boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 170Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 170
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 03.10.2007, 22:07
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.496
Boot: Astondoa 45, Mariah Davanti Z-205
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
2.475 Danke in 939 Beiträgen
Standard

Nee, das muss schon über W-LAN laufen, weil im Handynetz bekommst du keine öffentliche IP zugeordnet sondern eine Private welche vom Netzbetreiber nochmal übersetzt wird (NAT).
Wenn es über eine Mobilfunkverbindung laufen soll, dann muss es mindestens UMTS sein und es muss ein VPN vom Boot zu deinem Rechner in der Fa. oder nach Hause aufgebaut werden.
Besser ist es das über W-LAN zu machen, auch hier muss aber ein VPN vom Boot aus aufgebaut werden, der W-LAN Betreiber wird Dir nämlich bestimmt keinen Port von außen in seiner Firewall freischalten.

Für eine Kamera bedeutet das:
Notebook welches sich über W-LAN anmeldet, mit automatischer Neuanmeldung. Wird nicht ganz einfach!!! ca. 600,-€ (vorhanden??)
VPN Client zum Aufbau einer VPN Verbindung nach Hause ca. 60,-€
IP Cam für Außen schwenkbar!!! mit guter Auflösung ca. 650,-€
VPN Router für Zuhause ca. 200,-€
Einrichtung der ganzen Geschichte nach Aufwand ca. 250,-€

Wird mit 1000,- also schon recht eng )
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 27.12.2007, 19:02
Benutzerbild von Wespe
Wespe Wespe ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: Braunschweig
Beiträge: 259
Boot: Marex 21 Flexi, Avon RIB 310 mit Yamaha 25 PS, Klepper Trainer Segeljolle
92 Danke in 78 Beiträgen
Standard

http://www.gsm-one.de/shop/index.php...bc097b14accd62

Schau mal dort , funktioniert prima und ist bezahlbar

Gruß Wespe
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 27.12.2007, 19:19
Benutzerbild von hekro
hekro hekro ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 15
10 Danke in 4 Beiträgen
Standard

seas
Also ich hab an meinen Boot eine kleine, Batteriebetriebene Kamera, mit speicherkarte versteckt. Die hatt Bewegungssensor und macht entweder Filmchen oder alle par sec. Bilder.
Es gibt auch eine Kamera die mit eigener Ip die ohne Pc läuft - lädt die Bilder per Wlan direkt ins Netz. kostet ca. 100.-plus.
Kamera mit Speicher gekauft und IP Kamera gesehen bei - www.pearl.de
seas
hk
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 27.12.2007, 19:54
Benutzerbild von f.j.freund
f.j.freund f.j.freund ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Bitterfeld-Wolfen / Werder-Havel
Beiträge: 406
Boot: Scandica DC 20 mit Mercury F115 und Aluboot UMS 410 CC mit Mercury F15 EFI
239 Danke in 183 Beiträgen
Standard

Hallo Götz,
soweit ich mich erinnern kann bietet Nokia eine IP Kamera die mit Datenkarte betrieben und über UMTS -Handy angesteuert werden kann.
Vielleicht reicht diese einfache Lösung ohne PC auch schon.
Die Beschreibung gibts auf der Nokia Internetseite als pdf-Dokument.
__________________
Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 27.12.2007, 22:32
Benutzerbild von coronet
coronet coronet ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.301
Boot: Coronet 24 Family, Kestrel 470, Maestral2, Tretboot
Rufzeichen oder MMSI: oex4507
788 Danke in 429 Beiträgen
Standard

JA, gibt es!

Ich habe von Linksys die WVC54GC zur Heimüberwachung (der Katzen ) in Betrieb. Da gibt es einen Internetzugang zur Onlineüberwachung, Mail- oder SMS-Verständigung bei Bewegunserkennung u.v.m.
Die Kamera benötigt KEINEN PC!
Google mal danach, bin damit zufrieden, Du brauchst natürlich LAN oder WLAN-Internetverbindung.
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

Johann

Geändert von coronet (27.12.2007 um 22:33 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 24.06.2014, 15:18
Benutzerbild von storm
storm storm ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Hagen/Westf.
Beiträge: 893
Boot: Wohler Caribic
795 Danke in 391 Beiträgen
Standard

Wie wäre es mit einem ausgedienten, Android-basierten Smartphone? Mit ein paar Apps und wenig Aufwand lässt sich so eine Überwachungskamera basteln, die via UMTS oder WLAN die Bilder ins Netz streamt bzw. irgendwo auf nem FTP/Webserver Fotos ablegt, etc.... Tonaufnahmen und co. sind auch möglich.
Kostet fast nix, verbraucht wenig Strom und ist mobil und flexibel. Ein UMTS-Modem und WLAN hat eigentlich jedes alte Smartphone onboard, ebenso wie eine Cam. Billige Datentarife gibt es auch. 5GB via o2 für 3€ im Monat, 3GB via T-Kom für 5€ im Monat. Ich glaube in der c´t gab es vor einiger Zeit mal Tutorial dazu, einfach mal googlen.
__________________
VG
Flo

Der-Boote-Blog.de

Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei und hinterlasst mir einen Kommentar
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 24.06.2014, 16:42
Benutzerbild von haluterix
haluterix haluterix ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.007
Boot: DeGroot Beachcraft36
831 Danke in 531 Beiträgen
Standard

Hallo Flo,

bei den Datentarifen vertust Du Dich aber ordentlich, so einen Datentarif habe ich noch nirgends gefunden. 1GB für 9,99 ist wohl eher die Realität, ausser man begnügt sich mit der Aldischneckenpost.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 24.06.2014, 17:13
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.088
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
4.893 Danke in 1.484 Beiträgen
Standard

[QUOTE]

Zitat:
Zitat von Neptun25 Beitrag anzeigen
Leider versagt die Mobilfunk-Flat an der deutschen Grenze. Dann wirds
teuer.

Stimmt - wenigstens bei der Telekom - ab 01.07. nicht mehr unbedingt:

Den Kunden, die in Deutschland einen 3-fach Flat (Telefonie/SMS/Daten)-Tarif haben wird für 5 Euro Aufpreis pro Monat angeboten, die Flat-Rates zu den gleichen Bedingungen wie im Inland auch im EU-Ausland uneingeschränkt zu nutzen. Diese Info gab mir mein Firmenkunden-Berater der Telekom vor wenigen Tagen. Allerdings gibt es das Angebot erst - wie geschrieben - ab 01.07.14. Vorher die Hotline anrufen oder im T-Punkt fragen, bringt nichts.

Ich vermute mal, dass die anderen Anbieter recht bald mit ähnlichen Angeboten nachziehen werden, zumal es ja ohnehin den politischen Druck gibt, Roaming-Gebühren innerhalb der EU völlig abzuschaffen.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 24.06.2014, 17:19
Benutzerbild von storm
storm storm ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Hagen/Westf.
Beiträge: 893
Boot: Wohler Caribic
795 Danke in 391 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von haluterix Beitrag anzeigen
Hallo Flo,

bei den Datentarifen vertust Du Dich aber ordentlich, so einen Datentarif habe ich noch nirgends gefunden. 1GB für 9,99 ist wohl eher die Realität, ausser man begnügt sich mit der Aldischneckenpost.
Tja, dann suchst du an den falschen Stellen

http://www.mydealz.de/35343/datenfla...-hotspot-flat/

http://www.mydealz.de/35364/o2-go-5g...effektiv-299e/

Nur mal so als Bsp. Ist zwar abgelaufen, gibt es aber immer mal wieder, und das ganze ist seriös und stressfrei.

1GB für nen 10´ner -.-

Beim Handytarif zahle ich 20€ für 2GB LTE Traffic, All net Flat, SMS Flat, Auslands Internetnutzung, Auslandstelefonie, deutschlandweiter Festnetznummer auf dem Handy, usw... Und das direkt beim Betreiber, nicht über einen Provider!

Edit: Wenn das Boot im Ausland steht, lohnt es sich i.d.R. noch immer eine Prepaidkarte im Ausland zu kaufen. Haben wir für NL auch noch. Z.B. Lebara oder Alditalk, aber auch Vodafone und co sind dort meist vertreten.
__________________
VG
Flo

Der-Boote-Blog.de

Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei und hinterlasst mir einen Kommentar
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 24.06.2014, 18:56
Benutzerbild von haluterix
haluterix haluterix ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.007
Boot: DeGroot Beachcraft36
831 Danke in 531 Beiträgen
Standard

Hi Flo,

ja mit den ganzen Rabatten und 24 Mon. Laufzeit, da hast Du natürlich recht. Nur würde ich niemals mehr bei der Telekom, Freenet oder 02 einen längerfristigen Vertrag abschließen.
Alle 3 Provider waren nicht in der Lage eine Frisgerechte Kündigung per Einschreiben zu bearbeiten.

Bei Alice, jetzt zur O2 Gang gehörig hatte ich sogar nur 4 Wo. und das zieht sich bis heute hin.

Gruß Hubert
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 24.06.2014, 19:10
Benutzerbild von storm
storm storm ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Hagen/Westf.
Beiträge: 893
Boot: Wohler Caribic
795 Danke in 391 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von haluterix Beitrag anzeigen
Hi Flo,

ja mit den ganzen Rabatten und 24 Mon. Laufzeit, da hast Du natürlich recht. Nur würde ich niemals mehr bei der Telekom, Freenet oder 02 einen längerfristigen Vertrag abschließen.
Alle 3 Provider waren nicht in der Lage eine Frisgerechte Kündigung per Einschreiben zu bearbeiten.

Bei Alice, jetzt zur O2 Gang gehörig hatte ich sogar nur 4 Wo. und das zieht sich bis heute hin.

Gruß Hubert
Hi Hubert,

naja viele bleiben dann auch nicht mehr übrig
Ne aber mal im Ernst, Stress kann man mit jedem Mobilfunk oder DSL-Provider haben. Mal läuft es, mal nicht. Im Endeffekt geben sich da alle nicht viel. Ich bin seit 12 Jahren bei o2 und muss sagen, dass der Service 1A ist. Wenn ich vergessen habe den Vertrag zu verlängern wurde mir auch später ein neuer Tarif eingerichtet, subventonierte Handys gibt es dort auch als Bestandskunde, defekte Handys wurden binnen 48h vor der Tür getauscht, usw. Bei Base habe ich noch einen Datentarif den ich nun problemlos kündigen konnte. Sehr schlechte Erfahrungen habe ich bei der Telekom gemacht, andere wiederum schwören auf den Laden.
Man muss einfach ein bisschen Glück haben und vor allem frühzeitig kündigen wenn man wechseln möchte. Ich kündige meine Verträge 6 Monate vorher, dann hat man noch ausreichend Zeit zu handeln...
Na gut, ist auch eigentlich off topic...
Jedenfalls sind die Angebote wie ich sie oben beschrieben habe durchaus seriös, wenn man sich an die Spielregeln hält und rechtzeitig kündigt. Lässt man de Vertrag weiterlaufen - darauf hoffen die Provider natürlich - wird es nach 24 Monaten entsprechend teuer!!
__________________
VG
Flo

Der-Boote-Blog.de

Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei und hinterlasst mir einen Kommentar
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 24.06.2014, 23:52
SchlickNase SchlickNase ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 49° 38′ N , 8° 27′ O
Beiträge: 177
Boot: Hallberg-Rassy HR94
Rufzeichen oder MMSI: DF3060 MMSI 211579080
57 Danke in 39 Beiträgen
Standard

Moin,
wir haben hier am Steg Videoüberwachung , WiFi Internetanschl. und das ganze gedöns was man braucht für relativ kleines Geld. Wenn ich richtig liege ist der Betrag pro Nase < 10 € im Monat

Wende dich aber mal an Joachim Stabler
JoStapler <Gajosta@unitybox.de>, der hat das ganze Zeugs bei uns besorgt , installiert und hat echt Ahnung davon. Der hilft mit Sicherheit weiter. Was man braucht , wo mans bekommt und was es kostet.
gruß
Schlicknase

Zitat:
Zitat von Götz Beitrag anzeigen
Moin.

Also nochmal: Ich möchte hier kein Angebot von IT-Experten,
sondern es geht nur um die Frage, ob und wie es technisch zu realisieren ist, mittels Internetzugang, eine Kamera (wenn anders nicht möglich, in Verbindung mit einem PC) an Bord oder auf dem Steg zu installieren.

Emails ohne Handy von Bord zu schicken ist doch auch möglich, oder?


mfG Götz
__________________
„Wenn Du ein Schiff bauen willst,
so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen weiten Meer!“

Antoine de Saint-Exupery

Geändert von SchlickNase (24.06.2014 um 23:53 Uhr) Grund: Fehlel
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 25.06.2014, 00:30
Benutzerbild von storm
storm storm ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Hagen/Westf.
Beiträge: 893
Boot: Wohler Caribic
795 Danke in 391 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Götz Beitrag anzeigen
Moin.

Also nochmal: Ich möchte hier kein Angebot von IT-Experten,
sondern es geht nur um die Frage, ob und wie es technisch zu realisieren ist, mittels Internetzugang, eine Kamera (wenn anders nicht möglich, in Verbindung mit einem PC) an Bord oder auf dem Steg zu installieren.

Emails ohne Handy von Bord zu schicken ist doch auch möglich, oder?


mfG Götz
Ups, ich hatte nicht gelesen, dass du kein UMTS nutzen möchtest, sondern per DSL bzw. WLAN angebunden bist.
Dann ist die Sache doch ganz easy und auch deutlich unter 1000€ zu realisieren.

Registriere dir eine DynDNS Adress ebei no-ip oder wo auch immer, die meisten Router können heutzutage DynDNS Records updaten. Damit hast du schon mal die halbe Miete > dein Netz ist über das Internet von überall erreichbar.

Dann kaufst du dir eine IP Kamera (Outdoor geeignet), koppelst sie mit dem WLAN oder schleißt sie via LAN an. Die IP-Cams haben einen kleinen Webserver, der es dir ermöglicht wie bei diversen Internet-Webcams per Browser das Video anzuschauen.

Am Router muss nun noch ein Portforwarding auf den Webserver der IP-Cam eingerichtet werden. Meist 8080 oder so. Dann kannst du von extern deine DynDNS Adresse im Browser eingeben, gefolgt von dem entsprechenden Port und schwubs kannst du dir dein Boot anschauen

Die meisten IP-Cams bieten zudem noch die Möglichkeit alle paar Sekunden/Minuten ein Bild zu schießen und es auf einem FTP-Server zu speichern (für eventuelle Beweisbilder). Der Webserver sollte dann konsequenterweise allerdings nicht vor Ort stehen, da dort die Beweismittel von eventuellen Ganoven vernichtet werden können. Falls du zuhause eine FritzBox oder ähnliches hast, kannst du dort deine Bilder hochladen, alternativ irgendwo ein günstiges Webspace-Paket buchen.

Vergiss die ganze Sache mit dem PC oder Lappi vor Ort. Unnötiger Aufwand und Stromverbrauch!

Wenn du Hilfe bei der Einrichtung benötigst, meld dich einfach. Das Vorhaben solltest du auch ohne Dienstleister umsetzen können.

Fertig...
__________________
VG
Flo

Der-Boote-Blog.de

Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei und hinterlasst mir einen Kommentar

Geändert von storm (25.06.2014 um 00:41 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 30.11.2014, 16:38
Benutzerbild von Wolf48
Wolf48 Wolf48 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: Korbach Edersee Sauerland
Beiträge: 369
Boot: Sabre 21 mit 50 PS Mercury
459 Danke in 231 Beiträgen
Standard

Es geht auch billig ohne Bilder aber ich denke effektiver
12 Volt Sirene mit Kontakten einbauen so bald der Kontakt ausgelöst wird geht die Sirene los ( sehr laut und grelle ) dazu könnte man es so bauen das eine rundum Leuchte an geht
Da wird jeder Dieb das weite suchen und der Hafenmeister oder Polizei werden es schon ausstellen
__________________
Gruß Wolf
Warum googeln ,mein Weib weiß e alles besser
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 30.11.2014, 20:44
coffeemuc coffeemuc ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.091
1.315 Danke in 869 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von storm Beitrag anzeigen
Am Router muss nun noch ein Portforwarding auf den Webserver der IP-Cam eingerichtet werden.
Das muss der Betreiber des Routers für dich machen. Wenn der das nicht will oder kann, funktioniert dein gesamter Vorschlag nicht.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 01.12.2014, 13:15
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.496
Boot: Astondoa 45, Mariah Davanti Z-205
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
2.475 Danke in 939 Beiträgen
Standard

Habt Ihr ein Glück, der TE lebt noch
Die Frage wurde bereits 2007 gestellt, seit dem hat Götz auch nicht mehr geantwortet.
Aber die Technik entwickelt sich ja weiter, haltet uns einfach auf dem laufenden.
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 01.12.2014, 20:28
coffeemuc coffeemuc ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.091
1.315 Danke in 869 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von trockenangler Beitrag anzeigen
Habt Ihr ein Glück, der TE lebt noch
Die Frage wurde bereits 2007 gestellt, seit dem hat Götz auch nicht mehr geantwortet.
Aber die Technik entwickelt sich ja weiter, haltet uns einfach auf dem laufenden.
Könnte ja sein, dass das Thema außer dem TE noch andere Leute interessiert.
Leider schreitet der Fortschritt nicht so schnell fort, wie er fortschreiten sollte, deshalb sind die Kernprobleme leider immer noch die gleichen wie 2007
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 02.12.2014, 11:58
Benutzerbild von KL-Manni
KL-Manni KL-Manni ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.05.2007
Ort: Kaiserslautern / SBC Ludwigshafen
Beiträge: 694
Boot: Sea Ray 230 DA - BIRD TWO, Mercr. 260 PS MPI /Bravo I
Rufzeichen oder MMSI: DD 9863/ MSI 211 175 960
478 Danke in 210 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ide_1963 Beitrag anzeigen
Hallo


uuuuiiiiiiiiiii was hast du denn für einen super modernen hafen

also wir haben Kameras zu hafen überwachung aber ob mich da der hafenmeister mitsehen läßt glaube ich weniger

und das wir strom und wasser auf dem steg haben ist ja eigentlich normal
gitb es wirklich schon häfen mit internet anschluß auf dem steg oder vielleicht kabelTV
wenn ja werd ich das unseren hafenmeister auch mal vorschlagen
dann würden sich einige nicht beschweren wenn die kinder abends über steg laufen und das bild weg iss .
aber mir reicht wasser und strom voll und ganz

Hallo,
ja wir haben auf unserer Steganlage und Clubgelände Internet.
Jeder, der dies nutzt zahlt eine kleine Jahresgebühr.
Übernachtungsgäste bekommen auch einen Zutritt für die Liegezeit.

Gruß
Manni
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 02.12.2014, 12:33
Benutzerbild von vargtimmen
vargtimmen vargtimmen ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.09.2012
Ort: Köln - Rheinkilometer 707
Beiträge: 1.838
Boot: Neptunus 106
1.479 Danke in 890 Beiträgen
Standard

Wenn Du in Hafen WLAN hast, kannst Du eine IP Kamera in dieses Netzwerk einbinden und von jedem Rechner im Netz zugreifen. Diese Kamera kann (je nach Modell) Bilder oder Filme auf einen Server im Netz stellen. Man kann auch aus dem Netz Internet auf die Cam zugreifen. Dazu muss man aber wissen welche IP sie und der Router hat. Normalerweise haben alle dynamiosche IP´s. Nur Unternehmen etc habe statische IP´s.
Also musst Du im Router (bei modernen Geräten problemlos) einen Dienst freischalten, der die IP die der Router gerade hat ins Netz übermittelt und mit einer Domain verknüpft. Dyndns z.B. . Im Router machst Du eine Portfreigabe die die externe IP dann mit der Netzinternen IP der Kamera verbindet.
Hast Du einen Rechner an Bord ist der Weg der gleiche nur das Du diesen ins Netz stellst.

Hast Du kein Wlan, dann kannst Du einem Rechner mit GSM Modul aufs Netz zugreifen. Auch hier wird die Netz IP dann über dyndns bereitgestellt. An den Rechner kannste dann Die Kamera hängen. Es gibt aber auch GSM UMTS Kameras
__________________
Grüsse Wolf

https://www.youtube.com/watch?v=Xi4STXO9mnA
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 02.12.2014, 13:15
Benutzerbild von Benaco
Benaco Benaco ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Essen, Manerba
Beiträge: 1.177
Boot: RIB Extreme 600
2.537 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Hi,
hier meine Art der Bootsüberwachung, ist vieleicht 'ne Anregung.

Als Anker- und auch sonstige Wache habe ich seit Jahren ein Fleetec II+, verdeckt und über Pufferbatterie angeschlossen, auf'm RIB verbaut.
Dieses GPS/GSM Gerät ist mit einer Prepaid SIM Karte bestückt und schickt mir bei Ortsveränderung eine SMS.
Darüberhinaus gibt's auch 'ne Nachricht wenn ein Sensor das Betreten des Schlauchis meldet.
Im Gegenzug kann ich telefonisch über Aktoren Maßnahmen wie Zündunterbrechung, Sirene oder Aktivierung eines Elektroschockers auslösen.

Hat sich schon mal bewährt und am Gardasee den Diebstahl von der Boje vereitelt.
__________________
Gruß vom Baldeney- oder Gardasee
Ingo

45° 33.9806' N
10° 33.0363' E
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 170Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 170


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.