boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 26
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 25.03.2019, 15:06
martins85 martins85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
so, ich hatte am Wochenende eine Bootsfahrt, wo der Motor schön lange laufen konnte. Ich muss sagen, nach der Synchronisation läuft er jetzt wie eine Uhr. Er vibriert und ruckel nicht mehr! Ich bin super zufrieden. Das schwarze an den Kerzen schein wirklich das Öl aus der Schlauchwaage gewesen zu sein. Jetzt sind sie sauber gebrannt und haben eine schöne Farbe, leich braun, wie Kaffee mit Milch. Die Vergaser werde ich trotzdem reinigen, aber dann erst im Sommer.

Jetzt ist nur noch eine Sache unklar. Die war schon immer da, seit ich das Boot habe. Und zwar, wenn ich den Motor starte und dann zügig Gas gebe geht er aus. Nur wenn ich langsam Gas gebe, beschleunigt er. Wenn er warm gelaufen ist, kann mann, glaube ich, auch zügig Gas geben. Was könnte es sein?
Ich habe was von einer Beschleunigerpumpe gehört. Kann sein, dass sie nicht richtig eingestellt ist?

Grüße
Slava
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 25.03.2019, 15:46
Lombardini Lombardini ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: ......an der Müritz
Beiträge: 5.337
Boot: Bayliner 652Cu_4,3l_MPI
2.456 Danke in 1.938 Beiträgen
Standard

Wenn er dann eine hat, dann ist es genau die Aufgabe der selbigen.
__________________
M.f.G.
harry
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 25.03.2019, 16:03
uli07 uli07 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.208
2.750 Danke in 1.856 Beiträgen
Standard

Dann wäre es aber egal ob der Motor kalt oder warm ist. Er würde sich dann immer verschlucken oder ausgehen.
Ich würde mal den Choke ins Auge fassen.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 25.03.2019, 16:13
Lombardini Lombardini ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: ......an der Müritz
Beiträge: 5.337
Boot: Bayliner 652Cu_4,3l_MPI
2.456 Danke in 1.938 Beiträgen
Standard

Die Beschleunigerpumpe, der Name verrät es schon, pumpt bei Gas Betätigung zusätzlich einen Kraftstoffstrahl in den Ansaugschacht und reichert somit das Gemisch an, d.h. dann auch das sie den Choke in seiner Aufgabe, mehr Gemisch zu liefern, unterstützt.
__________________
M.f.G.
harry
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 25.03.2019, 16:50
uli07 uli07 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.208
2.750 Danke in 1.856 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von martins85 Beitrag anzeigen

Jetzt ist nur noch eine Sache unklar. Die war schon immer da, seit ich das Boot habe. Und zwar, wenn ich den Motor starte und dann zügig Gas gebe geht er aus. Nur wenn ich langsam Gas gebe, beschleunigt er. Wenn er warm gelaufen ist, kann mann, glaube ich, auch zügig Gas geben. Was könnte es sein?
Ich habe was von einer Beschleunigerpumpe gehört. Kann sein, dass sie nicht richtig eingestellt ist?

Grüße
Slava
Er hat es im kalten Zustand. Im warmen weiß er das nicht.
Müssen also nicht zwangsläufig die Pumpen sein.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 28.03.2019, 11:52
martins85 martins85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
danke euch. Ich bin mir, wie gesagt nicht sicher, ob das beim warmen Motor komplett verschwindet. Der Effekt ist aber sicher weniger ausgeprägt. Wenn ich nächstes mal an der Ostsee bin, werde ich das ausgiebig testen und dann schreiben.
Grüße
Slava
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 26


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yamaha v6 2 takt 150ps Synchronisieren Patrick R Motoren und Antriebstechnik 3 18.07.2016 14:41
EVINRUDE / Johnson 50 PS Bj. 96 Vergaser Synchronisieren (2-Takt Außenborder mit VRO) noob Motoren und Antriebstechnik 9 23.07.2014 13:49
Vergaser Synchronisieren olikop Motoren und Antriebstechnik 7 06.07.2012 09:31
Yamaha 90PS 2T Vergaser synchronisieren ?? Bushrider Motoren und Antriebstechnik 3 14.03.2012 19:07
AQ170 : Vergaser einstellen und Synchronisieren Olaf Motoren und Antriebstechnik 7 12.08.2005 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.