boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.11.2018, 10:16
driver2211 driver2211 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 43
Boot: Merlin
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard Trailerboot Merlin

Moin,

ich lese hier schon eine ganze weile mit und hab auch schon die eine oder andere Frage gestellt .

Trotzdem stelle ich mich noch mal kurz vor:
Marcus, 45, aus Halle/Saale, hab Frau und Kind und jetzt auch ein halbes Boot...

Unser Spielzeug ist ein Merlin aus Baujahr 1989 (laut Papieren) und anscheinend eine Mischung aus Merlin 1 und 2.

Das Boot war beim Kauf bis auf fest verbaute Teile leer....
Über den Winter soll da ein bisschen dran passieren um es im Frühjahr in einem vorzeigbaren Zustand an den Steg legen zu können.

Hier im Forum habe ich leider fast gar nichts zu den Merlin Booten gefunden und Oldieboote gibt auch nicht ganz viel her.
Daher bitte ich hier nach und nach um Hilfe und hoffe auf rege Beteiligung...

Ein paar Bilder sind im Album zu finden und werden auch ergänzt.

Gruß
Marcus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.11.2018, 12:12
Benutzerbild von Ulzana
Ulzana Ulzana ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 801
Boot: Hellwig Puck V330
1.840 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Die Seite kennst Du?

http://www.veb-yachtwerft-berlin.de/...otorboote.html
__________________
MfG
Oliver
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.11.2018, 12:49
driver2211 driver2211 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 43
Boot: Merlin
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ulzana Beitrag anzeigen
Moin,

leider dreht sich die Seite nicht um die "kleinen Boote" aus der Yachtwerft, das Augenmerk liegt dort mehr auf den Motorbarkassen...

Gruß
Marcus
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.11.2018, 20:33
Benutzerbild von Ulzana
Ulzana Ulzana ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 801
Boot: Hellwig Puck V330
1.840 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hast Du den Link mal angeklickt?
__________________
MfG
Oliver
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.11.2018, 21:53
driver2211 driver2211 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 43
Boot: Merlin
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin,

das nennt man dann wohl Betriebsblindheit....
Hab mich links am Register orientiert und nur Barkassen gefunden.
Ich glaub ich geb jetzt mal einen aus

Gruß

Marcus
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.11.2018, 22:06
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.637
13.823 Danke in 6.118 Beiträgen
Standard

Der Bootskörper Deines Bootes ist kein Merlin, es könnte ein Schreiber Boot sein. (Gibt es hier einiges dazu).
Das Deck ist vom Merlin1 und etwas im Heckbereich abgeändert.
Die Scheibe ist vom Merlin2 und etwas tiefer als auf dem Originaldeck des 2er montiert.
Vergleich mal Fotos im Netz von den Sicken im Körper, der Außenborderwanne,
die Aufkimmung des Unterschiffes......
Was für Fragen hast Du sonst zum Boot?

Schau mal https://www.boote-forum.de/showthrea...rschale+Merlin
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.

Geändert von checki (06.11.2018 um 23:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 07.11.2018, 07:06
driver2211 driver2211 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 43
Boot: Merlin
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin,

ich hab jetzt keine Bilder gefunden von Schreiber Booten bei denen der Rumpf zu meinem passt.... Vllt bin ich ja auch nur zu blöd zum suchen....
Bin langsam ein wenig verwirrt

Aktuell interessiert mich die Originalbestuhlung vom Merlin... Also im einzelnen bei den vorderen Sitze die Abmessungen der Sitze sowie die Höhe der Sitzfläche.
Mittlerweile hab ich ein Angebot für eine originale Rückbank vom Merlin, bin mir aber nach der letzten Aussage hier nicht mehr sicher ob die auch wirklich passt... Daher wären auch da sie Abmessungen interessant.

Gruß

Marcus
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 07.11.2018, 17:50
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.637
13.823 Danke in 6.118 Beiträgen
Standard

Die Sitze des Merlin 1/2 sind speziell für den Merlinboden gedacht.
Es wird eine extra geformte GFK-Wanne auf den Boden geschraubt und dann jeweils ein
Sitz-und Rückenpolster eingelegt. Das Ganze ist sehr unpraktisch und lässt sich auch nicht mal so schnell verstelle oder drehen.
Besorge Dir besser zwei Drehstühle auf Mittelfuß und fertige eine passende Rückbank dazu an.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.11.2018, 15:28
driver2211 driver2211 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 43
Boot: Merlin
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin,


da bin ich wieder
Die ersten beiden Sitze sind im Boot eingezogen... vom Trainer, passen optisch gut dazu und sitzen sich auch ganz bequem... den Rest zeigt eh die Zeit.
Nächste Frage:
Laut Prospekt(en) hat der Merlin folgende Gewichte:
Inlandsprospekt incl. Motor und Ausrüstung 350 Kg
Exportprospekt incl Ausrüstung (Motor nicht erwähnt) 300 Kg


Welches der Gewichte darf ich denn jetzt nehmen?
Leider kann ich aktuell nicht auf die Waage fahren


Hintergrund ist die Frage nach einem neuen Trailer. Soll ich gleich einen mit 750 kg nehmen oder reicht ein kleinerer. Der jetzt unter dem Boot stehende Trailer ist nicht so wirklich zum slippen geeignet .


Gruß
Marcus
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 06.02.2019, 20:48
Benutzerbild von andreas_vn1500
andreas_vn1500 andreas_vn1500 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 430
Boot: Skibsplast 490 VS
673 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Hallo Marcus,
ich schließe mich erstmal an, dass es kein Merlin ist. Die Scheibe ist vom Merlin 2, alles andere hat mit Merlin nix zu tun, deshalb kann auch keine Aussage zum Gewicht getroffen werden.
ABER: es kommt ja nicht nur auf das Gewicht des Bootes an, was irgendwo zwischen 200 und 300 kg liegen könnte, sondern auch auf Zubehör, Ausstattung und Motor an.
Der originale Merlin 2 ist recht schwer, wegen den Glasscheiben und viiiiiel verbauten GFK im Bootsboden. Daher ist der Merlin auch sehr stabil, aber Dein Boot ist leider nunmal kein Merlin und deshalb kann die Frage nach dem genauen Gewicht nicht beantwortet werden kann - leider ...
__________________
Gruß Andreas
Der Thread für die Poseidon-Fahrer:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=220680
Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 13.02.2019, 09:09
driver2211 driver2211 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 43
Boot: Merlin
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin,

Mittlerweile hab ich es auch mal auf die Waage geschafft
Leider hieß das Ergebnis neuer Trailer, besser gestern als heut....

Laut Papieren hat der Trailer ein Eigengewicht von 155 kg und ein zGG von 600 kg. Die Waage sagte dann mit Boot (Motor und halbvollem 25 l Tank) 634 kg .... macht ein Bootsgewicht von 479 kg.
Jetzt hab ich die Gewichtsfrage geklärt, einen Martz 750 und weils so schön ist einen richtigen Merlin 1 dazu gekauft
Irgendwann bekommen wir vllt raus woher der Rumpf ist.
Irgendwie hab ich den Eindruck dass da jemand in die Yachtwerft geogangen ist und aus herumliegenden Teilen (Scheibe Merlin2, Oberdeck Merlin1 und Rumpf von WasWeißIch) ein Bott zusammengesetzt hat.
Aber scheinbar ist diese Kombination kein Einzelstück gewesen....
In diesem Thread ist es ja augenscheinlich ein fast identisches Boot gewesen

Gruß
Marcus
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 15.02.2019, 06:01
Benutzerbild von skipper78
skipper78 skipper78 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Elbe-Km 280
Beiträge: 388
Boot: Skibsplast HT490, Yamaha F50
Rufzeichen oder MMSI: Rika
108 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Hi Marcus,

ja auf der Waage kommt die Ernüchterung
Aber jetzt hast du Gewißheit. Es soll ja Leute geben, die fahren erst gar nicht auf die Waage, wohlwissend das ihr Trailer überladen ist. Sicher um ihr Gewissen nicht zu belasten. Dann benötigst du aber einen 1000'er?!
__________________
Grüße, Christian...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 15.02.2019, 06:04
Benutzerbild von skipper78
skipper78 skipper78 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Elbe-Km 280
Beiträge: 388
Boot: Skibsplast HT490, Yamaha F50
Rufzeichen oder MMSI: Rika
108 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Ok 634kg incl. Trailer, dann reicht ein 750'er. Hatte nicht richtig gelesen.
__________________
Grüße, Christian...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 16.02.2019, 19:35
Micha123 Micha123 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2013
Ort: Falkensee
Beiträge: 174
Boot: Hohmann H2
67 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Der Trailer hätte doch gereicht...
Das ist ein Döblitz BD1 und der darf 600 kg tragen. Dazu 50 kg Stützlast - passt.
Ich habe auch so einen und ein ähnliches DDR-Boot...
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 17.02.2019, 17:25
driver2211 driver2211 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.05.2016
Ort: Halle
Beiträge: 43
Boot: Merlin
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Micha123 Beitrag anzeigen
Der Trailer hätte doch gereicht...
Das ist ein Döblitz BD1 und der darf 600 kg tragen. Dazu 50 kg Stützlast - passt.
Ich habe auch so einen und ein ähnliches DDR-Boot...
Moin,

Die zum Trailer gehörenden Papiere sagen da was anderes.... und denen glaube ich da eher, die hat der kontrollierende Beamte dann auch in der Hand.
Und ganz nebenbei hätte ich weiter oben auch geschrieben dass bei dem Gewicht noch nichts weiter im Boot war....
Das Dein Trailer so ist kann sein... meiner ist es nicht, daher Neukauf und sichere Seite.

Gruß
Marcus
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gelcoatreparaturtips Kiel Hammermeister Merlin Gidel Restaurationen 2 30.03.2009 15:08
Radlager Merlin Boots-Trailer Anker Technik-Talk 2 03.03.2009 08:21
Schiffsbau Berlin ?? Motorboot Merlin/Merlincraft Thomas aus Schwaben Allgemeines zum Boot 3 13.10.2008 18:33
Suche Nach Bauplan/Blueprint eines Merlin sackstand Allgemeines zum Boot 0 15.06.2007 09:42
Wer kennt den Aufbau des Bootsbodens einer Merlin von Hammermeister? Gidel Restaurationen 8 22.05.2007 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.