boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.12.2012, 13:33
scuba.duck scuba.duck ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.11.2012
Beiträge: 46
8 Danke in 6 Beiträgen
Standard Kühlschrank an Bord, aber welchen?

Hello,

Irgendwie gelüstet es mich nach einem Kühlschrank an Bord

Da unser Boot nicht soooo groß ist und keinen Monster Motor (3,0) hat würde ich gerne was kleines Leichtes nehmen.

Ich habe zwar eine WAECO Kompressorbox vom Campen, aber die ist mir innen und außen zu groß und zu schwer...

Ich suche was für ein paar dosen Bier, vielleicht ein Flascherl Wein und ein Mineral. wahrscheinlich so um die 20 Liter damit es nicht gleich von links nach rechts scheppert wenn eine Dose fehlt!

Wir hätten einen Liegeplatz mit Landanschluss und sind max 3/4 Tag draußen.

Ich dachte an eine WAECO Tropicool, Kühlgut wäre schon vorgekühlt, am Liegeplatz eh am Landstrom und draußen gerade mal an Motor/Batt zum Kühlhalten...

Was meint Ihr? ist das Thermoelektrische ok für den Zweck? Hatte mal eine Absorber beim Campen und war auch nicht unglücklich damit! Compressor ist eine andere Liga, weiß ich....

Lg
Thorsten
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 17.12.2012, 13:42
cha cha cha cha ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 371
237 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von scuba.duck Beitrag anzeigen
Ich suche was für ein paar dosen Bier, vielleicht ein Flascherl Wein und ein Mineral. wahrscheinlich so um die 20 Liter damit es nicht gleich von links nach rechts scheppert wenn eine Dose fehlt!
Die kleinen Kompressorkühlboxen von Waeco sind in der 20-Liter-Liga.

Zitat:
Zitat von scuba.duck Beitrag anzeigen
Wir hätten einen Liegeplatz mit Landanschluss und sind max 3/4 Tag draußen.
Die billigen thermoelektrischen Kühlboxen sind nur Spielzeug. Nach dem ersten Gebrauch landen sie meist für ein paar Jahre unbenutzt im Keller und dann auf dem Müllplatz. Zurecht.

Für Deine Anforderungen halte ich eine simple Isoliertasche für die allerbeste Wahl. Friere zuhause ein paar Gefriertüten mit jeweils einem halben Liter Wasser ein. Die nimmst Du erstens zum Kühlen der Box (die halten mindestens einen 3/4 Tag, und zweitens kannst Du die in Nullkommanix in schöne Eiswürfel zerbröseln, wenn's doch mal ein netter Cockteil sein soll ...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 17.12.2012, 13:54
scuba.duck scuba.duck ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.11.2012
Beiträge: 46
8 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hast grundsätzlich recht mit den Kühltaschen!

Nur ich hab auch mal vor von unterwegs einfach mal beim Boot stehen zu bleiben und da wäre schön wenn so ein gewisser Grundvorrat (trink)kalt an bord ist. So quasi mal nach der Arbeit direkt aufs Boot

Die Billigen thermoelektrischen kann mann kübeln, dass unterschreibe ich! Frage ist nur ob die "teureren" zb Waeco brauchbar sind, oder das gleiche schicksal wie die billigen erleiden?

Lg
Thorsten
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.12.2012, 13:59
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.537
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.492 Danke in 14.017 Beiträgen
Standard

richtig zufriedenstellend sind nur die Kompressorkühlboxen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.12.2012, 19:15
cha cha cha cha ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 371
237 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von scuba.duck Beitrag anzeigen
Die Billigen thermoelektrischen kann mann kübeln, dass unterschreibe ich! Frage ist nur ob die "teureren" zb Waeco brauchbar sind, oder das gleiche schicksal wie die billigen erleiden?
Da empfehle ich Dir, lieber selbst was zu basteln. Da weisst Du wenigstens, was Du hast: Peltier-Element bei Ebay
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.12.2012, 20:42
achim1 achim1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: NRW
Beiträge: 1.116
Boot: 11 m Stahlverdränger
645 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Hallo Thorsten,

ich habe eine thermoelektrische Box von Waeco und werde auf Kompressor umsteigen. Die Leistung der thermo. Boxen ist grade wenn es mal richtig warm wird viel zu gering, aber die Stromaufnahme viel zu hoch. Ich habe schon einen Kompressorkühlschrank von Waeco an borad, der ist auch bei 35 Grad noch super. Deswegen kommt zur neuen Saison noch eine Kompressorbox dazu, welche genau weiss ich noch nicht. Der einzige Nachteil der Kompressorboxen ist das sie sehr schwer sind.

Gruß Achim
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.