boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.05.2014, 15:55
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard Parsun 15 Zylinderkopfdichtung

Moin

Habe gerade einen der oben genannten Kanditaten in Behandlung.


Letztes Jahr gekauft und ca. 30 Betriebsstunden. Motoröl ist voll Wasser.
Zyko abgebaut und das Rätsel war schnell gelöst. Ungefähr 1cm Zylinderkopfdichtung fehlen.
Beim überprüfen der Dichtfläche des Kopfes ist eine Unebenheit im Tragbild festzustellen.
Meine Frage jetzt an Parsunbesitzer oder Schrauberkollegen. Hatte jemand schon einmal solch einen Schaden?

Defekte Kopfdichtungen kenne ich zu genüge aber das gleich solche Teile fehlen war mir neu.
Ich möchte hier keine Pro und Contra Parsun Diskussion lostreten und mir ist auch bewusst das der Kunde noch Garantie vom Händler hat. Aber zum letzten Punkt möchte ich mich hier lieber nicht äussern.
Vielleicht kann jemand mit fachdienlichen Kommentaren weiterhelfen.

Gruß Karsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Parsun1.jpg
Hits:	188
Größe:	128,4 KB
ID:	534439   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Parsun2.jpg
Hits:	180
Größe:	95,8 KB
ID:	534440   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Parsun3.jpg
Hits:	189
Größe:	97,0 KB
ID:	534441  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Parsun4.jpg
Hits:	183
Größe:	90,8 KB
ID:	534442  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 04.05.2014, 17:05
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.255
1.322 Danke in 931 Beiträgen
Standard

Hallo Karsten !
Das kann eigentlich nur auf Unvermögen bei der Montage hinweisen !
lg Frank
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 04.05.2014, 17:57
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Mir macht allerdings auch das Fräsbild der Zykooberfläche Kopfweh. Das bekomm ich mit einer guten Flachfeile besser hin.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.05.2014, 18:03
Salty Dog Salty Dog ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 193
136 Danke in 85 Beiträgen
Standard

Hast du mal mit dem Haarwinkel geprüft ob der Zylinderkopf auch wirklich plan ist? Nicht daß die Dichtung sich aufgelöst hat weil es durchgeblasen hat.
Möglicherweise bei der Montage die Schrauben nicht mit dem richtigen Drehmoment und/oder nicht in der richtigen Reihenfolge angezogen, oder Motor ist zu heiß gelaufen und hat sich verzogen, das wäre der schlimmste Fall.
15 PS ist ja normalerweise auch kein Motor der so ausgereizt wäre daß dort extreme Bedingungen herrschten, kleine Aussenborder sind in der Regel eher unkaputtbar. Ich schließe mich der Meinung von Frank an - Pfusch beim Bau.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 04.05.2014, 18:13
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hatte deshalb ja im Schadensbereich Tuschierpaste aufgetragen und mit einem Haarlineal abgezogen.
Das Tragbild ist ne glatte 6. Kopf muss auf jeden Fall geplant werden.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 04.05.2014, 18:28
Benutzerbild von Anker
Anker Anker ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.07.2008
Ort: Kugellagerstadt,Franken
Beiträge: 282
Boot: Bombard C4 , 40 Ps Mercury
280 Danke in 182 Beiträgen
Standard

Hallo Karsten,

naja, auch Mercury kocht nur mit Wasser. Mein 15 er verlor schon von der ersten Stunde
an ÖL ( ist mir beim warten an der Schleuse aufgefallen ) wurde dann erst nach dem 3.Werkstatt Besuch abgestellt ( Motor wurde komplett zerlegt,eine Dichtung soll Schuld gewesen sein ).
Wurde auf Garantie abgewickelt ,Trotzdem blöd wenn die Sonne scheint,und der Motor
steht 8 Wochen in der Werkstatt.

Du bist aber schon auf dem richtigen Weg, Kopf planen lasen, neue Dichtung drauf,
dann sollte alles wieder in Ordnung sein.

Gruß
Rainer
__________________
Schönheit ,ist eine Frage der Beleuchtung
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 04.05.2014, 18:34
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin Rainer

Da gebe ich Dir Recht. Alle Hersteller kochen nur mit Wasser. Deshalb hatte ich ja ausdrücklich geschrieben das ich hier keine Diskussionen über Parsun lostreten möchte.

Diese Probleme haben sogar namenhafte Autohersteller. Die lassen sogar die Karren beim Kunden per Transport abholen weil sie Angst haben das sie unterwegs abbrennen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 05.05.2014, 05:33
Benutzerbild von trixi1262
trixi1262 trixi1262 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.04.2012
Ort: Wernsdorf bei Berlin
Beiträge: 1.330
Boot: Kajütboot "Punt" Baujahr 1967 Motor: Typ Tomos 18 E
Rufzeichen oder MMSI: ????????? :-(
756 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Hallo Karsten !
Ist das auf dem einem Zylinder (Bild 1), Ölkohle ?
Sieht auf dem Bild jedenfalls so aus
__________________
Lg Alfons

Geht nicht, gibts selten !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 06.05.2014, 04:06
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin Alfons

Ja, das ist Ölkohle.
Hatte mich auch gewundert. So etwas gehört bei einem Viertakter und den paar Betriebsstunden überhaupt nicht dort hin.
Denke mal der Motor hat vom ersten Tag an nicht vernünftig gelaufen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 06.05.2014, 10:53
teuchmc teuchmc ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 379
218 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Moin Karsten!Hoffentlich ist der Kopf nicht komplett im Eimer.Nicht das da zuviel geplant werden muß.Hatten das Problem bei meinen seligen Sierra-DOHC gehabt.Ein Zehntel mehr und der Kopf wäre "raus"gewesen.Was hast Du für ein Gefühl bei der Fläche vom Block?
Schönen Tag weiterhin.Uwe
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 06.05.2014, 13:39
Benutzerbild von trixi1262
trixi1262 trixi1262 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.04.2012
Ort: Wernsdorf bei Berlin
Beiträge: 1.330
Boot: Kajütboot "Punt" Baujahr 1967 Motor: Typ Tomos 18 E
Rufzeichen oder MMSI: ????????? :-(
756 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Au Mann, das sieht ja aus, als wären entweder die Schaftdichtungen des Zylinders im Arsc., oder aber ein,oder beide Ventile sind nicht vernünftig eingeschliffen worden,bzw. das Ein-oder Auslassventil hat von Hause aus ein Ding weg
Wenn es möglich ist, tausch den Motor auf Garantie um !
__________________
Lg Alfons

Geht nicht, gibts selten !
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.05.2014, 17:05
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin

Kurzer Zwischenstand. Kopf wird geplant und Ersatzteile sind bestellt.

Endbericht folgt wenn das Teil dann hoffentlich wieder vernünftig läuft.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 14.05.2014, 17:12
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.255
1.322 Danke in 931 Beiträgen
Standard

Hallo Karsten !
Daß wird schon werden!
lg Frank
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 24.05.2014, 17:37
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin

Für alle die es interessiert.

Motor läuft wieder und kein Wasser mehr im Öl.
Kopf wurde geplant. Die Dichtfläche am Block war okay.

Ersatzteile wurden über den Parsunimporteur in Holland direkt bezogen.
Lieferung erfolgte reibungslos und sehr schnell. Dies bzgl. ein sehr gut für Parsun!

Gruß Karsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Parsun Kopf.jpg
Hits:	98
Größe:	76,1 KB
ID:	539298  
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 22.10.2017, 16:47
Benutzerbild von Thunder20001
Thunder20001 Thunder20001 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: 31737 Rinteln
Beiträge: 230
Boot: Baja 25 Outlaw 525 Mercury Racing Glastron Carlson CV 23
132 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Hallo Karsten
ich habe auch ein problem mit einem 15ner Parsun .Ein Club Kolegen aus unserem Hafen hat den Motor einfach zerlegt angeblich soll Benzin im Öl gewesen sein.
Jetzt hat mich der Eigner gefragt ob ich helfen kann und mich der sache mal annehme.
Hast du evtl ein Werkstadthandbuch für Drehmomente usw ein Konakt zu Ersatzteilen brauche ich auch Kopfdichtung uns Seilstarteinheit müssen neu
__________________
Gruss an alle Thomas
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 22.10.2017, 17:08
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin Thomas

Teile habe ich direkt vom Importeur aus Holland erhalten. Anzugsdrehmomente waren die vom Lizensbau des alten Yamahas. Schaue morgen nach ob ich die noch habe.

Loendersloot Watersport
Postbus 123
1860 AC Bergen (NH)
T: +31(0)251-860241
F: +31(0)251-860259
info@loendersloot-watersport.nl

Gruß Karsten
__________________
Lieber den Joker im Spiel als die Advocard im Leben

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.10.2017, 17:11
Benutzerbild von Thunder20001
Thunder20001 Thunder20001 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: 31737 Rinteln
Beiträge: 230
Boot: Baja 25 Outlaw 525 Mercury Racing Glastron Carlson CV 23
132 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Super danke
__________________
Gruss an alle Thomas
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 22.10.2017, 17:15
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Partsliste gibt es hier:

www.parsun.eu/aussenborder/Ersatzteile
__________________
Lieber den Joker im Spiel als die Advocard im Leben

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 22.10.2017, 17:32
Benutzerbild von Thunder20001
Thunder20001 Thunder20001 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: 31737 Rinteln
Beiträge: 230
Boot: Baja 25 Outlaw 525 Mercury Racing Glastron Carlson CV 23
132 Danke in 76 Beiträgen
Standard



gibt es ein Werkstadthandbuch in Deutsch
__________________
Gruss an alle Thomas
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 22.10.2017, 17:39
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 6.189
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
7.412 Danke in 3.943 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Die Manuals von Yamaha(Parsun) sind mehrsprachig incl. Deutsch.

Nur schwer ran zu kommen. Evtl. können die Holländer ja was beschaffen.
__________________
Lieber den Joker im Spiel als die Advocard im Leben

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.