boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 220
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.02.2013, 17:14
dasa dasa ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.12.2012
Ort: Oberbayern
Beiträge: 47
Boot: Sabo 23
15 Danke in 11 Beiträgen
Standard Anhängerbetrieb mit VW Tiguan

Hallo BF Gemeinde,
ziehe zur Zeit meine Sabo 23 mit einem MB ML 270 CDI, nachdem der ML nun doch schon etwas alt ist, überlege ich, ob ich mir einen VW Tiguan TDI mit 170 PS und Allrad, Anhängerlast 2,5 to zulegen soll. Habe bereits ein Fz im Auge, kommt mir nach Besichtigung allerdings etwas klein und leicht vor.
Nun die Frage:
Hat jemand Erfahrung mit diesem VW-Tiguan und kann man damit ein Boot inkl. Anhänger von 2,5 to ziehen, ohne dass man bei Wind oder einer Bodenwelle gleich von der Fahrbahn fliegt.
Herzlichen Dank für eine Information in voraus.
Euer Dasa
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 02.02.2013, 17:18
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.296
2.829 Danke in 1.902 Beiträgen
Standard

Warum nicht, sonst stände in der Zulassungsbescheinigung nur 1000 Kg oder so.

Gruß Uli07
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.02.2013, 17:22
Tim2502 Tim2502 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 2.906
784 Danke in 448 Beiträgen
Standard

Von ML auf Tiguan......
Ich kenne den ML auch und miz Automatikgetriebe ein tolles Auto
Ein Tiguan ist dagegen einfach nur ein Golf Plus der höher ist mehr nicht...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.02.2013, 19:20
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.233
Boot: Aquaparx Rib430
10.160 Danke in 5.518 Beiträgen
Standard

Also wir haben einen ML W164 und einen Tigi...beim ziehen liegen Welten dazwischen.

Der ML liegt viel satter auf der Straße und es sind mit 3t am Harken problemlos 120 drin, beim Tigi halt nicht.

Aber der Tigi ist ein gutes Auto, im Stadtverkehr etc. fahre ich den lieber. Habe damit auch mal die Baja mit 3t gezogen, ging auch (max. 100), aber am Slip etc. hatte ich gar keine Probleme.

So what on...
__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.02.2013, 10:28
wilde1 wilde1 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.12.2009
Ort: Zwischen Koblenz und Bonn
Beiträge: 473
Boot: Bootlose Kunst
838 Danke in 437 Beiträgen
Standard

Moin

Ich hatte bis letztes Jahr einen Tiguan als 170PS Diesel. Der hat meinen 2t-Hänger gezogen.
Auf der Straße war das ok, beim slippen schon grenzwertig.
Der Tiger darf zwar 2,5t ziehen, würde aber sagen, der ist für ein 23 Fuss-Boot zu klein. Mal davon abgesehen, dass du keine 100er Zulassung für das Gespann bekommst.
__________________
Gruß vom schönen Mittelrhein
Andre
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.02.2013, 16:09
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.497
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.862 Danke in 1.773 Beiträgen
Standard

Der Tiger ist def. kein ordentliches Zugfahrzeug.
Haben meinen nach 3 Jahren abgegeben.
Der war mit 78tkm schon am ende!
War mal mein Traumauto bin aber bitter entäuscht!
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.02.2013, 16:52
dasa dasa ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.12.2012
Ort: Oberbayern
Beiträge: 47
Boot: Sabo 23
15 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Danke für Eure Rückmeldungen, Informationen und Erfahrungen. Glaube ich werde doch Abstand nehmen vom Kauf eines Tiguan. Das Auto ist für mein Gespann, 8m lang, 2,50m breit und 3,20m hoch auf dem Trailer dann offensichtlich doch zu schwach auf der Brust.
Viele liebe Grüße aus dem bayerischen sendet Euch Dasa
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.02.2013, 17:25
Benutzerbild von poros
poros poros ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 468
Boot: Hellwig Milos
305 Danke in 115 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Plattner Beitrag anzeigen
Der Tiger ist def. kein ordentliches Zugfahrzeug.
Haben meinen nach 3 Jahren abgegeben.
Der war mit 78tkm schon am ende!
War mal mein Traumauto bin aber bitter entäuscht!
Hallo Michael,

ich selber fahre einen Golf Variant TDi 105 PS. Leider hat das Fahrzeug nur 1400kg Anhängelast und ab einem 5m Boot kommt man da schnell an die Grenzen. Hatte auch mit dem Tiguan geäugelt aber wenn ich das hier so lese.
Kannst du mal bitte konkret die Mängel/Erfahrungen nennen? Danke im voraus.

Grüße Timo
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.02.2013, 17:28
Benutzerbild von Kuddel
Kuddel Kuddel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.02.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 996
Boot: DRAGO 550, Suzuki 60 ATL
995 Danke in 623 Beiträgen
Standard

Mhh, hier werden zwei Autos verglichen, die nicht vergleichbar sind! Auch im Preis nicht.

Natürlich sind die Fahrleistungen eines Tiguan nicht die gleichen wie die des ML. Ich würde hier abwägen. Will ich zehnmal im Jahr über eine weite Strecke zum (steilen) Slip oder nach HR damit oder fahre ich einmal zum Slip, Boot bleibt dann im Wasser und geht im Herbst zurück ins Winterlager. Im zweiten Fall reicht der Tiguan sicher aus, geht halt ein wenig langsamer.

Bernd.
__________________
Auch ein Komma kann lebenswichtig sein!
Richterspruch A: Hinrichten, kann man nicht laufen lassen!
Richterspruch B: Hinrichten kann man nicht, laufen lassen!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 03.02.2013, 17:38
Benutzerbild von poros
poros poros ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 468
Boot: Hellwig Milos
305 Danke in 115 Beiträgen
Standard

Hallo Bernd,

das ist klar, preislich sind da große Unterschiede! Aber hier geht es um die Qualitätsunterschiede, oder Leistungsunterschiede? Mhm? Diese beiden Punkte wären meiner Meinung zu vergleichen. Preislich gesehen würde ich persönlich zum Tiguan tendieren, denn dieser finde ich zumindestens teuer genug.

Grüße Timo

Zitat:
Zitat von Kuddel Beitrag anzeigen
Mhh, hier werden zwei Autos verglichen, die nicht vergleichbar sind! Auch im Preis nicht.

Natürlich sind die Fahrleistungen eines Tiguan nicht die gleichen wie die des ML. Ich würde hier abwägen. Will ich zehnmal im Jahr über eine weite Strecke zum (steilen) Slip oder nach HR damit oder fahre ich einmal zum Slip, Boot bleibt dann im Wasser und geht im Herbst zurück ins Winterlager. Im zweiten Fall reicht der Tiguan sicher aus, geht halt ein wenig langsamer.

Bernd.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 03.02.2013, 18:10
Grobi Grobi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Im Speckgürtel von Köln
Beiträge: 474
648 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Meiner Meinung nach werden da auch DSG und Wandlerautomatik verglichen.
Ich selbst habe gerade einen 7 Jahre alten Touran mit DSG gegen einen 11 Jahre alten ML 270 CDI eingetauscht.
Mein altes Boot mit ca: 1,2 Tonnen war mit dem Touran kein Problem.
Es gibt am Slip aber nichts besseres wie ne echte Automatik.
Wenn Du nicht zwingend was neues willst, behalte lieber den ML.

Gruß GROBI
__________________
Spare in der Zeit, dann hast'e in der Not ............auch nichts!
-E10 Verweigerer-
Tausche Bravo 3 Propeller 22 Zoll in 20 Zoll
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 04.02.2013, 10:22
Benutzerbild von Skipper T
Skipper T Skipper T ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: Wetter/Ruhr
Beiträge: 1.142
Boot: Regal 2000 ESX
825 Danke in 470 Beiträgen
Standard Tiguan vs ML

Hallo
natürlich kann ich einen Tiguan nicht mit einem ML vergleichen, da passt dann eher der Touareg dazu.
Aber mal zum Tiguan. Wir fahren einen Tiguan Bj. 2010 4 Motion 2,0l TDI 143PS mit Wandlerautomatik. Daran hängt ein Ohlmeier MT 2000 mit einer 2052. Der Trailer zeigt auf der Waage 1850kg mit Boot.
Den Trailer ziehe ich locker auch auf steilen Rampen aus dem Wasser; der Verbrauch bei 100km/h mit Tempomat liegt bei 9,2l/100km Diesel.
Selbst in Frankreich auf der Autobahn liegt das Gespann bei 120km/h während eines Überholvorganges noch ruhig. Ich kann nach 55tkm über das Auto nicht meckern. Es ist halt kein Rennwagen auch wenn durch die R Line Ausstattung der Eindruck erweckt werden könnte.
__________________
zum Bayliner Tabellen Eintrag
http://www.bayliner-tabelle.de
Viele Grüße aus dem EN-Kreis
Peter
Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel u. Rheumatismus (J.Ringelnatz)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 04.02.2013, 13:25
Grobi Grobi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Im Speckgürtel von Köln
Beiträge: 474
648 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Hey danke,
soweit ich weiß, gab/ gibt es den Tiguan aber nur in einer Version mit Wandlerautomatik. Da würde ich dann auch nachgefragten 2,5 Tonnen mit slippen.
Mit nem DSG eher nicht.
Aber da werden sich bestimmt noch ein paar Tiguankenner zu äußern.

Gruß GROBI
__________________
Spare in der Zeit, dann hast'e in der Not ............auch nichts!
-E10 Verweigerer-
Tausche Bravo 3 Propeller 22 Zoll in 20 Zoll
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 04.02.2013, 13:38
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.497
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.862 Danke in 1.773 Beiträgen
Standard

Meiner, 1,4 TSI 150PS war ein 6Gang Schalter, erst mit dem Bauj. 2010-11 gab es ihn auch mit DSG. Der Diesel Automat hat einen Wandler.

Wieso sollte das DSG am Slip versagen. Mit 4 Motion hat mir das Slippen keine Probleme bereitet!
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 04.02.2013, 13:42
Benutzerbild von Skipper T
Skipper T Skipper T ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: Wetter/Ruhr
Beiträge: 1.142
Boot: Regal 2000 ESX
825 Danke in 470 Beiträgen
Standard 2kk

@ Michael
Hallo Michael, hast Du die 2KK auf der Messe bekommen? Die besagte Messing Distanzscheibe mit Zahnung und Zahnscheibe für den Ausgleich an der Propellerwelle habe ich nach Durchforsten meiner Kramkiste gefunden.
__________________
zum Bayliner Tabellen Eintrag
http://www.bayliner-tabelle.de
Viele Grüße aus dem EN-Kreis
Peter
Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel u. Rheumatismus (J.Ringelnatz)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 04.02.2013, 15:27
Benutzerbild von NorbertK
NorbertK NorbertK ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 85
Boot: Milos V 630 AB mit 115er E-TEC
51 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Hallo,

Der 2,0 TDI Allrad mit DSG ist hinsichtlich Zugkauf der stärkste im Segment der Kompakt SUV.
100kg Stützlast,
2,2t Zuglast bei der Straßenversion
und bei Geländeversion 2,5t auflastbar auf 2,7t.

Für mein 1,8t Gespann Ideal auf allen Rampen und macht Spass zu fahren.

Gruß

Nobby
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 05.02.2013, 11:57
Benutzerbild von Oliver74
Oliver74 Oliver74 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Overath
Beiträge: 1.928
Boot: Hellwig Milos 585
4.019 Danke in 1.533 Beiträgen
Standard

Hallo Norbert

Zitat:
Zitat von NorbertK Beitrag anzeigen
Für mein 1,8t Gespann Ideal auf allen Rampen
Die Nachricht ist auch für mich sehr interessant. Habe ja ein sehr ähnliches Boot und muss mir so langsam mal Gedanken um ein neues Auto machen.
Der aktuelle Wagen ist an steilen Rampen mit der Milos schon überfordert, nur an flachen Rampen (Hatenboer z.B.) klappt es ohne Probleme

Viele Grüße,

Oliver
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 05.02.2013, 12:03
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.453 Danke in 3.181 Beiträgen
Standard

Ich war schon dabei,
als ein Tiguan in Rünthe ein drei Tonnen Boot aus dem Teich gezogen hat.
Das ging ganz gut.

Nur finde ich , das ein Tiguan mit locker 40.000 Euro in einer guten Ausstattung schon recht teuer ist.

Da würde ich persönlich über einen jungen gebrauchten ML oder Touareg nachdenken.
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 05.02.2013, 14:14
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.930
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.662 Danke in 1.367 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rubberduckV162 Beitrag anzeigen
Ich war schon dabei,
als ein Tiguan in Rünthe ein drei Tonnen Boot aus dem Teich gezogen hat.
Das ging ganz gut.

Nur finde ich , das ein Tiguan mit locker 40.000 Euro in einer guten Ausstattung schon recht teuer ist.

Da würde ich persönlich über einen jungen gebrauchten ML oder Touareg nachdenken.
öhm den Tiguan gibts doch genauso als Jungen Gebrauchten und dann kommt der locker an die 30 TEUR mit allem was man so zum Leben braucht ?

Fahre nen 4Motion Passat und denke über nen Tiguan nach
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 05.02.2013, 16:42
Benutzerbild von poros
poros poros ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 468
Boot: Hellwig Milos
305 Danke in 115 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oliver74 Beitrag anzeigen
Hallo Norbert



Die Nachricht ist auch für mich sehr interessant. Habe ja ein sehr ähnliches Boot und muss mir so langsam mal Gedanken um ein neues Auto machen.
Der aktuelle Wagen ist an steilen Rampen mit der Milos schon überfordert, nur an flachen Rampen (Hatenboer z.B.) klappt es ohne Probleme

Viele Grüße,

Oliver
Hallo Oliver,

was wiegt die Milos mit Motor? Was hast du für ein Motor und Anhänger. Kommt man da mit 1400kg Gesamtgewicht hin.

Grüße Timo
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 220


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.