boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Offshore Technik, Tuning, Rennen! Alles rund um Offshore.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.03.2017, 21:31
onavegador onavegador ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: im Winter: Boca Raton FL im Sommer zwischen B 33 und A7 CH
Beiträge: 49
Boot: neuerdings Catalac 10M
46 Danke in 31 Beiträgen
Standard 60 Fuss Kat lässt Crew Abbergen

Offenbar ist das Wetter im westlichen Mittelmeer in den letzten Tagen stürmisch gewesen.
Bilder aus Andraixt/Mallorca zeigen eine schwer beschädigte Motoryacht.
Hier ein Link: http://www.cruisersforum.com/forums/...3&d=1488669066


Vor Aguilas/Garrrucha musste die Crew eines 60 Fuss Katamarans vom Helikopter geborgen werden. Das Video lässt einige Fragen offen, vielleicht könnte man diese im Forum diskutieren.
Auf Fleetmon wurde der Kat am 1.3 aussherhalb Aguilas gezeigt.
Hier ein Link:

https://www.facebook.com/salvamentom...2958896889786/

Geändert von onavegador (05.03.2017 um 21:36 Uhr) Grund: Ergänzung und Link
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.03.2017, 01:34
onavegador onavegador ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: im Winter: Boca Raton FL im Sommer zwischen B 33 und A7 CH
Beiträge: 49
Boot: neuerdings Catalac 10M
46 Danke in 31 Beiträgen
Standard 60 Fuss Katamaran Seenotfall

Inzwischen sind bei Google diverse url verschunden. Gestern waren noch, bei Eingabe von "catamaran Jesseas II" Angaben zur Charter zu finden rund 23000 und mehrUSD pro Woche und Angaben zum ursprünglichen Verkäufers des Bootes das scheint Eurocats in Bonn gewesen zu sein.

Registriert war der Kat mit der MMSI # 378112668, allerdings als TUG, aber die Foto stimmt mit dem Boot das auf dem Video zu sehen ist überein. Unter dieser Nr. können bei Marine Traffic Angaben zum Kat gefunden werden.

Wie man auf dem Video zur Rettungsaktion erkennen kann, ist der Mast gebrochen. Fünf Crewmitglieder wurden in Helikopter gewinscht.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.03.2017, 21:14
thball thball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Lindau
Beiträge: 1.193
Boot: ZAR 47, Yamaha F100
971 Danke in 551 Beiträgen
Standard

sehr eindrucksvoll das Video. Danke.
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom

FSD e.V.: www.fsd-info.de
FSD am Bodensee: www.fsd-bodensee.de

Bei Interesse gerne Infos per PN!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.03.2017, 22:21
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.398
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.247 Danke in 3.231 Beiträgen
Standard

Ich frage mich allerdings, warum die Crew sich abbergen lässt, das Wetter ist moderat, das Boot in offensichtlich manövrierfähigen Zustand und das Land in wenigen Meilen Entfernung. Normalerweise räumt man in diesem Fall das Deck auf, birgt die Masttrümmer oder versenkt sie und motort in den nächsten Hafen,
Siggi
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 06.03.2017, 22:24
Hehehe Hehehe ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.07.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.278
Boot: Groß und alt, klein und neu
795 Danke in 489 Beiträgen
Standard

Danke, ich habe mich nicht getraut das zu schreiben weil ich nicht sicher bin, ob ich das Wetter nicht unterschätze.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.03.2017, 22:47
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.398
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.247 Danke in 3.231 Beiträgen
Standard

Die Wellenhöhe ist unter einem Meter und es sind keinerlei Schaumkronen zu sehen, wenn man sich den Himmel ansieht, könnte es allerdings mehr Wind werden. Da ich kein Spanisch kann, habe ich natürlich keine Informationen über die vorrausgesagte Wetterentwicklung, aber vom Augenschein her würde ich sagen kein Seenotfall,
Siggi
P.S.: Habs gerade noch einmal angesehen, aus der Heliperspektive sieht man einige Schaumkronen in Windrichtung, ich schätze mal 5-6 Bft, evtl. etwas mehr.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.03.2017, 22:53
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.502
Boot: Hellwig Marathon
47.291 Danke in 15.616 Beiträgen
Standard

Und der letzte hat nicht das Licht ausgemacht...
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 06.03.2017, 22:55
chromofish chromofish ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 742
1.342 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Der Steuerbordrumpf liegt tiefer als bb - Wassereinbruch?
__________________
Neulich hab ich nen Intelligenztest machen lassen. War Gott sei Dank negativ!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 06.03.2017, 23:15
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.398
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.247 Danke in 3.231 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chromofish Beitrag anzeigen
Der Steuerbordrumpf liegt tiefer als bb - Wassereinbruch?
Wenn man den Anfang aus der Helihöhe betrachtet, sieht man, dass der Kat quer zur Welle liegt und etwas rollt, dabei tauchen mal der Bb-, mal der Stb-Rumpf tiefer ein, der Wind kommt von Bb und drückt evtl. den Stb-Rumpf etwas tiefer ins Wasser. Der Mast ist offensichtlich schon weg, an Stb liegt anscheinend noch der Baum und das Großsegel, eine bedrohliche Situation kann ich nicht erkennen,
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.03.2017, 00:30
Benutzerbild von Jugocaptan
Jugocaptan Jugocaptan ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Wien, Tulln
Beiträge: 746
Boot: O-Jolle, Charter , Motorzille, Fiberline G11
606 Danke in 360 Beiträgen
Standard

Das Schiff hat doch schweren Wassereinbruch, liegt stdb fast bis zum Cockpit im Wasser, das Ding säuft ab.
__________________
mit lieben Grüssen aus Wien - Peter
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 07.03.2017, 02:10
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.060
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.889 Danke in 14.892 Beiträgen
Standard

Im Text steht was von 50 kn Wind und Wassereinbruch.
Hat so ein großes Boot keine vernünftigen Lenzpumpen?
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 07.03.2017, 09:23
Oyster70 Oyster70 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.02.2014
Beiträge: 527
822 Danke in 341 Beiträgen
Standard

Was ihr immer, bequem im Sofa sitzend alles wisst??????? Wahnsinn, ihr seit bestimmt alles Orakel
__________________
_________________________
LG
Frank
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 07.03.2017, 10:16
milton milton ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2011
Beiträge: 1.151
Boot: Bavaria 37 Sport
1.240 Danke in 515 Beiträgen
Standard

Mal ne Frage eines Dummen.

Wenn da jetzt ein Fischer vorbeikommt, einen Tampen rüberschmeisst und das Ding rechtzeitig in den Hafen zieht, gehört es ihm dann?
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.03.2017, 10:37
Benutzerbild von Jugocaptan
Jugocaptan Jugocaptan ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Wien, Tulln
Beiträge: 746
Boot: O-Jolle, Charter , Motorzille, Fiberline G11
606 Danke in 360 Beiträgen
Standard

Wenn er kräftig genug ist prinzipiell ja
__________________
mit lieben Grüssen aus Wien - Peter
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 07.03.2017, 10:45
milton milton ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2011
Beiträge: 1.151
Boot: Bavaria 37 Sport
1.240 Danke in 515 Beiträgen
Standard

@Jugocaptan:
Die Fischer in der Gegend sind mit Material 25m+ ausgestattet, mit dem sie .z.T. bis auf den offenen Atlantik zum Tiefseekrabbenfischen fahren.
An Kraft sollte es da nicht mangeln.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 07.03.2017, 10:57
Benutzerbild von IngoNRW
IngoNRW IngoNRW ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 876
Boot: 30ft Segler Verl
1.201 Danke in 615 Beiträgen
Standard

Die haben ein fettes Zodiac an den Davits, und wollten in die Rettungsinsel

Sorry, auch wenn Ferndiagnose, unerfahrene Chrew, und unfähiger Skipper.
Das Leck, falls es eins war, war nicht so groß, das man das nicht hätte suchen können. Als der Heli kam, war immer noch keine starke Schlagseite erkennbar. Da war genug Zeit die Lage zu analysieren und zu handeln.
Was macht so eine Chrew denn mitten auf dem Atlantik, falls dort mal etwas passieren sollte?
Das Schlimme ist, das wir das alle durch unsere Versicherungsprämien mittragen müssen.

Geändert von IngoNRW (07.03.2017 um 11:23 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 07.03.2017, 11:10
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.502
Boot: Hellwig Marathon
47.291 Danke in 15.616 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von IngoNRW Beitrag anzeigen
Was macht so eine Chrew denn mitten auf dem Atlantik?
8 Meilen vor Garrucha ist für mich noch kein Atlantik, aber Recht hast du.
Vollkommen unfähige Charter Crew ohne Skipper. Anders geht sowas nicht.
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 07.03.2017, 12:36
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.398
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.247 Danke in 3.231 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von milton Beitrag anzeigen
Mal ne Frage eines Dummen.

Wenn da jetzt ein Fischer vorbeikommt, einen Tampen rüberschmeisst und das Ding rechtzeitig in den Hafen zieht, gehört es ihm dann?
Nein, tut es nicht, er kann aber eine fette Bergungsprämie beanspruchen,
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 07.03.2017, 18:31
milton milton ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2011
Beiträge: 1.151
Boot: Bavaria 37 Sport
1.240 Danke in 515 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von marsvin Beitrag anzeigen
Nein, tut es nicht, er kann aber eine fette Bergungsprämie beanspruchen,
Siggi
@Siggi:
Nur mal aus Interesse. Gibt es da Unterschiede 3-,12-,200-Seemeielnzone, Hohe See.

Ich bin immer davon ausgegangen, sollte man außerhalb der 3-Meilenzone was herrenloses an den Haken nehmen (Container, Schiff), dann erwirbt man bei erfolgreicher Bergung das Eigentum an der Sache.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 07.03.2017, 18:55
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.060
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.889 Danke in 14.892 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von milton Beitrag anzeigen
@Siggi:
Nur mal aus Interesse. Gibt es da Unterschiede 3-,12-,200-Seemeielnzone, Hohe See.

Ich bin immer davon ausgegangen, sollte man außerhalb der 3-Meilenzone was herrenloses an den Haken nehmen (Container, Schiff), dann erwirbt man bei erfolgreicher Bergung das Eigentum an der Sache.
Sollte das Boot oder der Container an der Küste angespült werden, gilt in Deutschland das Fundrecht nach dem vom Eigentümer der Besitz aufgegeben sein muß.
Im Falle dieses Bootes könnte das in meinen Augen der Fall sein.
Der Container wurde aber wohl von Bord gespült und nicht aufgegeben.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baylinertabelle 17 Fuss bis 21 Fuss und die grossen Kollegen ab 21 Fuss Skipper T Kleinkreuzer und Trailerboote 525 12.12.2018 16:04
Abbergen aunt t Segel Technik 15 30.07.2013 14:15
Abbergen, bergen oder retten Ostfriesen Allgemeines zum Boot 60 09.03.2013 18:18
Kat Tipps gesucht - sind hier Kat-Segler ? stef0599 Segel Technik 6 28.09.2004 11:49
Abbergen mit Helikopter moskito Langzeitfahrten 19 07.10.2003 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.