boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.03.2019, 08:52
Benutzerbild von hopfemike
hopfemike hopfemike ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.02.2010
Beiträge: 569
Boot: Fairline Targa 43
4.065 Danke in 681 Beiträgen
Standard Ankerketten Zählwerk auf Plotter Anzeigen

Hallo , ich würde lir gerne mein Ankerketten Zählwerk auf dem Plotter Raymarine es128, anzeigen lassen , wie ist das möglich?
Gibt es da ein nmea2000 oder Seatalk Gatway
Wer hat Erfahrungen damit?
Grüße Michael
__________________




Gruß Michael

Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 14.03.2019, 09:42
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 411
266 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Gibt es da überhaupt einen PGN für? Vielleicht könnte man da den für Wassertiefe mit nutzen, wenn N2k da überhaupt verschiedene Tiefen gleichzeitig erlaubt.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 14.03.2019, 10:00
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.550
Boot: SeaRay 290DA
889 Danke in 661 Beiträgen
Standard

Nein, es gibt keine PGN dafür!
habe mir schon länger mal vorgenommen an die NMEA eine Anfrage zu stellen.
Es gibt wirklich für alles Mögliche PGN´s aber für eine Ankerwinde und ein Bugstrahlruder gibt es nichts.
Bei Garmin gab es mal über NMEA0183 einen Datensatz für die Ankerwinde/Zähler.
Hab da mal für jemanden einen Zähler gebaut, habe aber nie eine Rückmeldung bekommen, ob das funktioniert.

Der Datensatz war so aufgebaut
$PAAN,STAT,rr.r,c,d,vv.v,ss,ll.l,ee,rr*hh
rr.r = Kettenlänge in Meter
C = Kette, R = Seil
d Direction 0=Stop 1=down 2=up
vv.v Spannung an Winde

aktuelle Geräte funktionieren damit aber auch nicht mehr
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 14.03.2019, 18:04
Benutzerbild von hopfemike
hopfemike hopfemike ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.02.2010
Beiträge: 569
Boot: Fairline Targa 43
4.065 Danke in 681 Beiträgen
Standard

Das habe ich nun im Web gefunden, sollte doch mit dem funktionieren
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Boening-Katalog-Schiffsautomation-DE-Web-seiten-28.pdf (86,5 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: pdf Boening-Katalog-Schiffsautomation-DE-Web-seiten-42.pdf (124,4 KB, 37x aufgerufen)
__________________




Gruß Michael

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.03.2019, 19:19
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.550
Boot: SeaRay 290DA
889 Danke in 661 Beiträgen
Standard

Ja, Michael, mit dem Sytem funktioniert das, aber halt nicht mit deinem eS128.
Der Vorschlag von Jörg funktioniert natürlich auch,
aber beim eS kann ich nicht testen ob es mehrere Tiefeninstanz gleichzeitig vorarbeiten kann,
das C80 kann es nicht.
Bei einen Simrad EVO oder IS42 gehen auch mehrere Tiefeninstanzen gleichzeitig.
Habe das gerade bei diesen Geräten getestet.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 15.03.2019, 11:20
libera libera ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 10
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Etwas passendes, fertiges, habe ich auch nicht gefunden.
Möglich ist das ganze mittels Arduino über NMEA2000 Netzwerk.
NMEA2000 ist mit Arduino ja mittlerweile problemlos umzusetzen, Danke an T. Lappaleinen.
Da kein PGN zur Verfügung steht, würde ich zur Anzeige z.B. die PGN für Innen- oder Außentemperatur nutzen.
Ich überlege mir gerade, genau so etwas zu machen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 15.03.2019, 12:30
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 411
266 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Ist auch in etwa meine Idee, das meiste Material habe ich da auch schon rumliegen, könnte mich aber bisher da noch nicht aufraffen für. Ich habe da halt die Idee da die PGN für die Wassertiefe zu verwenden. Könnte mir vorstellen das eine Anzeige auf dem Plotter in Meter verständlicher ist als in Grad Celsius. Bin da aber noch nicht so tief drinnen um abzuschätzen ob das Problemlos geht. Der Plotter ist halt im Winterlager, da bräuchte ich zuhause im Bastellkeller ein anderes N2K Anzeige Gerät als Test Opfer. Kann man da was einfaches mit einer RPi machen als N2k Anzeige?
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 15.03.2019, 13:36
Benutzerbild von hopfemike
hopfemike hopfemike ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.02.2010
Beiträge: 569
Boot: Fairline Targa 43
4.065 Danke in 681 Beiträgen
Standard

Mit arduino habe ich noch nie was gemacht, werde mich da mal ein wenig einlesen müssen ..
Wie heißt es so schön...
## Alle sagten das geht nicht, bis einer gekommen ist der das nicht wusste, und hat es gemacht
__________________




Gruß Michael

Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.03.2019, 15:57
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.210
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.505 Danke in 1.987 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Bei Garmin gab es mal über NMEA0183 einen Datensatz für die Ankerwinde/Zähler.
Hab da mal für jemanden einen Zähler gebaut, habe aber nie eine Rückmeldung bekommen, ob das funktioniert.
Hey, nun mal keine ungebührliche Hast, das ist kaum drei Jahre her! Meine Ankerwinde liegt immer noch uneingebaut in der Achterkabine rum, sobald das Ding eingebaut ist, gehe ich auch das Thema "Zählwerk" an. Da die derzeitige Planung von einer Einwasserung ca. Ende April ausgeht, sollte ich bis dahin wohl auch die AW zum Laufen bringen...

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
aktuelle Geräte funktionieren damit aber auch nicht mehr
Was genau heißt das denn jetzt? Ich habe ein GMI10 (außen) und ein GMI20 in der Navi-Ecke. Ist das mit irgendeinem Software-Update entfallen?

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 16.03.2019, 16:07
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.550
Boot: SeaRay 290DA
889 Danke in 661 Beiträgen
Standard

Martin, das ist nicht so gemeint ;)

Ich weiß ja, das du noch viele wichtigere Dinge zum erledigen hast.

Soweit ich weiß, ist die Software beim GMI10 und GMI20 noch enthalten, bei den aktuellen Geräten liest man nichts mehr von dieser Funktion, zumal die ja nur über NMEA0183 zur Verfügung stand.

Bist du schon wieder beim Boot?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 16.03.2019, 17:26
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.210
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.505 Danke in 1.987 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Martin, das ist nicht so gemeint ;)
Da bin ich ja beruhigt

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Bist du schon wieder beim Boot?
Yup. War nur für zweieinhalb Wochen in D, um die Übergabe meiner Betriebe papiertechnisch zu Ende zu bringen. Schwitze aber schon wieder seit zwei Wochen hier vor mich hin

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 17.03.2019, 14:27
libera libera ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 10
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Tiefe wäre mir ein zu wichtiger Parameter, als dass dort etwas anderes als die wirkliche Tiefe angezeigt wird. Daher Temperatur. Ob dahinter Grad oder Meter steht, ist mir egal. Vielleicht find ich noch einen anderen passenden Wert.

Was für eine Hardware nimmst du? Teensy 3.2 wäre optimal, ich habe aber noch soviele Due, so dass ich erst mal damit teste.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 18.03.2019, 13:37
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.210
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.505 Danke in 1.987 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von libera Beitrag anzeigen
Tiefe wäre mir ein zu wichtiger Parameter, als dass dort etwas anderes als die wirkliche Tiefe angezeigt wird. Daher Temperatur. Ob dahinter Grad oder Meter steht, ist mir egal. Vielleicht find ich noch einen anderen passenden Wert.
Ohne mich nun näher mit den entsprechenden PGNs befaßt zu haben: Zumindest unter NMEA0183 hast Du ja mindestens drei verschiedene Tiefenwerte zur Verfügung. Die beiden üblicherweise verwendeten sind ja wohl DBK und bestenfalls noch DBT (ich kenne zumindest niemanden, der sich DBS anzeigen läßt. Macht ja auch selbst im Normalfall schon wenig Sinn, da beladungsabhängig). Sofern der Plotter in der Lage ist, diese Werte unabhängig voneinander anzuzeigen, wäre die simpelste Variante dann wohl, einfach den DBS-Satz für die gesteckte Kettenlänge zu verwursten.

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 18.03.2019, 16:55
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.210
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.505 Danke in 1.987 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von libera Beitrag anzeigen
Was für eine Hardware nimmst du? Teensy 3.2 wäre optimal, ich habe aber noch soviele Due, so dass ich erst mal damit teste.
Ist der nicht ein klein wenig oversized für einen simplen Zähler? Ich hatte jetzt eigentlich eher sowas wie einen Arduino Nano im Sinn. Nicht nur, weil der nur etwas über 5% des Teensy kostet...

Das Ganze natürlich unter dem Aspekt, daß es ja eh keine passende PGN gibt und mir eine Ausgabe des von Sigi oben erwähnten Datensatzes per NMEA0183 völlig ausreicht. Wie gesagt: Ich habe zwei Geräte an Bord, die diesen Datensatz auswerten können sollen. Dafür tut's imho auch ein Nano für 3,- ohne CAN-Hardware.

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man die Anzeigen von Volvo D4 Motoren auf dem Plotter darstellen? Mangusta Allgemeines zum Boot 14 22.12.2017 11:38
Sensor Quick Zählwerk CHC 1202 M Mr. Touring Technik-Talk 23 16.10.2014 17:31
elektrisches Zählwerk sedna Kein Boot 13 05.11.2012 08:38
Ankerketten steinrotter Technik-Talk 3 12.10.2003 09:59
Edelstahl-Ankerketten Qualität Christo Cologne Technik-Talk 8 01.02.2003 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.