boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 34
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 04.01.2017, 16:19
Benutzerbild von CHEERIO 3
CHEERIO 3 CHEERIO 3 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 859
Boot: HARDY 20 MS
878 Danke in 348 Beiträgen
Standard

Ich habe mich nochmal in die Einstellungen der Software des Sticks reingekniet und festgestellt

Zitat:
Zitat von diri Beitrag anzeigen
So wie ich das lese, zeichnet der Stick den Original Transport Stream auf, entspricht also genau der Studioaufzeichnung, deswegen kann man da nichts einstellen, Bild und Tonmäßig die allerbeste Möglichkeit, erst hinterher kann man dann mit irgendeinem Programm nach persönlichen Geschmack alles kleiner bzw. schlechter machen,

gruss dieter
Das es genau so ist
Bei gespeicherte Videos in der Galerie gibt es die Möglichkeit mit einem internen Konverter die Dateien umzuwandeln.

Habe ich vorher bei einer 1/4 stündlicher Videodatei versucht. Ergebnis alles was die Datei richtig verkleinert ist Sch....e

Fazit: Geld investieren in eine zusätzliche Festplatte oder in ein gescheites Programm

Jürg
__________________
wer faul sein will, muss schlau sein!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 04.01.2017, 19:14
wilde1 wilde1 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.12.2009
Ort: Zwischen Koblenz und Bonn
Beiträge: 473
Boot: 4 gewinnt
827 Danke in 432 Beiträgen
Standard

Hol dir eine Lizenz für den Platinum Konverter.
Kann ich nur empfehlen.
Ich konvertier HD-aufnahmen in Full-HD und 5.1 Audio
Quali ist sehr gut.
__________________
Gruß vom schönen Mittelrhein
Andre
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 04.01.2017, 20:48
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.841
Boot: 2655 CS 99
3.999 Danke in 2.419 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wilde1 Beitrag anzeigen
Hol dir eine Lizenz für den Platinum Konverter.
.
Programm getestet, für den einfachen Hausgebrauch gut aber der Sinn nach Verkleinerung der Dateien bei guter Bildqualität geht nicht, im Gegenteil, meine Original Stream Dateien, ob Standard mpeg oder mp4 h264 werden damit rund 60 Prozent grösser, selbst mpeg nach mp4 bringt nichts, da keine variable manuelle Einstellmöglichkeit, grosses, gutes Bild und kleine Datenmenge geht nun mal nicht,

gruss dieter
__________________
hier gibts Musik von meinen Friends

http://www.youtube.com/results?searc....1.kRWm8KtlxIE
-
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 04.01.2017, 20:51
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.841
Boot: 2655 CS 99
3.999 Danke in 2.419 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CHEERIO 3 Beitrag anzeigen
Fazit: Geld investieren in eine zusätzliche Festplatte oder in ein gescheites Programm

Jürg
Bei Deinen Benutzervorgaben und ohne sehr gute Systemkenntnisse glasklare Empfehlung, 4 Terrabyte Festplatte,

gruss dieter
__________________
hier gibts Musik von meinen Friends

http://www.youtube.com/results?searc....1.kRWm8KtlxIE
-
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 04.01.2017, 22:01
Benutzerbild von Tulpe
Tulpe Tulpe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.01.2012
Ort: HRO
Beiträge: 616
268 Danke in 199 Beiträgen
Standard

Man kann auch ganz einfach den VLC-Player verwenden:

Einfach im Menü "Medien" auf Konvertieren/Speichern.
Datei öffnen, Profil auswählen, ggf Einstellungen anpassen und auf speichern ...
__________________
MfG

Bernd
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 05.01.2017, 08:06
wilde1 wilde1 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.12.2009
Ort: Zwischen Koblenz und Bonn
Beiträge: 473
Boot: 4 gewinnt
827 Danke in 432 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von diri Beitrag anzeigen
Programm getestet, für den einfachen Hausgebrauch gut aber der Sinn nach Verkleinerung der Dateien bei guter Bildqualität geht nicht, im Gegenteil, meine Original Stream Dateien, ob Standard mpeg oder mp4 h264 werden damit rund 60 Prozent grösser, selbst mpeg nach mp4 bringt nichts, da keine variable manuelle Einstellmöglichkeit, grosses, gutes Bild und kleine Datenmenge geht nun mal nicht,

gruss dieter

Hi Dieter

Wir reden hier doch von TS-Dateien, oder??
Meine TS-Streams sind im Schnitt bei einem 1 1/2 Stunden-Film etwa 6 - 7GB groß (HD-Stream).
Nach der Umwandlung in eine HD mkv-Datei nur noch 50%.
Man kann auch manuell Parameter ändern, in dem man sich in den erweiterten Einstellungen ein eigenes Profil anlegt.
__________________
Gruß vom schönen Mittelrhein
Andre
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 05.01.2017, 11:53
Benutzerbild von CHEERIO 3
CHEERIO 3 CHEERIO 3 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 859
Boot: HARDY 20 MS
878 Danke in 348 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tulpe Beitrag anzeigen
Man kann auch ganz einfach den VLC-Player verwenden:

Einfach im Menü "Medien" auf Konvertieren/Speichern.
Datei öffnen, Profil auswählen, ggf Einstellungen anpassen und auf speichern ...
Habe ich ausprobiert aber das Resultat war sehr bescheiden

Zitat:
wilde1



Hi Dieter

Wir reden hier doch von TS-Dateien, oder??
Meine TS-Streams sind im Schnitt bei einem 1 1/2 Stunden-Film etwa 6 - 7GB groß (HD-Stream).
Nach der Umwandlung in eine HD mkv-Datei nur noch 50%.
Man kann auch manuell Parameter ändern, in dem man sich in den erweiterten Einstellungen ein eigenes Profil anlegt.
Bei meinem Konverter ergab sich eine Einsparung von ca. 15%

Also habe ich weitergespielt und mir mal den Moviemaker angesehen und siehe da jetzt habe ich eine mp4 Datei

Aus 1.94 GB wurde 1.17 GB !!! die Auflösung ist die gleiche 1280/720 nur die Bildfolge ging von 50 auf 29 zurück, ergibt aber in der Praxis keinen spürbaren Qualitätsverlust.

Also damit kann ich leben verkleinern mit Hausmittel und zusätzlich eine neue Festplatte.

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken bei all den Usern die ihre Zeit geopfert haben um mir mit Tipps und Input zu helfen

Jürg
__________________
wer faul sein will, muss schlau sein!
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 05.01.2017, 15:34
Oyster70 Oyster70 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.02.2014
Beiträge: 480
687 Danke in 295 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tulpe Beitrag anzeigen
Danke für den Hinweis!

Habe das akt. Archiv (gibt es mittlerweile sogar als Bezahlversion) in isolierter Umgebung installiert - ist tatsächlich ein Trojaner drin. Kaspersky mach Alarm.

Meine Version von Super ist vom 2.01.2016: da musste man nur bei der Installation auf "kostenlose Zusatzsoftware" aufpassen.
Sprich: benutzerdefinierte Installation und alles außer Super selber wegklicken (decline).
Manchmal hat es doch was ein "Updatemuffel" zu sein - "never change a running System" - oder so.
Betriebssystem und Vierenprogamme sind natürlich "auf Stand" ...

Die Gefahr einer Empfehlung wie der Deinen, kann eklatanta Folgen für den haben, der nicht in islierten Bereichen mittels VM Ware wissentlich Trojaner verseuchte malware hochlädt.....

Warum solche Empfehlungen, oder dient sie nur der Eigenprofilierung?
__________________
_________________________
LG
Frank
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 05.01.2017, 15:57
Benutzerbild von Tulpe
Tulpe Tulpe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.01.2012
Ort: HRO
Beiträge: 616
268 Danke in 199 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oyster70 Beitrag anzeigen
....

Warum solche Empfehlungen, oder dient sie nur der Eigenprofilierung?


Bist Du des Lesens kundig - oder dient Dein Beitrag lediglich zur Eigenprofilierung/Beitragserhöhung?

Ich habe doch geschrieben, das ich eine "saubere" Version habe, keine Viren o.ä. und seit 10 Monaten nicht aktualisiert.
Aus diesen Grund konnte ich das Programm empfehlen.
Was hat das mit "Eigenprofilierung zu tun?

Les' den Trööt im Zusammenhang - eventuell begreiftst Du ja was ich gemacht habe.
__________________
MfG

Bernd

Geändert von Tulpe (05.01.2017 um 21:23 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 05.01.2017, 18:28
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.841
Boot: 2655 CS 99
3.999 Danke in 2.419 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Das glaubst nur Du. Wenn Du viel Zeit hast und dich dafür interessierst, bau doch mal einen IP-Cop auf, dazwischen noch einen PC mit Wireshark, Du wirst Dich wundern, was da an Kommunikation mit verdächtigen Servern läuft. Manchmal erst mehere Tage nach Installation. Dein System verhält sich derweil ganz normal.
Kann mich schwach dran erinnern, das ich mit wireshark so vor rund 10 Jahren schon mal rumexperimentiert hatte, nur ich bin kein studierter Informatiker und kann dem zu Folge mit den ausgespukten Daten teilweise nicht allzuviel anfangen, obwohl ich mich da schlau zu machen versuche und inzwischen rund 30 Jahre mit Comp rum hantiere.
Das da ständig im Hintergrund versucht wird rum zu schüffeln, ist ja absolut nichts Neues.
Nur jetzt ist man dann an den Punkt angekommen wo überlegt werden muss, trotz Abwehrmaßnahmen mehr oder weniger erfolgreich weiter schnüffeln lassen oder niemals mehr Computer/Schwatzfon und Co. benutzen,

gruss dieter
__________________
hier gibts Musik von meinen Friends

http://www.youtube.com/results?searc....1.kRWm8KtlxIE
-
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 05.01.2017, 18:43
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.841
Boot: 2655 CS 99
3.999 Danke in 2.419 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CHEERIO 3 Beitrag anzeigen
Habe ich ausprobiert aber das Resultat war sehr bescheiden

Bei meinem Konverter ergab sich eine Einsparung von ca. 15%

Also habe ich weitergespielt und mir mal den Moviemaker angesehen und siehe da jetzt habe ich eine mp4 Datei

Aus 1.94 GB wurde 1.17 GB !!! die Auflösung ist die gleiche 1280/720 nur die Bildfolge ging von 50 auf 29 zurück, ergibt aber in der Praxis keinen spürbaren Qualitätsverlust.



Jürg
Naja, die Auflösung ist die gleiche, nur die Daten sind weniger, damit verschlechtert sich das Bild.
Letztlich gibt es kein Allerweltrezept wie man es machen soll, alles abhängig vom Ausgangsmaterial und Verwendungszweck, ob grosser TV = hohe Auflösung = viel GB, Schwatzfon = geringe Auflösung = wenig GB, kleinere Bildfolge = mehr Bewegungsunschärfe usw.
muss jeder für sich selbst entscheiden,

gruss dieter
__________________
hier gibts Musik von meinen Friends

http://www.youtube.com/results?searc....1.kRWm8KtlxIE
-
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 05.01.2017, 18:45
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.841
Boot: 2655 CS 99
3.999 Danke in 2.419 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wilde1 Beitrag anzeigen
Man kann auch manuell Parameter ändern, in dem man sich in den erweiterten Einstellungen ein eigenes Profil anlegt.
Bin noch was am experimentieren,

gruss dieter
__________________
hier gibts Musik von meinen Friends

http://www.youtube.com/results?searc....1.kRWm8KtlxIE
-
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 06.01.2017, 10:35
Benutzerbild von CHEERIO 3
CHEERIO 3 CHEERIO 3 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 859
Boot: HARDY 20 MS
878 Danke in 348 Beiträgen
Standard

Ich habe gestern mal angefangen ein paar Filme zu konventieren mit dem Ergebnis die 1 1/2 Stündigen Filme sind jetzt nur noch ein Drittel so gross

Und wenn sie schon auf dem "Schneidetisch" lagen wurde auch gleich der Vor-Nachspann rausgeschnieten total 7 Minuten.

Die Qualität ist für meinen Fernseher bzw. meine Ansprüche mehr als ausreichend

Die Dauer zum Konventieren war zwischen einer Stunde ( Läpi hatte nichts anderes zu tun ) bis 3-4 Stunden wenn ich auch noch am Arbeiten war.

Wie gesagt ich bin zufrieden mit der gefundenen Lösung

Jürg
__________________
wer faul sein will, muss schlau sein!
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 11.01.2017, 18:24
Benutzerbild von klaherso
klaherso klaherso ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.10.2012
Ort: Herne
Beiträge: 69
Boot: Sea Ray 190 Sport
197 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Ich benutze das Programm Format Factori , ist Freeware und damit wandel ich fast alles um. Meine eigene Filme wandel ich in mp4-Format um. Läuft auf jedem Fernseher.
__________________
Grüße von Klaus
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 34


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ändern einer PDF-Datei Mallorca Michael Kein Boot 19 23.04.2010 12:14
EDV-Frage: Wer könnte eine ods-Datei öffen und mir als Excel-Datei zurücksenden? Vierzigplus Kein Boot 3 14.09.2009 19:05
@ PC-Freaks: *.avi-Datei in *mpg-Datei konvertierbar trikita Kein Boot 11 01.11.2005 15:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.