boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 5.581 bis 5.600 von 8.663Nächste Seite - Ergebnis 5.621 bis 5.640 von 8.663
 
Themen-Optionen
  #5601  
Alt 19.01.2018, 10:43
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.189
6.869 Danke in 4.549 Beiträgen
Standard

Mal ein Bildchen der Tesla S Motoren, Getriebe und Antriebswellen etc.
Ohne das drumrum. Nur diese "einfachen" Elektromtörchen und das mechanische Gedöhns bis man ein Rad zum drehen kriegt. Also keine Angst vor leeren Motorräumen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tesla motoren.jpg
Hits:	48
Größe:	77,3 KB
ID:	782785  
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5602  
Alt 19.01.2018, 10:49
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.244
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.066 Danke in 1.273 Beiträgen
Standard

Naja... der "Motorraum" ist beim Tesla S eigentlich ein 2. Kofferraum

__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5603  
Alt 19.01.2018, 11:09
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.417
Boot: Proficiat 975G
7.670 Danke in 3.884 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarkusB Beitrag anzeigen
In einen entsprechenden SUV mit über 600PS Systemleistung sorgt er für einen Normverbrauch von 0,3 Liter/km und entsprechend wenig CO2.
Damit kostet er dich weniger Steuer als der alte Golf Diesel deiner Putzfrau und du darfst auch in 4 Jahren noch in die Stadt damit fahren. Wenn dann nach 3 km die Batterie leer ist(so man sie überhaupt über Nacht geladen hat) geht es mit 30 L/km munter weiter, aber das juckt ja dann nicht.
Man sollte für derlei sparsame Fahrzeuge den Sprit rationieren, meinetwegen auf das doppelte des Normverbrauchs
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #5604  
Alt 19.01.2018, 11:18
Benutzerbild von Jugocaptan
Jugocaptan Jugocaptan ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Wien, Tulln
Beiträge: 747
Boot: O-Jolle, Charter , Motorzille, Fiberline G11
607 Danke in 361 Beiträgen
Standard

Ich frage mich trotzdem wozu so ein Vehikel 600 PS braucht.
Aber wenn man schon leider einen Kleinen hat......
__________________
mit lieben Grüssen aus Wien - Peter
Mit Zitat antworten top
  #5605  
Alt 19.01.2018, 11:32
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.189
6.869 Danke in 4.549 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Man sollte für derlei sparsame Fahrzeuge den Sprit rationieren, meinetwegen auf das doppelte des Normverbrauchs
Möglich ist es

Ich kenn nen Spediteur der zahlt seinen Fahrern Prämien nach kleinstmöglichem Spritverbrauch, der
kann jederzeit Ihren "Score" abrufen (in % zum Optimum was sie hätten mindestens verbrauchen müßen auf der Strecke bei der Verkehrslage etc....).

http://www.volvotrucks.de/de-de/serv...vironment.html

Ich weiss nicht ob Euch bei manchen Trucks schon ein Schild aufgefallen ist "fahre 85 km/h" (anstelle 89km/h was so das Maximum ist was der Limiter hergibt). Das sind so arme gemonitorete Spritsparer......
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #5606  
Alt 19.01.2018, 11:45
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.061
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.896 Danke in 14.895 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Ich kenn nen Spediteur der zahlt seinen Fahrern Prämien nach kleinstmöglichem Spritverbrauch, der
kann jederzeit Ihren "Score" abrufen (in % zum Optimum was sie hätten mindestens verbrauchen müßen auf der Strecke bei der Verkehrslage etc....).

http://www.volvotrucks.de/de-de/serv...vironment.html

Ich weiss nicht ob Euch bei manchen Trucks schon ein Schild aufgefallen ist "fahre 85 km/h" (anstelle 89km/h was so das Maximum ist was der Limiter hergibt). Das sind so arme gemonitorete Spritsparer......
Logischerweise sollte doch dann der Zeitdruck genommen werden.
Dann können sie sich glücklich schätzen.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5607  
Alt 19.01.2018, 11:55
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.189
6.869 Danke in 4.549 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Logischerweise sollte doch dann der Zeitdruck genommen werden.
Dann können sie sich glücklich schätzen.
Tja, könnte man denken, dachte ich auch und hab den auch darauf angesprochen (weniger km/Zeit), aaabeeer: da isser wieder.......der Klassiker, der Zielkonflikt

Mann will doch heute das eine haben ohne das andere aufzugeben. Wo kommen wir denn sonst hin
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5608  
Alt 19.01.2018, 12:05
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.582
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.235 Danke in 1.724 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bandit1973 Beitrag anzeigen
Na, dann schauen wir uns mal nicht den Planetensatz alleine an, sondern das komplette Aggregat:



Nicht mehr so klein, oder?

Liegt auch daran, dass zu dem Planetengetriebe ja noch was dazukommt...

Genau, schauen wir mal genau hin und stellen fest, daß das ganze Aggregat nicht größer ist, als ein normaler Verbrenner mit Getriebe.
Und darum gings ja wohl.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
  #5609  
Alt 19.01.2018, 12:12
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.582
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.235 Danke in 1.724 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schwermatrose Beitrag anzeigen
Endlich mal jemand der weiß was er schreibt!

Da manche Leute Probleme haben Text zu verstehen sind die Fotos sehr hilfreich.
Wäre schön wenn auf dem Foto noch der Tank UND der Akkusatz UND die Ladetechnik UND der Fahrregler abgebildet wären damit es auch wirklich jeder kapiert.
So langsam ist das nicht mehr lustig.
Stell Dich doch mal vor einen Hybrid und mach die Motorhaube auf. Reinschauen hilft. Wie groß und schwer sollte Deiner Meinung nach denn ein Inverter sein? Der hat die Größe eines Schuhkartons. Auf dem Bild rechts.

Der Akku sitzt unter der Sitzbank, hinter dem Tank, da wo bei Deinem Auto nur der Tank sitzt.

Ständig werden Plugin Hybriden mit Hybridfahrzeugen in einen Topf geworfen. Nicht vergleichbar.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5610  
Alt 19.01.2018, 12:31
Axel_G Axel_G ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 23.03.2017
Beiträge: 262
Boot: MacGregor 26M
272 Danke in 149 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
So langsam ist das nicht mehr lustig.
Stell Dich doch mal vor einen Hybrid und mach die Motorhaube auf. Reinschauen hilft. Wie groß und schwer sollte Deiner Meinung nach denn ein Inverter sein? Der hat die Größe eines Schuhkartons. Auf dem Bild rechts.

Der Akku sitzt unter der Sitzbank, hinter dem Tank, da wo bei Deinem Auto nur der Tank sitzt.

Ständig werden Plugin Hybriden mit Hybridfahrzeugen in einen Topf geworfen. Nicht vergleichbar.
Wenn man sich überlegt, was die Hersteller für einen Aufwand treiben, um keinen grösseren AdBlue Tank einbauen zu müssen.

Gruss
Axel
Mit Zitat antworten top
  #5611  
Alt 19.01.2018, 12:32
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.189
6.869 Danke in 4.549 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Sag ich ja. Keine Ahnung vom HSD.

Das zur Kopplung der 3 Motoren benötigte Getriebe hat die Größe einer Getränkedose. Die Technik ist weder schwer noch anfällig. Besonders teuer ist sie auch nicht, aber enorm zuverlässig und wirtschaftlich...........:

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Genau, schauen wir mal genau hin und stellen fest, daß das ganze Aggregat nicht größer ist, als ein normaler Verbrenner mit Getriebe.
Und darum gings ja wohl.
Es ging doch auch darum, das es für Techniker schwer vorstellbar -bis unmöglich- ist hundert plus kW und -noch schlimmer- mehrere 100 Nm Drehmoment auf dem Platz einer Getränkedose zu übertragen.

Also zumindest mehr wie einmal

(Das sieht man auch an den Gehäusen und Wellen und Zahnrädchen auf den Bildern. Auch Fahrzeugbau kommt am Maschinenbau und der Physik nicht vorbei ).

Und das die Motor/Generatoreinheit eben doch ein bisschen mehr ist wie eine Scheibe.

Und dazu eben der Rest an Elektrozeugs.

Für max 40 km elektrische Reichweite lohnt der Aufwand nur für die Prüfstandstests.

Die "Driveability" (man könnte auf Deutsch vielleicht "Fahrbarkeit / Fahrgefühl" sagen) ist ne Sensation mit E-Motor oder E-Motorunterstützung. Da gebe ich dir Recht.
Rekuperieren (Scheisswort, wie sagt man da auf Deutsch dazu?) würde auch Sinn machen (statt Bremsen verheizen). Alle Hybridoiden die ich bisher gefahren habe waren da aber schwach. Im Gegensatz zum reinen E-Mobil (I-3 z.Bsp.).
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5612  
Alt 19.01.2018, 12:42
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 412
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
4.369 Danke in 1.418 Beiträgen
Standard

Eben. Hybrid ist bestenfalls ne Überganglösung.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5613  
Alt 19.01.2018, 12:42
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.582
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.235 Danke in 1.724 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Für max 40 km elektrische Reichweite lohnt der Aufwand nur für die Prüfstandstests.
.
Die rein elektrische Reichweite eines Hybridfahrzeugs ist absolut unwichtig. Einzig relevante Größe ist der Energieverbrauch, in diesem Fall Ottokraftstoff als Energieträger und der ist bei diesem Fahrzeug erfreulich niedrig bei guten Fahrleistungen.
Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
#Es ging doch auch darum, das es für Techniker schwer vorstellbar -bis unmöglich- ist hundert plus kW und -noch schlimmer- mehrere 100 Nm Drehmoment auf dem Platz einer Getränkedose zu übertragen.
In dieser Dose (Power Split Device) werden alle drei Energieströme vereinigt. Auf dem Hohlrad sitzt der Verbrenner, auf den Planeten E-Motor1 und auf dem Sonnenrad E-Motor2. Faszinierende Technik...http://www.priuswiki.de/index.php?title=Getriebe

Zitat:
Zitat von Tuckerboot-Lühe Beitrag anzeigen
Eben. Hybrid ist bestenfalls ne Überganglösung.
Genauso wie das Pferdefuhrwerk, die Dampflok, das Flugzeug usw. es dauert halt noch eine Weile, bis wir gebeamt werden können.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
  #5614  
Alt 19.01.2018, 13:06
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 412
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
4.369 Danke in 1.418 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Genauso wie das Pferdefuhrwerk, die Dampflok, das Flugzeug usw. es dauert halt noch eine Weile, bis wir gebeamt werden können.

Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich ...


Pferdefuhrwerk, Dampflok, Flugzeug waren zu deren Zeit jeweils das beste Fortbewegungsmittel und diese haben sie Jahrzente bzw Jahrhunderte lang gehalten bis was besseres nutzbar wurde.

Hybrid wird in 20 Jahren zwar nicht vergessen, aber vermutlich nicht mehr neu kaufbar sein. Wahrscheinlich schon in 10 Jahren. Die Nachteile wurden ja schon aufgezählt: zu schwer, zu teuer, zu viel Platzverbrauch, aufwändiger zu recyclen im Vergleich zum reinen Verbrenner. Und auch im Vergleich zum reinen E-Auto.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5615  
Alt 19.01.2018, 13:27
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.582
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.235 Danke in 1.724 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuckerboot-Lühe Beitrag anzeigen
. Die Nachteile wurden ja schon aufgezählt: zu schwer, zu teuer, zu viel Platzverbrauch, aufwändiger zu recyclen im Vergleich zum reinen Verbrenner. Und auch im Vergleich zum reinen E-Auto.
Aha...
Der aktuelle Prius wiegt 1470Kg, ein A4 wiegt 1450Kg
Der aktuelle Prius kostet neu 24K€, ein A4 23K€
Platz (500L/480L) muß man mal schauen, ich hab aber noch nicht gehört, daß jemand 9 Umzugskartons im A4 hatte, vom Prius schon.
Was bitte soll an einem Hybrid schwerer zu recyclen sein?

Ist ein Audi A4 auch zu schwer und zu teuer?
__________________
Gruß, Jörg!

Geändert von Erposs (19.01.2018 um 13:32 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #5616  
Alt 19.01.2018, 13:41
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.555
Boot: Merry Fisher 645
21.344 Danke in 8.006 Beiträgen
Standard

So. Wie sagt man im Norden? "Butter bei de Fische!"

Probefahrt mit Tesla X am 30.01.2018 in HH.

Werde berichten...
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha

Marina Minde mit Überraschungsgast!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5617  
Alt 19.01.2018, 13:56
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 595
183 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Aha...
Der aktuelle Prius wiegt 1470Kg, ein A4 wiegt 1450Kg
Der aktuelle Prius kostet neu 24K€, ein A4 23K€
Platz (500L/480L) muß man mal schauen, ich hab aber noch nicht gehört, daß jemand 9 Umzugskartons im A4 hatte, vom Prius schon.
Was bitte soll an einem Hybrid schwerer zu recyclen sein?

Ist ein Audi A4 auch zu schwer und zu teuer?
Du kannst Dir aber schon vorstellen, dass ein A4 wenn man zusätzlich einen Elektromotor, eine stärkere Batterie, die Antriebskopplung und Steuerelektronik einbaut eher schwerer als leichter würde.
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #5618  
Alt 19.01.2018, 14:00
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.582
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.235 Danke in 1.724 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarkusB Beitrag anzeigen
Du kannst Dir aber schon vorstellen, dass ein A4 wenn man zusätzlich einen Elektromotor, eine stärkere Batterie, die Antriebskopplung und Steuerelektronik einbaut eher schwerer als leichter würde.
Nein, bzw. kaum
Warum? Weil z.B. das Getriebe, Anlasser, Starterakku wegfällt oder kleiner wird. Die Steuerelektronik wiegt doch kaum was.
Ein Hybrid ist eben nicht ein herkömmliches Fahrzeug mit zusätzlichem E-Antriebsstrang.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
  #5619  
Alt 19.01.2018, 14:17
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.048
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.144 Danke in 1.333 Beiträgen
Standard

Wenn dann würde ich ja mal Prius und Corolla vergleichen, die trennen 10.000 Dollar.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5620  
Alt 19.01.2018, 14:29
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.244
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.066 Danke in 1.273 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Die Steuerelektronik wiegt doch kaum was.
Ach.... ist das so???
Hast schonmal so einen Wechselrichter in der Hand gehabt?
Ja, den "Schuhkarton" .....
Dann nimmst mal die zusätzlich nötigen Hochvolt-Kabel auf den Arm.
Batteriegewicht.... Ach wo....

Drehen wir das Spiel um.... wieviel leichter wäre der Prius, wieviel mehr Kofferraumvolumen hätte er, und um wieviel wär er billiger, wenn man auf den Hybrid Verzichten würde?
__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 5.581 bis 5.600 von 8.663Nächste Seite - Ergebnis 5.621 bis 5.640 von 8.663


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.