boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Woanders



Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.01.2023, 21:07
Benutzerbild von Plauderzauber
Plauderzauber Plauderzauber ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Mainfranken
Beiträge: 399
Boot: Marinello Eden 18
270 Danke in 134 Beiträgen
Standard Groningen und Friesland mit offenem Konsolenboot

Moin moin,

der Artikel "Nix zu meckern" im Boote-Magazin 7/22 (https://www.boote-magazin.de/reise-u...und-friesland/) brachte meine Frau auf die Idee, die Rundtour nachzufahren. Allerdings mit unserem Boot, das (leider?) keine Kajüte hat.
Übernachtungen sollten ja auch an Land kein Problem sein. Trotzdem habe ich ein bisschen Bammel vor Regenwetter. Fahren macht dann ohne Dach definitiv keinen Spaß und eine Vorbuchung der Hotels macht vielleicht weniger Sinn.

Hat jemand Erfahrung mit einer solchen (oder gar dieser) Tour mit einem offenen Boot?

Viele Grüße aus Mainfranken
Tobias
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.01.2023, 21:43
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 4.550
3.191 Danke in 1.984 Beiträgen
Standard

Hi Tobias
Eine schöne Tour und eine wirklich schöne Region.
Die ich häufiger befahre.
Mit einem Konsolenboot wirst Du Dir allerdings viele Eindrücke
nicht wahrnehmen können.
Du sitzt schlicht zu tief und schaust häufig ins Schilf ode gegen die Uferböschung.
Zumal das fahren auf den Kanälen mit einem Sportboot keinen Spaß macht.
Zudem wirst Du nicht an einem der vielen kostenfreien Anleger übernachten können, was schon seinen eigenen Reiz hat.
Mein Tip: Miete ein 9m oder 10m Boot und genieß die Tour.

Geändert von sporty (23.01.2023 um 21:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 23.01.2023, 21:46
Benutzerbild von Plauderzauber
Plauderzauber Plauderzauber ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Mainfranken
Beiträge: 399
Boot: Marinello Eden 18
270 Danke in 134 Beiträgen
Standard

Hallo Sporty,

im Moment sind wir auf der Suche nach einem Boot. Da wir zeitlich sehr eingeschränkt sind, stellt sich das aber leider als etwas schwieriger heraus, als ich dachte. Vielleicht sollten wir auf 2024 verschieben ...

Danke!

Viele Grüße
Tobias
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.01.2023, 22:52
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 2.245
862 Danke in 495 Beiträgen
Standard

Wir haben die Friesland-Runde in 2022 gemacht. Immer wieder haben wir ein niederländisches Pärchen getroffen, die mit einem dieser sehr edlen offenen Verdrängerboote ( Slup?) unterwegs waren. Jedes Jahr fahren die woanders. Die haben alles an Bord gemacht, hatten ein Porta Poti dabei, eine Kompressorbox und einen Gaskocher. Allerdings konnten die ein Verdeck aufziehen und es war ein Supersommer. Letzteren kann man leider nicht buchen aber für ersteres findet man doch eine Lösung.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 24.01.2023, 12:25
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 4.259
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
4.379 Danke in 1.991 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sporty Beitrag anzeigen
Mit einem Konsolenboot wirst Du Dir allerdings viele Eindrücke nicht wahrnehmen können.
Du sitzt schlicht zu tief und schaust häufig ins Schilf ode gegen die Uferböschung.
Zumal das fahren auf den Kanälen mit einem Sportboot keinen Spaß macht.
Diese meinung teile ich nicht!

Bevor wir unser jetziges Schiff hatten, hatten wir eine Schaluppe und haben damit sehr schöne Mehrtagesfahrten gemacht.

Die Tatsache, dass Sie niedrig sind, haben wir nie als Nachteil erlebt.

Nur wir hatten den Vorteil, dass wir an Bord schlafen konnten.

Wir sind auch in unserem jetzigen Schiff tief und vermissen die besagte Aussicht überhaupt nicht.
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 1x84Ps, auch auf der Rhein zur Berg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 24.01.2023, 15:18
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 4.550
3.191 Danke in 1.984 Beiträgen
Standard

Hi Rob
Mein Beitrag bezog sich auch speziell auf Tobias`Boot.
Das es mit größeren Sloepen geht, sehen wir auch auf den Kanälen.
Wäre trotzdem nichts für uns.
Haben wir mit ähnlich niedrigen Booten lange genug machen müssen.
Jetzt genießen wir unser "Treppenboot" und werden es nutzen solange wir es können oder wollen.

Ist nun mal meine Meinung.

Aber wem es Spaß macht. Why not?

Geändert von sporty (24.01.2023 um 15:23 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 24.01.2023, 20:45
Benutzerbild von Plauderzauber
Plauderzauber Plauderzauber ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Mainfranken
Beiträge: 399
Boot: Marinello Eden 18
270 Danke in 134 Beiträgen
Standard

Hallo miteinander

und vielen Dank für die vielen Anregungen.
Wir sind im Moment hin und hergerissen, ob wir ein Boot (finden und) mieten, oder doch eine Ferienwohnung und Tagestouren anstreben.
Ich halte euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße
Tobias
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 24.01.2023, 20:49
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 2.245
862 Danke in 495 Beiträgen
Standard

Ich war zeitweise neidisch auf das Pärchen, weil es was von dieser von mir bevorugten Einfachheit hatte (ich bin auch Zelter, kein Womo oder Wowa fahrer) und ich mir häufiger dachte, wozu der ganze Kram. Also ich möchte euch ermutigen, das zu versuchen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 24.01.2023, 21:04
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 4.550
3.191 Danke in 1.984 Beiträgen
Standard

Hi
Hast Du dir Tobias' Boot mal angesehen?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 24.01.2023, 21:12
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 2.245
862 Danke in 495 Beiträgen
Standard

jepp. Da müsste man abends improvisieren. Aber zum einen hat er ja selber vor, unterwegs fremd zu übernachten. Zum anderen habe ich solche Touren mit dem Kajak und Zelt gemacht. Alles kann, nix muss.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 25.01.2023, 00:03
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 4.259
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
4.379 Danke in 1.991 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sporty Beitrag anzeigen
Hi Rob
Mein Beitrag bezog sich auch speziell auf Tobias`Boot.
Das es mit größeren Sloepen geht, sehen wir auch auf den Kanälen.
Tobias' Boot ist ein 18'
Unser Schaluppe ein 19' ...
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 1x84Ps, auch auf der Rhein zur Berg
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 25.01.2023, 13:21
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 4.550
3.191 Danke in 1.984 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fignon83 Beitrag anzeigen
jepp. Da müsste man abends improvisieren. Aber zum einen hat er ja selber vor, unterwegs fremd zu übernachten. Zum anderen habe ich solche Touren mit dem Kajak und Zelt gemacht. Alles kann, nix muss.
Hi
Das kenne ich auch.
Mein Bruder und ich sind vor mehr als 40 J. mit seiner "Spanker"Segel -Jolle, 5 PS Zündapp AB und Zelt fast 3 Wochen durch Friesland gereist.
War schön und wir hatten Glück mit dem Wetter.
Heute möchte ich das nicht mehr machen.
War eine andere Zeit.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 25.01.2023, 20:55
haass haass ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hannover/ Hemelum, NL
Beiträge: 548
Boot: 5 m Sloep
538 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Ich kann leider den Link zum boote Artikel nicht öffnen, kann mir jemand hinweise zu der tour geben? Wäre für mich im Sommer auch interessant. Ich fahre eine Sloep mit Verdeck, 2 Kojen, Porta Potti, Kühlfach, Spüle etc. Also übernachten bei marrekritte kein Problem.
Danke für hinweise.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 25.01.2023, 21:54
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 4.550
3.191 Danke in 1.984 Beiträgen
Standard

Hi
Du könntest den Link in einen neuen Tab kopieren.
Dann wird es bestimmt gehen.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 29.01.2023, 18:59
Benutzerbild von Plauderzauber
Plauderzauber Plauderzauber ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Mainfranken
Beiträge: 399
Boot: Marinello Eden 18
270 Danke in 134 Beiträgen
Standard

Moin moin,

ich bin wieder einmal überwältigt von den vielen tollen Reaktionen. Danke

Viele Grüße
Tobias
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 29.01.2023, 21:33
haass haass ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hannover/ Hemelum, NL
Beiträge: 548
Boot: 5 m Sloep
538 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Schade, ich komme an den Link nicht heran. Auch mit kopieren nicht. Hat jemand hier vlt. den Beitrag.
Ansonsten wäre ich auch für Tipps für sloepenfahrten dankbar.
Revier zw. Heeg und stavoren.
Ich danke
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt Gestern, 10:13
Thoreau Thoreau ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.08.2021
Ort: Nähe Paderborn
Beiträge: 24
Boot: Texas 685
34 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo,

genau so einen Trip stelle ich mir auch vor!
Ich bin in Friesland mit Jollen und Kajütseglern unterwegs gewesen und habe jetzt ein ein Centerkonsolenboot mit kleiner Kajüte, wo man zu 2,5 zwar schlafen kann, aber im Wesentlichen für Gepäck und Toilette ist.
Warum habe ich mir ein neues Konsolenboot gekauft und glaube, dass das sogar ideal für Friesland ist?
Bei den Segelbooten auch mit Kajüte gab es immer nur eine kleine Plicht, Sitzkomfort war mässig bis schlecht. Ein Konsolenboot hingegen hat viel Platz, zum Sitzen, Stehen, Liegen, man hat keine Sorge über Bord zu fallen. Nachteil bei schlechtem Wetter, keine Kajüte.
Ich habe mir ein Camperverdeck dazu genäht, das geht recht schnell, 15 Minuten habe ich sie dank Reissverschlüssen und Gummizügen dran, siehe Bild. Ist zwar nicht für Stürme gedacht, da gehe ich sowieso ins Hotel. Bin Schönwetter-Segler .
Von meiner HAI 760 mit 4 Personen Schlafplatz und Seetoilette habe ich die Erfahrung bei schlechtem Wetter, dass man zwar schön warm und trocken schläft, aber irgendwann muss man trotzdem raus und kann zu 4 nicht unter Deck bleiben. Die Kajüte wird hingegen nur nachts verwendet und nimmt natürlich Platz und damit Komfort weg.
Also letztendlich die Frage, bei welchem Wetter fährt man. Da mein Boot sehr gut trailerbar ist, fahre ich da hin, wo die Sonne scheint, schlafe unter meinem Camperverdeck oder Gäste in Friesland auch gut im Wurfzelt und man kann mit 4 Erwachsenen und 2 Kindern lange und weit fahren. Unsere Frauen und Mädchen gehen auch alle 2-3 Tage in ein Hotel, schön ausgehen, essen und anziehen ist ja auch wichtig
Die Höhe ist auch kein Thema, auch von ner 420er Jolle sieht man mehr als genug, und ne Sloop ist ja quasi ein "Verdränger-Konsolenboot" und die Holländer fahren da sehr viel und auch länger mit.
Ok, wir reden jetzt ja auch nicht von einem 10t Verdränger, der hat mich wegen mangelnder Mobilität nicht angesprochen.
Alle Bauformen sind immer ein Kompromiss, man muss einfach den gewünschten Einsatz berücksichtigen.
Auf der Boot habe ich übrigens auch ein Konsolenboot gesehen, dass die Bordwände aufklappen kann- auch interessant!
Schöne Grüße
Martin
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220507_121639.jpg
Hits:	12
Größe:	179,4 KB
ID:	978009   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220507_121736.jpg
Hits:	12
Größe:	189,2 KB
ID:	978010  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WC auf offenem Konsolenboot? hpkoopmann Kleinkreuzer und Trailerboote 48 27.09.2021 19:23
Kein einziger trailerbarer Verdränger mit AK und "offenem" Steuerstand? ups Kleinkreuzer und Trailerboote 102 28.02.2019 11:42
Arbeitsboot mit offenem Heck (?) Onkel POM Allgemeines zum Boot 5 12.03.2014 19:27
Spritzschutz bei offenem Konsolenboot Hermann2441 Restaurationen 0 09.02.2014 10:21
Motorkreuzer Tremonia - Emsland, Friesland, Saterland, Groningen - Sommer 2007 Kalle Törnberichte 0 24.08.2007 08:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.