boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.01.2014, 08:20
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.738
Boot: Jährlich wechselnd
15.687 Danke in 4.264 Beiträgen
Standard "Runde" von Leeuwarden-Dokkum-Groningen möglich ?

Moin zusammen.

Ich befasse mich gerade mit der groben Planung unseres Charterurlaubs in Friesland 6/2014.

Friesland ist mir recht gut bekannt, allerdings bin ich mit dem Boot noch nicht nach Dokkum gefahren, also hab ich ja dann mal ein lohnenswertes Ziel für diese Jahr.

Leider ist die, soweit ich mich an die Brückenhöhe auf den Karten erinnern kann, kleine Runde Leeuwarden-Dokkum und im Bogen wieder zurück, nicht möglich. (Außer den gleichen Weg zurück)

Gibt es die Möglichkeit, wenn man den Bogen bis nach Groningen ausweitet wieder nach Friesland zurück zu kommen ?

Ich kann natürlich auch auf dem (Charter)Boot in die Karten gucken, aber das Ganze jetzt schon mal grob zu planen wäre schon nett

Das Boot ist 5m hoch und 4,35m breit

__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)

Geändert von floka.floka (08.01.2014 um 08:30 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.01.2014, 08:30
Benutzerbild von cludy
cludy cludy ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 11
Boot: Selene 40 "Dodo"
Rufzeichen oder MMSI: 203857200
7 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo Richard,

die Route Leeuwarden, Dokkum, Lauwersoog, Groningen, Leeuwarden ist mit dem Schiff kein Problem.
__________________
Grüße Karl
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.01.2014, 08:36
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.738
Boot: Jährlich wechselnd
15.687 Danke in 4.264 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cludy Beitrag anzeigen
Hallo Richard,

die Route Leeuwarden, Dokkum, Lauwersoog, Groningen, Leeuwarden ist mit dem Schiff kein Problem.
Cool

Heissen Dank für die Info, Karl.

Dann werden wir die Runde, mit einem Abstecher nach Frankener, im nächsten Jahr mal ausprobieren.

__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.01.2014, 09:49
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.023 Danke in 717 Beiträgen
Standard

Genau, über die Dokkumer Ee, Lauwersmeer ins Reitdiep nach Groningen und den Van Starkenbrough Kanaal zurück. Die Lits- Lauwersmeerroute scheidet für dich aus.
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.01.2014, 09:55
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.738
Boot: Jährlich wechselnd
15.687 Danke in 4.264 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erdbär Beitrag anzeigen
Genau, über die Dokkumer Ee, Lauwersmeer ins Reitdiep nach Groningen und den Van Starkenbrough Kanaal zurück. Die Lits- Lauwersmeerroute scheidet für dich aus.

Dankeschön

Weißt Du ob es innerhalb von Gronningen auch ein paar innenstadtnahe Anleger gibt ?

Edith:

...ist auch egal, wir werden schon 'n Plätzchen für das Böötchen finden.
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.01.2014, 10:15
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.023 Danke in 717 Beiträgen
Standard

Du kannst auch übers Reitdiep bis nach Groningen reinfahren. Reitdiep wird ganz schön eng mit dieser Riesenschüssel. Besser durch die Schleuse und dann rechts rum zum Oosterhaven
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 08.01.2014, 17:55
Vilm Vilm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: NRW
Beiträge: 725
Boot: zur Zeit kein Boot
431 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erdbär Beitrag anzeigen
Du kannst auch übers Reitdiep bis nach Groningen reinfahren. Reitdiep wird ganz schön eng mit dieser Riesenschüssel. Besser durch die Schleuse und dann rechts rum zum Oosterhaven
Keine Bange,
da fahren, noch größere Schiffe, alle Seeschiffe bis 1,95 m Tiefgang auf der
stehenden Mastroute.
Nur zu, selbst bin ich dieses Reitdiep schon bestimmt 20 x gefahren.
Halt bei einem Segler die Ausweichstrecke zur Nordsee/Wattensee.
Mfg
Vilm
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 08.01.2014, 18:12
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.023 Danke in 717 Beiträgen
Standard

Vom Van Starkenbrough Kanaal ins Reitdiep nach Groningen rein? Vom Lauwersmeer übers Reitdiep zum Van Starkenbrough Kanaal gebe ich dir uneingeschränkt Recht
__________________
Gruß Harald

Geändert von Erdbär (08.01.2014 um 18:32 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 08.01.2014, 21:37
Benutzerbild von Frieslandfahrer
Frieslandfahrer Frieslandfahrer ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 231
Boot: Motorboot "Anna"
297 Danke in 135 Beiträgen
Standard

In Franeker unbedingt das Eise-Eisinga-Planetarium besuchen. Ist toll, was der gebaut hat.

LG
Wolfgang
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 08.01.2014, 22:21
Benutzerbild von Vierzigplus
Vierzigplus Vierzigplus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Greven
Beiträge: 2.052
Boot: SY Hanse 342
3.407 Danke in 1.857 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vilm Beitrag anzeigen
...da fahren, noch größere Schiffe, alle Seeschiffe bis 1,95 m Tiefgang auf der stehenden Mastroute...
Haben die gebaggert?

Wir hatten 2012 mit 1,85 m Tiefgang häufiger im Schlick gekratzt.
__________________
Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 08.01.2014, 23:03
Vilm Vilm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: NRW
Beiträge: 725
Boot: zur Zeit kein Boot
431 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vierzigplus Beitrag anzeigen
Haben die gebaggert?

Wir hatten 2012 mit 1,85 m Tiefgang häufiger im Schlick gekratzt.
In Schlick kratzen gehört in diesem Teil dazu, meine Erfahrung war z.B.
eine Trintella 38 mit 1,95 m.
Aber mit meinem Segler mit einem Tiefgang von 1,65 m bin ich vor der
Schleuse im Mittelteil von Leuwarden kommend schon einmal fast fest
gekommen. Schleuse bei Wind 8 wieder auf und wir waren wieder frei.

Aber mit meinem Motorboot laufe ich da wohl nicht mehr auf.
Nur jetzt fahren wir kaum noch daher!

Vilm

Nachtrag: 10 cm sind viel aber weicher Boden und eine starke Maschine?????????
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 08.01.2014, 23:31
Benutzerbild von cludy
cludy cludy ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 11
Boot: Selene 40 "Dodo"
Rufzeichen oder MMSI: 203857200
7 Danke in 7 Beiträgen
Standard

@Groningen

Wir liegen in Groningen immer im Oosterhaven. Sehr angenehm, da liegt man gut, wenige Minuten in die Innenstadt und zum Markt und doch ruhig - für eine Großstadt, sehr empfehlenswert!
Wasser und Strom in den Liegegebühren.
__________________
Grüße Karl
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 08.01.2014, 23:57
Benutzerbild von HolleKapitän
HolleKapitän HolleKapitän ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Emden
Beiträge: 561
Boot: Proficiat 1045G mit Mercedes OM 321
1.679 Danke in 719 Beiträgen
Standard

Moin,

wenn du ne große Runde fahren willst, kannst du ab Groningen über Assen und Meppel wieder Richtung Friesland. Dann kommst du querfeldein wieder nach Lemmer...
__________________
MfG von der Küste

Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 09.01.2014, 00:21
Benutzerbild von sailor0646
sailor0646 sailor0646 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Mainz
Beiträge: 1.584
1.433 Danke in 812 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von floka.floka Beitrag anzeigen

Edith:

...ist auch egal, wir werden schon 'n Plätzchen für das Böötchen finden.
Ist Edith deine Frau?
__________________
Gruß, Alfred

Wenn alle ihren richtigen Vornamen in der Signatur stehen hätten, wäre das schön.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 09.01.2014, 06:19
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.738
Boot: Jährlich wechselnd
15.687 Danke in 4.264 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sailor0646 Beitrag anzeigen
Ist Edith deine Frau?
nein, aber wer weiß, eventuell krieg ich sie doch noch rum
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 09.01.2014, 06:21
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.738
Boot: Jährlich wechselnd
15.687 Danke in 4.264 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HolleKapitän Beitrag anzeigen
Moin,

wenn du ne große Runde fahren willst, kannst du ab Groningen über Assen und Meppel wieder Richtung Friesland. Dann kommst du querfeldein wieder nach Lemmer...

Sehr schöner Tipp.
Da wir zwei Wochen Zeit haben, hört sich das ganz besonders reizvoll an
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 09.06.2014, 08:37
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.738
Boot: Jährlich wechselnd
15.687 Danke in 4.264 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen.

Am kommenden Freitag hat das warten endlich ein Ende, es geht los
Die Route steht immer noch fest, es wird die große Runde durch Friesland.

Wir haben vor erst Richtung Lemmer, und dann in Richtung Groningen zu fahren, so kann ich, wenn es dann gegen Ende der Tour zeitlich etwas knapp wird, hinter Groningen direkt in Richtung Grou/Drachten ab zu biegen.

Meine Frage ist jetzt, wie Stunden benötigen ich ca. von Groningen, übers Lauwersmeer, nach Dokkum und dann über Leeuwarden zurück nach Drachten ?

Nur wenn ich diese ungefähre Fahrzeit kenne, kann ich am Ende unseres Urlaubs auch entscheiden ob wir diese Route noch hinten dran hängen können, und dennoch pünktlich wieder im Heimathafen zu sein

Ich sage jetzt schon Mal heissen Dank
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)

Geändert von floka.floka (09.06.2014 um 09:17 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 09.06.2014, 09:52
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.424
Boot: Segelboot " Tante T"
6.335 Danke in 2.201 Beiträgen
Standard

Moin
so übern Daumen ca 200-250 km angedachte Strecke.
Leewarden im Sommer : min halber Tag für die Durchfahrt rechnen, mit ausreichend Nervennahrung für den Mensch am Ruder.
Schleuse Dokkumer Deep kann evt auch bis zu 3Std dauern.
Durchfahrt Gronningen : viele Brücken incl Eisenbahn auch das dauert.
Machr auch keinen Spaß, evt noch Strömmung
besser außenrum und von Osten rein, Anlegen im Oosthaven fußläufig zur Innenstadt, gute sicht fürs Kanal/Kreuzungs/Brückenkino
Reine Fahrzeit (ohne Brücken, oä) würd ich mal übern Daumen 35-40 Std annehmen. Hilft dir aber nicht viel, gerade im Sommer wird die Fahrtdauer ja nicht unwesentlich dadurch verlängert das du durch Schleusen, Städte, Brücken durchwillst und da teilweise auch warten mußt,- zusammen mit den gefülhten 999 999 anderen Booten
So gefühlsmäßig passt deine Strecke schon für zwei Wochen, sofern nicht in jeder Stadt ein ganztägiges Sightseeing oder Kulturprogramm auf denm Plan steht.
Dann gibt es wohl "neu" eine Erweiterung der Stande Mast Route in den nordwestlichen Teil von Friesland. Die scheint als "fertig" zu gelten, aber ch habe (von den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen) gehört, das man da nicht mit nem großen Boot hin sollte, die Breite und die Tiefen auf der Strecke sollen teilweise sehr äh großzügig gemessen sein. Ob da was dran ist weiss ich allerdings nicht.

Schönen Urlaub
Hans
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 09.06.2014, 10:02
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.738
Boot: Jährlich wechselnd
15.687 Danke in 4.264 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Moin
so übern Daumen ca 200-250 km angedachte Strecke.
Leewarden im Sommer : min halber Tag für die Durchfahrt rechnen, mit ausreichend Nervennahrung für den Mensch am Ruder.
Schleuse Dokkumer Deep kann evt auch bis zu 3Std dauern.
Durchfahrt Gronningen : viele Brücken incl Eisenbahn auch das dauert.
Machr auch keinen Spaß, evt noch Strömmung
besser außenrum und von Osten rein, Anlegen im Oosthaven fußläufig zur Innenstadt, gute sicht fürs Kanal/Kreuzungs/Brückenkino
Reine Fahrzeit (ohne Brücken, oä) würd ich mal übern Daumen 35-40 Std annehmen. Hilft dir aber nicht viel, gerade im Sommer wird die Fahrtdauer ja nicht unwesentlich dadurch verlängert das du durch Schleusen, Städte, Brücken durchwillst und da teilweise auch warten mußt,- zusammen mit den gefülhten 999 999 anderen Booten
So gefühlsmäßig passt deine Strecke schon für zwei Wochen, sofern nicht in jeder Stadt ein ganztägiges Sightseeing oder Kulturprogramm auf denm Plan steht.
Dann gibt es wohl "neu" eine Erweiterung der Stande Mast Route in den nordwestlichen Teil von Friesland. Die scheint als "fertig" zu gelten, aber ch habe (von den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen) gehört, das man da nicht mit nem großen Boot hin sollte, die Breite und die Tiefen auf der Strecke sollen teilweise sehr äh großzügig gemessen sein. Ob da was dran ist weiss ich allerdings nicht.

Schönen Urlaub
Hans
Hallo Hans

Danke für deine Einschätzungen, hast Du eventuell Ahnung der zeitlichen Dauer von Groningen-Lauwersmeer-Dokkum-Drachten....nur so in etwa ?

__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 09.06.2014, 10:24
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.424
Boot: Segelboot " Tante T"
6.335 Danke in 2.201 Beiträgen
Standard

Mit ohne Gewähr:
Groningen (außen rum) -Lauwers Einen Tag
Lauwers bis nördlich Leeuwarden Einen Tag
Leeuwrden durch bis ca 10km dahinter Einen Tag ( ich mein allerdings, da in Leeuw ne Baustelle gehabt zu haben wo ne längere Wartezeit fällig war)
Der Rest bis zur Kreuzung bei Warten mitPM Kanal halber Tag
Rest der Strecke nach Drachten kenn ich nicht.
zeitangaben fürn Sechler mit stehendem Mast, 160cm Tiefgang (aber egal auf der Tour) einhand und Kinder mit dabei. Boot fährt min 5,5 kn (langsamer geht wegen meines "Super" Motores nicht, liege damit immer leicht über der Geschwindigkeitsbegrenzung), so alle 3-4 Stunden mit Pinkel/Spielpause.
Hans
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.