boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.03.2017, 10:57
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard Wind- und Wetterbegleitung/-pronose Pazifik

Hallo Ihr Fahrensmänner,

mein Sohn (der, der demnächst mit seiner SY von Mexico über den Pazifik möchte) hat mich gebeten, ihn bei der Wind- und Wetterberatung vom heimischen Computer her zu beraten und unterstützen.

Mache ich natürlich gerne, zumal ich wegen meiner Krankheit gerade sowieso ortsgebunden bin.

Bin jetzt zwar nicht gerade der große Wetterfrosch, aber habe eine solide Grundahnung und rechne im Hintergrund etwas mit Euerer Unterstützung.

Noch ist er in Mexiko am Ausgang der Baja California. So langsam fangen die anderen Segler an, gen Himmel zu gucken...

Deswegen an dieser Stelle die erste Frage: Kann mir jemand die entsprechenden links für Pazifik-Wetterprognosen Nordhalbkugel geben?

Und natürlich schon jetzt alles, was an Webseiten diesbezüglich hilfeich sein könnte.

Bis zum nächsten mal

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 14.03.2017, 17:07
onavegador onavegador ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: im Winter: Boca Raton FL im Sommer zwischen B 33 und A7 CH
Beiträge: 49
Boot: neuerdings Catalac 10M
46 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Ich habe bei www.wetteronline.de nachgesehen, unter Sportwetter, Pazifikroute solltest du dich informieren können.
Gegen Bezahlung informiert auch wetterwelt.de über e-mail oder SMS auf den Standort des Bootes bezogen.
Es gibt viele weitere Gratiswebseiten für Schiffswetter, allerdings nur die unbearbeiteten Daten. Google mal unter weather pacific.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 14.03.2017, 19:56
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.435
Boot: Segelboot " Tante T"
6.348 Danke in 2.206 Beiträgen
Standard

Moinsen
Was ist denn an Material an Bord? Funknetzwerk möglich?
Die NOAA.gov Seiten sind zwar Englisch aber für deine Zwecke nen Blick werd. Bei Transocean.org kannste auch Mal gucken.
Die Pazifikinfostelle.org ist nicht Maritim, aber Recht informativ. Und unter salvation army Team ( Google) kannst du Kontakt mit Amateurfunknetzwerkern aufnehmen.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 11.05.2017, 17:22
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

So, habe zwar keine Nachricht erhalten, aber vorgestern mit meinem Sohnemann telefoniert und er war sich sicher, dass er heute lossegelt über den Pazifik zu den Marquesas!

Mast- und Schotbruch, Manuel!

Ich rechne mit Euerer Unterstützung bei der Beurteilung der Wetterdaten, wann der beste Zeitpunkt für ihn ist, die äquatoriale Kalmenzone zu durchqueren...
Melde mich dazu natürlich, wenn's so weit ist... Anbei die Empfehlung von Conners aus "Die Segelrouten der Weltmeere"

Gruß

Volker
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Route2.jpg
Hits:	123
Größe:	37,5 KB
ID:	751158   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Route1.jpg
Hits:	153
Größe:	130,5 KB
ID:	751159  
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.05.2017, 21:02
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.771
3.308 Danke in 1.716 Beiträgen
Standard

http://msi.nga.mil/NGAPortal/MSI.por...2&pubCode=0003

Die sind bekannt?

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.05.2017, 21:45
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Logisch.
Aber ich, bzw. er brauche/t es direkter: Es geht ja darum, dass die Kalmen nicht immer die gleiche N-S-Ausdehnung haben, sondern dass sie je nach Lage der diversen Drucksysteme breiter oder schmaler sind. Das kann um einige 100sm variieren und selbstverständlich möchte man durch die windarmen(-stillen) Zonen so schnell wie möglich durchkommen.
Wenn er also da die Empfehlung von Leuten am Computer bekommt, dass jetzt, bzw auf der Höhe gerade eine "schmale" Zone kommt, wäre es natürlich toll für ihn!

Gruß

Volker
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170401_172040.png.jpg
Hits:	202
Größe:	57,2 KB
ID:	751253   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG0115.jpg
Hits:	227
Größe:	63,0 KB
ID:	751254  
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!

Geändert von Volker (11.05.2017 um 22:45 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 12.05.2017, 07:00
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.435
Boot: Segelboot " Tante T"
6.348 Danke in 2.206 Beiträgen
Standard

Moinsen
Wenn dein Sohn in keinem Funknetzwerk ist, wieder Mal noaa.
Messbojen:
Http://www.ndbc.noaa.gov/
Allgemeine Wind Daten zum raussuchen:

https://search.noaa.gov/search?dc=11...mmit=%EF%80%82

Dann kannst du vielicht noch User Sayang anschreiben. Der scheint sich ( anscheinend Südost Asien) dort auszukennen, vielleicht weiß er ja weiteres.
Was anderes , auf den Fotos sieht das so aus, als ob die Mastneigung deines Sohnes Boot, recht förderlich ist. Gibt das keinen Stress mit Luvgierigkeit?
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.05.2017, 11:56
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Was anderes , auf den Fotos sieht das so aus, als ob die Mastneigung deines Sohnes Boot, recht förderlich ist. Gibt das keinen Stress mit Luvgierigkeit?
Jetzt wo Du es sagst sieht er mir auf dem einen Foto auch etwas sehr nach vorne 'geneigt' aus. Kann aber jetzt meinen Sohnemann nicht mehr erwischen, um ihn danach zu fragen...

Die Kommunikation mit ihm soll ja über Handy und https://share.garmin.com/SVFara
möglich sein. Muss mal testen...

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.05.2017, 14:11
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.210
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.515 Danke in 1.988 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Die Kommunikation mit ihm soll ja über Handy und https://share.garmin.com/SVFara möglich sein. Muss mal testen...
Jo, mach mal und berichte. Über Garmins InReach Explorer bin ich neulich auch gestolpert, als ich nach einer bezahlbaren bidirektionalen Alternative für den (ursprünglich eingeplanten) Spot-Messenger gesucht habe. Was man bei Garmin darüber liest, klingt ja eigentlich richtig gut und kostet in Anschaffung und Gebrauch erstmal nicht mehr, als ein aktuelles Schmachtfon mit Vertrag. Für "nicht-Amateurfunker" vielleicht die sinnvollste Alternative zum Sat-Telefon....

mfg
Martin (der seit heute auch ein Epirb besitzt)
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 12.05.2017, 23:23
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mar-Thar Beitrag anzeigen
Jo, mach mal und berichte. Über Garmins InReach Explorer bin ich neulich auch gestolpert, als ich nach einer bezahlbaren bidirektionalen Alternative für den (ursprünglich eingeplanten) Spot-Messenger gesucht habe. Was man bei Garmin darüber liest, klingt ja eigentlich richtig gut und kostet in Anschaffung und Gebrauch erstmal nicht mehr, als ein aktuelles Schmachtfon mit Vertrag. Für "nicht-Amateurfunker" vielleicht die sinnvollste Alternative zum Sat-Telefon....

mfg
Martin (der seit heute auch ein Epirb besitzt)
Hallo Martin,

nachdem ich Manuel schon seit gestern positionsmäßig auf dem Monitor habe, konnte ich ihm auch eine Message schicken. Als Adresse von mir kann man Handynummer oder eMail-Adresse eingeben. Ich habe mich für letzteres entschieden und als ich eben meine mails aufmachte, war auch eine Antwort von ihm da. Sieht so aus, als ob das Dingens funktioniert!

Was mich stört ist die Kartendarstellung. Es gibt leider keine Karte unter TOPO, in der man die Längen- und Breitengrade erkennen kann. Auch ist die genaue Position lt. GPS nicht ersichtlich (oder ich bin zu blöd dafür)

Kannst Du mal nachsehen, ob Du eines der beiden Sachen auf den Monitor bekommst?
https://share.garmin.com/SVFara
Allerdings kann man nun eine Message von ihm in der Karte anklicken, wo die Position ersichtlich ist - weiß nur nicht, ob er diese Position eingegeben hat oder ob das Garmin automatisch macht.

Alles in allem aber ein System, mit dem ich mich für meine JASNA auch befassen werde!
https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/561269

Gruß

Volker
SY JASNA
Gratulation zur EPIRB - steht bei mir auch auf der To-buy-Liste.
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!

Geändert von Volker (12.05.2017 um 23:43 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 12.05.2017, 23:32
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Aha - die Position bekommt man, wenn man auf das Boot/den Namen klickt. Trotzdem wäre natürlich eine Karte mit Längen- und Breitengrade besser, finde ich, um das Ganze ein wenig einzuordnen im großen Pazifik. Werde mir wohl eine Papierkarte/Übersegler zulegen und die Positionen eintragen...

Gruß Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 13.05.2017, 11:39
wolle-petri-heil wolle-petri-heil ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.06.2015
Ort: Rheine
Beiträge: 1.022
1.204 Danke in 646 Beiträgen
Standard

Hallo Volker,
habe das schon im letzten Jahr so halbwegs verfolgt mit deinem Sohn. Er suchte doch zu Beginn eine "Mitfahrgelegenheit" auf die Kapverden wenn ich mich recht erinnere.
Ich habe Track deines Sohnes jetzt unter Favoriten bei mir gespeichert.
Hoffe das ist für dich ok?
Finde ich toll wenn man als junger Mensch die Welt erkundet. da hat man noch Zeit.
Später mit Job, Haus und Kindern wird das schwierig.
War auch nach der Schule für 3 Monate in Australien ganz alleine. Da zehrt man immer noch von. Das sind Erlebnisse die man nie vergisst.

Hatte auch mal den Schwimmer!!! Ben Hooper über Follow My Challenge gespeichert. Der wollte doch rüber von den Kapverden nach Brasilien.
Die Seite wird aber nicht mehr aktualisiert.
Wer weiß was aus ihm geworden ist.

Wünsche deinem Sohn das allerbeste!!!
Hätte ich Zeit....
__________________
Früher war mehr Lametta

Geändert von wolle-petri-heil (13.05.2017 um 11:41 Uhr) Grund: Buchstabensalat
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 13.05.2017, 14:57
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Seit damals ist ja einige Zeit vergangen und einiges passiert.
Von Gibraltar ist er letztendlich mit 3 verschiedenen Schiffen auf die Kanaren, dann über die Kapverden in die Karibik und dann nach Panama per Schiffs-Stop Hand-gegen-Koje.
Von dort auf dem Landweg per Autostop bis nach Kap Hoorn und auf der W-Seite Amerikas hoch bis San Franzisko.
Dort ist dann der Plan gereift, sich ein eigenes Schiff für die Südsee zuzulegen, was er dann letztendlich in der Baja California verwirklicht hat. Und nun ist er schon auf eigenem Kiel
Breitengrad: 19.858238 Längengrad: -106.675593
unterwegs zu dem Marquesas.

Ich beneide ihn...

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 14.05.2017, 01:25
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.210
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.515 Danke in 1.988 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Allerdings kann man nun eine Message von ihm in der Karte anklicken, wo die Position ersichtlich ist - weiß nur nicht, ob er diese Position eingegeben hat oder ob das Garmin automatisch macht.
Das ist eine der Grundfunktionen des Gerätes und der Grund, warum Leute sowas überhaupt kaufen. Ursprünglich war das ja nicht für die Hochsee gedacht, sondern als Sicherheitsdevice für Wanderer, Backpacker, Touren-Biker und ähnliches Volk, die sich auch mal irgendwo quer durch die Wildnis schlagen. (Zumindest abseits des Handy-Netzes) Deswegen wohl auch in erster Linie nur Topo-Karten.

Zitat:
Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Alles in allem aber ein System, mit dem ich mich für meine JASNA auch befassen werde!
yup. Preis-/Leistungsverhältnis ist mMn für den Einsatzzweck voll ok. Ich habe jahrelang mit mir gerungen, ob ich wirklich noch eine SSB-Funke anschaffe und den Schein mache, werde das aber wohl lassen und stattdesen so ein Ding kaufen. Für Grib-Files ist das zwar aufgrund des beschränkten Message-Formats nicht zu gebrauchen, aber wenn Du für Deinen Sohn den Wetter-Router machst und die Kalmenzonen im Auge behältst, schickst ihm halt zum gegebenen Zeitpunkt eine SMS mit "in 150 Meilen links abbiegen" oder so

Zitat:
Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Gratulation zur EPIRB - steht bei mir auch auf der To-buy-Liste.
Falls nicht sowieso der Fall, laß Dich mal bei SVB für den Newsletter registrieren. In der letzten "Chili"-Aktion gab's das OceanSignal Epirb One für immerhin 349,- statt 469,- Euro, weswegen ich da zugeschlagen habe. Lt. meiner to-buy-list stand das eigentlich erst für Anfang nächsten Jahres auf dem Plan

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 24.05.2017, 15:52
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Manuel (SY Fara) hat schon mehr als 1/3 der Strecke Mexico - Marquesas (franz. Polynesien) geschafft und befindet sich voll in den nördlichen Passatwinden. Position: Breitengrad: 12.104906 Längengrad: -119.754560
Seit 2 Tagen nur mit Spinaker und Windsteueranlage. Alle Systeme funktionieren, Wetter spielt auch mit. In 2 - 3 Tagen wird er wahrscheinlich die Kalmen durchqueren...
https://share.garmin.com/SVFara
Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 24.05.2017, 23:18
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.210
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.515 Danke in 1.988 Beiträgen
Standard

Hast Du ihn mal gefragt, ob er das Garmin-Dingsbums tatsächlich nur Minutenweise laufen läßt? Soviel Strom kann das Ding doch gar nicht verbraten, daß man es deswegen zwischendurch ausschalten müßte, oder doch?

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 26.05.2017, 13:30
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Wenn Du auf seine messages gehst auf der Garmin-Seite, dann siehst Du eine Position "Batterie". Z. Zt. ist es "normal", aber vorgestern war "schwach". Habe ihn darauf aufmerksam gemacht und er hat mir geantwortet, dass normalerweise das Gerät permanent an ist und über Solarzelle auch geladen wird. Vorgestern war schlechteres Wetter (bewölkt), deswegen hat er es nur sporadisch angeschaltet. Aber heute ist wieder permanent an, weil Solar gut geht. Außerdem haben wir gerade etwas intensiveren Kontakt, weil er kurz vor der Passage der Kalmenzone steht und diese verändert sich ständig.
Z. Zt ist er auf 8°53'N und 128°24'W und die schmalste Stelle der Kalmen ist auf 7°39' N und zwischen 128° und 131° W.
Zu weit W sollte er sowieso nicht fahren, da die südlichen Passatwinde etwas mehr aus S kommen und da bekommt er einen schlechteren Winkel zum Segeln Richtung Marquesas...

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 30.05.2017, 13:20
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Seit gestern macht sich Manuel an die Durchquerung der Kalmenzone. Ist gerade nicht sehr breit...
Weiter gute Fahrt!

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 31.05.2017, 20:09
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Manu ist durch die Kalmen-Zone und fährt nun im S-Passat!!! SUPER!

Hab mich mit ihm in 1 1/2 Jahren auf den Chagos-Inseln verabredet! Er von O, ich von W!

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 05.06.2017, 12:00
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.688 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Befindet sich kurz vor Äquator, zu den Marquesas weniger als 800 sm.
Super Leistung für jemanden, der noch nicht mal einen Segelschein hat (aber einen segelnden Vater!!!!!)

Gruß vom stolzen

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
der Wind, der Wind... DanielD Kein Boot 4 12.02.2014 09:11
Genau gegen den Wind, schneller als der Wind A.T. Kein Boot 8 30.07.2012 18:30
Umrechnung scheibbarer Wind zu wahrer Wind Habag Allgemeines zum Boot 1 10.11.2010 07:19
Genau vor dem Wind, schneller als der Wind A.T. Kein Boot 398 29.08.2010 00:09
Windsurferin überquert Pazifik ventum Kein Boot 10 07.11.2003 09:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.