boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.11.2021, 21:28
AT71 AT71 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.11.2021
Ort: Neuenhagen
Beiträge: 11
Boot: Bayliner 1702 LS
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard Arlamanlage

Hi Leute
Hat jemand eine arlarmanlage od diebstahlsicherung in seinem Boot installiert
Mich interessiert welche Anlage und ob ihr zufrieden seit
Mit freundlichen Grüßen Andreas
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 24.11.2021, 22:27
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.142
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
646 Danke in 418 Beiträgen
Standard

Ja, hab ich und ist wirklich top, was und wo und wie diese eingebaut ist sage ich aber einem Frischling nicht.
Sorry aber so intime Fragen stellt man nicht als Neuling, da kommen ganz komische Gedanken auf.
Ach ja, Selbstschussanlage und Mienenfeld sind auch noch rund ums Boot angebracht.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten




Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 25.11.2021, 09:18
Benutzerbild von haluterix
haluterix haluterix ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.153
Boot: DeGroot Beachcraft36
937 Danke in 603 Beiträgen
Standard

Was für eine sinnfreie Antwort🤨
__________________
Gruß Hubert
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 25.11.2021, 09:22
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.404
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.981 Danke in 16.235 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AT71 Beitrag anzeigen
Hi Leute
Hat jemand eine arlarmanlage od diebstahlsicherung in seinem Boot installiert
Mich interessiert welche Anlage und ob ihr zufrieden seit
Mit freundlichen Grüßen Andreas
wichtig ist eine gute Kasko Versicherung... die deckt auch Schäden durch Diebstahl...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.11.2021, 12:28
Marinello Eden Marinello Eden ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 16.10.2020
Ort: Kreis Calw
Beiträge: 67
Boot: Marinello Eden 18
155 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zirkonia Beitrag anzeigen
Ja, hab ich und ist wirklich top, was und wo und wie diese eingebaut ist sage ich aber einem Frischling nicht.
Sorry aber so intime Fragen stellt man nicht als Neuling, da kommen ganz komische Gedanken auf.
Ach ja, Selbstschussanlage und Mienenfeld sind auch noch rund ums Boot angebracht.
Zuallererst Herzlich Willkommen im Bootsforum AT71.
Ich finde die Antwort überheblich und ja Sorry ganz einfach frech von Zirkonia.
Wir sogenannten Frischlinge, sind sehr Dankbar uber dieses Forum und freuen uns wenn wir von der Erfahrung der alten Hassen.,lernen können.
Was ich aber nicht verstehe warum mann jemanden vonobenherab Arrogant behandeln muss. Warum ist es nicht möglich nett zu Antworten.
Gruß Fabijan
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 25.11.2021, 13:07
Benutzerbild von Rowöle
Rowöle Rowöle ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.08.2015
Beiträge: 338
Boot: Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: DK5791
312 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Oh man, da fragt jemand eine völlig legitime Frage und es kommt nur Blödsinn. Dann doch einfach mal nichts schreiben... Hat ja keiner verlangt, dass man sein Sicherheitskonzept im Detail preisgibt...

Bezüglich Alarmanlage gibt es unterschiedliche Konzepte. Raumüberwachung per Bewegungsmelder oder aber auch Kontakte an den Türen. Es kommt eben auch auf das Boot an, was Sinn ergibt oder nicht. Türkontakte von Aquara kann ich empfehlen oder schau mal bei Conrad, Reichelt, Voelkner etc. nach Alarmanlagen per Bewegungsmelder.
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 25.11.2021, 13:51
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 2.556
Boot: Holl.Stahlbau
4.062 Danke in 1.670 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AT71 Beitrag anzeigen
Hi Leute
Hat jemand eine arlarmanlage od diebstahlsicherung in seinem Boot installiert
Mich interessiert welche Anlage und ob ihr zufrieden seit
Mit freundlichen Grüßen Andreas
Alarmanlage nutzt nur was wenn du entweder Leute am Steg / Hafen damit auf den Fall aufmerksam machen kannst oder du binnen Minuten selber vor Ort sein kannst .Ob ich allerdings morgens um 3 im dunklen Hafen alleine auf eine evtl. Gewaltbereite Gruppe Einbrecher treffen möchte..... wichtig ist eine Versicherung, Gelegenheitseinbrecher lassen sich durch Krach abschrecken, Profis in der Regel nicht.
Und was so einige hier schreiben.... mit der Zeit merkst du wer welchen geistigen Horizont hat. Also Herzlich willkommen hier im Forum.
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 25.11.2021, 14:09
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 5.765
Rufzeichen oder MMSI: DF....
2.683 Danke in 1.908 Beiträgen
Standard

Du kannst ja detailierte Beschreibungen deiner Absicherung posten!!

Nur ist dein System dann nutzlos weil bekannt und damit einfache Gegenmaßnahmen möglich!!


1. Poste niemals Details deiner Absicherung!!!
Was, Wo, Wie verbaut!!

P.S. Der Frischling kann ein Bootskollege oder ein Klauer sein.
Letztere stellen oft blöde Fragen, welche freudig beantwortet werden ohne mal nachzudenken!
Blöde wenn man dann weiß, nach was man suchen muß um das Objekt der Begierde mitzunehmen (der Poster hat ja freiwillig seine Sicherheit aufgegeben.)

Kenne so einen Fall aus der Umgebung wo in einem Forum die Fragen gestellt wurden, kurz danach in der Nähe verdächtige Aktivitäten bemerkt wurden.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 25.11.2021, 14:13
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 3.634
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
6.064 Danke in 2.656 Beiträgen
Standard

Man könnte so eine Frage ja vielleicht auch am Stammtisch stellen…..
__________________
Gruß Bergi :

Heimathafen beim EWV-Hennigsdorf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 25.11.2021, 14:29
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 6.492
Boot: Chaparral 1930 SS Sport, Sealine 220
17.196 Danke in 5.411 Beiträgen
Standard

Ich fand die erste Antwort gut und zutreffend.
Zumal ich mich darüber aufregen könnte, dass der "Frischling" nicht einmal eine fehlerfreie Überschrift hinbekommt.

Zitat:
Zitat von Marinello Eden Beitrag anzeigen
Ich finde die Antwort überheblich und ja Sorry ganz einfach frech von Zirkonia.
Wir sogenannten Frischlinge, sind sehr Dankbar uber dieses Forum und freuen uns wenn wir von der Erfahrung der alten Hassen.,lernen können.
Was ich aber nicht verstehe warum mann jemanden vonobenherab Arrogant behandeln muss. Warum ist es nicht möglich nett zu Antworten.
Das war weder arrogant noch frech sondern logisch!
Und 10 Fehler in zwei Zeilen finde ich frech und respektlos allen anderen Lesern gegenüber, näää?

Geändert von Chili (25.11.2021 um 14:39 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 25.11.2021, 14:30
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 4.132
Boot: A29,Opti,Schlauchi
2.807 Danke in 1.645 Beiträgen
Standard

Meine Boote liegen seit '68 unverschlossen am Steg - das 1. Boot war eine Jolle : da war sowieso nichts mit sichern. Danach beide Kajütboote (7 +9m) ohne abzuschließen, damit ein Dieb nichts kaputt macht.
Bisher wurde mir nix geklaut (was auch? 1 Fernglas, das Autoradio, die Borduhr = ist doch nichts lohnendes bzw. der Dieb kennt die 1k€ für ne Uhr nicht).
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 25.11.2021, 14:30
Benutzerbild von Rowöle
Rowöle Rowöle ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.08.2015
Beiträge: 338
Boot: Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: DK5791
312 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von apiroma Beitrag anzeigen
Du kannst ja detailierte Beschreibungen deiner Absicherung posten!!

Nur ist dein System dann nutzlos weil bekannt und damit einfache Gegenmaßnahmen möglich!!


1. Poste niemals Details deiner Absicherung!!!
Was, Wo, Wie verbaut!!

P.S. Der Frischling kann ein Bootskollege oder ein Klauer sein.
Letztere stellen oft blöde Fragen, welche freudig beantwortet werden ohne mal nachzudenken!
Blöde wenn man dann weiß, nach was man suchen muß um das Objekt der Begierde mitzunehmen (der Poster hat ja freiwillig seine Sicherheit aufgegeben.)

Kenne so einen Fall aus der Umgebung wo in einem Forum die Fragen gestellt wurden, kurz danach in der Nähe verdächtige Aktivitäten bemerkt wurden.
Ja, ja, das wissen wir doch. Hat ja auch keiner verlangt... Ich sehe hier nicht eine verwertbare Info, die ein Dieb gebrauchen könnte...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 25.11.2021, 14:40
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 2.556
Boot: Holl.Stahlbau
4.062 Danke in 1.670 Beiträgen
Standard

Klar kann man antworten, du solltest vielleicht nur nicht zu sehr ins Detail gehen, wenn du natürlich schreibst das du auf deiner Bayliner 285 am Liegeplatz 217 Steg B im Hafen Braunschweig die Anlage von Brummfix Typ F17 eingebaut hast , dein Codeschloss unter dem Backbord Steuerstand mit Code 08154711 gesichert ist und zur Sicherheit eine Backup Batterie unter der Spülen steht, dann ist es klar aber allgemeine Infos gehen sicher
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 25.11.2021, 16:03
Benutzerbild von CaptMorgan
CaptMorgan CaptMorgan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Landkreis Landsberg
Beiträge: 127
Boot: Regal 2650 350 MAG
Rufzeichen oder MMSI: Bootsname Domino
112 Danke in 64 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,

hängt mal ganz vom Boot ab und was Du wie absichern willst.
Diebstahl oder Betreten? Im Wasser oder an Land?
Stiller Alarm per GSM oder nur lokal per Horn?
Wie weit entfernt liegt Dein Boot, kannst Du mal schnell hinfahren oder willst Du bei Alarm die Polizei alarmieren?
Möchtest Du gegen Gelegenheitsgauner, den Vandalen oder den Profi absichern?
Kajütboot, Dampfer, Sportboot?
Geht es um Dein 1702er?

Bei einem offenen Sportboot wird die Alarmierung bei Betreten mit einem Bewegungsmelder und ähnlichem sehr störanfällig bis unmöglich sein.
Ein Boot bewegt sich meist auch einfach so am Liegeplatz…..
Ein einfacher und billiger GPS Tracker wird Dir nur die Position senden und keine Alarme senden - und sie verfügen selten bis nie über Spammer- oder sonstige Manipulationserkennung.

Es gibt Tracker die über manuellen und automatischen Geofence verfügen, Störbewegungen unterdrücken können, Entfernen, Bewegung und Beschleunigung erkennen, aktuelle Bordwerte speichern, last Position kennen und digitale wie analoge Eingänge haben um weitere Parameter zu überwachen, per WLAN, Daten und/oder SMS kommunizieren und dabei Gangreserve für Wochen haben können.

Ich habe meinen Tracker aber eigentlich hauptsächlich als Anker/Losreißalarm, Bordbatterieüberwachung und um über Wassereintritt in der Bilge informiert zu werden.
Dazu war ein Tracker mit analogen und digitalen Eingängen die einfachste Variante!!
Die eingesteckte SIM verwende ich nur als „Telefon“ SIM mit SMS Flat Vertrag.
Per SMS (senden und empfangen) ist etwas umständlicher aber verbraucht halt auch keine Bandbreite.

Falls sich mein Boot mehr als 30 Meter von einer festgelegten Position entfernt, sich selbst löst oder der Anker nicht hält, dann bekomme ich eine Warn SMS.
Auch jemand den Trailer wegfährt oder es vom Liegeplatz klauen würde.
Ähnlich wenn die Bordspannung über 13Volt geht, sprich der Motor gestartet wird.
Oder eben wenn sie unter 11Volt abfällt und das Bier am nächsten morgen warm sein wird.
Falls ich Wassereintritt in die Bilge habe!!!


Und nun zu denen die es klauen wollen.....
Es ist versichert, es lebt eine Klapperschlange an Bord und ich habe Verbindungen zur Unterwelt!
Zu denen, die Deines klauen wollen....(einen 1702 Bayliner??? Sorry, der musste sein)
Falls jemand mit einem SIM Spammer stört, dann merkt das der Tracker und schickt erneut sobald er nur kurz wieder Empfang hat.
Falls jemand auch noch einen GPS Spammer hat, dann schickt der Tracker zumindest die zuletzt bekannte Position durch.

Brauche ich das alles? Nein, bin halt ein technisches Spielkind.

Und noch was, der Tracker ist ein Teltonika FMB120

BG
Stephan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 25.11.2021, 16:12
Benutzerbild von haluterix
haluterix haluterix ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.153
Boot: DeGroot Beachcraft36
937 Danke in 603 Beiträgen
Standard

Was für eine Paranoia, ich habe im Boot eine GSM-Alarmanlage /Funk Alarmanlage Smartcontrol - RFID, mit Türsensor und Bewegungssensoren für die Plicht.
Das Ganze wird ergänzt durch eine Reolink go für die Aussenüberwachung und eine Pixplus für den Innraum/Treppe/Eingang.

Werde von der Reolink und der GSM Anlage per Email über einen Alarm benachrichtigt dass da evtl. was im Gange ist.

Der Übeltäter war jedoch bisher fasr immer ein Waschbär.
Über ein Relais an der GSM Anlage habe ich eine Irre laute Sirene angeschlossen die ich bei Bedarf händisch, oder automatisch aktiviere.
Die Aufnahmen der Pixplus werden automatisch in einer Cloud für 3 Tage gespeichert.
Einen Profi hält das sicher nicht ab, aber ich kann auf Grund der sehr guten Bilder evtl. zur Aufklärung beitragen.

So, jetzt habe ich mich geoutet und kann mir beim besten Willen nicht vorstellen was das einem Ganoven für einen Vorteil bringen könnte, denn er hat keine Möglichkeit die Alarme zu unterbinden

Die halbseidenen Unterstellungen über die Motivation des Fragstellenden finde ich sehr übel und des Forums unwürdig
__________________
Gruß Hubert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 25.11.2021, 16:40
Marinello Eden Marinello Eden ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 16.10.2020
Ort: Kreis Calw
Beiträge: 67
Boot: Marinello Eden 18
155 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Würde mich freuen wenn vielleicht jemand nach dem das alles hier gelesenen hat sich Entschuldigt
GRUß FABIJAN
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 25.11.2021, 17:10
Marinello Eden Marinello Eden ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 16.10.2020
Ort: Kreis Calw
Beiträge: 67
Boot: Marinello Eden 18
155 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chili Beitrag anzeigen
Ich fand die erste Antwort gut und zutreffend.
Zumal ich mich darüber aufregen könnte, dass der "Frischling" nicht einmal eine fehlerfreie Überschrift hinbekommt.


Das war weder arrogant noch frech sondern logisch!
Und 10 Fehler in zwei Zeilen finde ich frech und respektlos allen anderen Lesern gegenüber, näää?
Am Schluss wenn man nicht recht hat kommt immer die Rechtschreibung.
Klar ist Rechtschreibung wichtig.
Aber viel wichtiger ist Respekt, und manche haben den Einfach nicht.
Jemand der erst seit ein paar Tagen da ist als Frischling zu bezeichnen den man nicht kennt ist ganz einfach Respecktlos.
Gruß Fabijan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 25.11.2021, 17:35
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 2.556
Boot: Holl.Stahlbau
4.062 Danke in 1.670 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chili Beitrag anzeigen
Ich fand die erste Antwort gut und zutreffend.
Zumal ich mich darüber aufregen könnte, dass der "Frischling" nicht einmal eine fehlerfreie Überschrift hinbekommt.


Das war weder arrogant noch frech sondern logisch!
Und 10 Fehler in zwei Zeilen finde ich frech und respektlos allen anderen Lesern gegenüber, näää?
Hans, sei ehrlich, wusstet du direkt am Anfang wie du die Überschrift ändern konntest? Klar sind Fehler in der Rechtschreibung ärgerlich aber dies als frech und respektlos zu bezeichnen geht doch etwas weit. Gerade wenn du vom Handy schreibst ist schnell mal was falsches dabei.
wenn wir alle Beiträge ( meine inkl. ) löschen würde in welchen sich Fehler befinden, würde das Backup des Forum wohl auf einen 512 MB USB Stick passen .
Da ärgert mich das sich nicht Vorstellen mehr als ein paar Tipfehler.

Leben und leben lassen
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 25.11.2021, 18:09
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.989
Boot: MAB 12 "Arkona"
5.955 Danke in 2.190 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chili Beitrag anzeigen
Das war weder arrogant noch frech sondern logisch!
Muss da nicht hinter "frech" ein Komma stehen..
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 25.11.2021, 18:14
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 3.634
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
6.064 Danke in 2.656 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Startpilot Beitrag anzeigen
Muss da nicht hinter "frech" ein Komma stehen..
Nein …..
__________________
Gruß Bergi :

Heimathafen beim EWV-Hennigsdorf
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.