boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 653
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.12.2008, 19:20
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 799
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard Spiegel Verstärken bei einem Besmer Flipper

Hallo Leute,
Ich möchte bei meinem kleinem Sportboot den Spiegel verstärken.
Habe so etwas noch nie gemacht und würde mich deshalb über Vorschläge freuen.
Ziel ist es, das ich rein theoretisch einen 90Ps starken AB montieren könnte

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0004.jpg
Hits:	3655
Größe:	46,7 KB
ID:	110504

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0003.jpg
Hits:	3622
Größe:	32,7 KB
ID:	110505

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0006.jpg
Hits:	3569
Größe:	35,8 KB
ID:	110506

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0012.jpg
Hits:	3661
Größe:	34,5 KB
ID:	110507

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0025.jpg
Hits:	3581
Größe:	54,8 KB
ID:	110508.

Nach meinen schulischen, physikalischen Erkenntnissen habe ich mal ein paar Skizzen gemacht.
(-Am Heck soll eine Holzplatte montiert werden welche dann überlaminiert werden soll
- weiße Striche sollen die beiden kleinen Risse darstellen.
- in der Motorwanne möchte ich Metalwinkel zur Versteifung anbringen

Für weitere Vorschläge bin ich offen.
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.12.2008, 19:29
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.170
1.906 Danke in 1.206 Beiträgen
Standard

Sind bei dir keine Spiegelknie verbaut?

So wie es aussieht wurde noch dein Boot auch einmal von IB auf AB umgebaut.

Schau mal wie Dennis (Oberfreak) oder Jan (Xxeenn) ihre Boote verstärkt haben.
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.12.2008, 19:30
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 799
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard add

Achso in den makierten Bereichen möchte ich auch noch Eisenwinkel/Eisendreiecke zur Versteifung einsetzen.
Ich weiß blos noch nicht wie ich diese unten am Rumpf/Bilge befestigen soll.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0025.jpg
Hits:	3561
Größe:	56,5 KB
ID:	110512
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 07.12.2008, 19:33
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.170
1.906 Danke in 1.206 Beiträgen
Standard

Nix Eisen!!!

Holzplatte (10-12mm) und dann wird laminiert mit Matte oder Gewebe (hab da nicht so die Ahnung).

http://www.boote-forum.de/showthread...=achje&page=54

So schauts bei mir aus, für 90PS müsste das alles noch etwas stabiler ausgelegt werden (bis max. 60PS denke ich, ist es so OK)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	boot 1 bracket.jpg
Hits:	3663
Größe:	91,2 KB
ID:	110514  
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions

Geändert von v-sprint (07.12.2008 um 19:39 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 07.12.2008, 19:47
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 799
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von v-sprint Beitrag anzeigen
Sind bei dir keine Spiegelknie verbaut?

So wie es aussieht wurde noch dein Boot auch einmal von IB auf AB umgebaut.
Yeps wurde auch von Wartburg auf AB umgebaut.
Und nein Spiegelknies wurden bei mir leider nicht mit vom Meister verbaut.
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 07.12.2008, 20:35
Benutzerbild von GrunAIR
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.591
16.035 Danke in 6.126 Beiträgen
Standard

Vielleicht kannst Du Dir hier Anregungen holen:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=30858

Gruß Torben
__________________
manchmal kann ich es nicht glauben...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 07.12.2008, 21:17
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 799
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

noch eine Frage,
haben die 60ps Yamaha die selben Befestigungsmasse von den Abstanden der Bolzen her wie die 40Ps Yamaha.
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 07.12.2008, 21:52
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.925
14.171 Danke in 6.288 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FlipperPower Beitrag anzeigen
noch eine Frage,
haben die 60ps Yamaha die selben Befestigungsmasse von den Abstanden der Bolzen her wie die 40Ps Yamaha.
Nein, haben sie nicht.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 07.12.2008, 22:03
Benutzerbild von schlummschuh
schlummschuh schlummschuh ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.06.2006
Beiträge: 932
1.163 Danke in 619 Beiträgen
Standard

hier mal ein bsp. es gibt aber noch andere möglichkeiten. z.b. die verstärkung mit einem kompletten kasten.
__________________
Gruß
der Sepp
__________________




Geändert von schlummschuh (15.04.2009 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.12.2008, 22:07
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 799
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Nein, haben sie nicht.
außerst uncool
sieht doch sche..e aus wenn ich dann im spiegel so viele löcher habe
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 07.12.2008, 22:26
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.170
1.906 Danke in 1.206 Beiträgen
Standard

Wenn dein (größerer?) Motor montiert ist, sieht man doch nichts mehr davon.

Löcher einfach abdichten (Sikaflex o.ä.) und vielleicht noch eine schöne (Edelstahl-) Platte von aussen drauf und gut ist.
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 07.12.2008, 23:13
Benutzerbild von GrunAIR
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.591
16.035 Danke in 6.126 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FlipperPower Beitrag anzeigen
außerst uncool
sieht doch sche..e aus wenn ich dann im spiegel so viele löcher habe
Wenn Du eh am laminieren bist, um zu verstärken, dann laminierst Du die Löcher einfach mit zu.
__________________
manchmal kann ich es nicht glauben...
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 08.12.2008, 14:44
Benutzerbild von oberfreak
oberfreak oberfreak ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 10.05.2007
Ort: Horneburger Jung
Beiträge: 1.817
Boot: Sprint-umbau mit Suzuki DT65
Rufzeichen oder MMSI: Hardcore-Bootfahrer
1.300 Danke in 843 Beiträgen
oberfreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Den Spiegel verstärkst du wie schon geschrieben nur mit den Spiegelknien. Die sollten in der Höhe bis über die obere Befestigungsschraube des AB reichen und in der Länge am besten mit dem Stringer verbunden sein. Weil die Geschichte auf Zug belastet wird, nimmst du am Besten Gelege oder Gewebe. Normale Matte geht natürlich auch, braucht aber ggf mehr Lagen für gleiche Stabilität.
Und um der Geschichte mit vielen Löchern im Spiegel aus dem Weg zu gehen, kannst du dir einfach ein Bracket bauen und den Motor da dran verbolzen. Dann musst du nicht für jeden Motor neue Löcher bohren. Naja und die alten Löcher wie von Torben schon gesagt, einfach mit Spachtel auffüllen und überlaminieren.
__________________
MfG Dennis
http://boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=9208&dateline=1243884  322
Mangelnde PS werden durch Wahnsinn ersetzt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 08.12.2008, 16:47
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.479
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.691 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

ich würde die spiegelknie etwas höher ziehen,als nur bis zu ersten verbolzung.eventuell sogar mit dem deck verbinden.

oder du machst dir zusätzlich solche stahlverstrebungen ran...

http://www.boote-forum.de/showthread...ghlight=Picton
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 08.12.2008, 17:36
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 799
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

die spiegelknie würde ich so hoch ziehen wie möglich.
ich weiß blos noch nicht wie ich die in der bilge befestige.
solche stahlverstrebungen sehen ja echt brutal aus.
meint ihr so etwas ist nötig?
andererseits kann das ja auch nicht die welt kosten.
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 08.12.2008, 18:06
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.479
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.691 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

safety first gelle.

und zur bilge: stell mal noch ein paar bilder rein,dann kann man sich eventuell ein besseres bild machen.

wobei in die bilge eigentlich kein knie brauch.
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 08.12.2008, 18:40
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.170
1.906 Danke in 1.206 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FlipperPower Beitrag anzeigen
ich weiß blos noch nicht wie ich die in der bilge befestige.
solche stahlverstrebungen sehen ja echt brutal aus.
meint ihr so etwas ist nötig?
andererseits kann das ja auch nicht die welt kosten.
Was für Stahlverstrebungen.

Mit Holz und Gasfasermatten kann man den Spiegel super stabil bekommen, da braucht man keinen Stahl.

Die Befestigung ist dann auch kein Problem, da dein Boot (Spiegel und Boden) ja auch aus GfK besteht, kannst Du alles schön, durch laminieren miteinander Verbinden.
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 08.12.2008, 18:55
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 799
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard add

Bilder haben sich echt blöd machen lassen, da hinten einfach alles sehr eng ist.
Aber hab mein bestes gegeben.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0044.jpg
Hits:	3429
Größe:	41,2 KB
ID:	110611

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0045.jpg
Hits:	3419
Größe:	37,6 KB
ID:	110612

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0026.jpg
Hits:	3416
Größe:	47,1 KB
ID:	110614
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 08.12.2008, 20:45
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.479
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.691 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von v-sprint Beitrag anzeigen
Was für Stahlverstrebungen.

Mit Holz und Gasfasermatten kann man den Spiegel super stabil bekommen, da braucht man keinen Stahl.

Die Befestigung ist dann auch kein Problem, da dein Boot (Spiegel und Boden) ja auch aus GfK besteht, kannst Du alles schön, durch laminieren miteinander Verbinden.
guck dir bei meinem link mal das bild von dem sprint an...



@flipper.

ich würd die seitenwände der bilge einfach bis nach ober zur wanne verlängern,und alles ordentlich laminieren.
dann links und rechts von der wanne noch 2 stück die etwas über die Motorauflage hinausgucken und dann könnte das schon reichen für 60 PS.

noch eine edelstahplatte U-förmig über den spiegel.und dann hält das.

ab 90 hp würde ich solche streben nehmen.
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 08.12.2008, 21:01
Benutzerbild von oberfreak
oberfreak oberfreak ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 10.05.2007
Ort: Horneburger Jung
Beiträge: 1.817
Boot: Sprint-umbau mit Suzuki DT65
Rufzeichen oder MMSI: Hardcore-Bootfahrer
1.300 Danke in 843 Beiträgen
oberfreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn du willst, dass nichts kaputt geht, mach es so wie hier:
http://boote-forum.de/showthread.php...697#post279697
Spiegelknie bis ganz oben durch ziehen und den Motor mit nem Bracket dran. Dir wird da kein Motor flöten gehen, weil der Spiegel nicht hält. Höhstens wegen zu hohem Motorgewicht
__________________
MfG Dennis
http://boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=9208&dateline=1243884  322
Mangelnde PS werden durch Wahnsinn ersetzt
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 653

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.