boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 130
 
Themen-Optionen
  #121  
Alt 16.10.2018, 22:29
Toto44 Toto44 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 43
550 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für das ganze Lob.
Ich hab den Jet jetzt nochmal etwas kleiner gemacht, mit nun 56 mm Impeller. Ich denke das der Motor damit besser klar kommt.
Ich werde weiter berichten.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1C728AB4-46A2-4C9D-9A66-3164A1035375.jpg
Hits:	109
Größe:	32,9 KB
ID:	817113   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D88D99FA-7A2D-4733-9BC0-7D112BA1FC1B.jpg
Hits:	895
Größe:	26,1 KB
ID:	817114   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6942E1F7-F6C9-4F4B-ABD2-1C3884786B36.jpg
Hits:	110
Größe:	35,6 KB
ID:	817115  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	18FB07B4-7D0D-4A35-A836-2592CEC7D813.jpg
Hits:	93
Größe:	27,2 KB
ID:	817116  
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #122  
Alt 31.10.2018, 15:25
dieweltistgroß dieweltistgroß ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 31.10.2018
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das sieht wirklich phantastisch gut aus!
Mit Zitat antworten top
  #123  
Alt 31.10.2018, 16:00
Benutzerbild von dampfspieler
dampfspieler dampfspieler ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 657
Boot: Modelldampfboot "Eichendampfer"
1.778 Danke in 483 Beiträgen
Standard Oberflächer des Propellers

Moin Toto,

sag mal, hast Du an die Oberfläche des Propellers noch mal "Hand angelegt", die sehen etwas grob aus und da könnte Leistung "vernichtet" werden?


Hier noch mal Dein Bild von oben in großer Auflösung.



Viele Grüße
Dietrich
__________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.
------------
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #124  
Alt 31.10.2018, 16:52
Toto44 Toto44 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 43
550 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Das ist beim 3D Druck FDM leider so. Das ist ein wenig gefüllert und geschliffen. Wenn ich mal die richtige Geometrie habe, dann wird der eh aus Alu gemacht.
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #125  
Alt 07.02.2019, 14:10
Benutzerbild von TimoSchmitt
TimoSchmitt TimoSchmitt ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 31.05.2015
Ort: Speyer am Rhein
Beiträge: 3
Boot: SeaRay 200 BR + 3,6m Aluboot + Jetski
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Du kannst das Druckteil auch mit nem Acetonbad nachbearbeiten.
Dazu einfach das Druckteil ca. 15-30 Sekunden in ein Acetonbad tauchen, danach ablüften lassen. Dadurch glättet sich die Oberfläche quasi von selbst....Vorgang ggf. 2 mal wiederholen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #126  
Alt 07.02.2019, 22:37
Luftschiffer Luftschiffer ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.06.2012
Ort: TÖL
Beiträge: 213
Boot: Touren-Kajak S&G Eigenbau 2012, Faltboot Hammer Seewolf Bj. ca. 1978
272 Danke in 115 Beiträgen
Standard

Hallo Toto,

Hast Du mal ein aktuelles Foto auf den Ansaugbereich im montierten Zustand?

Gruß,
Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #127  
Alt 10.02.2019, 11:13
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.575
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.232 Danke in 1.722 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TimoSchmitt Beitrag anzeigen
Du kannst das Druckteil auch mit nem Acetonbad nachbearbeiten.
Aber bitte nur ABS Teile.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #128  
Alt 10.02.2019, 16:01
achim1 achim1 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: NRW
Beiträge: 1.007
Boot: 11 m Stahlverdränger
591 Danke in 307 Beiträgen
Standard

Hallo Toto,

super Sache die du da gebaut hast. Fetten Respekt von mir dafür. Mich würden ein paar Kleinigkeiten interessieren. Was wiegt das Boot, Akkulaufzeit, wie transportiert du es und wie lässt du es zu Wasser?
Meinen Kindern darf ich das nicht zeigen, sonst muss ich so was auch bauen. Die haben aber ein 2,6 m Schlauchboot mit 5 PS, nicht so cool wie dein Boot, aber es fährt auch.

Viele Grüße Achim

P.S: zu dem Thema mit der Fernsteuerung und dem Lehrer/Schüler System. Diese Systeme habe eine max Reichweite von 100 m, das wird nicht ausreichen. Mit der Reichweite meinen die Entfernung des Lehrers zum Schüler, nicht zu den steuernden Objekt. Sonst funktionieren die Systeme heutzutage super gut, ich selbst bin seit fast 40 Jahren Modellflieger und nutze die LS Systeme (Graupner) u.a. für meine Kinder. Damit ist das lernen viel einfacher wie früher wo man immer den Sender hin und her reichen musste.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #129  
Alt 11.02.2019, 10:07
Ghost-Dog Ghost-Dog ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2019
Ort: Westerwald
Beiträge: 13
Boot: Naja eher Wrack - War zu schade zum verkommen lassen.
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

WOW!
Respekt!
Ich bin eh nen Jet Boot Fan und die selbstdruck Variante ist ja mal der HAMMER!
Mach weiter so!
SUPER Projekt und meine Hochachtung.

P.S.
Ich mag wie du die RC komponenten verwendet hast.
Aber mit der Lenkung bin ich etwas skeptisch...
Grüße von nem RC Kollegen.
Mit Zitat antworten top
  #130  
Alt 11.02.2019, 13:41
Toto44 Toto44 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 43
550 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Hallo. Danke für das Lob, freue ich mich sehr darüber. Zur Zeit liegt das Böötchen im Trockendock
Photos vom Ansaugbereich sind ganz am Anfang, da hat sich eigentlich nichts geändert. Wenn du irgendein Detail brauchst, lass es mich wissen, dann mach ich das Bild gerne.
Das mit dem Lehre Schüle brauch ich gar nicht. Meine Kleine bekommt das super hin. Den 56mm Jet habe ich nun doch nicht verbaut, der kommt dann in mein Surfboard. Ich habe für das Boot einfach einen größeren Motor bestellt.
Der wird zur zeit eingebaut, und auch ein neuer Regler. Sobald der Frühling kommt geht es dann wieder ins Wasser zum testen.
Das Bot is ca. 2,4 x 1m, wie am Anfang beschrieben. Gewicht weiss ich nicht. Ich habe einen einfachen Slipwagen bei Ebay gekauft in etwa so etwas: https://www.ebay.de/itm/Bootstrailer...MODp656Sk8s%3D

Damit kann ich es in meinen Anhänger rollen, und zum See transportieren.

@Ghost Dog, was an der Lenkung findest du nicht gut? Bis jetzt hat es sehr zuverlässig funktioniert, bin aber immer an anderen Ideen interessiert.

Gruß
Toto
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 130


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Tochter isst Yoghurt Mallorca Michael Kein Boot 21 12.06.2010 20:48
Meine Tochter ist jetzt Putzfrau JPCool Kein Boot 157 13.05.2010 16:03
Meine Tochter fragt mich ... elbeschlauchbootfahrer Kein Boot 13 11.06.2009 12:54
Angst - meine Tochter hat de Führerschein Slider Kein Boot 68 09.10.2008 09:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.