boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 35
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 08.09.2017, 17:00
markspacey markspacey ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2017
Ort: Welt
Beiträge: 27
40 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hi Alex,

das Leben ist eine Reihe von Zufällen. Ich war mal Unternehmensberater und habe dann mit dem Segeln angefangen und bemerkt, dass es mich einfach viel glücklicher macht zu segeln, als in Firmen, Menschen die nichts verstehen oder verstehen wollen(Manager), Dinge zu erklären, die sie nicht wissen wollen, weil das angestrebte Ziel sowieso nur Sparmassnahmen und Kündigungen sind, die aber mit externer Fachberatung gerechtfertigt werden sollen.

Dann habe ich eine Zeit Boote verkauft und angefangen Überführungen und Charter zu machen. Eine Überführung führte mich zu meinem jetzigen Boot, dass verlassen und günstig vor sich hin siechte.
Seit dem wohne ich auf dem Boot und nehme den ein oder anderen Skipper-Job an, wenn Geld her muss. Oder installiere auf Booten Elektronik und Elektrik, wenn es mal ganz dringend ist.
Es ist kein Luxusleben im eigentlichen Sinne aber für mich persönlich luxoriös, weil diese Freiheit mit nichts zu bezahlen ist.

Ich bin in Deutschland aufgewachsen aber habe als Erwachsener nie in Deutschland gelebt. Auslandsstudium und irgendwie nie zurückgekommen. Ich mag Deutschland und seine Kultur. Deswegen ja auch nun Mitglied in einem deutschen Forum. Eigentlich hat mich erst die Präsenz der deutschen Kultur hier wieder daran erinnert mal wieder auf Deutsch im Internet zu suchen und ich geniesse es.

Ich kann nur sagen, dass wer es machen will, dass auch kann. Aber leicht ist es nicht, aus dem Rad auszubrechen. Und mit Partner noch schwerer.
Die Zukunft ist dann auch nicht mehr so sicher. Rente und so.... Alles Überlegungen die für den einen wichtig sind und für den anderen nicht.
Jeder findet selbst sein Glück und manchmal hat man es ja schon, ohne es zu wissen.

Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 10.09.2017, 19:58
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.047
936 Danke in 474 Beiträgen
Standard

Nach ein paar Tagen in Deutschland wieder zurueck, will ich meine Aussagen etwas untermauern.

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
... Suedbrasilien ist fuer Segler sehr uninteressant (Florianapolis und einige andere Plätze in Santa Catarina sind Ausnahmen)...
Suedbrasilien besteht aus den Bundesstaaten Rio Grande do Sul (RS), Santa Catarina (SC) und Parana (PR). Bis auf einige Stellen in SC ist die Kuestenlinie uninteressant, wer hier vorbeisegelt (z.B. von Argentinien oder Uruguay kommend), segelt wirklich vorbei. Erst in Sao Paulo gibt es wieder Moeglichkeiten.

Es gibt recht wenig Yachten, und damit wenig Ersatzteile. Bei Import von Ersatzteilen verdoppeln sich die Kosten, daher ist es empfehlenswert, ausreichend Ersatzteile mitzufuehren.

Nach sechs Monaten muss die Yacht das Land verlassen.

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
... Suedbrasilien ist nicht billig...
Die Einschaetzung, ob etwas teuer oder billig ist, ist natuerlich sehr individuell. Daher ein paar Fakten. Brot und Milch liegen preislich auf deutschem Niveau, Bier und Wein sind teurer, Zigaretten und Rindfleisch sind billger. Die Qualitaet des Rindfleisches ist teilweise nicht sehr gut, es gibt auch Gammelfleisch, aber das eher im Export.

Die Lebenshaltungskosten liegen insgesamt leicht unter deutschem Niveau.

Die Marinakosten werden von erfahrenen Seglern teilweise fuer die hoechsten der Welt gehalten.


Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
... Suedbrasilien ist sehr unsicher, Florianapolis ist mit Rio de Janeiro vergleichbar.
Die Mordrate ist nur ein Indikator fuer die Sicherheit eines Landes. Dabei liegt Florianapolis auf dem Niveau von Rio de Janeiro (etwa 20 Morde je 100.000 Einwohner). Porto Alegre in RS liegt bei 35. Der Durchscnitt liegt fuer Brasilien bei 27, fuer Deutschland unter 1.

Touristen glauben oft, dass die Kriminalitaetsrate mit den Favelas in Verbindung gebracht werden muss. Die Ueberfaelle mit vorgehaltener Waffe passieren aber in der Mehrheit der Faelle in guten bis sehr guten Wohngegenden, und auch auf belebten Plaetzen mitten in der Stadt, in Linienbussen etc.

Das individuelle Gefuehl kann beruhigen, aber keine Tatsachen aendern.

Zitat:
Zitat von markspacey Beitrag anzeigen
... Gerade letzte Woche hatte ich Besuch aus den USA und die waren komplett erstaunt wie ruhig und schön es hier ist. Nachrichten schauen ist eben doch was anderes als da sein.
So viel zu den Einschaetzungen der Touristen.

Ich lebe zwar erst seit fuenf Jahren in Brasilien, aber brasilianische Nachrichten gehoeren m.E. sehr wohl zu den wichtigen Informationsquellen.

Ansonsten ist Brasilien sicherlich einen Besuch wert. Unabhaengig von der Region in Brasilien sollte man sich allerdings im Klaren sein, dass Kommunikation ohne Portugiesischkenntnissse nur sehr eingeschraenkt moeglich ist.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 10.09.2017, 22:03
markspacey markspacey ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2017
Ort: Welt
Beiträge: 27
40 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo.

Die Einschätzung als teuerster Ort der Welt, was Liegegebühren angeht, hatte ich schon angesprochen. Ist richtig für Balneário Camboriú aber eben nicht Itajaí. Und auch in Floripa ist das nicht so. Zumindest wenn man nicht ganz blauäugig da ran geht.

Die Mordrate ist auch kaum vergleichbar. In Rio werden Leute auf offener Straße ermordet. Das ist eben in Floripa nicht so. Hier ist es eigentlich nur die PGC die gegen die PCC ihr Gebiet verteidigt. Und natürlich zur Zeit Polizisten, auch schon angesprochen.

Brasilianische Nachrichten reden eigentlich nur von Kriminalität und es ist leicht zu glauben, dass es sonst nichts gibt.

Aber bevor ich jetzt hier in eine Diskussion nach dem Motto ich hab Recht, nein ich hab Recht einsteige, möchte ich nochmals anmerken, dass ich keinen nötige hierherzukommen.
Es ist schön und es ist sicher. Muss aber jeder für sich selbst sehen denke ich.

Ich bin auch schon im Jemen und Somalia gewesen und vielen anderen Staaten dieses Kalibers. Da kam es mir nicht sicher vor. Santa Catarina ist da ganz anders.
Ich weiß nicht, wo du wohnst aber so schlimm kann es ja nicht sein, sonst warst du ja nicht weit 5 Jahren da und am Leben, oder?

Ich finde es schade, dass viele Leute immer nur anderen Angst machen und glauben nur sie konnten sich an einem Ort frei bewegen. Ich glaube im Gegenteil, dass wenn ich das kann, es auch andere hinbekommen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 10.09.2017, 22:10
markspacey markspacey ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2017
Ort: Welt
Beiträge: 27
40 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Noch vergessen.....

Wenn hier niemand anhält, ist das wegen der fehlenden Infrastruktur und gerade das ändert sich gerade.
Schöne Buchten gibt es aber schon lange. Nur segeln ja viele nur von Bar zu Bar.

Was essen angeht, kenne ich das deutsche Niveau nicht aber ich lese oft genug, dass in Deutschland die Aldi Kultur alles in den Ruin treibt. Kann also sein, dass 12 Real für 600ml Original Pils im Restaurant in Deutschland als teuer gilt.
Essen ist jedenfalls nicht teuer. Buffet lobte für 20-40 real im Schnitt ist ja nun wirklich nicht viel.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 10.09.2017, 22:13
markspacey markspacey ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2017
Ort: Welt
Beiträge: 27
40 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Ich kann dir nur vorschlagen, dass wenn du in Brasilien wohnst, du Mal vorbeikommst und selbst siehst, wie anders es hier ist als weiter nördlich.
Ich kenne die Statistik und auch die Lebensrealität in fast allen Küstenregionen Brasiliens. Statistik macht keine Realität.
Sonst würden wir ja auch auf Inlinern einkaufen..ist ja auch statistisch effizienter....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 10.09.2017, 23:36
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.047
936 Danke in 474 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von markspacey Beitrag anzeigen
Hallo.

Die Einschätzung als teuerster Ort der Welt, was Liegegebühren angeht, hatte ich schon angesprochen. Ist richtig für Balneário Camboriú aber eben nicht Itajaí. Und auch in Floripa ist das nicht so. Zumindest wenn man nicht ganz blauäugig da ran geht.

Die Mordrate ist auch kaum vergleichbar. In Rio werden Leute auf offener Straße ermordet. Das ist eben in Floripa nicht so. Hier ist es eigentlich nur die PGC die gegen die PCC ihr Gebiet verteidigt. Und natürlich zur Zeit Polizisten, auch schon angesprochen.

Brasilianische Nachrichten reden eigentlich nur von Kriminalität und es ist leicht zu glauben, dass es sonst nichts gibt.

Aber bevor ich jetzt hier in eine Diskussion nach dem Motto ich hab Recht, nein ich hab Recht einsteige, möchte ich nochmals anmerken, dass ich keinen nötige hierherzukommen.
Es ist schön und es ist sicher. Muss aber jeder für sich selbst sehen denke ich.

Ich bin auch schon im Jemen und Somalia gewesen und vielen anderen Staaten dieses Kalibers. Da kam es mir nicht sicher vor. Santa Catarina ist da ganz anders.
Ich weiß nicht, wo du wohnst aber so schlimm kann es ja nicht sein, sonst warst du ja nicht weit 5 Jahren da und am Leben, oder?

Ich finde es schade, dass viele Leute immer nur anderen Angst machen und glauben nur sie konnten sich an einem Ort frei bewegen. Ich glaube im Gegenteil, dass wenn ich das kann, es auch andere hinbekommen.
Ich will niemanden noetigen, ich will auch niemanden abschrecken. Ich denke, dass sachliche information nuetzlicher ist als bla bla ..

Zitat:
Zitat von markspacey Beitrag anzeigen
Noch vergessen.....

Wenn hier niemand anhält, ist das wegen der fehlenden Infrastruktur und gerade das ändert sich gerade.
Schöne Buchten gibt es aber schon lange. Nur segeln ja viele nur von Bar zu Bar.

Was essen angeht, kenne ich das deutsche Niveau nicht aber ich lese oft genug, dass in Deutschland die Aldi Kultur alles in den Ruin treibt. Kann also sein, dass 12 Real für 600ml Original Pils im Restaurant in Deutschland als teuer gilt.
Essen ist jedenfalls nicht teuer. Buffet lobte für 20-40 real im Schnitt ist ja nun wirklich nicht viel.
Ohne Vergleichsmoeglichkeit wird eine Einschaetzung der Kosten schwierig. Wir koennen ja mit Somalia oder Jemen vergleichen, wirklichen Seglerparadiesen ...
Zitat:
Zitat von markspacey Beitrag anzeigen
Ich kann dir nur vorschlagen, dass wenn du in Brasilien wohnst, du Mal vorbeikommst und selbst siehst, wie anders es hier ist als weiter nördlich.
Ich kenne die Statistik und auch die Lebensrealität in fast allen Küstenregionen Brasiliens. Statistik macht keine Realität.
Sonst würden wir ja auch auf Inlinern einkaufen..ist ja auch statistisch effizienter....
Ich lebe in Porto Alegre, also suedlich.
Ich bin sehr oft in SC, ist ja nur eine kurze Autofahrt.
Da Du fast alle Kuestenregionen Brasilien kennst, bist Du ja auch schon viele Jahre hier.
Um so erschreckender die zur Schau gestellte Inkompetenz.
Damit bin ich aus der Diskusion hier raus.

Uebrigens, Realitaet macht Statistik ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 10.09.2017, 23:43
markspacey markspacey ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2017
Ort: Welt
Beiträge: 27
40 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Ich bin nicht schon ein paar Jahre hier sondern seit vielen Jahren immer wieder.

Ich komme nächste Woche nach Porto Alegre, vielleicht möchtest Du ja dann mal ein Bier trinken?
Und mich nochmal von Angesicht zu Angesicht belehren?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 10.09.2017, 23:48
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.202
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.355 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

Also ich wollt eigentlich nur einwenig mehr über Brasilien erfahren.

Warum ihr euch hier in die Wolle kriegt, erschliesst sich mir nicht ganz, ehrlich gesagt...

Nun gut, es gibt was auszusetzen und es gibt auch Gründe, vorbeizukommen.

Ich für meinen Teil würde gerne noch etwas mehr von euch beiden erfahren, über Brasilien.

lg, Alex

...und vielen Dank für die bisherigen Informationen...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 10.09.2017, 23:53
markspacey markspacey ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.09.2017
Ort: Welt
Beiträge: 27
40 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Das ist schön. Ich finde es auch nicht schlimm andere Meinungen zu respektieren. Ich muss da die Menschen auch nicht alles inkompetent usw. bezeichnen nur weil sie andere Erfahrungen haben und eine andere Sicht auf die Dinge.
Aber mit ist gerade wieder aufgefallen, warum ich sonst nicht in deutschen Foren schreibe.
Ich kann mir streiterisches Rechtgehabe auch woanders holen.
Damit melde ich mich dann ab. War schön hier.

Tschüss
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 11.09.2017, 00:12
kpn-hornblower kpn-hornblower ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.04.2015
Beiträge: 963
611 Danke in 427 Beiträgen
Standard

mal nicht so Empfindlich Du bleibst hier

finde es auch Interessant, auch wenn Ich nie da hin kommen werde

es gibt immer jemanden der anderer Meinung ist !

zum Bier....bleib da is hier in D doppelt so Teuer
0,33 l meisstens 3,50
__________________
und immer eine Handbreit...na Ihr wisst schon
Bier im Glas Gruß Rolf
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 11.09.2017, 00:14
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.202
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.355 Danke in 1.708 Beiträgen
Standard

...und da verstehe ich dich auch...

Tschüss, Marc und geniesse deine Zeit.

Vielen Dank nochmal...

lg, Alex
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 11.09.2017, 01:00
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.047
936 Danke in 474 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von markspacey Beitrag anzeigen
...Ich komme nächste Woche nach Porto Alegre, vielleicht möchtest Du ja dann mal ein Bier trinken? ...
Sehr gut.
Ich lade Dich gerne zum Mittagessen, besser noch zum Abendessen ein. Dann ist mehr Zeit zum Reden.
Ich bin bis ca. zum 20.9.in POA, danach fuer etwa zwei Wochen in Fernostasien.
Schicke mir einfach eine PN, wann Du in POA bist.
Ich kann Dich abholen, ob vom Hotel oder Flughafen oder was auch immer.
Ich freue mich.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 11.09.2017, 18:44
swath swath ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Plastic Planet
Beiträge: 539
Boot: Daihatsu
724 Danke in 531 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
Die Mordrate ... liegt ... fuer Deutschland unter 1 je 100.000 Einwohner .
das wäre bei 80 Mio. - unter 800.
Wolf hat mal vor ca. 3 - 4 J eine Grafik für das Jahr 2009 (oder 11 ?) eingestellt demnach waren es ca. 4.500, allerdings, soweit ich mich erinnern kann, inkl. Totschlag und KV mit TF.


Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
Touristen glauben oft, dass die Kriminalitaetsrate mit den Favelas in Verbindung gebracht werden muss. Die Ueberfaelle mit vorgehaltener Waffe passieren aber in der Mehrheit der Faelle in guten bis sehr guten Wohngegenden, und auch auf belebten Plaetzen mitten in der Stadt, in Linienbussen etc.
dito.






@ Mark - ich würde mich freuen, wenn Du hier bleibst.
__________________
Kul al Turuk tuaddi ila Germoney
zu Dt.(frei nach Star Trek & Omer Adib): Schutzschilder nur noch bei 12%
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 11.09.2017, 21:20
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.047
936 Danke in 474 Beiträgen
Standard

Anzahl der Mordopfer in Deutschland von 2010 bis 2016 zwischen 281 und 497 (Quelle: https://de.statista.com/statistik/da...ung-seit-1987/). Andere Statistiken zeigen aehnliche Zahlen. Mordversuche und Totschlag sind wohl nicht enthalten.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 18.09.2017, 17:27
swath swath ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Plastic Planet
Beiträge: 539
Boot: Daihatsu
724 Danke in 531 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von markspacey Beitrag anzeigen
Sicher ist relativ. Gerade in Balnea¡rio Camborio gibt es keine Ecken wo ich nachts nicht spazieren gehen würde. In Dresden z.b. schon.
In DD wird man inzwischen auch tagsüber angegriffen - von Patienten die mutmaßlich gegen die Farbe des Himmels (und des ) allergisch sind:
Zitat:
Zitat von DPA am 17.9.2017
Der 39-Jährige habe den Mann am Samstag verbal bedroht, gewürgt und mehrfach auf ihn eingetreten als dieser schon am Boden lag, teilte die Polizei in Dresden am Sonntag mit. Der 72-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Gegen den mutmaßlichen Täter wird wegen Körperverletzung ermittelt.
__________________
Kul al Turuk tuaddi ila Germoney
zu Dt.(frei nach Star Trek & Omer Adib): Schutzschilder nur noch bei 12%

Geändert von swath (18.09.2017 um 17:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 35


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal ganz woanders...Neuseeland essener Woanders 11 06.09.2017 15:24
Kroatien mal woanders (nördlicher)? mitch. Mittelmeer und seine Reviere 44 31.08.2014 10:18
Suche Tipps für Blaue Reise mal woanders Maktum Woanders 0 15.01.2012 18:14
Ganz nett und wie ich finde auch ganz hilfreich !!!! Jack Sparrow Werbeforum 0 18.06.2007 23:16
Amsterdam - Sixhaven oder besser woanders ? ToDi Woanders 25 14.07.2004 08:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.