boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Deutschland



Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 68Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 68 von 68
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 16.05.2022, 21:32
Benutzerbild von Hatti R
Hatti R Hatti R ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Regensburg
Beiträge: 571
Boot: Bayliner Ciera 2655
Rufzeichen oder MMSI: HATTI 2 / DB2458
829 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flomar Beitrag anzeigen
Was die Praxis anbetrifft, so lernt man bei keinem der Scheine richtig Boot fahren, geschweige ordentliche Revierkenntnisse. Das das Fahren im Wattenmeer nicht gerade ohne ist, sieht man an den doch vielen Unfällen, Mißgeschicken oder der sich ständig ändernden Bedingungen, auch der Berufsschiffer (siehe auf Grund gelaufene Schiffe nach Wangerooge).
So sieht eine Pricke im Lehrbuch doch manchmal anders aus als in der Realität. Oder sie haben fast die gleiche Farbe wie das Wasser und man sucht sie wie verrückt; wobei man sie schon fast überfährt. Genau so ist es mit Backbord und Steuerbord.... da lohnt sich immer der Blick auf eine gute Karte, wo bei einem Wattfahrwasser nun gerade die Back- oder Steuerbord Seite ist. Fährt man z. B. vom Festland auf eine Insel, z. B. von Harlesiel nach Wangerooge, so sind die Steuerbord-Tonnen/Pricken an der Backbordseite vom Boot (also links). Kurz vor der Hafeneinfahrt von Wangerooge liegt aber die Steuerbordtonne/pricke an der Steuerbordseite, also rechts. Auch wenn die Häfen auf den Inseln auf der "Binnenseite" liegen, so fährt man allerdings von See in diese Häfen (also Steuerbord (grün) oder Pricke (spitz) rechts.
Und wer dann mal eine Kreufzart durch die Karibik macht ist ganz irrietiert, weil dort das System genau umgekehrt ist.
Auch sind Wind und Strömung im Watternmeer zu berücksichtigen. Innerhalb weniger Minuten kommt das Wasser regelrecht angeströmt, wei ein reißender Fluss. Daher ist beim Fahren auch immer höchste Konzentration angesagt, da der Versatz durch Strömung schon die eine oder andere Pricke bekanntschaft mit dem Boot machen kann. Ein Blick auf Strömungskarten ist auch hilfreich. Fährt man z. B. von der Jade über das Minseneroog-Wattfahrwasser in Richtung Telegrafenbalje und Wangerooge, so hat man zuerst die Strömung von Norden, dann bis zum nächsten Watthoch von Osten. In der Blauen Balje wieder von Norden. Auf der Telegrafenbalje wieder Wasser/Strönung im Rücken von Osten und so auf der Hälfte nach dem nächsten Wattenhoch von Western, also Strom gegenan. Fährt man von Osten nach Westen, so hat man eine kürze Tide, wohingegen die Tide bei einer Fahrt von Westen nach Osten entsprechend länger andauert, weil man dann entsprechend mit dem Tidenstrom fährt.
Ist ja eigentlich nur schade, dass solch interessante Themen hier im Forum weniger Interesse finden als die "wer hat den besten Bordhund...".

Kardinalzeichen wie Untiefentonnen etc. sollte man sich genauer ansehen.... wo fahre ich jetzt da vorbei.... südlich, nördlich, östlich, westlich.... Ein Kompass an Bord ist alleine hierfür manchmal nützlich.
Und dann natürlich der Tidenkalender.... ist z. B. Nippzeit können auch mal gut 1 Meter Wasser fehlen (zumindest in den Mündungsbereichen z. B. Weser) und kommt dann noch Ost/Südost-Wind dazu.... (das sind dann meistens die Radiodurchsagen, warum einzelne Fähren auf die Inseln entfallen oder zu anderen Zeiten fahren). Gut bei 50 cm Tiefgang ist das alles noch planbar..... aber bei einem Segelboot mit 2 Meter Tiefgang für die Planung von entscheidender Bedeutung.
Was gibt es sonst noch so zu beachten? Eine gute Seekarte, auch Unterstützt durch Apps etc sind eine feine Sache... Aber letztendendes gilt die Betonnung und Beprickung in der Realität. Nicht nur gute Augen, sondern auch ein Fernglas gehören mit an Bord.
Schlussendlich ist eine Fahrt durchs Wattenmeer ein wunderschönes Erlebnis, besonders wenn plötzlich einige neugiere Seehunde ums Boot kreisen oder ein paar Meter vorher ein Schweinswaal aus dem Wasser auftraucht.
Irgendwann, geplant war es schon im letzten Jahr, möchte ich auch etwas Watterfahrung machen, evtl. bis Helgoland, oder gen Westen bis Calais.

Deshalb sauge ich alle Infos dazu aus.
Danke Flomar, für Deine ausführliche Schilderung.
__________________
Grüße aus Regensburg
Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #42  
Alt 21.05.2022, 16:43
ESis ESis ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.10.2017
Beiträge: 19
Boot: Saga 27
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Für neugierige Seehunde braucht ihr aber nicht in´s Wattenmeer. Dafür reichen auch die Elbe mit ihren Nebenarmen und das Mühlenberger Loch
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 21.05.2022, 19:35
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 3.926
4.566 Danke in 2.065 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flomar Beitrag anzeigen
Ist ja eigentlich nur schade, dass solch interessante Themen hier im Forum weniger Interesse finden als die "wer hat den besten Bordhund...".

Bootfahren ist halt zum Lifestyle geworden.

Fragen zur Seemannschaft o. ä. sind schon lange nicht mehr von Belang.
Schade, bin da ganz bei Dir.
__________________
Hier stand mal mein Name.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 21.05.2022, 19:43
Halbgleiter Halbgleiter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.10.2020
Ort: NRW
Beiträge: 300
Boot: Avila Marine FM-543 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: DD4786 / 211384810
119 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Gibt es mittlerweile zuverlässige Infos von der Schleuse in Hooksiel?
Hab da angerufen aber der Mitarbeiter am anderen Ende wusste auch nicht so recht was grad Phase ist.
Lt. Schleusenplan am 26.05. von 0800-1300 stündlich ne Schleusung…?!?
Auf emails bislang keine Antwort.
Würden da gerne in den wunderschönen Hafen bevors am nächsten Morgen nach Wangerooge geht.


P.S.
Hab mir wie empfohlen die Papierkarten DE12 von NV Charts besorgt…. Die Tage kam das Update, heute also 3 DIN A4 Seiten Korrekturkacheln ausschneiden und kleben.
In welchen Abständen kommen diese Berichtigungen eigentlich?
__________________


Carpe diem

Geändert von Halbgleiter (21.05.2022 um 19:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 21.05.2022, 20:00
Benutzerbild von paulemeier1
paulemeier1 paulemeier1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Hooksiel
Beiträge: 751
Boot: Bavaria 37CR
1.705 Danke in 549 Beiträgen
Standard

Da gibt es auf der Homepage die schleusenpläne mit den schleusenzeiten
Und ja stündlich zur vollen Stunde wird bei uns geschleust. Im Moment eben nicht von acht bis zwanzig sondern an die Wasserstände angepasst
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 21.05.2022, 20:07
Halbgleiter Halbgleiter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.10.2020
Ort: NRW
Beiträge: 300
Boot: Avila Marine FM-543 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: DD4786 / 211384810
119 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Ja, den Plan habe ich von der Homepage, dann weiß ich jetzt das ich mich nach den dort abgebildeten Zeiten richten kann.
Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.
__________________


Carpe diem
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 22.05.2022, 07:45
Benutzerbild von Flomar
Flomar Flomar ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.04.2018
Ort: Jade
Beiträge: 102
Boot: Argo Relaks 720 & Lakeman 540 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: 211862100
128 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Moin Halbgleiter,

das Wetter sieht ja lt. Windfinder ganz OK aus. Die kurzen Wellen mit mit 0,6 Metern werden für die ein oder andere "Gichtdusche" sorgen. Also Lappen bereit halten für die Frontscheibe zu putzen.
Die NV-Karten habe ich selbst. Da kommen auch regelmäßig per E-Mail ein paar Änderungen. Die Onlinekarten werden ständig aktualisiert. Wobei Änderungen in den Wattfahrwassern nicht immer berücksichtigt werden (können). Hier also nach Sicht fahren.
Wenn Du Hooksiel ansteuerst... lass die ganzen Löschbrücken mit Abstand Backbord liegen.
Dann nach Hooksiel die grüne Tonne H3 rechts liegen lassen. Die Rinne zur Hafeneinfahrt ist recht schmal und wird an den Ränder auch schnell flach. Peilt man in den Hafen hinein, so findet man bei den Containern zwei "Peilbaken". In der Karte ist auch der Kurs eingetragen. Wenn man sich daran orientiert ist man auf der Sicheren Seite.
Im Außenhafen selbst gibt es keinen Wartesteg. Entweder dümpelt man dort etwas im Kreis rum, bis die Schleuse auf macht oder man fragt bei dort liegenden Schiffen wie Kuttern nach, ob man dort solange fest machen kann. An den Spundwänden würde dies auch gehen, aber Achtung: Handschuhe empfohelne. Dort fühlen sich Austern sehr wohl, die eine verdammt scharfe Schale haben. Da hab ich mir mal ganz schön weh getan.
Die Schleuse selbst ist einfach. Rechts und links sind Schwimstege. Je nach dem muss man noch recht sportlich sein um die Leiter hoch und dann ins Schleusenhaus zu gehen um zu bezahlen. Eine Übernachtung ist dann auch frei.
Anlegen kann man dann in der Marina. Meistens legt man dort zwischen 2 Dalbenreihen an; der Ausstieg geht dann über den Bug Deines Bootes.
Der "Stadthafen" am Ende des Hookmeeres ist meine Empfehlung; hier kann man längstseits anlegen und man ist direkt im Ort.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 22.05.2022, 07:54
Halbgleiter Halbgleiter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.10.2020
Ort: NRW
Beiträge: 300
Boot: Avila Marine FM-543 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: DD4786 / 211384810
119 Danke in 75 Beiträgen
Standard

@flomar: heißen Dank für diese ausführlichen Infos ! Das hilft echt weiter.
__________________


Carpe diem
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 22.05.2022, 08:08
Benutzerbild von paulemeier1
paulemeier1 paulemeier1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Hooksiel
Beiträge: 751
Boot: Bavaria 37CR
1.705 Danke in 549 Beiträgen
Standard

ich erweitere die letzte Info nochmal.

Da du ja die neuesten Seekarten besitzt, wirst du das neue Speergebiet um das LNG terminal kennen. Es darf nicht befahren werden, die Waschpo kontrolliert da im moment.
Der Stegfunk hier erz#hlt von Menschen die sind kontrolliert worden.
Ja nicht nur davon gehört sondern persönlich. Und nicht nur einer sondern mehrere.
Auf vollständige Papiere wurde genauso geachtet wie auf Papierseekarten, ja elektronisch reicht nicht. Strafe sei wohl 200 Teurionen....
Also das Sperrgebiet großzügig umfahren, sonst meckerte im Funk und es kommt bald Besuch an Bord.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 22.05.2022, 08:31
Halbgleiter Halbgleiter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.10.2020
Ort: NRW
Beiträge: 300
Boot: Avila Marine FM-543 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: DD4786 / 211384810
119 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von paulemeier1 Beitrag anzeigen
ich erweitere die letzte Info nochmal.

Da du ja die neuesten Seekarten besitzt, wirst du das neue Speergebiet um das LNG terminal kennen. Es darf nicht befahren werden, die Waschpo kontrolliert da im moment.
Der Stegfunk hier erz#hlt von Menschen die sind kontrolliert worden.
Ja nicht nur davon gehört sondern persönlich. Und nicht nur einer sondern mehrere.
Auf vollständige Papiere wurde genauso geachtet wie auf Papierseekarten, ja elektronisch reicht nicht. Strafe sei wohl 200 Teurionen....
Also das Sperrgebiet großzügig umfahren, sonst meckerte im Funk und es kommt bald Besuch an Bord.
Du meinst das hier?
Meine Papierkarte ist „corrected Febr. 2022“ plus die Updates die ich gestern „geklebt“ habe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2BBE2AD4-504C-4BEB-860D-7510AEB16D05.jpg
Hits:	66
Größe:	89,6 KB
ID:	956338  
__________________


Carpe diem
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 22.05.2022, 08:43
Benutzerbild von Flomar
Flomar Flomar ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.04.2018
Ort: Jade
Beiträge: 102
Boot: Argo Relaks 720 & Lakeman 540 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: 211862100
128 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Wegen großangelegten Bauarbeiten ist um die UVG ein Gebiet mit Schifffahrtsbeschränkungen eingerichtet. (Karte INT1 N- 2.1)

Das Befahren ist der Berufsschifffahrt von und zu der Anlage, sowie von und zu den Muschelzuchtanlagen gestattet.


Zum Ein- und Auslaufen aus und in den Vorhafen "Hooksiel" darf die Tonne H3 südlich passiert werden.

Eckpunkte des Gebietes:

A - 53° 38.45' N; 008° 05.20' E
B - 53° 39.09' N; 008° 06.78' E
C - 53° 38.35' N; 008° 07.65' E
D - 53° 37.70' N; 008° 06.01' E
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 22.05.2022, 08:46
Benutzerbild von Flomar
Flomar Flomar ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.04.2018
Ort: Jade
Beiträge: 102
Boot: Argo Relaks 720 & Lakeman 540 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: 211862100
128 Danke in 70 Beiträgen
Standard Hooksiel

Hooksiel Sperrgeb
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hooksiel.jpg
Hits:	71
Größe:	64,1 KB
ID:	956339  
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 22.05.2022, 08:50
Halbgleiter Halbgleiter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.10.2020
Ort: NRW
Beiträge: 300
Boot: Avila Marine FM-543 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: DD4786 / 211384810
119 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flomar Beitrag anzeigen
Hooksiel Sperrgeb
Jetzt hab ich‘s…. Hatte noch nicht in die App geguckt…
__________________


Carpe diem
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 22.05.2022, 18:34
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.947
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
2.154 Danke in 869 Beiträgen
Standard



Was haben die sich denn dabei gedacht?
Das Sperrgebiet geht ja bis knapp an die Tonne H3 ran.
Wie soll man denn da noch "legal" nach Hooksiel reinfahren?
__________________
“I don’t feel very much like Pooh today," said Pooh.
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 22.05.2022, 18:37
Halbgleiter Halbgleiter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.10.2020
Ort: NRW
Beiträge: 300
Boot: Avila Marine FM-543 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: DD4786 / 211384810
119 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Siehe Markierung…
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	777694F4-094F-4F42-9C60-06394E43EF7C.jpg
Hits:	65
Größe:	79,3 KB
ID:	956390  
__________________


Carpe diem
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 23.05.2022, 15:53
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 3.335
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
5.060 Danke in 1.876 Beiträgen
Standard

Hier gibts wegen der Schleusenumbauten aktuelle monatliche Schleusenzeitpläne:

https://www.wangerland.de/hooksiel/marina-liegeplatz


Chrischan
__________________
Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Meinung und die Erlaubnis, diese auch kund zu tun!

Derzeit im Winterrefit:
https://www.boote-forum.de/showthrea...eferrerid=3512
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 27.05.2022, 09:04
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 2.321
2.283 Danke in 1.027 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von paulemeier1 Beitrag anzeigen
Auf vollständige Papiere wurde genauso geachtet wie auf Papierseekarten, ja elektronisch reicht nicht. Strafe sei wohl 200 Teurionen..
So sehr ich Deine Beiträge schätze, dieser Teil zumindest kann nur der Gerüchteküche entsprungen sein. Wenn nicht, hat da jemand ohne Rechtsgrundlage gehandelt.

Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 27.05.2022, 09:45
Benutzerbild von Pepper
Pepper Pepper ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg / Stove
Beiträge: 1.950
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 60PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: Pepper - DC7499
3.729 Danke in 1.520 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segelmatt Beitrag anzeigen
... Wenn nicht, hat da jemand ohne Rechtsgrundlage gehandelt ...
Die Rechtsgrundlage für diese Geldbuße ist der § 14 Absatz 1 Nummer 1 Buchstabe b SchSV.

Es handelt sich um einen Verstoß gegen den § 13 Absatz 1 Nummer 2 (Buchstabe a) SchSV - die Tatbestandsnummer 34.100410 BVKatBin-See.

Wobei ich ohne Hintergrundwissen davon ausgehe, dass es sich bei den verwarnten Booten um "Große Sportboote" gem. SeeSpbootV handelte.
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...


Geändert von Pepper (27.05.2022 um 10:21 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 27.05.2022, 11:17
Seb-Zero Seb-Zero ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 27.05.2022
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Halbgleiter,

ich gehe davon aus, dass der Törn aufgrund des Wetters verschoben wurde? Bin gespannt wie es hier weiter geht!
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 27.05.2022, 11:28
Halbgleiter Halbgleiter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.10.2020
Ort: NRW
Beiträge: 300
Boot: Avila Marine FM-543 Pilothouse
Rufzeichen oder MMSI: DD4786 / 211384810
119 Danke in 75 Beiträgen
Standard

So ist es, sind aufm DEK ausgewichen…
__________________


Carpe diem
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 68Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 68 von 68

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bremerhaven nach Wangerooge/Spiekeroog am Mittwoch 22.05. oder Donnerstag 23.05.2013 benziner Deutschland 0 19.05.2013 14:08
Übernachtungsmöglichkeiten auf Juist - Norderey - Langeoog - Spiekeroog - Wangerooge lebch Deutschland 8 13.03.2011 16:01
Von Bremen nach Wangerooge - gibt es Tips? Franziska Deutschland 11 24.07.2010 17:40
Wangerooge 2005 Arethusa Deutschland 6 09.06.2005 14:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.