boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 76Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 76 von 76
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 16.02.2019, 14:25
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.504
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.524 Danke in 13.467 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von skipper_winni Beitrag anzeigen
Ja, aber im Moment ist er noch gültig und bis 2023 ist noch etwas hin.
Daher hab ich für solche Aussagen kein Verständnis.
Gibt wichtigeres

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
naja kommt ja auf dein Alter an bis wann er noch gültig ist.
da du nicht vor 1958 gebohren bist gilt für dich auch nich 2033..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 16.02.2019, 14:25
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.101
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
39.168 Danke in 14.972 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jensenboot Beitrag anzeigen
Es geht um 15 Millionen Papier-Führerscheine (ausgestellt bis zum 31.12.1998) und weitere 28 Millionen Plastik-Führerscheine, die danach bis zum 18.1.2013 ausgestellt wurden. Ihre Besitzer müssen sich rechtzeitig um einen Umtausch kümmern.
Was ich noch nicht ganz verstanden habe:
Mir kam irgendwann Führerschein etc. abhanden und mußte mir alle Papiere neu ausstellen lassen.
Jetzt hab ich einen Scheckkartenführerschein ausgestellt ca. vor 10 Jahren und soll den wieder tauschen?
Damals hatte ich mich schon geärgert, da sie meinen alten 4er für die 125er nicht eingetragen hatte und auch Verfallsdatums für ein paar Klassen eingetragen hatten.
Den 4er hatten sie dann anstandslos nachgetragen, ich darf 125er fahren, aber von den Verfallsdaten rückten sie nicht ab.

Juckt mich jetzt nicht wirklich, bis 7,5t Gespanngewicht darf ich ja fahren, aber noch mal Neuaustellung mit wieder Diskussion um 125er etc. sehe ich nun echt nicht ein.

Brauch ich jetzt auch ne neue Karte, obwohl die ja vor etwa 10 Jahren erst ausgestelt wurde?
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 16.02.2019, 14:58
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.290
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
3.170 Danke in 1.402 Beiträgen
Standard

Auf den Karten Führerscheinen steht eh unter 4b das Ablaufdatum (Achtung nicht auf alle, warum, weiss ich auch nicht).
Haben mal bei Kollegen verglichen und die Hälfte hatte unter 4b Ablaufdatum.

Aber im Allgemeinen haben die Kartenführerscheine eh ein Ablaufdatum.
Daher wird man um einen Umtausch nicht rum kommen, auch wenn er erst vor kurzen ausgestellt wurde.

Gesendet mit Tapatalk
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 16.02.2019, 15:07
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.846
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.610 Danke in 1.336 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
naja kommt ja auf dein Alter an bis wann er noch gültig ist.
da du nicht vor 1958 gebohren bist gilt für dich auch nich 2033..
Sag mal liest du eigentlich auch was andere Scheiben
Ich bin des Lesens mächtig und 2023 bzw 01.2024 gilt für mich. Somit ist der noch ewig gültig

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 16.02.2019, 17:10
Dagobertreiten Dagobertreiten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 534
Boot: Sea Ray
707 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Und wieder kosten die EU Hirnfürze mal eben locker eine 1 Milliarde Euro nur an unnötigen Gebühren für die Bevölkerung ohne die Kosten für Passbilder und die der Behörden.
Diese EU ist eine unglaubliche Geldverbrennungsmaschine, es ist einfach nur zum
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 16.02.2019, 18:00
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.506
Boot: Proficiat 975G
7.837 Danke in 3.959 Beiträgen
Standard

Wieviel unterschiedliche Führerscheinformate gibt es in Deutschland? BRD grauer Lappen, rosa Lappen, Karte, verschiedene Führerscheinklassen mit Buchstaben und Zahlen, nicht immer mit gleicher Begrenzung, dazu diverse Scheine der DDR - und das alles soll ein Landpolizist in Südgriechenland richtig unterscheiden können? Im Zweifelsfall nimmt der dir den Lappen ab und legt die Karre fest - bis zur Klärung. Und das kann dauern.
Mir ist die Umtauscherei auch nicht so richtig recht, aber den Sinn vermag ich in Zeiten immer offener Grenzen und immer mehr grenzüberschreitenden Verkehrs schon zu erkennen.


Zeigt der Bulgare nun seinen Kfz-Führerschein vor, ists der Leihausweis der Bücherei in Sofia oder gar ein abgelaufener Studentenausweis?
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 16.02.2019, 18:41
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: @ Home
Beiträge: 2.530
Boot: Tretboot HIDROPEDALES MARENGO
5.615 Danke in 1.532 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Brauch ich jetzt auch ne neue Karte, obwohl die ja vor etwa 10 Jahren erst ausgestelt wurde?
Kurz gesagt: JA!

Jetzt kommt der "Neue" Ultra Eu-Fährerschein!.......Für Alle
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 16.02.2019, 18:43
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: @ Home
Beiträge: 2.530
Boot: Tretboot HIDROPEDALES MARENGO
5.615 Danke in 1.532 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen

Juckt mich jetzt nicht wirklich, bis 7,5t Gespanngewicht darf ich ja fahren,
Darf man mit den alten 3er Lappen nicht sogar insgesamt 12 Tonnen incl. Anhänger fahren?
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 16.02.2019, 18:44
Benutzerbild von Breezer
Breezer Breezer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Schwalmtal / Ca'n Pastilla
Beiträge: 385
Boot: Beneteau First 26 / Bombard AX
582 Danke in 259 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Wieviel unterschiedliche Führerscheinformate gibt es in Deutschland? BRD grauer Lappen, rosa Lappen, Karte, verschiedene Führerscheinklassen mit Buchstaben und Zahlen, nicht immer mit gleicher Begrenzung, dazu diverse Scheine der DDR - und das alles soll ein Landpolizist in Südgriechenland richtig unterscheiden können? Im Zweifelsfall nimmt der dir den Lappen ab und legt die Karre fest - bis zur Klärung. Und das kann dauern.
Mir ist die Umtauscherei auch nicht so richtig recht, aber den Sinn vermag ich in Zeiten immer offener Grenzen und immer mehr grenzüberschreitenden Verkehrs schon zu erkennen.


Zeigt der Bulgare nun seinen Kfz-Führerschein vor, ists der Leihausweis der Bücherei in Sofia oder gar ein abgelaufener Studentenausweis?
Deshalb ist aber doch vor einigen Jahren ein EU-Führerscheindokument in Form der jetzigen Scheine eingeführt worden. Ich habe schon vor Jahren meinen Papierlappen eingetauscht. Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb ich noch mal tauschen soll. Wer bezahlt mir den Aufwand? Weshalb soll ich dafür bezahlen?

Wenn das so wichtig für die Sicherheit in der EU ist, dann sollen die jedem Bürger den neuen Schein zuschicken. Das sollte doch kein Problem sein, da das Kraftfahrtbundesamt doch die Daten der erteilten Fahrerlaubnisse hat. Die Anschriften können die doch mit den Meldeämtern abgleichen.

Achim
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 16.02.2019, 19:21
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 1.978
Boot: Excellent 750
2.369 Danke in 1.348 Beiträgen
Standard Winterloch

Ist halt Winterloch und da müssen die Bürokraten aus Rüssel ja auch irgendwie ihren Senf dazugeben sonst werden die "abkömmlich".
Als wenn es keine anderen Probleme in der EU gäbe.
Aber wenn es der Führerschein nicht ist ,wird halt der Scheixxhausdurchmesser Europäisiert.
__________________
§ 1 jeder macht seins
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 16.02.2019, 19:35
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.209
1.481 Danke in 971 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Jetzt hab ich einen Scheckkartenführerschein ausgestellt ca. vor 10 Jahren und soll den wieder tauschen?
Damals hatte ich mich schon geärgert, da sie meinen alten 4er für die 125er nicht eingetragen hatte und auch Verfallsdatums für ein paar Klassen eingetragen hatten.
Den 4er hatten sie dann anstandslos nachgetragen, ich darf 125er fahren, aber von den Verfallsdaten rückten sie nicht ab.

Juckt mich jetzt nicht wirklich, bis 7,5t Gespanngewicht darf ich ja fahren, aber noch mal Neuaustellung mit wieder Diskussion um 125er etc. sehe ich nun echt nicht ein.

Brauch ich jetzt auch ne neue Karte, obwohl die ja vor etwa 10 Jahren erst ausgestelt wurde?
Diesmal bleiben die Klassen ja gleich, warum sollten sie die nicht übernehmen? Die Umstellung von den alten 1,2,3,4,5 Klassen war da doch recht tricky, speziell was "alte 4er" von vor 31.03.1980 betrifft.

PS: Es gibt auch "alte 4er" die bis 250ccm berechtigen, das macht bestimmt auch viel Spaß bei der Umstellung.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 22.02.2019, 13:54
justme justme ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.05.2017
Ort: Hannover
Beiträge: 262
Boot: Tresfjord 26 Lux
221 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Moin moin,

Zitat:
Zitat von Hickory Roots Beitrag anzeigen
Darf man mit den alten 3er Lappen nicht sogar insgesamt 12 Tonnen incl. Anhänger fahren?
sogar bis 18,5t zulässiges Zuggesamtgewicht, wenn Du die 'nicht mehr als drei Achsen' - Beschränkung einhältst und noch unter 50 Jahren bist - das ist der einzige Teil, der auch rückwirkend immer in der Gültigkeit beschränkt worden ist.
Ab dem 50. Geburtstag mußt Du, wenn Du derartige Züge weiterhin fahren willst Deinen Klasse-3-Lappen in einen EU-Führerschein umtauschen und für die dann benötigte Erteilung der Klasse CE mit Schlüsselzahl 79 für jeweils immer 5 Jahre ein ärztliches und ein augenärztliches Gutachten. Die 12t Zuggesamtgewicht sind die Grenze für die Fahrerlaubnis Klasse C1E, die wird bei einer Umschreibung aus einem Klasse-3-Führerschein ohne Fristbegrenzung erteilt (im Gegensatz zum Führerschein, sprich: nach Ablauf der Gültigkeit des Führerscheins verfällt nicht die Fahrerlaubnis).

lg, justme
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 22.02.2019, 14:15
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.349
7.255 Danke in 4.744 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Breezer Beitrag anzeigen
.............
.
.
Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb ich noch mal tauschen soll. Wer bezahlt mir den Aufwand? Weshalb soll ich dafür bezahlen?

Wenn das so wichtig für die Sicherheit in der EU ist, dann sollen die jedem Bürger den neuen Schein zuschicken. Das sollte doch kein Problem sein, da das Kraftfahrtbundesamt doch die Daten der erteilten Fahrerlaubnisse hat. Die Anschriften können die doch mit den Meldeämtern abgleichen.

Achim
Wie schön wir´s doch haben. Wenn das die Sorgen und Nöte und Probleme sind die uns belasten, über die wir uns aufregen.

P.S.: Die Meldeämter kannst vergessen. Was glaubst wie viele Leute sich beim wegziehen nen Scheiss um die Abmeldung kümmern.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 22.02.2019, 14:28
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 469
340 Danke in 208 Beiträgen
Standard

Abmelden braucht man doch sowieso nicht mehr, die bekommen automatisch bescheid wenn man sich woanders meldet.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 22.02.2019, 14:49
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.349
7.255 Danke in 4.744 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der mit dem Boot tanzt Beitrag anzeigen
Abmelden braucht man doch sowieso nicht mehr, die bekommen automatisch bescheid wenn man sich woanders meldet.
Sagt die Sage.
Ich habe ein Mietshaus in Stuttgart.

Du glaubst gar nicht wie hilflos das Einwohnermeldeamt manchmal um Mitarbeit bettelt. Über Leute die schon gottweisswielang nimmer drin wohnen.

Diese "Volkszählungen" (Zensus) bringen nicht umsonst nicht zu knappe "zahlenverschiebungen" zu Tage.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 22.02.2019, 17:53
Dagobertreiten Dagobertreiten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 534
Boot: Sea Ray
707 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der mit dem Boot tanzt Beitrag anzeigen
Abmelden braucht man doch sowieso nicht mehr, die bekommen automatisch bescheid wenn man sich woanders meldet.
Und was ist wenn die sich nicht mehr Anmelden, da gibt es dann ein langes Gesicht.
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 22.02.2019, 22:01
Benutzerbild von Breezer
Breezer Breezer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Schwalmtal / Ca'n Pastilla
Beiträge: 385
Boot: Beneteau First 26 / Bombard AX
582 Danke in 259 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dagobertreiten Beitrag anzeigen
Und was ist wenn die sich nicht mehr Anmelden, da gibt es dann ein langes Gesicht.
Dann kriegen die keinen neuen Führerschein

Achim
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 22.02.2019, 22:15
swath swath ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Plastic Planet
Beiträge: 552
Boot: Daihatsu
733 Danke in 538 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Wieviel unterschiedliche Führerscheinformate gibt es in Deutschland? BRD grauer Lappen, rosa Lappen, Karte, verschiedene Führerscheinklassen mit Buchstaben und Zahlen, nicht immer mit gleicher Begrenzung, dazu diverse Scheine der DDR - und das alles soll ein Landpolizist in Südgriechenland richtig unterscheiden können?
1) 1991 gab es sicherlich 1000 mal mehr graue, rosa und DDR-F-Scheine im Umlauf als 2019.

2) wie viele Kutscher fahren mit den alten dt. FS in Südgriechenland denn rum ?
__________________
Kul al Turuk tuaddi ila Germoney
zu Dt.(frei nach Star Trek & Omer Adib): Schutzschilder nur noch bei 12%
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 22.02.2019, 22:37
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.506
Boot: Proficiat 975G
7.837 Danke in 3.959 Beiträgen
Standard

Gab es einen vernünftigen Grund, seinen grauen (oder rosa) Lappen umzutauschen? Und es gibt noch genügend Leute, die damit europaweit unterwegs sind.
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 23.02.2019, 07:06
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 900
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 50/60 PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.236 Danke in 622 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Gab es einen vernünftigen Grund, seinen grauen (oder rosa) Lappen umzutauschen?....
Der Tausch von grau auf rosa hatte zumindest eine Formatsänderung zu Folge.
Das empfand ich als zweckmässig, auch wenn ich nicht extra deswegen getauscht hatte sondern der spätere Erwerb der Klasse 2 dazu führte. Was den Busfahrern aber wenig nützte, denn der damalige Personenbeförderungsschein war weiterhin im Format des alten grauen Lappen, bloß in gelb
Zum Zeitpunkt der Einführung des rosa Scheins war ich noch beim Grenzschutz tätig und habe mitbekommen, das viele Transitreisende lieber den rosa Schein nutzten, da sie die Gängelung der DDR-Grenztruppen aufgrund älterer Führerscheinfotos vermeiden wollten.
__________________
Viele Grüße
Andreas


Geändert von Skipper1964 (23.02.2019 um 08:34 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 76Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 76 von 76


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halterfeststellung Krad Giligan Kein Boot 21 05.04.2012 11:17
Drillinge im PKW - welche PKW-/Maxicosi-/Kindersitz-Kombination funktioniert? Vierzigplus Kein Boot 6 22.01.2012 10:56
PKW FS nach 1980 - 125er KRAD fahren !!! Picton16ft Kein Boot 12 07.07.2009 16:36
Trailerbares Boot welcher Führerschein+PKW erforderlich? Chrisssi Allgemeines zum Boot 8 09.11.2003 19:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.