boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.04.2019, 08:35
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard Kann ich Lack auch auf streichen?

Hallo liebe Bootsgemeinde ich hab da mal eine frage.ich besitze eine Glastron V164 vin 1981 und der Lack ist mehr gelb als weiß.Ich wollte nun das Boot mal weiß nachlackieren aber wollte das mit einer Farbrolle machen da zum lackieren mir die Möglichkeiten fehlen und das machen zu lassen zu teuer wird.
Frage geht das überhaupt oder schaut das dann dementsprechend aus und wenn ja welchen Lack nimmt man dafür am besten.

Danke für eure ratschläge schon mal im voraus
Elvis
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 15.04.2019, 08:45
Matze66 Matze66 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.08.2007
Ort: Roßdorf/Darmstadt
Beiträge: 1.277
Boot: Campion Monashee
606 Danke in 463 Beiträgen
Standard

Je nach Zustand poliert man ein Boot bzw. das Gelcoat eigentlich auf. Die gelbliche Verfärbung kann man oft mit Oxalsäure wegbekommen. Ist halt ohne Glaskugel schwer zu sagen, wie es jetzt aussieht.
Beim lackieren - das durchaus auch mit Rolle und Pinsel (Stichwort: verschlichten) musst Du auch wissen, was für ein Untergrund vorhanden ist (Gelcoat, Lack, 1k oder 2k). Dem entsprechend muss der ja auch vorbereitet und ggf. grundiert werden.
Ich würde - wenn es denn lackiert werden muss - einen 2k-Lack nehmen. Dann ist eine weile Ruhe ;)
__________________
Gruß
Matthias

Ich will auch eine Signatur!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.04.2019, 08:52
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 428
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
767 Danke in 258 Beiträgen
Standard

Moin

Ich habe beim Segelboot meiner Tochter auch mit 2 K-Lack gute Erfahrungen gemacht. Allerdings muss der Untergrund gut vorbereitet werden.
In jedem Fall würde ich es aber erstmal mit herkömmlichen Mitteln versuchen. Bei ganz arger Verschmutzung und Schrammen schau die mal die Schleifpasten von Rotweiß an.

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.04.2019, 09:22
Benutzerbild von kabimibo
kabimibo kabimibo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Halbinsel Wagrien (nun googelt mal)
Beiträge: 347
Boot: Beneteau Antares 550, "PETIT AMOUR"
700 Danke in 298 Beiträgen
Standard

Ist dein Boot schon mal lackiert worden oder ist das noch original Gelcoat?
Bei Gelcoat nutze ich immer Refinish1 und habe damit nur beste Erfahrungen gemacht.
das hier: https://www.amazon.de/CARSYSTEM-Schl...r=8-1-fkmrnull
__________________
Nehmt das Leben nicht so ernst - da kommt eh keiner lebend raus.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.04.2019, 14:53
Benutzerbild von mail2torsten
mail2torsten mail2torsten ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Ort: Bremen/Niedersachsen
Beiträge: 1.529
Boot: Galeon Galia 777 "LaLa Cubana"
Rufzeichen oder MMSI: DJ5051 / MMSI 211470280
7.134 Danke in 1.795 Beiträgen
Standard

Schleif das Gelcoat mit 2000er/4000er an und poliere hinterher.

Wäre schade ein so schönes Boot zu lackieren.
__________________
Alles Gute aus Achim
Torsten

Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 15.04.2019, 15:58
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Danke für die Infos u hier ein Foto meines Bootes.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190415_122531.jpg
Hits:	75
Größe:	113,1 KB
ID:	836098   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190415_122510.jpg
Hits:	66
Größe:	91,7 KB
ID:	836099  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 16.04.2019, 08:14
silverblack silverblack ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 79
61 Danke in 46 Beiträgen
Standard Kann ich Lack auch auf streichen?

Und da willst du Farbe drauf streichen???
Ich glaube das sieht danach schlimmer aus als vorher. Wenn du hier mal siehst was einige aus verwittertem Gelcoat noch rausholen dann hat dein Gelcoat ja noch den Werkszustand

Ich denke du solltest das Anschleifen und aufpolieren versuchen. Dieser Beitrag hat einige schöne sun erstaunliche Vorher Nachher Bilder drin:

Zitat:
Zitat von CV16SS-Berlin Beitrag anzeigen
So Liebhaber des PornoUndRummelGlitzerLacks ........
aus Langeweile habe ich mal den Putzlappen und diverse feinkörnige Schleifpapiersorten geschwungen und anschließend poliert
das Ergebnis kann sich sehen lassen und ich wäre zufrieden, wenn alles nachher so BLING BLING macht.


Viele Grüße
Matthias

Geändert von silverblack (16.04.2019 um 08:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 16.04.2019, 09:56
Benutzerbild von mail2torsten
mail2torsten mail2torsten ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Ort: Bremen/Niedersachsen
Beiträge: 1.529
Boot: Galeon Galia 777 "LaLa Cubana"
Rufzeichen oder MMSI: DJ5051 / MMSI 211470280
7.134 Danke in 1.795 Beiträgen
Standard

Das schöne Boot solltest du nicht mit einem Lack versauen. Das wird dramatisch den Wert verringern.

Übrigens war das weiss damals eher gelblich.

Schau dich mal im Glastrontrööt um, da gibt es Bilder ohne Ende. Ein paar auch in meinem Album


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Alles Gute aus Achim
Torsten

Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.04.2019, 10:19
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.662
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.802 Danke in 13.584 Beiträgen
Standard

Bevor ich mir Gedanken um die Farbe machen würde, würde ich es zuerst mal zum laufen bringen und die Frage nach der Farbe auf den Herbst verlegen....

Was bringt es sich jetzt Gedanken zu machen? willst du das schönste Boot im Hafen haben das aber nicht Fahrbereit ist ?
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 16.04.2019, 19:53
Elvis12 Elvis12 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 66
Boot: Glastron V164
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo ihr habt recht ich polieren es lieber auf bevor ich es vermurchse.danke für eure Tipps.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2K- Lack auf 1K- Lack Draco2000 george1701 Restaurationen 5 25.05.2014 14:35
Was kann ich im Unterwasserbereich auf den Epoxy-Primer streichen? franz66 Restaurationen 1 26.09.2011 22:48
2K-Lack auf 1K-Lack ? acki-bm Restaurationen 9 26.04.2010 18:52
1K-Lack direkt auf Mahagoni? Welcher Lack ist der beste? wartifan Restaurationen 35 24.10.2006 07:51
Boesch richtig streichen, oder Holz im UW-Bereich streichen! taucher Allgemeines zum Boot 0 22.06.2005 18:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.