boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 28 von 28
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.11.2010, 14:24
Benutzerbild von Seacruiser
Seacruiser Seacruiser ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 409
71 Danke in 54 Beiträgen
Standard 7,4 Liter Merc 330PS Max RPM?

Wie dreht der 330 PS Mercruiser maximal mit nem Bravo one und 23er Propeller?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 10.11.2010, 14:30
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

wichtig ist erstmal nicht was er mit dem Propeller dreht (kommt eh drauf an was fürn boot dran ist. mit nem 20 fuss boot wird er sicher höher drehen als mit nem 28 fuss boot).
sondern welche Max. Drehzahl soll laut Betriebsanweisung erreicht werden, danach den Propeller draufmachen.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 10.11.2010, 15:52
Benutzerbild von Seacruiser
Seacruiser Seacruiser ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 409
71 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Ich hab keine Betriebsanweisung. Deswegen frage ich was der Motor drehen müsste/dürfte oder könnte.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.11.2010, 17:12
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.554 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Lieber Seacruiser
dann allerdings hilft nur noch eine Glaskugel.
Es sei denn, Du machst Angaben zu dem Boot in dem
Antrieb und Motor verbaut ist.
Dann werden sicher viele da zu etwas schreiben können.
__________________


Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 10.11.2010, 17:12
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

dazu fehlen noch die Daten MPI oder Vergaser ???

Dann kann sicher Cyrus die richtige ANtwort geben. IIch denke aber es wird sich im Bereich so um die 4500 U/min handeln.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.11.2010, 18:15
Benutzerbild von Skibsplast
Skibsplast Skibsplast ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: südlich HH / Fehmarn
Beiträge: 4.833
Boot: Maxum 2600 SE, VW 265-6 TDI - Amidala III
Rufzeichen oder MMSI: DJ7070 - 211664330
20.950 Danke in 5.722 Beiträgen
Standard

MCM 7.4L, Vergaser, 300 HP an der Propwelle = 4.200 - 4.600 RPM

Meiner dreht mim BI, bei 1.50 Untersetzung, 3 to Kampfgewicht, 17er Revolution 4 = rund 4.600 RPM

Ich meine mim anderen Prop gespürt zu haben, das er bei 4.800 aufn Drehzahlbegrenzer läuft.
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 10.11.2010, 20:41
Benutzerbild von maui
maui maui ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort: Köln - Sylt
Beiträge: 648
Boot: SEA RAY 270 DA V8 / SEA RAY 268 2xV6
275 Danke in 134 Beiträgen
maui eine Nachricht über AIM schicken maui eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Also bei mir, 7,4, steht das alles auf dem Deckel. der über dem Flammschutz sitzt.
__________________
Grüße..... ALEX


Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.11.2010, 20:55
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

hier mla ein bild von einem Vergassermotor
unter dem Flammschutz sitzt der Vergaser
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SK4804a.jpg
Hits:	281
Größe:	35,9 KB
ID:	244923  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.11.2010, 20:56
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

hier ein Bild von einem MPI#Kein Flammschutz da kein Vergaser sondern direkt einspritzer
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Axius496MAGMPI.jpg
Hits:	267
Größe:	36,8 KB
ID:	244924  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.11.2010, 22:55
Benutzerbild von Seacruiser
Seacruiser Seacruiser ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 409
71 Danke in 54 Beiträgen
Standard

es ist eine Sea Ray Pachanga. Ich bin noch nicht damit gefahren. Aber im Frühjahr . Das ding hat einen Vergasermotor von 2000. Es ist ein Bravo one drauf mit nem 23er Edelstahlpropller. Nur der irgendwie ist es kein normoler Bravo One. Sieht mehr nach nem XR aus. Weil das Unterteil vom Antrieb vorne ganz spitz zuläuft und nach vorn steht.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.11.2010, 23:57
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.554 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
hier ein Bild von einem MPI#Kein Flammschutz da kein Vergaser sondern direkt einspritzer
Können die Amis jetzt auch schon v8 Benzin Direkteinspritzer bauen?
__________________


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 11.11.2010, 07:08
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

MPI = Multport Injektion

http://de.wikipedia.org/wiki/Multipoint_Injection#Arten
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map

Geändert von billi (11.11.2010 um 07:16 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 11.11.2010, 07:12
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seacruiser Beitrag anzeigen
es ist eine Sea Ray Pachanga. Ich bin noch nicht damit gefahren. Aber im Frühjahr . Das ding hat einen Vergasermotor von 2000. Es ist ein Bravo one drauf mit nem 23er Edelstahlpropller. Nur der irgendwie ist es kein normoler Bravo One. Sieht mehr nach nem XR aus. Weil das Unterteil vom Antrieb vorne ganz spitz zuläuft und nach vorn steht.
Das sind immer noch nicht die Bootsdaten die Benötigt werden um dir auskunft zu erteilen. Das Boot habe ich im ersten überflug in verschiedenen Größen vonn 22 bis 32 fuß im Boatshop gesehen.

Aber ich denke so wie Skibsplast schreibt wird sich der max. Drehzahlbereich so im Bereich von 4200 bis 4600 bewegen wenn du also dort ankommst ist der Prop in Ordnung.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 11.11.2010, 08:18
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.457
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.840 Danke in 1.372 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seacruiser Beitrag anzeigen
es ist eine Sea Ray Pachanga. Ich bin noch nicht damit gefahren. Aber im Frühjahr . Das ding hat einen Vergasermotor von 2000. Es ist ein Bravo one drauf mit nem 23er Edelstahlpropller. Nur der irgendwie ist es kein normoler Bravo One. Sieht mehr nach nem XR aus. Weil das Unterteil vom Antrieb vorne ganz spitz zuläuft und nach vorn steht.

Hallo !


Zitat:
Weil das Unterteil vom Antrieb vorne ganz spitz zuläuft
Vielleicht hat jemand eine Nose Cone drauf gebastelt !?


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 11.11.2010, 10:08
Benutzerbild von Seacruiser
Seacruiser Seacruiser ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 409
71 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von michav8 Beitrag anzeigen
Hallo !



Vielleicht hat jemand eine Nose Cone drauf gebastelt !?


MfG Michael
ICh weiss nicht, was der Vorbesitzer da gemacht hat. Woran erkenne ich ob da ne Nose Cone drauf ist oder ob es ein XR ist?
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.11.2010, 10:55
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.554 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen

ja, ist bekannt, wunderte mich nur weil du schreibst direkt-einspritzer
__________________


Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.11.2010, 12:02
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

meines wissens wird das Benzin direkt in jeden Kolben eingespritzt. ein Vergaser ist nicht mehr verbaut.

Bei der Direkteinspritzung wird mit einem Einspritzventil der Kraftstoff direkt in den Verbrennungsraum eingespritzt. Dabei kann Kraftstoff ungleichmäßig verteilt werden, um so im Teillastbereich ein nur im Bereich der Zündkerze zündfähiges Gemisch bereitzustellen (Schichtladung).
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.11.2010, 14:04
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.554 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Du bringst da etwas durcheinander
MPI ist Saugrohreinspritzung
__________________



Geändert von oggy (11.11.2013 um 08:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 11.11.2010, 14:13
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.291
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.437 Danke in 12.837 Beiträgen
Standard

wieder was dazugelernt. thx
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 11.11.2010, 20:58
Benutzerbild von doncamillo01
doncamillo01 doncamillo01 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: roermond
Beiträge: 737
Boot: Sealine F44
960 Danke in 389 Beiträgen
Standard

Da auch ich absolut keinen Plan habe ob die richtigen Props drauf sind ,nicht mal weiß welche drauf sind ,kann ich nur doof fragen ???
mercruiser 7,4l v8 mpi in einer Maxum 2700 scr ??
wenn ich Vollgas gebe wie weit soll,muß ,darf die Drehzahl gehen ??????
danke
helmut
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 28 von 28


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.