boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 130
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.03.2017, 20:35
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.589
Boot: Bavaria 33 Sport
1.478 Danke in 807 Beiträgen
Standard QL-Trimmtabs - so ein Schmarrn

Hallo Freunde,
habe nun meine beiden QL-Trimmtabs getauscht, eine war kaputt - wie immer hat sich ein PVC Zahnrad verabschiedet. Ich habe mich dazu entschlossen beide neu zu geben 450mm lange. Am letzten Samstag habe ich die neuen aufgebaut, alles sauber gemacht und dann auf den glatten Spiegel angeschraubt und beim ersten mal einschalten kalibriert. Die Steuerbord rattert beim einfahren im Endanschlag für ca 2-3sec - ist das ein Schmarrn.
Heute beim Händler angerufen und berichtet, jetzt muss ich die noch einmal tauschen, was ist das für ein Sche......
Ist ja unglaublich die Qualität...
Hatte das auch schon mal jemand?
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 25.03.2017, 06:45
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.212
Rufzeichen oder MMSI: Keines vorhanden
2.435 Danke in 1.539 Beiträgen
Standard

Ist leider bekannt die Schwachstelle mit den Interceptoren .
zB. : https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=249235
__________________
Servus Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 25.03.2017, 07:24
Quicky Quicky ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2012
Beiträge: 2.049
Boot: Quicksilver 635 Weekend mit Suzuki DF 140
Rufzeichen oder MMSI: DUR - B -608
1.072 Danke in 732 Beiträgen
Standard

Hallo Christoph
Ich kann deinen Frust verstehen wenn die QL`s schon wieder kaputt sind.Der jetzte Trööt ist ja noch nicht ewig her (25.07.16 ) siehe auch link von Peter. Das Ärgerliche daran ist auch,das man gezwungen wird das System weiter zu nutzen, ODER man muss mit etwas Aufwand/Kosten die Löcher wieder zulaminieren wo die Kabel/Stecker durch den Rumpf gehen,denn 20 mm Löcher sind nun mal leider nicht mehr Dauerhaft mit SIKA oder Pantera zu schließen,dazu dann noch die vielen Schraublöcher.Ich finde es auch Lächerlich das bei einem System was auch nicht gerade Günstig ist die Interceptoren mit so "billigen Plastikzahnräder" verbaut.

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 25.03.2017, 10:02
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.912
20.214 Danke in 7.574 Beiträgen
Standard

Man kann sie aus besserem Material "nachdrucken" lassen.
__________________
gregor, der derzeit im Flohmarkt verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.



Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 25.03.2017, 10:10
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.345
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.919 Danke in 2.783 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von iak Beitrag anzeigen
Ist leider bekannt die Schwachstelle mit den Interceptoren
Ja, vermutlich.
Nachdem der verlinkte Trööt auch vom TO hier stammt...
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 25.03.2017, 10:35
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.212
Rufzeichen oder MMSI: Keines vorhanden
2.435 Danke in 1.539 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Shearline Beitrag anzeigen
Ja, vermutlich.
Nachdem der verlinkte Trööt auch vom TO hier stammt...
OK dann nehmen wir diesen noch dazu https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=257530 , aber immerhin haben sie beim Paule 6 Jahre gehalten
__________________
Servus Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 25.03.2017, 11:23
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.345
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.919 Danke in 2.783 Beiträgen
Standard

In dem Fall setzen wir am besten noch einen Link von Paule's Trööt zu diesem hier, dann weiß er wenigstens, daß er sich glücklich schätzen darf

Aber mal im Ernst...
... auch wenn's wenig tröstet: alleine ist man mit diesem Problem jedenfalls nicht: klick
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 25.03.2017, 12:07
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.212
Rufzeichen oder MMSI: Keines vorhanden
2.435 Danke in 1.539 Beiträgen
Standard

Da hast Du recht , es ist mehr als ärgerlich .
Ich war damals drauf & dran mir dieses System zu kaufen , aber die Erfahrungswerte einiger Nutzer davon , hielt mich dann letztendlich ab .
Ich finde es vom Prinzip her jedoch immer noch klasse und würde es bei einem eventuellen "Upgrade" der Interceptoren , seitens des Herstellers , wieder in Erwägung ziehen .
Aber lassen wir das , es hilft dem Chris jetzt gerade leider herzlichst wenig .
__________________
Servus Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 25.03.2017, 12:18
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.345
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.919 Danke in 2.783 Beiträgen
Standard

Das Funktionsprinzip ist gut. Keine Zweifel.
Ich frage mich nur, weshalb ein renommierter Hersteller wie Volvo Penta, so einen Schrott in das System verbaut und sich damit den Ruf ruiniert.

Da war die Materialkunde ja offenbar in der Bronzezeit schon fortschrittlicher.

Zumindest hätte man bisweilen reagieren und einen entsprechenden Upgrade Satz auf den Markt bringen können. Fairerweise im Zuge einer Goodwill Kampagne.

Käme vermutlich sogar günstiger, als das angeschlagene Image.

Aber in Zeiten von Hire and Fire Managern, die gerade mal bis zur nächsten Bilanz denken, bleibt soetwas wohl Wunschdenken.
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 25.03.2017, 12:43
Benutzerbild von Frank C.
Frank C. Frank C. ist gerade online
alias Diesel
 
Registriert seit: 13.09.2003
Ort: Kölln Reisiek und im Sommer Grömitz
Beiträge: 4.007
Boot: Bavaria 38 Sport IPS400 , Seadoo Spark HO, Baja 196 Sport
14.262 Danke in 3.328 Beiträgen
Standard

Meine sind jetzt 10 Jahre verbaut und funzen wie am ersten Tag.
Wurde da in der Zeit was an den Zahnrädern geändert
__________________


Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 25.03.2017, 13:27
Benutzerbild von Joshua Slocum
Joshua Slocum Joshua Slocum ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.02.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.569
Boot: Sevylor Belly Boat Destroyer Class
Rufzeichen oder MMSI: 211XXXXXX
1.719 Danke in 850 Beiträgen
Standard

Ein Freund brachte mir so eine defekte QL TrimTab von seinem Boot mit.
Nachdem ich das Teil zerlegt und mir dessen, an ein Möchtegerntaschenuhr erinnerndes Zahnradkonstruckt angeschaut hatte, wusste ich was ich mir garantiert nicht ans Boot bauen würde.

Gruß Robin
__________________
Die Navigation ist eine Wissenschaft verschwommener Annahmen und stützt sich auf anfechtbare Werte, die als Ergebnis erfolgloser Experimente mit Instrumenten problematischer Genauigkeit von Personen zweifelhafter Zuverlässigkeit und fragwürdiger Geisteshaltung ermittelt werden.




Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 25.03.2017, 19:53
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.800
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.962 Danke in 4.198 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Frank C. Beitrag anzeigen
Meine sind jetzt 10 Jahre verbaut und funzen wie am ersten Tag.
Wurde da in der Zeit was an den Zahnrädern geändert
Es gibt welche die halten ewig, wenns kaputtgeht meist im 1. Jahr dann hat man noch Garantie. Ich hatte an meinem alten Boot(neu gekauft) das QL System, die Steuerbordklappe funktionierte bis zum Verkauf des Bootes tadellos 5 Jahre, die Backbord in der ersten und der 2. Saison auf Garantie getauscht, dann war auch da Ruhe.
Meine Bavaria Bj.2010 hatte laut Vorbesitzer seit Anfang an die linke Klappe auf Störung wenn diese in Gleitfahrt betätigt wurde (er wußte aber nicht, daß diese dann auch wenn Licht z.B. auf 4 steht nicht unbedingt auf angezeigter Stellung steht)
Habe die letztes Jahr getauscht. Es ist immer wieder der selbe Schaden. Klappe klemmt geht auf Störung, Zahnrad überspringt und rattert. Im Anfangsstadium erst beim oberen Anschlag , später dann auch zwischendrin
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 25.03.2017, 20:23
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.589
Boot: Bavaria 33 Sport
1.478 Danke in 807 Beiträgen
Standard

Ich habe mir das Innenleben auch schon angesehen, an und für sich ja nicht so schlecht gemacht....nur anscheinend ist der Geber für die Endanschläge Schrott. Die reagieren nicht richtig und zerstören die Zahnräder, bzw genau immer das eine Zahnrad Z3 glaube ich steht am Zahnrad. Volvo sollte da mal überdenken. Wenn ich weiter Probleme mit den Klappen habe baue ich auf Hydraulisch um.
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 25.03.2017, 21:58
Benutzerbild von Frank C.
Frank C. Frank C. ist gerade online
alias Diesel
 
Registriert seit: 13.09.2003
Ort: Kölln Reisiek und im Sommer Grömitz
Beiträge: 4.007
Boot: Bavaria 38 Sport IPS400 , Seadoo Spark HO, Baja 196 Sport
14.262 Danke in 3.328 Beiträgen
Standard

Bei SVb gibt es ein sehr ähnliches System. Zipwake, vielleicht taugen die mehr.
__________________


Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 25.03.2017, 22:39
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 26.083
15.864 Danke in 11.687 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen
Man kann sie aus besserem Material "nachdrucken" lassen.
besser gleich welche aus Stahl nach machen lassen und schauen
was dann kaputt geht
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 26.03.2017, 10:28
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.912
20.214 Danke in 7.574 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
besser gleich welche aus Stahl nach machen lassen und schauen
was dann kaputt geht


ab Losgröße = 1

http://fkm-lasersintering.de/metall-lasersintern
__________________
gregor, der derzeit im Flohmarkt verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.



Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 26.03.2017, 11:25
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.10.2009
Beiträge: 335
Boot: Nuova Jolly 670
236 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Die Zipwake haben einen völlig anderen, augenscheinlich höherwertigen Innenaufbau.
Und das Problem bei den Volvo Klappen ist halt, dass diese eben KEINEN Endschalter haben.
Da ist nur ein Motor drin der über zwei Adern angeschlossen und ein Potentiometer, welches durch die Bewegung der Klappe ebenfalls bewegt wird. Das Potentiometer (ein veränderbarer Widerstand) wird über die anderen beiden Anschüsse nach aussen geführt.
Ich vermute, dass die Steuerelektronik eben dieses Widerstandssignal auswertet und daraus die Endlage ableitet.
Und da beginnt das Probem: Hat man irgendwo einen kleinen zusätzlichen Widstand in den Steckverbindungen oder das Poti arbeitet nicht mehr ganz sauber, dann versucht die Elektronik noch die Endlage zu ereichen und fährt die Klappe gegen den mechanischen Endanschlag, was im Laufe der Zeit zur Zerstörung führt.

Zweifelhafte Konstruktion! Im Keller liegt allerdings auch noch so ein Teil zum Probeeinbau Eventuell bau ich aber vorher einen Endschalter in die Klappe ein, mal sehen.

Rüdiger
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.03.2017, 12:48
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.589
Boot: Bavaria 33 Sport
1.478 Danke in 807 Beiträgen
Standard

der Enschalter wird in der Konstruktion keinen Platz finden, wirst du sehen wenn du mal das ganze offen hast. Da ist nur eine Totalüberarbeitung möglich....

aber die Zipwake sind super, die könnte ich eigentlich direkt über die Schraublöcher von QL schrauben...aber ob die besser oder weniger anfälliger sind weiß ich nicht..
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 27.03.2017, 13:35
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.10.2009
Beiträge: 335
Boot: Nuova Jolly 670
236 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Zum Spass aufgeschraubt hatte ich die Klappe schon mal, allerdings keine Zeit, mir Gedanken zum Scaltereinbau zu machen.
Laut Explosionszeichung haben die Zipwake ja richtig Intelligenz in der Klappe, das ist schon ein anderes Kaliber Ob es natürlich dauerhaft halt, ist die Frage.
Besser aussehen tut es!

Rüdiger
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.03.2017, 21:22
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.589
Boot: Bavaria 33 Sport
1.478 Danke in 807 Beiträgen
Standard

Ich werd mir mal die Zipwake genauer ansehen!
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 130


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
QL Trimmtabs entfernen... chris1003 Technik-Talk 8 18.01.2017 20:52
Wieder einmal QL Trimmtabs chris1003 Technik-Talk 10 23.11.2016 16:57
QL Trimmtabs tauschen chris1003 Technik-Talk 4 26.07.2016 21:53
Automatik-Trimmklappen (TrimmTabs) Hacki Technik-Talk 7 10.01.2008 12:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.