boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.05.2018, 20:18
CrashZero CrashZero ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Stahnsdorf
Beiträge: 10
Boot: geplanter Bau Noddy 16
26 Danke in 10 Beiträgen
Standard Langzeitprojekt Noddy 16

Hallo Leute!


Nachdem ich nun schon ein paar Jährchen fleißig am Lesen und Lernen bin, ist es nun endlich soweit, dass ich mich auf ein Projekt festgelegt habe und die Pläne bestellt wurden. Möchte mich an der Stelle gleich mal bedanken bei allen, die hier immer so fleißig schreiben. Hab viel gelesen, mitgefiebert, mit gelitten und mich mit Euch gefreut, wenn wieder was tolles fertig geworden ist.

Eigentlich habe ich mich in die Outer Banks 20 von B&B Yacht Design verliebt. Leider ist die aber zu groß für meine Bauplatzverhältnisse...
Also musste es was unter 5 m sein und wenigstens eine kleine Schlupfkabine haben, um auch mal eine Nacht auf dem Boot verbringen zu können.


Deshalb bin ich auf die Noddy 16 von Sam Devlin gekommen. Ich denke, dass ich mit meinen Vorkenntnissen und Fertigkeiten damit fertig werde und für die ganz schwierigen Fälle habe ich da an Euch und Euren unermeßlichen Fundus an Erfahrung und Ideen gedacht.


Ich selbst habe bislang noch nicht viel mit Booten zutun gehabt. Abgesehen vom Kanu fahren und angeln seit meiner Jugend, also immer am Wasser gewesen. Habe mich aber schon immer zu Booten hingezogen gefühlt und auch schon ein kleines "Boot" aus Sperrholz in Stitch & Glue gebaut.


Was den Zeitrahmen angeht, bin ich auch eher einer der Selbstbauer, die Spaß am Bauen und Machen haben. Also kein Endtermin angepeilt. Weiß auch aus den vielen Trööts hier, dass eine Kalkulation Richtung Zeit meist in die Hose geht. Also stressfrei und in Ruhe bauen. Werde auch nicht jeden Tag bauen oder dokumentieren können, aber ich möchte schon was zurück geben.


Soweit erstmal dazu. Zumindest habe ich nun einen Anfang gemacht.


Schönen Abend und viele Grüße


Chris
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 28.05.2018, 06:56
Benutzerbild von martin1302
martin1302 martin1302 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.04.2010
Ort: Kt. Bern, Schweiz
Beiträge: 426
Boot: LYS 16 (selbst gebaut)
633 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Hallo Chris

Herzlich willkommen hier! Ich wünsche dir viel Erfolg und freue mich auf tolle Bilder.

Mit alldem was du dir im Vorfeld überlegt hast, kommt das sicher gut!
__________________
Gruss Martin


Experience starts when you begin! (Peter Culler)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 28.05.2018, 16:31
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.127
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.267 Danke in 2.595 Beiträgen
Standard

Hallo Chris, die Outer Banks von Graham Byrnes ist ein gelungener Entwurf. Ich hatte mal Kontakt mit ihm wegen der Ocracoke 24. Ist ein netter und zuvorkommender Mann. Seine "Marissa" hatte ich auch mal auf dem Schirm.

Aber mit einem Devlin Entwurf bist Du sicher auch gut bedient. Ich hab von ihm die Pläne für die Curlew 20 und die Pelikano 18. Sind beide sehr umfangreich und lassen eigentlich keine Fragen offen.

Ich würde Dir noch sein Buch "Devlins Boatbuilding Manual" empfehlen. Dort finden sich noch viele wertvolle Tips und Abbildungen zu diversen Konstruktionsdetails, die in den Plänen nicht so gut herauskommen. Viel Erfolg!
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 28.05.2018, 19:10
CrashZero CrashZero ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Stahnsdorf
Beiträge: 10
Boot: geplanter Bau Noddy 16
26 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Vielen Dank! Habe heute mal in die Pläne geschaut. Da geht's mir wie Mio, die "kompletten" Pläne sind nicht viel umfangreicher als die Study Plans... Aber eben ein paar Details mehr und das eine oder andere ergibt sich sicher logischerweise beim Bauen.


Beim Durchsehen der einzelnen Wandstärken ist mir aber aufgefallen, dass er für das Pilothouse 18er(?!) Sperrholz vorsieht. bei der Größe kann das ja kaum was mit Festigkeit oder Statik zu tun haben...
Aber eventuell rechnet er mit Beschuß, da würde es Sinn ergeben.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 28.05.2018, 19:23
Benutzerbild von martin1302
martin1302 martin1302 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.04.2010
Ort: Kt. Bern, Schweiz
Beiträge: 426
Boot: LYS 16 (selbst gebaut)
633 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Oder 1/8 Zoll? also gut 3 mm?
__________________
Gruss Martin


Experience starts when you begin! (Peter Culler)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 28.05.2018, 19:32
CrashZero CrashZero ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Stahnsdorf
Beiträge: 10
Boot: geplanter Bau Noddy 16
26 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Nene, 3/4" plywood... komm ich auf 18 mm

Geändert von CrashZero (29.05.2018 um 06:22 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 28.05.2018, 20:30
Benutzerbild von Mio69
Mio69 Mio69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2016
Ort: Witten
Beiträge: 1.092
Boot: Eigenbau Unicat "Tatihou 3"
Rufzeichen oder MMSI: 2. Liga war schööön
2.465 Danke in 783 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CrashZero Beitrag anzeigen
Vielen Dank! Habe heute mal in die Pläne geschaut. Da geht's mir wie Mio, die "kompletten" Pläne sind nicht viel umfangreicher als die Study Plans... Aber eben ein paar Details mehr und das eine oder andere ergibt sich sicher logischerweise beim Bauen.


Beim Durchsehen der einzelnen Wandstärken ist mir aber aufgefallen, dass er für das Pilothouse 18er(?!) Sperrholz vorsieht. bei der Größe kann das ja kaum was mit Festigkeit oder Statik zu tun haben...
Aber eventuell rechnet er mit Beschuß, da würde es Sinn ergeben.
Moin,

na dann baust Du ja die Potjomkin II

Viel Spaß, wird was

Lieben Gruß

Mio
__________________
Ray Charles could probably have sung the phone book and made you laugh or made you cry, as he wished.

Bau der Alder 18 mit Farymann 16 DS
Unicat 2.9 "Tatihou 3"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 13.06.2018, 10:06
CrashZero CrashZero ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Stahnsdorf
Beiträge: 10
Boot: geplanter Bau Noddy 16
26 Danke in 10 Beiträgen
Standard Frage zur Bemaßung

Nachdem nun schon ein Großteil des Holzes für die Helling da ist, schau ich natürlich immer wieder über die Pläne.

Technische Zeichnungen zu lesen ist für mich nicht das Problem, allerdings verwirren mich die zölligne Angaben schon ganz schön. Wird eine nette Umrechnerei...


Was sich mir aber nicht erschließt, sind die Maße in der Darstellungsweise:
3-0-5 denke mal, dass die 3 für Fuß, 0 für Zoll steht und die letzte Zahl?!
Vielleicht könnt ihr mir da mal auf die Sprünge helfen.
Vielen Dank schon mal und ne angenehme Mittagspause euch allen!


LG Chris
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Detail zur Bemaßung Bodenpanell.PNG
Hits:	33
Größe:	46,8 KB
ID:	801247  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 13.06.2018, 10:23
Benutzerbild von Mio69
Mio69 Mio69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2016
Ort: Witten
Beiträge: 1.092
Boot: Eigenbau Unicat "Tatihou 3"
Rufzeichen oder MMSI: 2. Liga war schööön
2.465 Danke in 783 Beiträgen
Standard

Moin Chris,

in der Regel sind das die 1/8 Zoll, also umgerechnet 3,175 mm



Lieben Gruß

Mio
__________________
Ray Charles could probably have sung the phone book and made you laugh or made you cry, as he wished.

Bau der Alder 18 mit Farymann 16 DS
Unicat 2.9 "Tatihou 3"
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 13.06.2018, 10:24
Benutzerbild von dampfspieler
dampfspieler dampfspieler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 608
Boot: Modelldampfboot "Eichendampfer"
1.582 Danke in 436 Beiträgen
Standard

Moin Chris,

kommt drauf an, wo Deine Pläne ursprünglich gezeichnet sind. Ich habe schon US-amerikanische gesehen, die den Inch dann dezimal aufgelöst haben. In Deinem Fall scheint es so zu sein, dass der Inch in 10 Teile geteilt ist.

Wenn der Plan mit Maßangaben in Brüchen versehn ist, kann es einem das Leben wirklich erleichtern wenn man den Inch zu 32 mm festlegt (statt der 25,4), so dass aus 1/64" 0,5 mm werden. Das Ergebnis wird dann "nur" etwa 33 % größer, womit manche Leute aber gut leben können.

Grüße Dietrich
__________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.
------------
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 13.06.2018, 10:32
CrashZero CrashZero ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Stahnsdorf
Beiträge: 10
Boot: geplanter Bau Noddy 16
26 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Danke euch. Diese Maße tauchen nur bei den Boden- und Seitenteilen auf, ansonsten sind echte Brüche bemaßt.
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 13.06.2018, 13:06
Benutzerbild von martin1302
martin1302 martin1302 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.04.2010
Ort: Kt. Bern, Schweiz
Beiträge: 426
Boot: LYS 16 (selbst gebaut)
633 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Ich würde sicherheitshalber beim Plananbieter zurückfragen. Denn wenn du da einen Fehler machst, passt beim Zusammenbau nichts.
__________________
Gruss Martin


Experience starts when you begin! (Peter Culler)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 13.06.2018, 13:56
Benutzerbild von Heimfried
Heimfried Heimfried ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.699
3.887 Danke in 1.267 Beiträgen
Standard

Nun, Nachfragen kann ja nicht verkehrt sein, aber oftmals findet sich auf dem Plan selbst ein Hinweis, z. B.: "Offsets written as Feet - Inches - Eight's" oder "Dimensions are Feet - Inches - 1/8s Inches".



Für den Fall, dass sich da an manchen Stellen auch noch Plus- oder Minuszeichen anschließen, z. B. "1-9-7+", dabei geht es um 1/16", im Beispiel also 1 Fuß, 9 Zoll, 7/8 Zoll plus 1/16 Zoll.

Geändert von Heimfried (13.06.2018 um 15:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 13.06.2018, 14:39
CrashZero CrashZero ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Stahnsdorf
Beiträge: 10
Boot: geplanter Bau Noddy 16
26 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Danke Günter, du hast recht. Den grundlegenden Satz habe ich zwar nicht gefunden, aber noch 2 Maßangaben mit dem "+" dahinter.
Das bringt Licht ins Dunkel.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 13.06.2018, 15:15
Benutzerbild von Heimfried
Heimfried Heimfried ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.699
3.887 Danke in 1.267 Beiträgen
Standard

Hier habe ich mal eine Umrechnungstafel eingestellt, die genau diese Art der Schreibweise aufnimmt. https://www.boote-forum.de/showthrea...2&#post3775662
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbstbau Aufbau mal anders Langzeitprojekt voice Selbstbauer 38 27.11.2010 19:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.