boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.09.2019, 12:05
system-gto system-gto ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2017
Ort: Usedom
Beiträge: 15
6 Danke in 2 Beiträgen
Standard Vergleich 4 Takter - 2 Takter V6 150 PS Direkteinspritzung

Moin Gemeinde...
ich bin derzeit auf der Suche nach ein neues Boot.
Eigentlich sollte es ein 6-7m Daycruiser werden, mit Leistung zwischen 115-200PS.
Nun habe ich ein Boot mit 4 Takter 4-Zylinder 150PS Mercury (Bj. 2008) und ein anderes Angebot mit einem V6 Direkteinspritzer Yamaha 150 PS 2 Takter Bj. 2003 bekommen.
Preislich liegt das 2003er Boot mit ca. 6,50m bei 20.500 Euro. Inkl. Trailer, sehr gepflegter Zustand knapp 500h.
Das andere liegt 4.000 Euro drüber.

Nun habe ich keine Erfahrung mit moderen 2 Takter. Ich hatte bisher nur einen 25PS Mercury 2 Takter mit Vergaser.
Dort nervte mich am meisten die Lautstärke und auch etwas der Gestank.

Der Verbrauch beim Yamaha wird wohl etwa 15-20% höher als bei dem 4 Takter sein oder?
Wie sieht es mit der Geräuschkulisse aus? Sind die 2 Takter mit Direkteinspritzung wirklich deutlich lauter als der 4 Zylinder 4 Takter?

Könnte Ihr mir da bitte einen Rat geben?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 11.09.2019, 13:33
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.657
1.189 Danke in 753 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von system-gto Beitrag anzeigen
Dort nervte mich am meisten die Lautstärke und auch etwas der Gestank.
Könnte Ihr mir da bitte einen Rat geben?
Moin,

ja, keinen 2-Takter kaufen. Die stinken immer noch.

-the mechanic-

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...40541-211-7733
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.09.2019, 13:47
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Velden
Beiträge: 521
Boot: Nuova Jolly King
517 Danke in 302 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -the mechanic- Beitrag anzeigen
Moin,

ja, keinen 2-Takter kaufen. Die stinken immer noch.

-the mechanic-

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...40541-211-7733

Was dem einen "stinkt" riecht dem anderen gut....

Wenn du Spaß haben willst... dann kauf das Boot mit dem 2takter...
Yamaha HDPI

Ich trauere meinen 200ter E-tec Ho nach...denn wenn du den Gashebel auf den Tisch gelegt hast, dann ging die Post ab....

Jetzt bin ich in der " Schlafmützen " 4 Takt Fraktion unterwegs...

Lg

Robert
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.09.2019, 14:46
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 6.168
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.502 Danke in 2.737 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -the mechanic- Beitrag anzeigen
Moin,

ja, keinen 2-Takter kaufen. Die stinken immer noch.

-the mechanic-

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...40541-211-7733
Coole Antwort....demnach würde ich dir raten die Unterhose zu wechseln
Meiner(HPDI)stinkt sicher nicht.Eine ganz feine Schnuppernase sollte aber auch nicht unbedingt was mit Motoren am Hut haben
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.09.2019, 14:55
Benutzerbild von Sven71
Sven71 Sven71 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.08.2018
Ort: Falkensee
Beiträge: 455
Boot: Bayliner 2855
300 Danke in 135 Beiträgen
Standard

Gibt es aber nicht Überlegungen, dass Zweitakter verboten werden sollen!? Ich meine, ich hab da mal hier was gelesen!?
__________________
Gruss Sven
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.09.2019, 15:04
system-gto system-gto ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2017
Ort: Usedom
Beiträge: 15
6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Also verboten werden die bestimmt nicht. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen, Evinrude hat ja vor einigen Jahren bereits auf Direkteinspritzung umgesattelt, da es in den USA zu verschärften Abgasnormen kam. Diese sollen wohl 80% Emissionsarmer als ein Vergaser-2 Takter sein und selbst diese sind ja nach wie vor erlaubt.

Im Grunde wäre es mal interessant, ob die Direkteinspritzer deutlich lauter sind?
Und wie sieht es da mit dem Verbrauch ungefähr aus, zum vergleich gegenüber einen 4-Takter? Stimmen die 15-20%. Die hatte ich wo anders gelesen...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.09.2019, 15:13
Lombardini Lombardini ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: ......an der Müritz
Beiträge: 5.852
Boot: Bayliner 652Cu_4,3l_MPI
2.675 Danke in 2.120 Beiträgen
Standard

Direkteinspritzer sind von Hause aus etwas lauter im Verbrennungsgeräusch, was evtl. durch bessere Motorhauben Isolierung gemindert wird.
Viertakter sind bis in den Teillastverbrauch etwas sparsamer, bei Vollgas aber eher nicht.
__________________
M.f.G.
harry
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.09.2019, 15:13
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.657
1.189 Danke in 753 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phantom-Matze Beitrag anzeigen
Meiner(HPDI)stinkt sicher nicht.
Moin,

das ist Unfug. Er verbrennt Öl, du kippst es ständig nach. Selbstverständlich stinkt der HPDI nach Zweitakter.

-the mechanic-
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 11.09.2019, 15:38
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.643
13.824 Danke in 6.119 Beiträgen
Standard

Hi, der HPDI ist im täglichen Gebrauch am Cruiser auch deutlich lauter als der F150.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.09.2019, 15:54
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.657
1.189 Danke in 753 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Robert29566 Beitrag anzeigen
Was dem einen "stinkt" riecht dem anderen gut....

Wenn du Spaß haben willst... dann kauf das Boot mit dem 2takter...
Yamaha HDPI

Ich trauere meinen 200ter E-tec Ho nach...denn wenn du den Gashebel auf den Tisch gelegt hast, dann ging die Post ab....

Jetzt bin ich in der " Schlafmützen " 4 Takt Fraktion unterwegs...
Moin,

er schrieb doch, daß der Gestank ein Auschlußkriterium ist.

Wenn Du dem 2takter nachtrauerst - warum hast Du Dir nicht wieder einen gekauft? Komische Art...

-the mechanic-
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.09.2019, 15:55
wolle-petri-heil wolle-petri-heil ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.06.2015
Ort: Rheine
Beiträge: 1.129
1.331 Danke in 706 Beiträgen
Standard

Aber bedenke die Wartungen beim 4 Takter kosten jedes Jahr einiges mehr als beim 2 Takter.
__________________
2x abgeschnitten und immer noch zu kurz...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 11.09.2019, 16:02
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.657
1.189 Danke in 753 Beiträgen
Standard

Moin,

der Themenersteller hat konkret einen 2003er HPDI im Blick - wehe wenn da mal was kaputt geht, die HPDI-spezifischen Ersatzteile kosten in Europa ein Vermögen...

-the mechanic-
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 11.09.2019, 16:24
Zergra Zergra ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 161
Boot: Starcraft Elite 190 CS Outboard
84 Danke in 56 Beiträgen
Standard

Deswegen kauft man die Ersatzteile auch nicht in Europa.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 11.09.2019, 17:07
Yups Yups ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: Jadebusen
Beiträge: 1.592
Boot: Four Winns Sundowner 195 OB | Shakespeare Swallow | Ryds 435GT
733 Danke in 537 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von system-gto Beitrag anzeigen
Könnte Ihr mir da bitte einen Rat geben?
Ich fahre selber den 175er HPDI, gleiches Baujahr. Der Motor ist bis auf die Software des Steuergeräts identisch.
- Er macht super viel Spaß, Drehmoment ist "ohne Ende" verfügbar, einfach geil!
- Verbrauch vergleichbar mit einem Viertakter, da tut sich nicht viel.
- Von der Lautstärke deutlich besser als die alten 2-Takt Vergasermotoren, ein moderner 4 Takter ist im Tuckerbetrieb und bei Standgas definitiv leiser, bei Vollgas für mein Gefühl allerdings lauter.
- Geruch ist minimal, auch ein 4-Takter riecht unangenehm wenn er keinen KAT hat und fett läuft. Kein Vergleich jedenfalls zu einem alten Vergasermotor

Der Punkt speziell beim HPDI ist allerdings, dass du in Europa kaum Spezialisten für diese Motoren findest. Ersatzteile sind (typisch für Japaner) deutlich teurer als für die US-Motoren (Mercury und Evinrude), aber man benötigt auch seltener welche.

Da ich dich persönlich nicht kenne und nicht weiß wie fit du technisch bist, würde ich dir im Zweifelsfall zum Mercury raten.
__________________
Suche Yamaha Motoren (defekt).
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 11.09.2019, 18:26
system-gto system-gto ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2017
Ort: Usedom
Beiträge: 15
6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Yups erstmal vielen Dank, das hat mich gegenüber den Zweitaktern etwas entspannter gemacht. Grundsätzlich würde ich bei Problemen immer in eine Werkstatt damit fahren. Meine nächsten Yamaha Vertragswerkstatt ist auf einer Werft knapp 40km entfernt. Also zur Not, nicht soooo weit entfernt.
Einen Service bekomme ich zwar noch hin, doch wenns ins Detail geht, halte ich lieber die Finger weg.
Also wenn die Immissionen nicht mehr so heftig sind, wie bei den "alten" Vergasern, gerade Lautstärke sich fast auf einem Level bewegen, dann könnte ich damit locker leben. Und bei 150 PS wegen ein paar Liter Mehrverbrauch zu diskutieren, wäre mir dann auch zu albern.
Also aktuell wäre ich eher für den Yamaha. 4000 Euro ist das Boot günstiger und das macht für mich schon viel aus...

Wie ist deine Erfahrung in Sachen Störungen mit dem Motor? Und wie ich sehe bist du gar Spezialist dafür. Wie schauts bei deinem Kundenstamm aus?

Besten Dank!
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.09.2019, 19:38
Benutzerbild von Phantom-Matze
Phantom-Matze Phantom-Matze ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 6.168
Boot: Phantom 21 YamahaV-Max300
4.502 Danke in 2.737 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -the mechanic- Beitrag anzeigen
Moin,

das ist Unfug. Er verbrennt Öl, du kippst es ständig nach. Selbstverständlich stinkt der HPDI nach Zweitakter.

-the mechanic-
Stinkt,stinkt,stinkt
Mein damaliger alter Vergaser,der hat schon nach Öl gerochen....aber von stinken rede ich da immer noch nicht.Passt schon,alles Auslegungssache und da tickt jeder anders,so kann man es wohl eher beschreiben.
Genauso wie andere vom Krach reden,da sage ich dir nur das ich V8 Sound sehr gerne höre

Aber lauter sind sie auf jeden Fall als die 4T,das wäre ein Argument wert.
Finde es nur manchmal etwas lustig,zu lesen das 2T stinken.Genau diesen Text habe ich gerade vom Stegnachbarn gehört.Ist ja auch nichts gegen einzuwenden,nur betankt der sein Boot mit Kanistern,was natürlich beim öffnen nach Erdbeeren riecht.
Dazu saugt er den Spritschlauch mit dem Mund an....ähm,hab ich was verpasst und der Sprit schmeckt evtl doch ganz nett?
Ist ja auch völlig egal eigentlich,ich würde einfach mal verschiedene Motoren und Modelle probefahren oder mitfahren und dann entscheiden.
__________________
Gruß,Matze
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 12.09.2019, 08:15
Yups Yups ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: Jadebusen
Beiträge: 1.592
Boot: Four Winns Sundowner 195 OB | Shakespeare Swallow | Ryds 435GT
733 Danke in 537 Beiträgen
Standard

Gern! Aber frag dort lieber mal telefonisch nach, ob die Ahnung vom HPDI haben!
Ab und zu (nagut, nach 15 Jahren ) geht bei diesen Motoren die elektrische Pumpe im Dampfblasenabscheider kaputt (VST), die kostet bei Yamaha 1000€, im Nachbau 30€ Kann man selber wechseln, ist nicht wirklich schwer.
Ich bin nicht professionell im Bootsbereich unterwegs, habe selber 2 HPDIs und musste mich damit schon etwas mehr beschäftigen, da ich beide defekt gekauft habe und reparieren konnte
Der 175er hat diese Saison problemlos einige Stunden gemacht, da gibts nichts zu meckern. Mein 300er wartet noch auf das passende Boot.
Hinsichtlich Wartung ist eigentlich gar nichts zu tun. Jeden Herbst das Getriebeöl prüfen und ggf. wechseln, alle paar Jahre einen neuen Impeller (hier den originalen nehmen, das Gummi ist um Welten besser als beim Nachbau).
Ich habe Iridium Zündkerzen von Denso drin, angeblich halten die "normalen" nicht so lange in diesen Motoren, bisher gibts keine Probleme.

Falls du dich dafür entscheiden solltest, kannst du mir gerne eine PN bezüglich der Unterlagen zu dem Motor senden.

Zitat:
Zitat von system-gto Beitrag anzeigen
Yups erstmal vielen Dank, das hat mich gegenüber den Zweitaktern etwas entspannter gemacht. Grundsätzlich würde ich bei Problemen immer in eine Werkstatt damit fahren. Meine nächsten Yamaha Vertragswerkstatt ist auf einer Werft knapp 40km entfernt. Also zur Not, nicht soooo weit entfernt.
Einen Service bekomme ich zwar noch hin, doch wenns ins Detail geht, halte ich lieber die Finger weg.
Also wenn die Immissionen nicht mehr so heftig sind, wie bei den "alten" Vergasern, gerade Lautstärke sich fast auf einem Level bewegen, dann könnte ich damit locker leben. Und bei 150 PS wegen ein paar Liter Mehrverbrauch zu diskutieren, wäre mir dann auch zu albern.
Also aktuell wäre ich eher für den Yamaha. 4000 Euro ist das Boot günstiger und das macht für mich schon viel aus...

Wie ist deine Erfahrung in Sachen Störungen mit dem Motor? Und wie ich sehe bist du gar Spezialist dafür. Wie schauts bei deinem Kundenstamm aus?

Besten Dank!
__________________
Suche Yamaha Motoren (defekt).
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.09.2019, 13:52
system-gto system-gto ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2017
Ort: Usedom
Beiträge: 15
6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ich habe soeben eine interessante Info bekommen. Der Yamaha Motor ist ein Z150 PETOX...
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 12.09.2019, 16:44
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Velden
Beiträge: 521
Boot: Nuova Jolly King
517 Danke in 302 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -the mechanic- Beitrag anzeigen

Wenn Du dem 2takter nachtrauerst - warum hast Du Dir nicht wieder einen gekauft? Komische Art...

-the mechanic-
Wennst es nicht weisst... dann einfach die Finger stillhalten.

Aber ich erleuchte dich... " der Suzuki war am Boot mit dran"

Robert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 12.09.2019, 16:52
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Velden
Beiträge: 521
Boot: Nuova Jolly King
517 Danke in 302 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Phantom-Matze Beitrag anzeigen
Ist ja auch völlig egal eigentlich,ich würde einfach mal verschiedene Motoren und Modelle probefahren oder mitfahren und dann entscheiden.


Die wenigsten hier...sind schon "Direkteinspritzer 2takt " gefahren...Schreiben aber trotzdem " ihre" Erfahrungen...finde ich schon Lustig...
ist wie ein Blinder...der die Farbe Rot erklären soll.

Der HDPI ist ein geiler Motor...aber auskennen solltest du dich!

Lg

Robert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Suzuki 15PS 4-Takt Direkteinspritzung RicoBerlin Motoren und Antriebstechnik 20 17.04.2016 12:25
Evinrude Etec 150 vs. Yamaha 150 PS 4Takt cranium Motoren und Antriebstechnik 11 15.09.2010 20:15
Vergleich Lautstärke 2 bzw. 4 takter Reimar Heger Motoren und Antriebstechnik 21 27.01.2006 20:11
Siemens S55 im Vergleich boatman Kein Boot 39 17.03.2003 20:25
Edelstahl-Vergleich Holger Technik-Talk 5 08.08.2002 08:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.