boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 33
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 08.04.2021, 09:33
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2.057
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
2.605 Danke in 1.187 Beiträgen
Standard

Es gibt so offenen Ösen, die kann man an den Rahmen schrauben oder schweissen
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Unsere Suzy ist verkauft, Fjord 19, 70PS, Trailer, Bilder im Album
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 08.04.2021, 12:16
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 5.786
4.067 Danke in 2.698 Beiträgen
Standard

Sind an den Längsträgern keine Halter? Es gibt bestimmt Halter die du an den Längsträger schrauben kannst. Du kannst das Kabel auch um den Träger wickeln.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 08.04.2021, 12:31
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 5.868
Boot: Chaparral 1930 SS Sport, Sealine 220
15.611 Danke in 4.978 Beiträgen
Standard

Ich denke es ist Standard, dass die Lichtleiste hinten eine Trennstelle (Dose) hat und der Kabelbaum am Trailer/im Rahmen verbleibt.
Das muss man jetzt nicht unbedingt in Frage stellen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 08.04.2021, 13:55
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 5.786
4.067 Danke in 2.698 Beiträgen
Standard

Ja, mittlerweile ist das leider Standart. Ist ja auch billiger das Kabel durch einen Träger zu schieben als Halter anzuschweißen. Vorkonfektionierte Leitung mit Stecker und Steckdose wird wohl auch günstiger sein. Dann kommt dazu das manche Kunden auch kein Kabel am Anhänger sehen wollen weil sie das blöd finden oder zu faul sind das Kabel am Träger entlanglang zulegen.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 08.04.2021, 14:13
Benutzerbild von Interceptor43
Interceptor43 Interceptor43 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Hagen in Westfalen
Beiträge: 397
Boot: Hellwig Marathon V 485
272 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chili Beitrag anzeigen
Ich denke es ist Standard, dass die Lichtleiste hinten eine Trennstelle (Dose) hat und der Kabelbaum am Trailer/im Rahmen verbleibt.
Das muss man jetzt nicht unbedingt in Frage stellen.
In Frage stellen nicht, das ist richtig.

Ich habe es mehr als Idee aufgefasst.
__________________
Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 08.04.2021, 14:17
Benutzerbild von Interceptor43
Interceptor43 Interceptor43 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Hagen in Westfalen
Beiträge: 397
Boot: Hellwig Marathon V 485
272 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von volker1165 Beitrag anzeigen
Es gibt so offenen Ösen, die kann man an den Rahmen schrauben oder schweissen
Schweißen ist doch gar nicht zulässig am Rahmen soweit ich weiß.
Mit Haltern am Rahmen fest schrauben schon eher.

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Sind an den Längsträgern keine Halter? Es gibt bestimmt Halter die du an den Längsträger schrauben kannst. Du kannst das Kabel auch um den Träger wickeln.
Halter hat der Rahmen nicht.

Also das Kabel um den Träger wickeln mache ich mit Sicherheit nicht.
Wie sieht das denn dann bitte aus ?!

Ich lasse das so wie es ist, Kabel im Rahmenzug und an der Lichtleiste eine 13-polige Dose.
__________________
Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 08.04.2021, 15:02
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 30.171
18.451 Danke in 13.400 Beiträgen
Standard

also ich finde eine Flickstelle im Kabel tolerierbar, es muß ja keine Steckdose sein,
ich würde dafür eine Kupplung nehmen
wenn du das Kabel abnehmbar gestalten möchtest, würde ich auf dem Rahmen so Kabelschutzrohr Schellen anbringen und da das Kabel rein legen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 08.04.2021, 15:22
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 2.185
Boot: Konsole Caro Krüger 470er mit Mercury 60 EFI/ Viamare 380er mit Yamaha 20PS
1.137 Danke in 729 Beiträgen
Standard

Bei meinem Trailer ist so eine Steckerhalterung schon serienmäßig am Kotflügel montiert, bringt natürlich nur was wenn man den Trailer nicht komplett versenkt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3C69C806-6686-4D00-B94A-154F9C6A2D03.jpg
Hits:	31
Größe:	98,2 KB
ID:	917445  
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 08.04.2021, 16:23
Benutzerbild von Interceptor43
Interceptor43 Interceptor43 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Hagen in Westfalen
Beiträge: 397
Boot: Hellwig Marathon V 485
272 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stoffy 2100sc Beitrag anzeigen
Bei meinem Trailer ist so eine Steckerhalterung schon serienmäßig am Kotflügel montiert, bringt natürlich nur was wenn man den Trailer nicht komplett versenkt.
Mein Problem ist halt, wenn ich in Holland (Rhederlaag) slippe ist der Trailer fast komplett im Wasser bis das Boot aufschwimmt.

Ich habe aber auch schon überlegt ob ich anstatt der Auflagen Führungsrollen verbaue.

Dann bräuchte ich nicht mehr ganz so weit ins Wasser.
__________________
Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 08.04.2021, 16:25
Benutzerbild von Interceptor43
Interceptor43 Interceptor43 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.05.2014
Ort: Hagen in Westfalen
Beiträge: 397
Boot: Hellwig Marathon V 485
272 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
also ich finde eine Flickstelle im Kabel tolerierbar, es muß ja keine Steckdose sein,
ich würde dafür eine Kupplung nehmen
[...]
Kupplung wäre auch eine Idee.

Und dann eine Parkdose für das Kabel am Radhaus.

Danke für den Tip.

Ich habe zwar schon eine Steckdose bestellt aber die kostet ja nicht soviel
__________________
Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 08.04.2021, 16:36
skibo skibo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 1.210
1.226 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Ohh Mann, wie kann man sich nur sooooo anstellen?
Die Generation "Covit" ist doch erstmal in der Ausbildung bei: Youtube
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 08.04.2021, 16:48
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 30.171
18.451 Danke in 13.400 Beiträgen
Standard

im Anhänger Zubehör gibt es extra Halter dafür, ich hatte mir 2 OBO Kabelschutzrohr Halter auf das Rad Schutzblech geschraubt, da kommt bei mir die Kupplung bin wenn ich ins Wasser fahre, normal die Kupplung da trocken bei mir
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 09.04.2021, 10:31
Benutzerbild von Nautico
Nautico Nautico ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: südöstlich von Düsseldorf
Beiträge: 1.416
Boot: Jeanneau Cap Camarat
1.063 Danke in 572 Beiträgen
Standard

Meine Lichtleiste ist natürlich auch abnehmbar und somit gibt's auch die normale 13- polige Steckverbindung zwischen Kabel und Lichtleiste.
Das Kabel selbst ist durch einen Holm des Trailers gezogen, das hintere Kabelende ist aber sehr lang.
Beim Slippen ziehe ich also einfach das Kabel noch vorne, parallel zum Holm, und befestige es mit einem Klettgurt weit vor der Achse am Trailerholm. Da müsste ich meinen Trailer schon extrem tief versenken damit das Kabel unter Wasser kommt.
__________________
Gruß
Jörg

Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 33

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
elektrischer Anschluss einer autom. Lenzpumpe Außenborderfan Technik-Talk 22 08.05.2019 09:18
Elektrischer Anschluss Waeco Kühlbox wolle-petri-heil Technik-Talk 33 29.06.2016 17:54
Kompressor-Kühlbox - elektrischer Anschluss dampfer Technik-Talk 6 02.08.2013 20:24
Elektrischer Anschluss Kraftstoff-Magnet-Ventil Teo Technik-Talk 4 07.05.2012 13:45
Elektrischer Anschluss am Johnson 20 PS dagmarg Motoren und Antriebstechnik 14 18.08.2010 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.