boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.06.2012, 17:02
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard Roermond-Antwerpen-Osterschelde-Roermond

Hallo,

kan mir folgende Rundreise vorstellen und wollte mal Meinungen / Erfahrungen hören.

Roermond - Maastricht - Antwerpen - Osterschelde - Amerak - Dintel - Tilburg - Roermond.

Wir sind letztes Jahr quer durch nach Bruinisse gefahren und haben drei Tage gebraucht.

Wie komme ich denn von Roermond nach Antwerpen und dann später in die Osteschelde ? Meine da einen Kanal gesehen zu haben ?
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 26.06.2012, 23:32
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.853
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.433 Danke in 1.217 Beiträgen
Standard

Stimmt ....
Von Maastricht nach Antwerpen gibt es das Albertkanaal
Von Antwerpen (Willemdok, am Rande des Stadtmitte!) gibt es die Schelde Rijn Verbinding.
Bei Bergen op Zoom (Passantenhafen und Geburtsort meines Schiffes) kann mann dann auf die Oosterschelde fahren durch die Bergse Diep sluis.

Auf www.water-ways.net gibt es Übersichtskarten pro Land
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.06.2012, 09:19
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

...wie lange braucht man von Roermond bis Antwerpen ?
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.06.2012, 10:23
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.853
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.433 Danke in 1.217 Beiträgen
Standard

Weis ich nicht, Maastricht-Antwerpen sind etwa 125 km, also etwa 13 fahrstunden, ohne Schleusen. Es gibt aber alternativen uber Brabant.
Schau mahl die Karte von der gewunschte strecke an, messe die Abstanden, rechne mit 9kmh und eine Stunde pro Schleuse
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.06.2012, 11:36
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

was braucht man denn für Scheine in Antwerpen ? Eine Vignette und ne Durchfahrtsnummer ?
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 27.06.2012, 13:04
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.853
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.433 Danke in 1.217 Beiträgen
Standard

Fur Vlaanderen braucht mann ein Vignette, fur Antwerpen braucht mann ein FD (Fiskaal Dienst) Nummer, kann mann ubers web Anfragen bei Jachthaven Willemdok.
Bleibt immer beim Schiff, und soll mann uber Funk durchsagen beim einfahren Hafengebiet.

In Antwerpen Hafengebiet (und ich glaube sogar in ganz Belgien) gilt nach meiner info algemeine Funkpflicht, auch fur Auslander!

Schau mal auf www.vareninvlaanderen.be/ und/oder http://www.waterrecreatie.be
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.06.2012, 15:02
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

...ist die FD Nummer auch kostenpflichtig ?

aaah hab selber gelesen, Nummer selber ist kostenlos, aber jenachdem, wo man lang fährt kommt ne Rechnung
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor

Geändert von RIA_Ingo (27.06.2012 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 29.06.2012, 10:23
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

So sieht die aktuelle Tourplanung aus



1 Stevensweert Maasmechelen 67km
2 Maasmechelen Maastricht 16km
3 Maastricht Hasselt 41km
4Hasselt Antwerpen 77km
5Antwerpen Hamsteede 75km
6
7
8
9
10
11Hamsteede Dinteloord 51km
12Dinteloord Waalweik 50km
13Waalweik de Gouden Ham 44km
14de Gouden Ham Mookerplaas 32km
15Mookerplaas Venlo 57km
16Venlo Stevensweert 42km

552 km
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.06.2012, 19:32
Benutzerbild von rubberduck
rubberduck rubberduck ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Duisburg
Beiträge: 390
Boot: Lütje 1300
Rufzeichen oder MMSI: DKVY
292 Danke in 182 Beiträgen
Standard

Ich hatte die Route vor zwei Jahren auch geplant, ist aber nicht dazu gekommen. Auch, weil die Kanäle mir als nicht so reizvoll erschienen. Aber wenn Du die Tour fährst und darüber berichtest, wäre das für mich sehr interessant! Wann fahrt Ihr denn?
Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 04.07.2012, 12:10
michelle michelle ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Luxemburg
Beiträge: 62
Boot: Hollaendischer Verdraenger
Rufzeichen oder MMSI: Michelle
22 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo
Der Albertkanal ist öde und langweilig.Ich bin letztes Jahr über Schoten und die kleinen Kaäle gefahren, du brauchst dann einen Tag länger ist aber gemüticher.
Gruss roger
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 04.07.2012, 13:36
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

as ist so schon lange genug wenn man einen 12-jährigen an Bord hat ;)
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 09.07.2012, 10:44
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
607 Danke in 405 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RIA_Ingo Beitrag anzeigen
...ist die FD Nummer auch kostenpflichtig ?

aaah hab selber gelesen, Nummer selber ist kostenlos, aber jenachdem, wo man lang fährt kommt ne Rechnung
Im Prinzip ist das zutreffend. Falls du im Willemdok übernachtest (sehr zu empfehlen, stadtnaher sehr schöner Hafen) gibt es keine zusätzliche Rechnung
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 09.07.2012, 10:45
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
607 Danke in 405 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von michelle Beitrag anzeigen
Hallo
Der Albertkanal ist öde und langweilig.Ich bin letztes Jahr über Schoten und die kleinen Kaäle gefahren, du brauchst dann einen Tag länger ist aber gemüticher.
Gruss roger
Den Albertkanal sollte man wirklich meiden. Langweilig, unruhig duch starken Verkehr und Spundwände. Und beachten: Dies ist der einzige belgische Kanal an dem Sonntags nicht geschleust wird.
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 10.07.2012, 21:32
Benutzerbild von chrisma
chrisma chrisma ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.11.2004
Ort: an der lahn
Beiträge: 1.259
Boot: Daycruiser 6m mit Diesel
620 Danke in 447 Beiträgen
Standard

Weil die Tourplanung noch nicht komplett ist und es später doch ziemlich weit die Maas runter gehen soll unbedingt beachten, dass es im Großraum Antwerpen auch Flüsse / Kanäle mit Gezeitenproblemen gibt. Da bildet sich unerwartet viel Schlamm und es gibt evtl. Wartezeiten.
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 11.07.2012, 09:29
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
607 Danke in 405 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chrisma Beitrag anzeigen
Weil die Tourplanung noch nicht komplett ist und es später doch ziemlich weit die Maas runter gehen soll unbedingt beachten, dass es im Großraum Antwerpen auch Flüsse / Kanäle mit Gezeitenproblemen gibt. Da bildet sich unerwartet viel Schlamm und es gibt evtl. Wartezeiten.
Auf den hier diskutierten Gewässern gibt es nirgendwo tidenbedingte Engpässe.
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.07.2012, 12:44
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

So melde mich mitten vom Albertkanal kurz vor Antwerpen.. ist wirklich nicht schön zu fahren, viele Refektionen...man denkt, es ist Hochsee
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.07.2012, 16:17
Benutzerbild von Navigator18
Navigator18 Navigator18 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 381
Boot: GFK-Halbgleiter Luna31
747 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Hallo Ingo,
bin gerade erst mal wieder im Forum gelandet. Hoffentlich geht dir das Wetter nicht allzu sehr auf den Zeiger! Die Tour habe ich nun schon zweimal gefahren. Wenn du Antwerpen ordentlich überlebt hast, liegst du in Tholen ganz nett. Hollandse Diep solltest du meiden, viel los! Fahr in die Dintel, aber aufpassen, irgendwann kommen zwei feste Brücken unterwegs, mit 3m Höhe. Alles recht klein und gemütlich und schön zu fahren. Weiterhin gute Fahrt und viel Spass!
Gruß Thomas.
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber völlig sinnlos.....
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.07.2012, 22:07
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Wir Wolken morgen ne kurze Tour fahren. Ist Tholen schöner als bergen ob Zom ?
Dintel hatten wir letztes Jahr, darum will ich übers Diep die Maas herub
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 12.07.2012, 11:22
michelle michelle ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Luxemburg
Beiträge: 62
Boot: Hollaendischer Verdraenger
Rufzeichen oder MMSI: Michelle
22 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo
Ja Tholen ist sehr angenehm.Gleich hinter dem deich gibt es gute Muscheln zu essen
Gruss Roger
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 12.07.2012, 11:43
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
607 Danke in 405 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RIA_Ingo Beitrag anzeigen
Wir Wolken morgen ne kurze Tour fahren. Ist Tholen schöner als bergen ob Zom ?
Dintel hatten wir letztes Jahr, darum will ich übers Diep die Maas herub
Ja, der Hafen in Tholen ist schöner als in Bergen op Zoom.

Das Hollands Diep ist auch unproblematisch (außer bei heftigem Westwind), da man auf dem "Radweg" (zwischen den Tonnen des Hauptfahrwassers und der "Recreatiebebakening" - kleinere rot-weiße bzw. grün-weiße Tonnen etwa auf der 1,5m-Tiefenlinie) fahren kann.
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.