boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Werbeforum



Werbeforum Hier kann nach Lust und Laune geworben werden. Bitte auch hier die Regeln und Nutzungsbedingungen beachten!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 77
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.10.2007, 10:15
Franziska Franziska ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.03.2005
Beiträge: 144
29 Danke in 25 Beiträgen
Standard Danke an Tom - Boot blitzt und glänzt

Hallo Tom,

unser Boot blitzt und glänzt,
ist das sauberste am Platz,
sieht fast noch schicker aus als bei der feierlichen Übergabe des neuen Bootes vor zwei Jahren.

Danke dafür!

(Langsam kann ich mich nach der ganzen Plackerei auch wieder bewegen, die Muskelkater lassen nach ...)

Eigentlich sollte das Boot schon im Frühjahr auf die Produkte von Dir 'umgestellt' werden. Dann war das Wetter schön, das Zugfahrzeug kaputt und das bisher nur bei Bedarf geslippte Boot kam völlig ungereinigt, ungepflegt und unkonserviert und ohne Anti-Fouling aber mit Teflon-Silikonpoliturresten aus März 2006 schon im April für die gesamte Saison ins Wasser.

Am vergangenen Samstag haben wir es ausgeslippt, aufgebockt und losgeputzt.

Erst die Algen weg, mit Hochdruckreiniger, Algenlöser (leider nicht mit Oxalsäure, sondern mit einem anderen Produkt weil ich hier im Forum nicht aufmerksam genug gelesen hatte) und einem von sehr lieben Boots-Freunden feierlich überreichten (und vorher getesteten) Schwamm mit Gummiseite.

Dann den Kalk weg mit handelsüblichem Entkalker (passiert uns auch nicht noch mal, ich habe ja jetzt aufmerksam hier per Suchfunktion über Oxalsäure gelesen ...)

Dann entfettet/von Silikonresten befreit mit Metax FT.

Dann gereinigt mit Metax BS1 und dem weißen runden Pad - klappt prima!

Dann konserviert mit Certonal und Lappen.

Danach haben wir mit dem Boot um die Wette gestrahlt! Um uns herum machte sich Anerkennung breit.

Das weiße runde Pad habe ich versucht mit Wasser und später mit Metax FT zu reinigen. Hat nicht geklappt. Hätte ich mal besser vorher im Forum gelesen, dann hätte ich gewusst, daß dieser komische Brei dabei entsteht und das es nicht geht. Das Pad war auch ziemlich zerfranst und oll. Wir haben es entsorgt. Beim nächsten Mal gibt es ein neues Pad.

Darf ich einige Fragen loswerden?

1. Die Inhaltsstoffe von Metax BS1 und Certonal sind lt. Flaschenaufschrift die gleichen. Wieso konserviert Metx BS1 dann nicht auch schon?

2. Sollten wir jetzt oder im Frühjahr oder gar nicht eine zweite Schicht Certonal auftragen?

3. Kann man ein Superpad, wenn man es trocknen lässt, im nächsten Jahr wiederverwenden oder ist das ein klassisches Material zum einmaligen Gebrauch?

[Edit: 4. Frage entfernt, Antwort habe ich inzwischen hier im Forum gefunden]

Vielen Dank und viele Grüße

Franziska

Geändert von Franziska (18.10.2007 um 10:44 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 18.10.2007, 10:58
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.829 Danke in 2.492 Beiträgen
Standard

Wow
Da wird sich Tom aber freuen!
Ich bin übrigends auch 100% zufrieden mit FT, BS1, Certonal und Co.

(Kann noch Kibotex für Poster und Cockpit-Teppich bzw. Verkleidungen empfehlen)

Gruß
Lars
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 18.10.2007, 11:08
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 5.358
Boot: Sessa 35 " BARFLY "
6.270 Danke in 2.496 Beiträgen
Standard

Hallo franziska,

ich verwende das BS 1 nur jede 2 te Saison und frische unterjährig immer mal wieder mit Certonal auf ( die Flächen an die man gut rankommt und am schnellsten verschmutzen ) udn in jedem Frühjahr eine Certonal komplett Behandlung.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 18.10.2007, 11:08
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 18.08.2004
Beiträge: 3.458
Boot: Windy Mistral 35 HT
29.189 Danke in 9.852 Beiträgen
Standard

ich werde nächstes Frühjahr eine Profifirma beauftragen, da anscheinend niemand mir sagen kann was bei meinem Gelcoat los ist.
Lieber einmal zahlen als immer ärgern.


In diesem Sinne

Averna Dirk
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.10.2007, 11:27
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.143 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Averna Beitrag anzeigen
ich werde nächstes Frühjahr eine Profifirma beauftragen, da anscheinend niemand mir sagen kann was bei meinem Gelcoat los ist.
Lieber einmal zahlen als immer ärgern.


In diesem Sinne

Averna Dirk
Ooops, jetzt wo Du es sagst, Dirk ich hab Dein zweites Mail völlig vergessen.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.10.2007, 16:24
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.143 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Franziska Beitrag anzeigen
...
Darf ich einige Fragen loswerden?

1. Die Inhaltsstoffe von Metax BS1 und Certonal sind lt. Flaschenaufschrift die gleichen. Wieso konserviert Metx BS1 dann nicht auch schon?

2. Sollten wir jetzt oder im Frühjahr oder gar nicht eine zweite Schicht Certonal auftragen?

3. Kann man ein Superpad, wenn man es trocknen lässt, im nächsten Jahr wiederverwenden oder ist das ein klassisches Material zum einmaligen Gebrauch?

[Edit: 4. Frage entfernt, Antwort habe ich inzwischen hier im Forum gefunden]

Vielen Dank und viele Grüße

Franziska

Moin Franziska,

Du machst mich ja ganz verlegen .

Die Fragen hast ja schon gestellt, dann werde ich diese mal tapfer beantworten .

Zu 1. Inhaltstoffangaben.

Inhaltstoffangaben sind nach einer EU-Verordnung Anzugeben. Im Konsumentenbereich geht es dabei um Lösemittel, Emulgatoren, Duftstoffe, Tenside etc.

Die Basis ist für Metax BS1 und Certonal die gleiche (eine Öl/Wasseremulsion mit Emulgatoren) Dann geht es aber unterschiedlich weiter, Beim Certonal kommen die Wachse, Pflegekomponenten hinzu, beim BS1 das Abrasivum und Tenside.

So un nun hab ich mal geschaut - TATSÄCHLICH - da ist ein Fehler in dem Etikett, das wir schon 9 Jahre verwenden - keiner hats gesehen und nun DU. die Angaben sind auf dem Etikett wirklich identisch .

Macht aber eigentlich nicht, denn es sind alles keine gefährlichen Inhaltstoffe und angeben muß man eigentlich nur das was ein Gefährdungspotential aufweist.

zu 2. Zweiter Auftrag,

eigentlich ist ein zweiter Auftrag von Certonal nicht nötig - nun steht es über den Winter, da würde ich evtl. im Frühjahr mal gucken und DÜNN einen Auftrag machen - muss aber nicht. Einfach nochmal überpolieren (mit weichem Tuch) sollte ausreichen. Je Dünner das Certonal auspoliert ist, desto besser schützt es!

zu 3. Pad wiederverwenden.

Das Pad kannst Du nehmen, bis Du nichts mehr zum anfassen hast. Ich sage immer: Trocknen lassen und dann über eine Kante ausschlagen fertig. Mit Wasser ensteht dieser supertolle Brei - das ist ein richtiger Spass . Aber auch den kannst Du einfach trocknen lassen und ausklopfen - nu isser wech, der Pad - na ja die Welt kosten die Dinger ja auch nicht.

Aber ehrlich - das mit dem Etikett - mann-o-mann, wenn Du ne Ahnung hättest wieviele da drüber geguckt haben.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 19.10.2007, 07:05
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.490 Danke in 1.743 Beiträgen
Standard

So finde ich das gut, schreiben was man wie mit welchen Zeugs erledigt hat!
Ich habe bei der letzten Bestellung das BS1 vergessen, werde ich aber noch nachholen.


@Tom: gibt es noch was "schärferes" wie METAX FT? Mein Gelcoat ist vom Vorbesitzer mit irgendwas beschmiert worden (denke mal was supertolles mit Teflon). Irgendwann kommen diese Schleier im Gelcoat wieder durch.


........und weil das Aufarbeiten/Polieren/Pflegen so'n Spass machen kann: was brauche ich für die Autolackpflege (Metallic-Lack)
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.10.2007, 07:21
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.829 Danke in 2.492 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM Beitrag anzeigen
Zu 1. Inhaltstoffangaben.

Die Basis ist für Metax BS1 und Certonal die gleiche (eine Öl/Wasseremulsion mit Emulgatoren) Dann geht es aber unterschiedlich weiter, Beim Certonal kommen die Wachse, Pflegekomponenten hinzu, beim BS1 das Abrasivum und Tenside..
Klingt irgendwie "normal"... was macht Deine Creme denn nun so viel besser als die Lotion von International z.B.? Oder anders gefragt: Warum mixen die "anderen" nicht so wie Du? (Ist ernst gemeint, denn ich habe vorher so allerlei ausprobiert und BS1 und Certonal ist eindeutig Platz 1)

Zitat:
Zitat von TomM Beitrag anzeigen
zu 3. Pad wiederverwenden.

Das Pad kannst Du nehmen, bis Du nichts mehr zum anfassen hast. Ich sage immer: Trocknen lassen und dann über eine Kante ausschlagen fertig.
Kann ich bestätigen - hab immer den ollen getrockneten Pad im Boot. Da ist ne ordentliche Menge "Start-Abrasivum" drin...

Gruß
Lars
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 19.10.2007, 08:06
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.490 Danke in 1.743 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FreedomXL Beitrag anzeigen
....... was macht Deine Creme denn nun so viel besser als die Lotion von International z.B.?

Gruß
Lars

Soll Tom das wirklich verraten?
Ist sicherlich Betriebsgeheimnis.
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 19.10.2007, 08:21
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht möchte XXX Lars sich ein zweites Standbein aufbauen.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 19.10.2007, 08:25
Benutzerbild von felix
felix felix ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Österr./ Veneto
Beiträge: 1.345
Boot: Beneteau Antares 10.80
Rufzeichen oder MMSI: 203316200
1.854 Danke in 790 Beiträgen
Standard

Ich habe auch Reiniger von Tom bekommen: Bin ebenfalls hochzufrieden - solch gute Reiniger hatte ich noch nie!
__________________
Servus felix
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 19.10.2007, 08:26
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.829 Danke in 2.492 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomHH Beitrag anzeigen
Vielleicht möchte XXX Lars sich ein zweites Standbein aufbauen.....
Wenn überhaupt dann viertes Standbein bitteschön...

Lars
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 19.10.2007, 10:03
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.143 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
...
@Tom: gibt es noch was "schärferes" wie METAX FT? Mein Gelcoat ist vom Vorbesitzer mit irgendwas beschmiert worden (denke mal was supertolles mit Teflon). Irgendwann kommen diese Schleier im Gelcoat wieder durch.
........und weil das Aufarbeiten/Polieren/Pflegen so'n Spass machen kann: was brauche ich für die Autolackpflege (Metallic-Lack)
Moin Dirk,

Gib Dir mal FT auf die Finger und lass es 10 Minuten drauf - wirst sehen - da ist keinerlei Fett mehr drauf und Du kannst mit den Fingern schmiergeln .

Wir haben das immer wieder mal, auch im Fassadenbereich, irgendwer hat 20 Jahre jedes zweite Jahr Silikonbrühe draufgewischt und wir brauchen 5 und mehr Arbeitsgänge bis der Schmodder runter ist. Einfach Geduld, Kanzler hatte das gleiche Problem und nach zwei/drei Jahren isses fast weg.

Metallic Lack beim Auto ist problematisch weil der Decklack sehr weich ist.

Wir haben aber schon mal zum Spass ne olle Jetta Haube mit BS1 "aufgearbeitet" das war dieses dunkle Rot Metallic - es ging. Ich würde halt nicht das Pad nehmen sonder mit nem lappen irgendwo mal Probieren ob es diese feinen Kratzer (wie von der Waschanlage) gibt. Wenn nicht kannst einfach draufgehen. Die meisten Probleme hatte ich immer mit schwarz Metallic. Hellere Farben gingen eigentlich immer ganz gut.

Certonal ist gar kein Problem auf Autolack - im Gegenteil es hält ne halbe Ewigkeit.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 19.10.2007, 10:07
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.143 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FreedomXL Beitrag anzeigen
Klingt irgendwie "normal"... was macht Deine Creme denn nun so viel besser als die Lotion von International z.B.? Oder anders gefragt: Warum mixen die "anderen" nicht so wie Du? (Ist ernst gemeint, denn ich habe vorher so allerlei ausprobiert und BS1 und Certonal ist eindeutig Platz 1)



Kann ich bestätigen - hab immer den ollen getrockneten Pad im Boot. Da ist ne ordentliche Menge "Start-Abrasivum" drin...

Gruß
Lars
Moin Lars,

na ja - was soll ich dazu sagen - die Angabe beinhalten das was drinnen ist - mehr nicht . Nö - wir haben keinen Zaubertrank erfunden - nur eine Möglichkeit Dinge einzumischen die eigentlich nicht reingehen würden - das und die genaue Kenntnis was man wie damit machen kann unterscheidet uns vom Wettbewerb. Das wichtigste ist, den "Nachteil" ohne Silikonöle zu arbeiten mit der richtigen Anwendung zu kombinieren und die Kleinigkeiten (wie das reinspucken durch den Meister) nicht zu veraten

Im trockenen Pad merkst Du auch wie fein das sog. Abrassivum ist - eigentlich mehr ein Mehl als ein Schleifkörper. Ist auch so ein Geheimnis.
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 19.10.2007, 10:45
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.255
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.801 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

na...... da bin ich ja mal gespannt wie mein Böötchen nach der Behandlung mit Tom´s Zaubermitteln aussieht
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 19.10.2007, 11:14
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.143 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Karlsson Beitrag anzeigen
na...... da bin ich ja mal gespannt wie mein Böötchen nach der Behandlung mit Tom´s Zaubermitteln aussieht
Stopp,

Zaubermittel hab ich nicht - wir können nich dranputzen, nix heilputzen und nix herputzen.

Wir können nur vorhandenes Reinigen und in einen guten Status zurückversetzen - was weg ist ist weg und was kaputt ist bleibt kaputt.

Für die Wunder sind andere zuständig
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 19.10.2007, 11:18
Benutzerbild von Karlsson
Karlsson Karlsson ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.03.2006
Ort: bei Hannover
Beiträge: 4.255
Boot: leider zur Zeit nur das vom Nachbarn..
Rufzeichen oder MMSI: äääh was ??
5.801 Danke in 3.291 Beiträgen
Standard

Ok Ok .. Tom ..
Bin trotsdem gespannt ... mache mal vorher nachher Bilder ..
__________________

By Karsten
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 19.10.2007, 11:41
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.490 Danke in 1.743 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TomM Beitrag anzeigen
.....Certonal ist gar kein Problem auf Autolack - im Gegenteil es hält ne halbe Ewigkeit.

Ich werde heute putzen......hab eh Langeweile.


Mal was anderes: bei meiner letzten Bestellung hatte ich einen Sanitärreiniger (2 Flasche) mitbestellt, war im Angebot.
Dachte, tue der Holden mal einen Gefallen und habe dann den Reiniger verdünnt in eine Sprühflasche getan damit man die Dusche leichter reinigen kann.

Fataler Fehler , ein extrem strenger Geruch machte sich breit, die Kinder fingen an zu husten und ich brauchte sogar mein Asthmaspray!
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 19.10.2007, 11:43
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.143 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Karlsson Beitrag anzeigen
Ok Ok .. Tom ..
Bin trotsdem gespannt ... mache mal vorher nachher Bilder ..
Moin,

aber nur wenn sie gut sind
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 19.10.2007, 11:48
Benutzerbild von tomyboy0408
tomyboy0408 tomyboy0408 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: machern bei leipzig
Beiträge: 1.108
Boot: Maxum 2300 SCR 4,3l V6
564 Danke in 365 Beiträgen
Standard

Haben WILL!

was soviel zuspruch bekommt, muß ja wirklich gut sein. Ich wäre für ne Preis- & Gebindeinfo offen. DAnke tom
__________________
Boot: Maxum 2300 SCR 4,3LX
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 77

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.