boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 209
 
Themen-Optionen
  #201  
Alt 22.02.2018, 00:10
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 90
Boot: Plaue 601 & Hobie Cat 16
100 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Appiano Beitrag anzeigen
Kannst Du nicht die Schwimmkörper auch selbst bauen? Wenn "die Firma" was mit Alu und Rostfrei zu tun hat, kennst Du ja die richtigen Leute. Wolf
Alu schweißen ist eine Kunst - ich hab es probiert und bin trotz bester Geräte im WIG-Schweißkurs an Alu grandios gescheitert.

Meine Firma ist gut mit Stahl in hohen Dicken - Baumaschinen-Service !
Aber um Alu gut zu schweißen, braucht man jahrelange Erfahrung damit.
Trotzdem kann ich für den Aufbau die guten Einkaufskonditionen im Stahlhandel nutzen.

Ich bin ein sehr guter Universalhandwerker, aber ich erkenne auch, wo ich besser Profis ran lasse.

Tom
__________________
www.motorrad-hänger.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #202  
Alt 22.02.2018, 01:09
Benutzerbild von RING18
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Bensheim
Beiträge: 3.067
Boot: Phantom, Cobia San Marino 225 mit BMW 3l Commonrail Diesel
4.517 Danke in 1.934 Beiträgen
Standard

Alu schweißen ist kein Hexenwerk, wer Stahl schweißen kann schafft mit ein bisschen Theorie und Übung auch Alu.
Das unten im Bild habe ich eben gebaut, ist ein Motorhalter für einen Jetski.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20180220_165011.jpg
Hits:	38
Größe:	83,7 KB
ID:	787110  
__________________
Umwege erweitern die Ortskenntnis


Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #203  
Alt 22.02.2018, 09:05
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.131
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
3.335 Danke in 791 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ST1100 Beitrag anzeigen
........
Dafür spar ich mir aber Wände, Isolierung und Lackierung
Das Geld brauchst Du dann für gute Vorhänge.
Ich weiss wie neugierg Leute sind, selbst vor Anker auf dem See wird versucht ein Blick in Dein Schiff zu werfen.

Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
  #204  
Alt 22.02.2018, 13:48
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 90
Boot: Plaue 601 & Hobie Cat 16
100 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RING18 Beitrag anzeigen
Alu schweißen ist kein Hexenwerk, wer Stahl schweißen kann schafft mit ein bisschen Theorie und Übung auch Alu.
Aber ich kann kein Stahl schweißen, und mit dem Schweissen ist es ja nicht getan.

Du brauchst außerdem eine 20 Meter lange Halle mit Kran, Zeit, ein gutes Schweißgerät, Biegevorrichtungen, Abkantbank, Schneidequipment und 2 Tonnen Alubleche.
Die Profis haben das alles - plus ihre Erfahrung !
Dafür bin ich bereit, das Geld auszugeben.

Das mit den Vorhängen ist ne deutsche Angewohnheit.
Da bin ich Däne, die haben lieber helle Wohnräume als Vorhänge.

Glaub mir, mit meinem Motorradwohnwagen bin ich Aufmerksamkeit gewohnt und es macht mir nix aus

Wenn ich doch noch mal Damenbesuch bekommen sollte, kann ich ja die Innenrollos runterlassen

Tom
__________________
www.motorrad-hänger.de
Mit Zitat antworten top
  #205  
Alt 22.02.2018, 13:58
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 90
Boot: Plaue 601 & Hobie Cat 16
100 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ausdertraum Beitrag anzeigen
Vor 20 Jahren bin ich mit meinem Oldtimer Camper 3 Monate den Kanälen Frankreichs entlang gefahren. Viele Leute auf Booten und Schiffen kennengelernt. Am besten gefiel mir der afternoon tea auf einem BountyBoat. Vormals ein Leihboot. So richtig 70er Jahre. Eine Wohnung auf dem Wasser. Alles eine Ebene. Grosse Fenster. Halt etwas anderes. Gefiel mir aber sehr. Nur so.
Thomas
Hallo Thomas - hast Du Fotos von dem Boot gemacht? Würde mich interessieren.
Ich hab ja so gut wie alle Bücher, die es über Hausboote und Schwimmhäuser gibt.

Und auf meinen Reisen mach ich gerne Umwege, um welche zu fotografieren.
Aber ich bin immer auf der Suche nach weiteren Inspirationen.

Mein Grundriss ist z.B. entscheidend vom FinCube inspiriert.
Ein transportables Tiny House eines deutschen Architekten (kannst googeln).

Tom
__________________
www.motorrad-hänger.de
Mit Zitat antworten top
  #206  
Alt 22.02.2018, 14:13
Benutzerbild von RING18
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Bensheim
Beiträge: 3.067
Boot: Phantom, Cobia San Marino 225 mit BMW 3l Commonrail Diesel
4.517 Danke in 1.934 Beiträgen
Standard

Tom, damit wollte ich nicht sagen das du die Rümpfe bauen sollst sondern nur das es kein Hexenwerk ist.
Wenn man aus Alu baut schadet es halt nicht wenn man das Material auch bearbeiten kann. Ab 1000€ fangen brauchbare Schweißgeräte an, ich habe meins seit 6 Monaten und wundere mich immer wieder wie ich vorher ohne klar gekommen bin
__________________
Umwege erweitern die Ortskenntnis


Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #207  
Alt 22.02.2018, 22:38
Frank MV Frank MV ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: D-17258
Beiträge: 388
1.947 Danke in 326 Beiträgen
Standard

Alu-Schweißen und Hexenwerk: Mein Ex-Schweißer dachte er wäre Gott und unersetzlich. Bevor ich ihn dem Arbeitsmarkt deshalb wieder zur Verfügung stellen musste, habe ich einen 26-jährigen damals auf Arbeitssuche befindlichen Verwaltungsfachangestellten 3 Wochen lang in einer vom Arbeitsamt finanzierten Maßnahme Alu schweißen lernen lassen. Er schweißte danach von Anfang an besser und schneller als sein Vorgänger. Inzwischen (nach zwei Jahren) kann er das (über Kopf hängend, dreihundert Meter unter Wasser und mit verbundenen Augen ). Bei mir geht es weniger um großflächige Sachen, sondern um 4 und 5 mm starke Profile in AW6060 für Rahmen und Skelette von hausbootartigen Wasserfahrzeugen.

Das Alu leitet Wärme sehr gut an sich selbst ab - muss erst Temperatur (Wärmemenge) aufnehmen, soll dann aber am Ort des Geschehens nicht wegtropfen/wegschmelzen. Dazu kommt, dass es sich durch seinen hohen Ausdehnungskoeffizienten nach dem Schweißen kräftig zur Naht hin verbiegen möchte. Menschen mit Verstand und handwerklichem Geschick bekommen das nach einigen Versuchen hin!!! Das Schweißgerät auf dem Bild (WIG, gepulst, Drehstrom, wassergekühlt) hat knapp 2.500 Euro brutto gekostet.




Sonnige Floßfahrergrüße, Frank MV (alias Tom Sawyer)

Geändert von Frank MV (22.02.2018 um 23:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #208  
Alt Gestern, 13:54
ausdertraum ausdertraum ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.03.2017
Beiträge: 118
83 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ST1100 Beitrag anzeigen
Hallo Thomas - hast Du Fotos von dem Boot gemacht? Würde mich interessieren.
Ich hab ja so gut wie alle Bücher, die es über Hausboote und Schwimmhäuser gibt.

Und auf meinen Reisen mach ich gerne Umwege, um welche zu fotografieren.
Aber ich bin immer auf der Suche nach weiteren Inspirationen.

Mein Grundriss ist z.B. entscheidend vom FinCube inspiriert.
Ein transportables Tiny House eines deutschen Architekten (kannst googeln).

Tom
Nein, leider nicht (mehr).
Das war ein schön renoviertes ehemaliges Bounty Buccaneer. Man könnte sagen, die sind hässlich. Im Gegensatz zu den vielen Yachten mit den engen und steilen Treppen fand ich diese "Wohnung auf dem Wasser" ehrlicher und vor allem praktischer.
https://www.google.de/search?client=...ytNOsLTxbOccM:
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #209  
Alt Gestern, 19:26
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 90
Boot: Plaue 601 & Hobie Cat 16
100 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Danke Frank für Deine Aluschweiß-Erfahrungen.
Aber drei Wochen Schweisskurs krieg ich ja nicht umsonst.
Dazu noch 2500 Euro fürs Schweissgerät und Halle hab ich ja auch keine.
Ich denke, für mich rechnet sich das nicht mit dem Rumpfbau.

Und danke Thomas, das Bounty Buccaneer kannte ich noch gar nicht.
Ich find es nicht häßlich, sondern praktisch und geräumig

Tom
__________________
www.motorrad-hänger.de
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 209


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alu Katamaran le-sachse Allgemeines zum Boot 28 11.01.2017 21:13
Alu Katamaran AvaVM Selbstbauer 47 11.10.2013 19:51
Alu-Katamaran südschwedenfan Kleinkreuzer und Trailerboote 0 13.05.2012 15:00
Alu Ponton Katamaran Aufbau musikloewin Selbstbauer 25 14.09.2011 18:22
Segeln auf der Ostsee, auf schneller 14m. Katamaran! Ab €175 captainyello Werbeforum 1 17.03.2005 16:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.