boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.04.2014, 22:39
badera badera ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 6
9 Danke in 5 Beiträgen
Standard baise/aquitaine

bonsoir! ;)

war jemand von euch schon auf der baise?
hatte versprochen (gewöhnlicher hausbootcharter, mittelerfahrene crew), einen fluss zu wählen, der gemütlich zu fahren ist (nach dem tidenhorror und hafenplatzgerangel letzten sommer in der lagune von venedig ist wohl jeder traumatisiert *schauder*, komplette schnapsidee).
lt. info bootsvermieter ist sie als gemütlicher fluss beschrieben worden.
nun habe ich den guide fluvial bekommen und da stehen schon wieder dinge wie "äußerst eng", "viel treibgut", "genaue fahrlinie beachten" etc.
ist das übertrieben oder erfordert dieser fluss wirklich auch enorme konzentration?
wenn dem nämlich so ist, na gute nacht, wird meine crew mich lynchen.

gibt es im fall wenigstens genügend möglichkeiten zum wild anlegen (so könnte ich meinen kopf noch ein stück aus der schlinge ziehen).
und ist die baise wirklich "bebadbar"? wobei wir nicht sehr heikel sind.

noch eine frage bzgl. der route:
wir haben 10 tage gebucht für eine vom als veranstalter als ein-wochen-einwegfahrt empfohlene strecke von condom nach le mas d`agenais..
haben also evt. noch ein wenig zeit.
was ist schöner/eine abwechslung zur baise?
bis agen auf dem, ich glaube, canal latéral à la garonne oder über die garonne (mit lotsen) und dann ein stück am lot aval (vielleicht bis villeneuve-sur-lot)? keine ahnung wie weit wir kommen würden, vielleicht "verplempern" wir hier und dort auch und das mit der einwöchigen route passt. wie er der teufel eben will ;) aber so prinzipiell?

ich danke schon mal im vorhinein für eure antworten & tipps!
frankophile grüße von mir, sonja
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.04.2014, 00:25
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.494
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.344 Danke in 4.455 Beiträgen
Standard

Schau mal in meinen Törnbericht aus 2009: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=78055 Für Dich interessant sind die 4 Tage vom 26-06-09 bis 29-06-09
Die Bilder sind nicht mehr auf dem im Törnbericht angegebenen Link zu finden sondern hier: https://plus.google.com/photos/11302...COOjn_v5sbG1Dw
Da sind natürlich alle Bilder dieses Törns drauf.
Ich kann die Baise jetzt nicht uneingeschränkt empfehlen, das lag aber sicher auch an der kaputten Schleuse. Ob der Lot gegenüber befahrbar ist, muß man wohl kurzfristig klären.
Die Gegend ist auf jeden Fall etwas für Frankreich-Liebhaber!

Pardon, aber ich habe glatt übersehen, daß Du ein neues Mitglied in unserem Forum bist.

Daher möchte ich Dich ganz herzlich willkommen heißen!

Was Hubert "Mr-Floppy" im nächsten Beitrag schreibt, sieht lustig aus, ist aber ernst gemeint und soll Dich nicht abschrecken! Wir achten hier tatsächlich auf die Rechtschreibung incl. Groß- und Kleinschreibung, einfach des Verständnisses wegen!
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!

Geändert von huebi (08.04.2014 um 08:41 Uhr) Grund: Begrüßung
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.04.2014, 00:51
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.759 Danke in 1.921 Beiträgen
Standard

hAllO uND hErZliCH WiLLkOmMeN iM

wiR AlLe HOfFen dU HaSsT HIeR VieL sPasS UnD BekOmMsT AlLe iNForMatIoNen DiE dU SuChsT! wENn dU DiCh FrAgsT WaRUm DeR tExT so SeLtSAm ERsChEinT, KlIcK BitTe auF dEn lInK!


http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=202386

Gruß Hubert

PS. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir schreiben würdest, was Du von diesem Hinweis hälst. Gern auch als Private Nachricht.
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.04.2014, 12:50
badera badera ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 6
9 Danke in 5 Beiträgen
Standard

HHHallo Hubert!

Von mir aus kann ich gerne die Shift-Taste benutzen. Ansonsten finde ich meinen Text aber eigentlich doch gut lesbar.
Im Internet wird jedoch meist klein geschrieben (im privaten Bereich). Das ist eigentlich schon die Norm.
Deshalb würde ich, gerade bei Neuen, etwas Toleranz walten lassen.

Wichtig ist, dass man sich Mühe gibt. Sprache ist ja immer noch Kommunikationsmittel, hier gebe ich dir recht.
Was Rechtschreibung anbelangt, so kann man nicht erwarten, dass diese jeder ausreichend beherrscht. Darf er dann keine Fragen haben?

Deinen Hinweis im Link finde ich schon ganz sinnvoll, allerdings würde mir ein kurzes: "Bitte verwende aus Gründen der besseren Lesbarkeit die Groß- und Kleinschreibung" reichen.

Grüße, Sonja
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.04.2014, 19:58
badera badera ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 6
9 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Huebi, danke dir für deine Antwort! Das klingt ja nicht so begeistert. Dann hoffe ich, dass die Orte und Städtchen nett sind.
Laut Fluviacap sind es nur ca. 12 h Fahrzeit auf der Baise. Da bleibt sicher noch Zeit übrig.
Die Garonneüberquerung zum Lot hängt vom Wasserstand ab, oder?
War schon Lot Quercy und mich hätte eben der untere Teil interessiert.
Sonst fahren wir einfach den Garonne Kanal. Sieht zwar auch flusstechnisch eher langweilig aus aber Gott sei Dank ist der Fluss nicht das einzige Erlebnis beim Boot fahren!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.04.2014, 21:59
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.494
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.344 Danke in 4.455 Beiträgen
Standard

Wenn ich meinen Törnbericht richtig lese, ist der Lateral de la Garonne von Buzet aus aufwärts bis Agen recht eintönig, von Agen bis Montech aber durchaus interessant. Von Buzet aus abwärts habe ich keine Sensationen vermerkt, aber landschaftlich sehr ansprechend, man fährt teilweise im Wald.
Wie zu lesen sind wir in der Baise durchaus geschwommen und haben, wie wir das in ganz Frankreich machen, über Nacht irgendwo am Ufer übernachtet. Vianne und Nerac sind hübsche Städtchen, viel weiter sind wir ja nicht gekommen.
Sollten wir nochmals in die Gegend kommen, wäre der Lot auf jeden Fall Pflicht!
Die Überquerung der Garonne ist nur bei genügend Wasser möglich. In unserem Fall war die letzte Schleuse der Baise schon geschlossen, sonst hätte ich es mit unserem Bötchen versucht.
Auch würde ich bei genügend Wasser versuchen, von Montech nach Montauban zu fahren und dort mit einer Schleuse (es gibt eine, habe ich von der Eisenbahn aus gesehen!) runter in den Tarn fahren, um dann in Moissac wieder hoch in den Kanal zu schleusen.
Ob diese Abstecher aber mit Mietbooten möglich sind, weiß ich nicht.
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 26.04.2014, 23:43
badera badera ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 6
9 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Danke nochmal, Huebi, für die Mühe.
Montauban und Tarn ist prinzipiell möglich, jedoch ginge sich das zeitlich sicher nicht aus.
Hast du eine Ahnung ob der Lot aval landschaftlich ähnlich ist wie der obere Teil?
Kann mir nicht vorstellen, dass es da auf einmal mit schroffen Felswänden losgeht wo eben noch Feld an Feld sich reihte. Bei google maps erkenne ich wenig.

Übrigens: die Fotos deines Berichts lassen mich ungeduldig werden. Und euer Boot sieht soooo gemütlich aus!!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 27.04.2014, 11:44
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 327
Boot: kein eigenes
3.626 Danke in 714 Beiträgen
Standard

Hallo,

nein der untere Teil des Lot ist natürlich nicht so wie der obere Teil, da ist das Tal noch nicht so eng. Aber ich glaube auch der untere Teil des Lot ist nicht so schlecht.

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 14.08.2018, 09:59
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 327
Boot: kein eigenes
3.626 Danke in 714 Beiträgen
Standard

Hallo,

betrifft zwar nicht direkt die Baise, aber die Garonne ist bei Buzet nach neuesten Informationen (Webseite Locaboat) nicht mehr querbar bzw. der untere Lot befahrbar - zumindest mit Leihbooten.

Tarn: man kann in Moissac und in Montauban über Schleusen auf den Tarn, der jeweils ein kurzes Stück zu befahren ist.

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 31.08.2018, 18:43
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 327
Boot: kein eigenes
3.626 Danke in 714 Beiträgen
Standard

Hallo,

es ist definitiv für alle Boote: die Überquerung der Garonne (bzw bereits das Befahren der Baise unterhalb der Doppelschleuse vom Kanal lateral a la Garonne zur Baise Richtung Garonne) ist gesperrt.
Und es ist wohl auch leider eine Frage der Zeit, wie lange die Baise noch befahrbar sein wird...
Schade - wir haben die schöne Fahrstrecke auf jeden Fall genossen, auch wenn sie aufgrund der diversen Hindernisse und Untiefen im Fluss durchaus etwas fordernd ist - also eher nichts für Anfänger. War eine sehr ruhige Tour - Bericht folgt demnächst.

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.