans
Mit Zitat antworten top
  #269  
Alt 09.11.2018, 10:13
Benutzerbild von HOMEOFFICE
HOMEOFFICE HOMEOFFICE ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: Rheinland / Beesel
Beiträge: 480
Boot: VEHA 37
666 Danke in 293 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Ich verstehe auch nicht, warum man in jeden kleinsten Pott noch immer zig Kojen quetschen muss. Es gibt kaum vernünftige eigner-basierte Boote, vor Allem nichts was etwas größer ist.
Ich suche schon lange was in der 15m Klasse, aber eben nur mit einer Kabine.
Wir sind zu zweit und das wird sich nicht ändern. Wenn jemand mal mitfahren möchte, soll er ins Hotel gehen für die Nacht.
Es ist halt auch schwierig, ein Boot entsprechend umzubauen.
Moin

Wir sehen ja auch schon mal nach einem anderen Schiff um ... wir sind ebenfalls zu zweit (wollen aber eine Gästekabine) ansonsten wohl ähnliche Ansprüche. Die letzten Schiffe, die wir uns angesehen haben waren Eigenausbauten in Standardrümpfen (und teilweise Standard-Technik). Eins davon müsste für Dich genau richtig sein (falls Du mit der Länge 15,5 Mtr. leben kannst): KLICK
Schlafkabine und Salon schön groß - da müsstest Du lediglich das Bad umbauen - viel zu klein.

Beste Grüße, Peter
__________________
Mast- und Schotbruch!
Mit Zitat antworten top
  #270  
Alt 09.11.2018, 10:37
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 465
331 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HOMEOFFICE Beitrag anzeigen
Moin

Wir sehen ja auch schon mal nach einem anderen Schiff um ... wir sind ebenfalls zu zweit (wollen aber eine Gästekabine) ansonsten wohl ähnliche Ansprüche. Die letzten Schiffe, die wir uns angesehen haben waren Eigenausbauten in Standardrümpfen (und teilweise Standard-Technik). Eins davon müsste für Dich genau richtig sein (falls Du mit der Länge 15,5 Mtr. leben kannst): KLICK
Schlafkabine und Salon schön groß - da müsstest Du lediglich das Bad umbauen - viel zu klein.

Beste Grüße, Peter
Sehr geil, aber es fehlt die Fly.
Mein heimlicher Favorit ist der Hagenah Trawler, aber ist derzeit deutlich aus dem Budget: Klick!.
Aber auch hier müsste man umbauen, das Boot hat aber allen was voraus:
In der hinteren Hälfte des Aufbaus befindet sich nicht der Salon, sondern die Eignerkabine. Küchenblock und Sitzgelegenheit befindet sich in der vorderen Hälfte des Aufbaus. Ich würde den Küchenblock in die Bug/Gästekabine unten ins V verlegen samt eines Tisches und Sitzgelegenheit. Bleibt oben nur noch der Wohnbereich in der vorderen Hälfte mit Steuerstand, in der hinteren Hälfte die Eignerkabine.
Wenn das liebe Geld nicht wäre, ist derzeit leider deutlich aus dem Budget.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #271  
Alt 09.11.2018, 11:47
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 833
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
304 Danke in 208 Beiträgen
Standard

Was um alles in der Welt will man mit 2 de fakto Innensteuerständen? Der 2. sieht in der Tat sehr gut aus und man findet auch sein Boot sofort in jedem Hafen...
Lasst uns den Thread vielleicht wieder zum Thema zurückzuführen.
MFG S


UPS verguckt hat nur oben ein Rad, kommt man halt unter vielen Brücken nicht mehr durch. Aber schon interesannt was man für 150000 so bekommt
Mit Zitat antworten top
  #272  
Alt 10.11.2018, 10:19
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 1.858
Rufzeichen oder MMSI: diverse
1.519 Danke in 823 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Schrebergarten-Style in irgendeiner Marina ist nicht mein Ding.
Make my day!

Selbst Kuchenbuden find ich schon widerlich.
Ein Boot ist ein Boot und kein Zelt!
Natürlich verstehe ich dieses Improvisationen bei kleinem Budget, sieht aber halt Kacke aus.

@Rob, ich bin sowas von bei Dir.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #273  
Alt 10.11.2018, 12:32
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.680
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.266 Danke in 1.136 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Wenn das liebe Geld nicht wäre, ist derzeit leider deutlich aus dem Budget.
Dann sollten sie sich fragen was eine bessere Wahl ist:
- Gross und gebraucht
- Klein und neu, custom built

Wir standen damahls auch fur den Wahl:
12m gebraucht oder 10m neu nach eigenen wunsch.
Ich denke es ist die meisten hier schon lange klar, was unser entscheidung war
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #274  
Alt 10.11.2018, 12:59
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.433
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.804 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Brummer Beitrag anzeigen
Hallo Totti,


dann suchst du sowas wie sich Bernd gebaut hat:



https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=18229


(19,9m 4 Betten waren das glauge ich)


Torsten


Hallo zusammen .


Hallo Torsten,

6 Schlafplätze sind es an Bord der MARLIN .

2 V in der Bugkabine, dann ein Doppelbett in der Eignerkammer
und ganz hinten 2 Einzelkojen .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #275  
Alt 10.11.2018, 14:54
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 465
331 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RobG_NL Beitrag anzeigen
Dann sollten sie sich fragen was eine bessere Wahl ist:
- Gross und gebraucht
- Klein und neu, custom built

Wir standen damahls auch fur den Wahl:
12m gebraucht oder 10m neu nach eigenen wunsch.
Ich denke es ist die meisten hier schon lange klar, was unser entscheidung war
Ich habe Zeit Rob, aber aktuell für noch 2-3 Jahre keine Zeit zum Bootfahren. Ich habe eine längere Must-Have-Liste und bin auch handwerklich in der Lage, umzubauen. Ich werde es einmal richtig machen und mich dann hoffentlich viele Jahre nicht ärgern, weil es nur ein Kompromiss war. 10-12m sind mir zu wenig, da ich eher wenig Binnen fahren werde.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 275


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie seetauglich sind solche Stahlboote? ghaffy Allgemeines zum Boot 157 17.09.2013 09:42
Richtig alte Stahlboote neckarschraube Allgemeines zum Boot 19 10.12.2012 14:51
Kauftips bei Stahlboote Cordi Allgemeines zum Boot 4 13.07.2012 22:35
Stahlboote Hitzebeständig? Reimar Heger Allgemeines zum Boot 38 29.11.2004 18:14
stahlboote und deren pflege schulleM Allgemeines zum Boot 12 26.11.2004 11:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.