boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 341Nächste Seite - Ergebnis 281 bis 300 von 341
 
Themen-Optionen
  #261  
Alt 14.02.2019, 12:11
Brummer Brummer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 1.294
756 Danke in 435 Beiträgen
Standard

Wenn die Frau sagt das Boot muß ins Wasser..
dann hast du doch keine andere Wahl als ein paar Sonderschichten am Boot einzulegen


Torsten
__________________
manche Boote fahren elektrisch.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #262  
Alt 19.02.2019, 17:09
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Bäh.

Ein paar Schrauben gelöst weil der letzte Cockpit-Bodenträger morsch aber noch im Boot war und Bumms fällt die Cockpit-Vorderwand Steuerbord und Backbord raus.

Na so ist zumindest Platz um die Elektrik vernünftig zu machen....

Und noch zwei von drei Bordwand-durchlässen gelöst und entfernt...

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190219_165754.jpg
Hits:	111
Größe:	112,3 KB
ID:	829020   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190219_174159.jpg
Hits:	110
Größe:	67,0 KB
ID:	829021   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190219_174204.jpg
Hits:	99
Größe:	60,6 KB
ID:	829022  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190219_171225.jpg
Hits:	100
Größe:	122,9 KB
ID:	829023   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190219_170000.jpg
Hits:	89
Größe:	72,1 KB
ID:	829024  
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #263  
Alt 19.02.2019, 17:23
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Die rostige Pumpe auf dem mittleren Bild war für die Duschtassen-Absaugung installiert. Ca. 20cam oberhalb des Duschablaufs.

Das, was am größten auf der Pumpe draufstand war "KEIN TROCKENLAUF"

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #264  
Alt 19.02.2019, 17:34
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Auspuff Loch im Spiegel...
Ist der Spiegel noch Holz, oder morscht er schon??

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190218_172825.jpg
Hits:	98
Größe:	69,5 KB
ID:	829031  
Mit Zitat antworten top
  #265  
Alt 19.02.2019, 17:38
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 913
Boot: Roger Clark Glastron SSV 174, Glastron V153 Futura
5.596 Danke in 1.599 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von YunLung Beitrag anzeigen
Auspuff Loch im Spiegel...
Ist der Spiegel noch Holz, oder morscht er schon??

Einfach mal grösser aussägen bis der Modder weg ist. Entsprechend dem Durchmesser dann das Auspuffrohr dimensionieren...
__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron SSV 174<

>Glastron V153 Futura<
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #266  
Alt 25.02.2019, 14:29
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Moin!

Hab am Wochenende mal ein bisschen mit dem CAD Ding rumgebastelt und mir ein Treppengestell gemalt.

Zeichnungen erstellen und ab in die Schweißerei

Die angedeuteten Stufen habe ich noch fertig "in der Ecke liegen", die sind genau 58 cm breit, der Platz zwischen den Schrankwänden STB und BB ziemlich genau 65 cm.
So wie gezeichnet habe ich ein fast Optimales Stufenmaß von knapp über 17 cm. Die Stufen sind 24 cm tief ("lang" in Trittrichtung) und überdecken sich nur knapp 4 cm. Somit sollte der Komfort auf jeden Fall passen.
Die Länge ins Boot hinein habe ich Platz.
Vorher waren nur zwei Stufen da, mit einer Tritthöhe von jeweils knapp 25cm. Das war schon etwas Mühselig.
Ich muss jetzt etwas mehr aufpassen, dass ich mir den Kopf am Rahmen der Niedergangklappe nicht noch eher stoße (weil die Treppe etwas flacher ist als vorher), aber da ich dort unter Deck sowieso mit eingezogenem Kopf laufen muss wird mich das nicht weiter stören.
Und der Rest meiner Besatzung ist nur einen Kopf größer als ein Hausschwein



Vorher war das Ding ja geschlossen mit Staukästen darunter. Find ich aber doof.
Möchte das lieber offen, schön mit LED Streifen unter den Stufen und dahinter schön aufgeräumt und mit Teppich.
Der Kabelkanal kommt dann fluffig ganz unten / hinten in die Ecke, Teppich drüber, dann kommt man immer ran.
Und so bleibt auch der gesamte Kabinen"Flur"boden bis unter die Treppe offen, und der dort kurz vor dem Schott zum Cockpitbereich installierte Bodenablauf hat im Notfall auch eine ordentliche Funktion.


Ansonsten die Tage nicht viel passiert, weiter Schränke etc. aus dem Boot geholt und mal die mittlerweile 15 Paletten Teile durchsortiert.
Einiges bleibt als Muster, vieles kann weg.
Mein schöner TV Schrank leider auch, der ist obenrum durch Undichtigkeit im Decksbereich (Hupe und Railing) leider böse in Mitleidenschaft gezogen worden.
Wir schauen mal, was da nachher an Schränken noch wieder reinkommt.




Grüße!
Chrischan
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf NIEDERGANG TREPPE.pdf (629,0 KB, 66x aufgerufen)
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #267  
Alt 26.02.2019, 14:16
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Bei Sonne in den Mittagspausen macht das zerschnibbeln gleich viel mehr Spaß...

So langsam habe ich allen alten Teppichbelag und altes Holz raus.
Küchenteile noch entfernen und gut ist.

Und die Kabel werden auch von Tag zu Tag weniger.


Das olle Boot muss wohl schon etwas leck geschlagen gewesen sein.
Oder der Borddurchlass mit Kugelhahn ist erst beim rumstehen lose geworden.
Jedenfalls kann man alles davon an einem Stück fröhlich in die Runde drehen. inkl. Borddurchlass-Hülse...


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190225_165600.jpg
Hits:	78
Größe:	96,4 KB
ID:	829673   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190225_165609.jpg
Hits:	81
Größe:	107,2 KB
ID:	829674   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190226_125358.jpg
Hits:	81
Größe:	61,2 KB
ID:	829675  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190226_125406.jpg
Hits:	76
Größe:	104,3 KB
ID:	829676  
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #268  
Alt 26.02.2019, 16:46
Benutzerbild von Glastron2000
Glastron2000 Glastron2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.08.2013
Ort: Eggesin / Vorpommern
Beiträge: 381
Boot: Glastron 2000 3.0
392 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Na hoffentlich hat sich dann kein Wasser neben der Durchführung ins Laminat gezogen
__________________
Gruß Falko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #269  
Alt 01.03.2019, 19:30
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Glastron2000 Beitrag anzeigen
Na hoffentlich hat sich dann kein Wasser neben der Durchführung ins Laminat gezogen
Wir werdens erleben, sobald ich das Ding raus habe. Noch wehrt es sich ...
Mit Zitat antworten top
  #270  
Alt 01.03.2019, 19:35
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

So. Um den Kabelbaum Mal richtig zu Malern, BEVOR ich die Maschinen rausnehme, hab ich angefangen den Ladeluftkühler und Abgaswärmetauscher von der STB Maschine runterzunehmen um Platz zum gucken zu verschaffen.

Gar nicht so einfach, wenn alles vorbei mit Silikon und anderem Klebendichtzeug ist...
Warum man Schraubenk8pfe Vollsauen muss, wenn sie von der Druckluftseite zur Druckluftseite gehen?

Hat aber geklappt, ein Hoch auf mein zölliges Werkzeug von der Harley Schrauberei

Jetzt hab ich Zugang zu allem, was Kabel hat und kann einen ordentlichen Kabelplan erstellen.
Danach kann auch der Rest Kabel, Schalter, Relais und Anzeigen aus dem Armaturenbrett raus ...


Erschreckenderweise bisher nix wirklich fest gegammelt, trotz Stahlschrauben in Aluminium...


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190228_174126.jpg
Hits:	127
Größe:	97,5 KB
ID:	829998   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190228_174806.jpg
Hits:	123
Größe:	93,9 KB
ID:	829999   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190301_164513.jpg
Hits:	132
Größe:	86,7 KB
ID:	830000  

Mit Zitat antworten top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #271  
Alt 19.03.2019, 12:16
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Ts. Wenn sonst nix geht, dann kommen Kleinteile an und machen gute Laune

Naja.

Neue Scharniere und Anbauteile / Unterlagen aus Edelstahl poliert zur Verstärkung der Niedergangsluke im Bereich der Aufsteller und zur Aufnahme der Verriegelungen/Schlösser...


Nix dolles, aber draußen regnets und da ist alles toll, was glänzt
Chrischan

EDIT: Der Adler und der Schriftzug sind auflackiert und ich werde das im Moment erstmal so lassen. Ich bin mir aber fast sicher, dass das nochmal da runter kommt. Die Klappe hat auch schon SPannungsrisse, durch die wilde 3D Form müsste ich die aber hier ums Eck nachfertigen lassen, dann vielleicht gleich in schwarz oder ganz klar. Derzeit sind die KLappe und die untere Schiebetür dazu in rauchbraun ausgeführt. Das sieht nachher sicherlich scheixxe aus.. Aber mal abwarten.


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Neue Schlösser Klappe.jpg
Hits:	61
Größe:	78,8 KB
ID:	832476  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #272  
Alt 19.03.2019, 13:08
Benutzerbild von Andi_45
Andi_45 Andi_45 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.09.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 112
Boot: Sealine 215
80 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Schleifen und polieren ist keine Alternative?

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #273  
Alt 19.03.2019, 15:22
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andi_45 Beitrag anzeigen
Schleifen und polieren ist keine Alternative?

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
Du meinst die Klappe selbst wegen des Logos da drauf?

Doch theoretisch schon.
Wie gesagt, die Spannungsrisse gehen damit ja leider nicht weg.

Und die Brauntönung auch nicht

Da das Farbkonzept nachher eher silber/schwarz wird, passt braun eben wenig.
Oder ich geh nochmal in mich und mache das Cockpit mit Teakholz und Braunem Kunstleder, dann gehts wieder
__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #274  
Alt 21.03.2019, 18:33
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Kleinkram.

Der olle Motorraumdeckel-Antriebszylinder ist endlich fertig überarbeitet. Nu fehlt da noch Lack.

Und ich hab den Rest der Docking Lights sauber gemacht und festgestellt dass SVB hierfür Sealed Beam Einsätze im Angebot hat.

Passt.
Mittagspause um


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190321_184328.jpg
Hits:	45
Größe:	68,4 KB
ID:	832763   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190321_184304.jpg
Hits:	44
Größe:	88,4 KB
ID:	832764   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190321_185059.jpg
Hits:	43
Größe:	100,2 KB
ID:	832765  

__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155

Geändert von YunLung (21.03.2019 um 19:21 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #275  
Alt 22.03.2019, 07:41
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 702
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
830 Danke in 322 Beiträgen
Standard

Läuft bei dir Weiterhin gutes Gelingen
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #276  
Alt 27.03.2019, 08:12
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Material für die Niedergangtreppe wurde gesägt.

Nach gefühlten 42 Wochen. Gott sei dank ist bei uns dienstlich nix zu tun...

Und ich konnte endlich 2 Kollegen verhaften um die olle Windschutzscheibe am Stück runterzu nehmen.

Nun kann ich hier schauen, wie die weiter zerlegt wird und dann wird der Rahmen geschwärzt und die Fenster getönt.
Einen kleinen Scheiben-Ecken-Aufkleber hab ich durch Zufall auch wiedergefunden, der war mal für ein Auto-Projekt gedacht, passt hier aber vielleicht später auch ganz gut


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190326_163750.jpg
Hits:	59
Größe:	53,7 KB
ID:	833534   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190326_163810.jpg
Hits:	59
Größe:	80,5 KB
ID:	833535   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190326_163814.jpg
Hits:	64
Größe:	79,6 KB
ID:	833536  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190327_091117.jpg
Hits:	61
Größe:	80,8 KB
ID:	833537  
__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #277  
Alt 01.04.2019, 21:08
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Heute Mal knapp 50 Liter alten Diesel geschöpft.
Nun muss mechanisch gereinigt werden, doch ne Menge Schlamm und Absatz ganz unten drin...

Und das erste Stück Holz für den Cockpit-Boden (vorderster Spant, der auch die Kabinenrückwandteile trägt) zugesägt und eingepasst.
Weitere Bodenspanten folgen demnächst. Erst muss Tank sauber und dicht und neue Schläuche (Full- und Belüftungsschlauch) dran sein.

Und einige Quadratmeter BFU vereintes Sperrholz für die Cockpitwände und den Boden hab ich geordert, sodass es irgendwann da auch weitergehen kann.

Nix viel, eben nur ne Mittagspause....
Hoffentlich am Wochenende Mal mehr...

Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190401_162250.jpg
Hits:	69
Größe:	86,5 KB
ID:	834233   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190401_165234.jpg
Hits:	170
Größe:	102,9 KB
ID:	834236   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190401_165230.jpg
Hits:	64
Größe:	60,6 KB
ID:	834239  

__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #278  
Alt 02.04.2019, 17:15
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

So. Heute Mittag mal eine Schweißgerät Probe gemacht und die gesägten teile für die Niedergangtreppe geheftet um zu schauen obs so gefällt.
Sieht auf dem Foto etwas schief aus, das liegt daran, dass beim Auflegen der Stufen das Gestell sich einseitig etwas von der Wand weggedreht hat.

Die Tage mal ins Boot stellen.
Die Füße Squared bekommen noch Unterleger zum Ausgleich, weil Wand und Boden nicht ganz gerade sind. Sehen tut man die nachher nicht weil Teppich drüber kommt...

Wenn im Boot alles passt, wird verschweißt und geputzt und dann vermutlich Elektropoliert.

Nachtrag: unter die Stufen kommen noch schickimicki LED Streifen für die Belichtung.
Dafür gibt's noch Nuten ins Holz gefräst...

Nachtrag 2: die Tritthöhe ist nun 4x 180 mm.
Die Stufen sind 240 mm tief, wobei sich die beiden unteren um etwa 20 mm überdecken.
Bautechnisch also alles Safe und nach DIN ;)
Die Vorderkanten der Stufenhaltewinkel werden noch abgeschrägt und verschliffen, so klemmt man sich die Zehen.


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190402_1728459.jpg
Hits:	46
Größe:	25,0 KB
ID:	834287   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190402_1728566.jpg
Hits:	45
Größe:	35,9 KB
ID:	834288   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190402_1729022.jpg
Hits:	47
Größe:	45,2 KB
ID:	834289  

__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155

Geändert von YunLung (02.04.2019 um 17:30 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #279  
Alt 02.04.2019, 17:38
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Und soeben kam mein Hauptsicherungsverteilekasten für die Verbraucherbatterie an.

Mercedes Sprinter Gedöns.
Wird direkt auf die Batterie geklemmt.

1 Hauptabgang Über Perko Schalter zur 12V System,

1x Bilgenpumpensystem
1x Funk
2x Radio- Verstärker


Chrischan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190402_1835338.jpg
Hits:	44
Größe:	89,4 KB
ID:	834290   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190402_1835386.jpg
Hits:	51
Größe:	93,6 KB
ID:	834291   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190402_1835534.jpg
Hits:	52
Größe:	72,9 KB
ID:	834292  

__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #280  
Alt 02.04.2019, 18:00
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 702
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
830 Danke in 322 Beiträgen
Standard

Ich komme ja aus der Auto Branche und da gibt es schon schöne Bauteile.
Zurückgreifen werde ich bestimmt hier und da vieles auch Boot kompatibel und auch günstiger ist.
Wenn du jederzeit immer schnell an deine Stromversorger sprich Batterien kommst klar warum nicht. Bei diesen Sicherungen benötigst halt immer Werkzeug das ist doch doof, meine Meihnung.
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 341Nächste Seite - Ergebnis 281 bis 300 von 341


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
feuchtes Holz im heckspiegel trocknen? Seafarer Allgemeines zum Boot 15 10.01.2017 22:59
Feuchtes Holz reparieren 3w4ld Allgemeines zum Boot 20 24.06.2015 06:44
Feuchtes Holz - Ankerkasten Deckel aus GFK und unten Holz Bob Crane Restaurationen 25 29.10.2012 07:59
45 löcher, feuchtes sandwich und noch viel arbeit vor mir adipas Restaurationen 7 06.08.2010 19:28
Boot restaurieren huegli Technik-Talk 10 17.11.2003 15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.