boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 51
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 23.06.2020, 09:23
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.646
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.959 Danke in 1.773 Beiträgen
Standard

In einer Umweltzone zu wohnen ist natürlich das Blödeste überhaupt.
Ich müsste auf sowas überhaupt nicht achten und bei der Eingangsstellung würde ich mir - egal was - kaufen, ob einen Nissan Terrano von 1993 oder einen Frontera... Hauptsache das Ding hat TÜV. Dann würde ich das Fz saisonal zulassen oder an- und abmelden wenn benötigt. Die Dauersteuern möchte dafür ja niemand bezahlen.

Kollege hat auch einen ML400. Der frisst mit einem Boot hintendran rund das Doppelte wie mein Passat. Verschwendung für ein Rib.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 23.06.2020, 09:33
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 3.468
Boot: Compromis 888 / Avon Searider 5,4 / Selva S500 / Sea-Doo Spark
12.182 Danke in 5.100 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Alleine das Handy stellt ja schon einen Wert da
...geil oder, funzt sogar
__________________
Gruß
Martin

Der BF "Chips-on-the-Road" Rekordversuch
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 23.06.2020, 10:16
Benutzerbild von Weißwurschtcommander
Weißwurschtcommander Weißwurschtcommander ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 798
Boot: Bavaria 808, SeaRay175BR,420er von 1965
Rufzeichen oder MMSI: DK3903
1.170 Danke in 653 Beiträgen
Standard

.. wobei man auch bei einer Ranzmöhre ganz genau hin schauen sollte, was die können.

Ganz viele von den nicht ganz großen Geländewagen (dazu gehört auch der Cherokee, Terrano und auch der Frontera) können eben nicht die 3,5t Anhängelast.

Verbreitet waren damals 2,7 oder 2,8 t .. Evtl. noch auflastbar. Die XC90 z.B. konnten trotz der Größe nur bis maximal 3 t mit Zusatz-Gutachten und entsprechender D-Wert Kupplung.
Das schafft aber ein aufgelasteter "Bulli" auch.

Die üblichen Verdächtigen, die billig her gehen und 3,5 t können sind z.B. der Jeep Grand Cherokee WJ oder der Kia Sorento in bestimmten Ausführungen und natürlich der W163.

Aber auch da gibt's Probleme mit Fahrwerk, Dämpfung, Lenkung, Injektoren oder ATG, Kühlung, Elektronik, Rost und und und...
Ob man dann einen Ausfall bei dem sauer verdienten und eh schon zu kurzen Urlaub riskieren mag?! Ich weiß nicht.

VG Stephan
__________________
Die See hat nichts gegen uns. Wir sind ihr nur völlig egal.
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 23.06.2020, 14:33
nene nene ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 1.210
Boot: SeaRay Sundancer 290DA
936 Danke in 531 Beiträgen
Standard

Vw Touareg 7l r5 2.5L mit PDF hat die grüne Plakette und zieht Dir 3.5Tt überall hin.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 23.06.2020, 17:25
Benutzerbild von GrunAIR
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.609
16.088 Danke in 6.142 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Ich brauche ihn nicht mehr
Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Ich brauche ihn in den nächsten Wochen noch so ein oder zweimal...
Ein Mann - ein Wort

Schick mir deine Preisvorstellung gerne per PN, vielleicht geschehen ja noch Wunder und meine Suche wird von Erfolg gekrönt...
__________________
manchmal kann ich es nicht glauben...
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 25.06.2020, 11:02
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.296
Boot: Motorboot, Jetski
5.847 Danke in 3.633 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Joker18 Beitrag anzeigen
Ich wohne aber in einer Umweltzone mit grüner Plakettenpflicht.
Dann korrigiere ich das Alter des Defenders von 10 auf 30 Jahre Oldtimer )

Alles andere (auch der Preis (!) ) dürfte so bleiben wie ich es schon weiter oben geschrieben haben...lediglich die Verfügbarkeit von Modellen mit so wenig km dürfte etwas knapper ausfallen...aber du kannst auch gerne welche mit 200.000km suchen …..
Wenn Du dich ernsthaft mit diesem Gedanken befasst, dann schreib mir eine PN. Bei den 2,5l Tdi ( die aus den 90ern ) gibt es ein paar (sehr wenige !) Punkte, auf die man achten sollte....naja ...neben den Türen und den Stoßstangen
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 25.06.2020, 12:46
owl14 owl14 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.02.2018
Ort: Enger
Beiträge: 5
Boot: Wiking Saturn
8 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Terracan.
Darf definitiv 3,5t.
Kommt ins Gelände. Und, noch wichtiger: auch wieder heraus!
Zum Teil mit grüner Plakette erhältlich.
Mit Saisonkennzeichen oder einfach so. Kostet ca. 1000€ Steuern/Versicherung pro Jahr.
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 25.06.2020, 12:52
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.629
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
6.006 Danke in 2.553 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von owl14 Beitrag anzeigen
Terracan.
Darf definitiv 3,5t.
Technische Daten Hyundai Terracan 2.9 CRDi (163 PS)
Getriebeart: Manuelles Getriebe0-100 km/h13,0 sHöchstgeschwindigkeit168 km/h Anhängelast gebremst2.610 kg Anhängelast ungebremst700 kg

Soviel zu deiner nicht belegten Aussage
Komm bitte nicht von Auflastung und so. Es geht erstmal um den Standard, ohne das was verändert wurde.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 25.06.2020, 15:22
Amtrack Amtrack ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 1.043
Boot: `01er Glastron GS249, `18er 2,30m Aquaparx Gummipelle/Beiboot/Spaßboot mit Motor
1.527 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Die Terracans haben gerne Hochdruckpumpenschäden, bei den vor Facelifts ist die Gefahr größer als bei den nach Facelifts.
Das ist dann meist ein wirtschaftlicher Totalschaden da sich die Späne überall schön verteilen.
Auch haben die deutschen Modelle keinen Permanentallrad sondern "nur" Zuschaltallrad.
Dafür immerhin selbsthemmendes Diff hinten

Importmodelle können Permanentallrad haben.

Der Terracan fährt sich halt wie ein Geländewagen...


Ich hatte einen W163 ML, einen Terracan, und dann wieder einen W163 ML - ich mag den W163, fährt sich mehr wie ein PKW ohne dabei auf Leiterrahmen und Untersetzung verzichten zu müssen.

Insbesondere als 270CDI halten Motor + Getriebe eigentlich ewig (bezieht sich auf den Automat, Handrührer sind zum Slippen und schwere Anhänger ziehen in meinen Augen nicht empfehlenswert).
Der 270er hat nämlich das gleiche W5A580 wie der ML400.
Soll heißen: 5 Gang und 580NM Maximal.
Beim 270 CDI kommt man nicht mal gechippt in die Nähe der Maximalgrenze während der 400er CDI schon nahe dran kratzt ab Werk (560NM).

Warum nur werden häufig 400CDI mit Getriebeschäden angeboten? Ich kann mir keinerlei Reim darauf machen...

Der 5 Zylinder OM612 hat auch einen hervorragenden Ruf.
Die Risse in den Aluköpfen kommen meist dann, wenn die Nachlaufwasserpumpe defekt ist und sich dadurch Hitzenester im Kopf bilden.
Sollte man drauf achten, die Pumpe kostet als Chinanachbau um 20 Euro und macht einen guten Job.
__________________
-------------
Gruß,
David
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 08.04.2021, 15:34
owl14 owl14 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.02.2018
Ort: Enger
Beiträge: 5
Boot: Wiking Saturn
8 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Technische Daten Hyundai Terracan 2.9 CRDi (163 PS)
Getriebeart: Manuelles Getriebe0-100 km/h13,0 sHöchstgeschwindigkeit168 km/h Anhängelast gebremst2.610 kg Anhängelast ungebremst700 kg

Soviel zu deiner nicht belegten Aussage
Komm bitte nicht von Auflastung und so. Es geht erstmal um den Standard, ohne das was verändert wurde.
Moin
@Klaus: Sorry, auch diese Antwort habe ich erst jetzt entdeckt - normalerweise antworte ich auch, vor allem wenn ich etwas falsch dargestellt habe. Ich bin irrtümlicherweise davon ausgegangen, dass das bei allen Terracans gleich ist. Meiner darf, 3500 bis 10%. Allerdings scheinbar auch eine Umtragung, das war mir zum Zeitpunkt meines Posts aber nicht mehr bewusst.

Diesmal mit Beleg (sobald es mir gelungen ist, den hochzuladen ...)





Viele Grüße,
Jens




Geändert von owl14 (08.04.2021 um 15:58 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 08.04.2021, 18:46
owl14 owl14 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.02.2018
Ort: Enger
Beiträge: 5
Boot: Wiking Saturn
8 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Da isser

terracanradklein.jpg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	terracanradklein.jpg
Hits:	55
Größe:	49,8 KB
ID:	917476  
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 51

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KIA Sorento als Zugfahrzeug Ebro Skipper Kleinkreuzer und Trailerboote 85 23.05.2008 16:25
Zugfahrzeug 2 Tonnen gesucht Segelwilly Kein Boot 26 25.04.2008 05:56
Trailer-Zugfahrzeug mit Traktionskontrolle? Jürgen G. Technik-Talk 32 04.06.2003 19:51
KIA Carnival II, gutes Zugfahrzeug?? skipper Kein Boot 4 30.04.2002 12:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.