boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 27
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 09.09.2019, 08:50
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 2.410
Rufzeichen oder MMSI: diverse
2.320 Danke in 1.128 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen

Oder ich bau das auf 22 cm Höhe und lege mir ein Verbindungsstück an Bord, welches ich, wenn ich auf See bin zwischen Radar und Dach einstecke und damit auf die volle Höhe von > 50 cm gehe. :
Das klingt nach einer Lösung.

Ein kurzes Kuppklungsstück mit 2 Flanschplatten, und dazu ein langes mit 2 Flanschplatten. Dazu unverlierbare Steckbolzen.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 09.09.2019, 09:05
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 2.410
Rufzeichen oder MMSI: diverse
2.320 Danke in 1.128 Beiträgen
Standard

Darf ich noch einmal anregen, über einen Montageort nahe an der Dachhinterkante nachzudenken?

Der Ort ist fahrdynamisch ruhiger als weiter vorne und dürfte sich auch näher am Drehpunkt des Boote in Vorausfahrt befinden?
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 09.09.2019, 09:19
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.010
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.213 Danke in 9.014 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Das klingt nach einer Lösung.

Ein kurzes Kuppklungsstück mit 2 Flanschplatten, und dazu ein langes mit 2 Flanschplatten. Dazu unverlierbare Steckbolzen.
Einfach einen Fuß an Deck und einen unters Radar, dazwischen ein Rohr mit zwei Klemmschrauben, wie bei einer höhenverstellbaren Deichsel
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1148_01.jpg
Hits:	16
Größe:	29,4 KB
ID:	855105   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	simrad.jpg
Hits:	22
Größe:	13,8 KB
ID:	855106  
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 09.09.2019, 09:35
gninneh gninneh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 186
Boot: Sealine 200
488 Danke in 160 Beiträgen
Standard

Ich würde dabei eine Konstruktion mit Doppelrohr bauen, dann ersparst du dir beim Absenken die Neuausrichtung des Doms.
__________________
Gruß,
Henning

Schrödingers Boot: zu klein und gleichzeitig zu groß
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 09.09.2019, 19:46
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.210
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
26.829 Danke in 3.977 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hendrik
Einfach einen Fuß an Deck und einen unters Radar, dazwischen ein Rohr mit zwei Klemmschrauben, wie bei einer höhenverstellbaren Deichsel
Tolle Idee! Das gefällt mir.
Zitat:
Zitat von gninneh
Ich würde dabei eine Konstruktion mit Doppelrohr bauen
Ich werde das mal zeichnen und mit meinem Stahlbauer besprechen.

Klaus, der so langsam der Lösung näher kommt
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 10.09.2019, 11:54
Benutzerbild von WoSo
WoSo WoSo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Erkelenz
Beiträge: 816
Boot: Quicksilver Cruiser 540, Merc F100EFI, Merc F5M
402 Danke in 261 Beiträgen
Standard

Die zweite Lösung (Parallelrohr) und dann einen solchen Stellzylinder.
Dann kann man das Ganze auch 1m++ lang machen und hat ausreichend Abstand vom Dach und kann auch, frei, jede gewünschte Zwischenhöhe einstellen.
__________________
Gruß
Wolfgang
----------------------------------
Schaun wir mal, dann seh ich schon
Tipfehler sind damit zu erklären das mein Tastatur nicht wusste was ich schreiben wollte ...

Geändert von WoSo (10.09.2019 um 11:55 Uhr) Grund: "n" vergessen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 11.09.2019, 12:01
starside starside ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 11.09.2019
Beiträge: 1
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ich fahre ein 4G seit 2 Jahren. Versuche mit Schiebemast zur Montagehöhe gemacht. Empfehle daher sich an die optimale Einbauanleitung/ -höhe zu halten. Weniger "geht" auch, liefert aber manchmal nicht so klar abgegrenzte Echos, was gerade im Nahbereich wichtig ist. Radar kann ich nur empfehlen. Bin damit bei 10 m Sicht Nebel in meinen Liegeplatz gefahren. Zudem funktioniert MARPA ausgezeichnet.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 27


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Proffessionelles Radar ohne Schnickschnack von JRC, Nachfolger der Radar-1000 smurfi001 Werbeforum 0 03.07.2015 13:13
Neues Radar von Simrad leule Technik-Talk 2 29.01.2011 20:28
Simrad Radar meinesee Technik-Talk 0 29.06.2009 08:55
Bester Einbauort für Lautsprecher gesucht bernd_nrw Technik-Talk 10 13.05.2009 22:08
Einbauort für Echolotgeber gesucht bernd_nrw Technik-Talk 7 06.05.2009 11:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.