boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 121 bis 140 von 159
 
Themen-Optionen
  #141  
Alt 07.03.2021, 09:14
fassbier3.1 fassbier3.1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2017
Beiträge: 108
68 Danke in 42 Beiträgen
Standard

"Hochglanz" ......is nich so mein Ding .....

aber egal ..... Farbkonzept is klaro .... will da keine Kultorgie machen

bis denne paule vom müggelsee
Mit Zitat antworten top
  #142  
Alt 07.03.2021, 09:48
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fassbier3.1 Beitrag anzeigen
"Hochglanz" ......is nich so mein Ding .....

aber egal ..... Farbkonzept is klaro .... will da keine Kultorgie machen

bis denne paule vom müggelsee
Naja, ich möchte so eine "Yacht" nicht in matt haben... Davon abgesehen, dass das Boot original auch glänzend lackiert war.
Die Kabinendächer sind GFK und werden genauso in dem Light Oyster gestrichen wir der Runpf. Über Wasser.

Unter Wasser wird schwarz.
Holz bin ich mir noch nicht sicher ob alles glänzend oder auch matt aussen.

Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #143  
Alt 07.03.2021, 10:22
fassbier3.1 fassbier3.1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2017
Beiträge: 108
68 Danke in 42 Beiträgen
Standard

na egal ...hatte in #135 helle eierschale ..gedeckt... cremig gelesen .

kein Kult ...irgendwas gibt der Farbtopf schon her

da war light oyster komplett neuer Topf
Mit Zitat antworten top
  #144  
Alt 19.03.2021, 12:06
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Hoi!

Anbei mal Fotos der Achterkabinenluke und der Salondach-(Campingbus)-Lüfterluke.

Beide male ist die Farbe drinnen schlecht zu erkennen.
Aber ein Eierschale trifft es ganz gut.

Ich bin mir auch selbst noch nicht sicher, ob ich das ganze Schiff so haben möchte, aber die Entscheidung hat ja auch noch etwas Zeit.
Eins weiß ich: Ich bleibe bei dem Epifanes Mono-Urethane.
Das ist echt geil zu verarbeiten und macht selbst bei etwas "einfacher" gehaltener Vorarbeit und mit einem normalen Lackpinsel einen super Hochglanz und Oberfläche...







Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #145  
Alt 19.03.2021, 12:12
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Auch sonst sitz ich nicht nur rum.

Habe am Cockpit-Scheibenrahmen beim Schleifen noch ein Löchli gefunden, welches die Tage ausgebessert wird.
Ausserdem das Vordere Kabinendach freigeräumt (Handläufe und Lüfter ab) und einmal mit 80er Schmiergel durchgeschliffen, um die abblätternden Farbschichten runter zu kriegen.
Komplette vordere Kabinen-Scheinbenrahmen abgezogen und Fenstersiegelnähte freigeschnitten, die müssen alle einmal neu nachdem das Holz geölt wurde.
Und die Lüfterohren an den seitlichen Gangbords abgenommen. Die sind aus GFK, völlig in Ordnung (brauchen nur Farbe) und die Kabinenwände darunter gott sei dank auch heile.

Am Wochenende werde ich wohl den Spiegel komplett rausschneiden.
Planken sind gelöst und vermessen, Holz wird nächste Woche bestellt, Fa. Georgus in Bremen fertigt mir das Mahagoni auf Maß dafür.

Ich muss mir dann nur noch Gedanken über die Ausführung des Spiegels machen.
Lackiert (also in Farbe) will ich nicht, der soll in Holz-Optik bleiben.
Aber wie, das ist die Frage.
Wer wohl nächste WOche mal das Schälfurnier bei Georgus anschauen, die Platten sind für einteiligen Spiegel groß genug und sollen gut aussehen, nur halt unruhiger als Messerdeck. Mal sehen ob mir das zusagt, bzw. ob eine Platte dabei ist, die mir gefällt.

Backbordseitig an der Kabinenvorderkante ist auch noch die oberste Planke von innen weggerottet, dort wo der Schandeckel hin ist.
Das werde ich die Tage freilegen und nach weiteren Schäden schauen.
















Schöööön

Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 11 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #146  
Alt 22.03.2021, 11:00
joes_boat joes_boat ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.06.2019
Beiträge: 5
4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Was ist denn das für eine merkwürdige Alu-Leiste, die man da am Heck seitlich sieht. Die Holzrümpfe hatten als Scheuerleiste lediglich eine Holzleiste, auf die eine flache Aluleiste aufgesetzt wurde, nicht aber so ein Strangprofil.
Mit Zitat antworten top
  #147  
Alt 22.03.2021, 13:15
Elb Bummler Elb Bummler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: midden inne Stadt
Beiträge: 1.011
1.925 Danke in 973 Beiträgen
Standard

Chrischan, du wirst lachen - gefühlt lässt sich der Poly-Urethan Lack sogar noch besser und einfacher verarbeiten.

Mit den Lacken und auch Grundierungen von Epifanes kann man echt zufrieden sein.



Grüße
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #148  
Alt 22.03.2021, 14:02
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von joes_boat Beitrag anzeigen
Was ist denn das für eine merkwürdige Alu-Leiste, die man da am Heck seitlich sieht. Die Holzrümpfe hatten als Scheuerleiste lediglich eine Holzleiste, auf die eine flache Aluleiste aufgesetzt wurde, nicht aber so ein Strangprofil.

Hoi!

Das ist Edelstahl, wenns auch auf den Bildern nach Alu aussieht.
Das ist lediglich ein Flach"eisen", welche einmal mit der Mahagoni (oderTeak?) Scheuerleiste ums Boot drumrumläuft.

Sieht in nature gar nicht so verkehrt aus.

Was schlimm was, was die Abschlussleiste achtern, die eine zusätzliche, Wasserablauf verhindernde, Kante gebildet hatte. Die bleibt wohl weg.


Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #149  
Alt 22.03.2021, 14:03
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elb Bummler Beitrag anzeigen
Chrischan, du wirst lachen - gefühlt lässt sich der Poly-Urethan Lack sogar noch besser und einfacher verarbeiten.

Mit den Lacken und auch Grundierungen von Epifanes kann man echt zufrieden sein.



Grüße
Daniel

Okay, warum nicht...
Aber ich bleibe bei 1K wegen dem Holz und Unterbau und weil ich keinen Plan habe, was da schon überall so drauf ist...



__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
  #150  
Alt 23.03.2021, 07:43
Elb Bummler Elb Bummler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: midden inne Stadt
Beiträge: 1.011
1.925 Danke in 973 Beiträgen
Standard

Klar, verständlich - meinen Rumpf habe ich damals mit Mono-Urethan lackiert und die Aufbauten nun halt mit 2K. Nächste Saison oder so wird der Rumpf definitiv auch auf 2 K umgestellt - der Multimarineprimer lässt das übrigens problemlos zu.

Bei Holz wird es aber von der Flexibilität her tatsächlich wohl besser sein, auf 1 K zurück zu greifen.


Grüße
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #151  
Alt Gestern, 07:26
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Nur, dass keiner denkt, es passiert nix.



Diverse Borddurchlässe rausgeflext, weil alle mitdrehen, wenn man versucht die Kugelhähne runterzudrehen...
In diesem Fall hab ich mich gewundert, dass das Messing (oder Bronze) beim flexen so komisch riecht.
Dann fiel mir auf, dass das der alte Borddurchlass vom Klo war.





Bodenbretter im Salon sind wieder drin:




Die Bilge ist freigekrazt und ausgesaugt, Fehlstellen begutachtet und leer gemacht. Restfarbe, wo sie gut haftet, ist erstmal drin geblieben.

Neu gestrichen wir die Bilge noch nicht. Das kann man zur Not auch nach der ersten Saison noch machen. Ich bin mir echt unsicher, ob und wie ich die Bilge behandeln soll.

ALle Schränke sind durchgeschaut, gereinigt und instandgesetzt.
Mir fehlen jetzt noch Türgriffe/"Pushlocks" und ein Schranier an einer Tür ist gebrochen.

Aussen habe ich angefangen die Decks vorzuschleifen.
Das Teak ist an sich noch im brauchbaren Zustand (zumindest an den Seiten und vorn). Die Nähte müssen alle noch ausgeräumt und neu versiegelt werden.



Vorher muss aber ein Großteil des Gangbords raus und neu, inklusive Unterbau (Sperrholz) und Fussleiste.
Soweit ich von innen abgeklopft habe, sind wohl die Enden der Deckbalken alle bis auf zwei oder drei absolut erhaltungswürdig und fest.
Das ist der nächste Schritt ist also:
Deck aufschneiden und mehrere Plankenteile rausnehmen.

Ein Teil des Vorderstevens muss auch raus bzw. instandgesetzt werden, ca. 50 cm in der Höhe.
Da sind die Kielbolzen nicht ordentlich verstopft worden und nur mit Sika und Farbe zugepanscht. Da drumrum ist das Holz hin.
Mal sehen, wie ich da bei komme.

Ausserdem habe ich die Edelstahl-Dieseltanks mir vorgenommen, die Geber und alle Anschlüsse / Steigrohre rausgenommen und die Tanks zum Reinigen vorbereitet.
Neue Flansch-Dichtungen sind "bestellt" (Viton-GUmmimatte zum selbst ausschneiden ).
Tankgeber sind i.O. und können dann so wieder rein.




Soviele Löcher in so einem kleinen Tank.
Einfüllöffnung, Belüftungsleitung, Peilstab, Tankegeber, Steigleitung Motor, Rücklaufleitung Motor, Verbindungsleitung zwischen den Tanks.
Junge, zum Abdrücken muss ich echt noch Material fürs Verschließen suchen...

Ach ja: Das Waschbecken im Nassraum hab ich poliert.

Da müssen aber die alten Hähne und der Siphon noch raus und neu.




Grüßle!


Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #152  
Alt Gestern, 10:26
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von YunLung Beitrag anzeigen
Okay, warum nicht...
Aber ich bleibe bei 1K wegen dem Holz und Unterbau und weil ich keinen Plan habe, was da schon überall so drauf ist...




Ich habe jetzt im Übigen nochmal eine andere Farbe hier stehen, zum Testen eines anderen Farbtons und der Verarbeitbarkeit.

Hempels Brilliant Gloss 1K in Pure White.

Soll irgendwann mal "Original"-Farbton gewesen sein, weiß ich aber nicht.

Auf jeden Fall habe ich nach Stundenlangem Anschauen der bereits in "Cremeweiß" lackierten Lukendeckel mit Unsicherheit zu kämpfen.
Und da man kaum Cremeweiß lackierte Boote oder Yachten findet, probiere ich nochmal was anderes, bevor ich die ganzen Kabinendächer pinsel...
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
  #153  
Alt Gestern, 13:30
fassbier3.1 fassbier3.1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2017
Beiträge: 108
68 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Thema Bilge :

bin noch alte Schule ....hier Bilge mit Firnis behandeln behandeln is jut ...besser tränken !!!
Geheimtip : Firnis heiß gemacht .... das läuft überall hin.. zieht top ein


Thema : Spiegel .....wolltes du nicht Spiegel rausreißen ?

Trolles Schreie hab ich bis zum Müggelsee gehört

Schiff ahoi Paule vom Müggelsee
Mit Zitat antworten top
  #154  
Alt Gestern, 13:59
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Spiegel rausreissen:

Jain.
Ich brauche für die groben Holz-Zerlegearbeiten ein Wochende für mich, das wird erst in 2 bis 3 Wochen was, weil der olle Reitsport der Töchter derzeit wieder voll anläuft.
Und in 30 Minütigen Mittagspausen-Einsätzen kann ich sowas nicht.
Das kriegt der Kopf nicht hin.

Dafür tüddel ich mir da dann die Kleinigkeiten Stück für Stück zurecht.


Bilge: Mit Firnis tränken ist gut und schön, ich habe derzeit noch Bammel, dass ich das Holz tränke und es dann kein Wasser zum dichtquellen mehr aufnimmt.

Ich hadere noch, du merkst...
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
  #155  
Alt Gestern, 14:23
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.997
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
4.110 Danke in 2.139 Beiträgen
Standard

Ist das nicht ein Sperrholzboot? Sperrholz quillt m.W.n. nicht.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
  #156  
Alt Gestern, 15:06
fassbier3.1 fassbier3.1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2017
Beiträge: 108
68 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von YunLung Beitrag anzeigen
Spiegel rausreissen:

Jain.
Ich brauche für die groben Holz-Zerlegearbeiten ein Wochende für mich, das wird erst in 2 bis 3 Wochen was, weil der olle Reitsport der Töchter derzeit wieder voll anläuft.
Und in 30 Minütigen Mittagspausen-Einsätzen kann ich sowas nicht.
Das kriegt der Kopf nicht hin.

Dafür tüddel ich mir da dann die Kleinigkeiten Stück für Stück zurecht.


Bilge: Mit Firnis tränken ist gut und schön, ich habe derzeit noch Bammel, dass ich das Holz tränke und es dann kein Wasser zum dichtquellen mehr aufnimmt.

Ich hadere noch, du merkst...

na ich meine, die Schweden werden da schon hochwertig gebaut haben .
gewisses zuquellen kannst du schon 10 -15 Tage vorher mit nassen Tüchern erzielen ... Motto Holz / Beamte

denke aber ... Trolle schreit nach Fett und Firnis

schiff ahoi und prost Paule vom müggelsee
Mit Zitat antworten top
  #157  
Alt Gestern, 15:20
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.096
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.997 Danke in 1.172 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Ist das nicht ein Sperrholzboot? Sperrholz quillt m.W.n. nicht.
Nein, 21 mm Mahagoni-Planken auf Eiche-Spanten.

Allerdings: Der Spiegel ist Sperrholz. Aber der ist auch nur undicht, weil ein paar Löcher reingefault sind.



Grüße!
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
  #158  
Alt Gestern, 15:31
Benutzerbild von stenner
stenner stenner ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.10.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 376
Boot: ehemaliges Bunkerboot / MS Winterthur
Rufzeichen oder MMSI: DKIE2 / 211795420
976 Danke in 360 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von YunLung Beitrag anzeigen
Soviele Löcher in so einem kleinen Tank.
Einfüllöffnung, Belüftungsleitung, Peilstab, Tankegeber, Steigleitung Motor, Rücklaufleitung Motor, Verbindungsleitung zwischen den Tanks.
Junge, zum Abdrücken muss ich echt noch Material fürs Verschließen suchen...
Das Zauberwort heißt Hydraulikstopfen. Kosten nicht die Welt und man will immer eine Auswahl für Undichtigkeiten an Bord dabeihaben...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	stopfen.jpg
Hits:	11
Größe:	24,9 KB
ID:	919122  
__________________
Gruß

Klaus

Küstenklatsch der Kieler Sprotten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #159  
Alt Gestern, 22:51
Jaggy Jaggy ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 90
70 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Zur Bilge:
Scheint eine Glaubensfrage. Ich hatte damals die Bilge gereinigt und dann mit Bilgefarbe gestrichen. War die ersten Jahre gut, doch nun nach 6 Jahren platzt die Farbe an vielen Stellen ab, bzw. wird durch Feuchtigkeit unterwandert. Das Hin und her zwischen trocknen im Winter und feucht im Wasser hinterläßt Spuren. Und das ist Mist, denn dort sehe ich den evtl. anfangenden Schaden nicht. Ich würde es heute wohl auch mit Firnis behandeln.
bG, Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 121 bis 140 von 159

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Restaurierung einer Storebro Vindö Maddy Restaurationen 12 22.07.2017 15:43
Adler 34 Storebro Noansee Allgemeines zum Boot 4 22.05.2015 12:37
B: Adler Storebro 340 Biscay sea-commander Werbeforum 2 14.05.2014 22:32
Sealine-Nimbus-Storebro Importeur für Kroatien+Österreich krasmaks Werbeforum 1 28.12.2006 15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.