boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 12.401 bis 12.420 von 12.449Nächste Seite - Ergebnis 12.441 bis 12.449 von 12.449
 
Themen-Optionen
  #12421  
Alt 09.04.2019, 11:12
Tischler Tischler ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: Rurtal
Beiträge: 913
Boot: QS SD 605 Merc. 150 xl efi
1.690 Danke in 574 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jürgi Beitrag anzeigen
Und wie ist deine Erfahrung mit Wasser im Sprit. Hattest du im Wasserabscheider schon einmal Wasser gefunden?
So ganz ab bin ich von einer nachträglichen Montage ja auch nicht. Ich werd mal den Filter beobachten und dann zur nächsten Winterzeit entscheiden.
Ich hab mir vor 4Jahren einen Wasserabscheider eingebaut nachdem ich in Kroatien Probleme mit Wasser im Sprit hatte. In diesem Zeitraum habe ich einen Fingerhut an Wasser drin gehabt. Tanke wohl nur noch an Autotankstellen und meide in Kroatien die Wassertankstellen
__________________
Gruß Volker
Nur Tischler können Frauen glücklich machen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #12422  
Alt 09.04.2019, 12:29
Benutzerbild von RBOW
RBOW RBOW ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 40
27 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hamburger Jung Beitrag anzeigen
Moinsen,

hat irgendjemand eine Idee, was dieses Teil hier für eine Funktion hat?
Sorry, habe leider kein besseres Bild zur Hand. Auf der Rückseite führen auf jeden Fall 2 Litzen zum Kabelbaum.
Sieht von vorn ein Bisschen aus wie ein Zigarettenanzünder. Man kann aber weder drücken noch ziehen...

Bin ratlos....

Gruss
Marc
Lufttemperatur für smartcaft.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12423  
Alt 09.04.2019, 18:45
quickbuch quickbuch ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.01.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 184
Boot: Quicksilver 805 Cruiser und eine ...
Rufzeichen oder MMSI: DD9431
150 Danke in 85 Beiträgen
Standard

Wurde mir auch damals gesagt, daß dasein Luftemperaturmesser ist.

Funktioniert aber nicht so wirklich bei mir. Geht der bei jemanden?
__________________
---------------
Gruß Christof
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12424  
Alt 10.04.2019, 05:59
havelwu havelwu ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 106
Boot: Quicksilver 755 Weekend
100 Danke in 52 Beiträgen
Standard

Hi marc,

ich glaube das ist der Piezo Summer.
__________________
.............................
LG
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #12425  
Alt 10.04.2019, 14:06
Benutzerbild von Hamburger Jung
Hamburger Jung Hamburger Jung ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 158
Boot: QS 805 Activ Cruiser
169 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RBOW Beitrag anzeigen
Lufttemperatur für smartcaft.
Danke! Habe gerade mal in dem Manual der 755 geschaut (für die 805 gibt es ja nix) und da ist es auch mit Air Temp. Sensor beschrieben.
Habe die Lufttemperatur aber auch noch nie bewusst im meinen Smartcraft Anzeigen gesehen. Nur Wassertemp...
Oder braucht die Motorsteuerung die evtl. diese Daten?

Gruss
Marc
__________________
Wenn nicht JETZT, wann dann?
Mit Zitat antworten top
  #12426  
Alt 10.04.2019, 14:37
Benutzerbild von Hamburger Jung
Hamburger Jung Hamburger Jung ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 158
Boot: QS 805 Activ Cruiser
169 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Siehe hier:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	755.jpg
Hits:	53
Größe:	97,5 KB
ID:	835370  
__________________
Wenn nicht JETZT, wann dann?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12427  
Alt 10.04.2019, 17:30
Benutzerbild von RBOW
RBOW RBOW ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 40
27 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hamburger Jung Beitrag anzeigen
Danke! Habe gerade mal in dem Manual der 755 geschaut (für die 805 gibt es ja nix) und da ist es auch mit Air Temp. Sensor beschrieben.
Habe die Lufttemperatur aber auch noch nie bewusst im meinen Smartcraft Anzeigen gesehen. Nur Wassertemp...
Oder braucht die Motorsteuerung die evtl. diese Daten?

Gruss
Marc
Der Motor braucht diese Daten nicht. Dieser Sensor dient nur für dich als Info. Schau mal in deinem speedometer unter "Screens" dort müsste das auswählbar sein.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12428  
Alt 15.04.2019, 07:50
alex_e alex_e ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.05.2009
Ort: An der Schlei
Beiträge: 105
Boot: Quicksilver Pilothouse 640
7 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Moin Moin,

mit meinem SmartCraft bin ich noch immer nicht weiter. Ich habe nochmal alle Stecker abgesucht aber nichts gefunden. Ich poste nachher nochmal Bilder.

Außerdem habe ich noch eine Frage: In unserer Kajüte unter der Backbord-Liegefläche ist ein Stauchfach. Steuerbords ist dort nur eine GFK-Fläche.
Ein Beispielbild hänge ich einmal an.

Hat jemand diese Fläche schonmal geöffnet? Macht es Sinn dort vielleicht ebenfalls eine Klappe oder Ähnliches einzubauen um es als Staufläche zu nutzen?

Viele Grüße
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Quicksilver 640 pilothouse~yw627537-8.jpg
Hits:	45
Größe:	38,7 KB
ID:	836044  
Mit Zitat antworten top
  #12429  
Alt 15.04.2019, 12:46
Quicky Quicky ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Borken NRW
Beiträge: 2.111
Boot: Quicksilver 635 Weekend mit Suzuki DF 140
Rufzeichen oder MMSI: DUR - B -608
1.117 Danke in 766 Beiträgen
Standard

Hallo Alex

Ich habe in mein Modell 2 zusätzliche Staufächer eingearbeitet . Rote Punkte sind Original Staufächer ab Werk , gelb steht das Pottipotti drunter , orange (Bugbereich )habe ich selbst gemacht , sind so ca. 100 L Staufach. In der Dinette unter dem Sitzplatz ist jetzt auch ein Staufach von ca. 80 L Volumen. Zudem habe ich an alle Staufächer Scharniere angebracht , damit man die Deckel hochklappen kann und nicht wie vorher die Deckel abheben musste , ist so bequemer.
Den Teppich habe ich mir auf`s ganze GFK geklebt , sieht erstmal besser aus , dämmt den Schall ein wenig, Polster rutschen nicht mehr und wenn wir drauf geschlafen haben ist es unter den Polstern nicht mehr so feucht wie es ohne war , weil auch so Luft unter die Polster gelangt. Das kleine Staufach unter dem Ankerkasten habe ich auch selbst eingeschnitten , hier finden Kleinigkeiten der Kids ihren Platz wie Kartenspiele etc.

Gruß Jörg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Staufächer.jpg
Hits:	26
Größe:	57,8 KB
ID:	836067   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140505_164713.jpg
Hits:	25
Größe:	58,6 KB
ID:	836068   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140505_164731.jpg
Hits:	23
Größe:	49,9 KB
ID:	836069  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Staufach 1.jpg
Hits:	4
Größe:	45,2 KB
ID:	836172  

Geändert von Quicky (16.04.2019 um 10:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12430  
Alt 15.04.2019, 14:34
Benutzerbild von Hamburger Jung
Hamburger Jung Hamburger Jung ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 158
Boot: QS 805 Activ Cruiser
169 Danke in 60 Beiträgen
Standard Neuer Tankgeber läuft nicht...

Moin zusammen,

habe das Sauwetter am WE (Schnee, Hagel) genutzt um meinen neuen Füllstandsanzeiger für den Fäkalientank zu installieren. Hatte mir dieses Teil hier bestellt (Empfehlung aus dem BF) und fand die Idee mit den 3 Sensoren, die man einfach außen an den Tank klebt, sehr attraktiv:

https://schorb-gmbh.de/fuellstandsan...blevel-103-min

Da mein Fäkalientank (28L) recht lang aber nicht wirklich hoch ist, hatte ich schon Bedenken ob das alles reibungslos klappt, da ich nach oben und unten zum Tankrand kaum Abstand für die Sensoren habe und diese nicht so ganz nach Anleitung anbringen konnte.
Also: Versuch macht Kluch und siehe da: Nix gut, keine Funktion

Das System wird mit leerem Tank einmal kalibriert und soll dann je nach Füllung 1/3, 2/3 und 3/3 Tankfüllung anzeigen. Aber egal wie voll der Tank war, es tat sich nichts an den Anzeigen. Wenn ich die Sensoren von außen mit dem Finger berührt habe, zeigten die LEDs an. Die Flüssigkeit im Tank entdeckten sie aber nicht

Ich hoffe das es tatsächlich einfach nur an der schlechten Position der Sensoren liegt und werde sie nochmal umkleben (versetzt mit mehr Abstand zum Rand). Ich hoffe dann klappt es...

Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesen Teilen?

Danke + Gruss
Marc
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2254.jpg
Hits:	29
Größe:	49,0 KB
ID:	836079  
__________________
Wenn nicht JETZT, wann dann?
Mit Zitat antworten top
  #12431  
Alt 16.04.2019, 06:39
Benutzerbild von KevinFLT
KevinFLT KevinFLT ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 823
Boot: Quicksilver Activ 875 Sundeck
1.971 Danke in 543 Beiträgen
Standard

@Hamburger Jung: Wir hatten schon bei zwei Simrad Geräten das Problem das die Überspannung angezeigt hatten. Das war ein Problem mit dem Gerät selber. Mach mal ein Softwareupdate und notfalls einen Hardreset. Dann sollte das Problem ggf. behoben sein.

Gruß
Kevin
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12432  
Alt 16.04.2019, 09:56
Benutzerbild von Hamburger Jung
Hamburger Jung Hamburger Jung ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 158
Boot: QS 805 Activ Cruiser
169 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von KevinFLT Beitrag anzeigen
@Hamburger Jung: Wir hatten schon bei zwei Simrad Geräten das Problem das die Überspannung angezeigt hatten. Das war ein Problem mit dem Gerät selber. Mach mal ein Softwareupdate und notfalls einen Hardreset. Dann sollte das Problem ggf. behoben sein.

Gruß
Kevin
Sehr guter Tipp, vielen Dank !
__________________
Wenn nicht JETZT, wann dann?
Mit Zitat antworten top
  #12433  
Alt 16.04.2019, 19:35
Ingobert Ingobert ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.09.2018
Beiträge: 9
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo
Hat jemand eine Ahnung, wie beständig das Laminat gegen Osmose bei neueren Quicksilvers ist?
Mein Workshop hat mich gerade angerufen, dass sie einige Probleme haben, aufgrund derer sie nur Mitte Juni Antifouling bemalen können. Wasser ist kalt, also habe ich keine Angst vor Seepocken, aber kann das Laminat zwei Monate lang nass werden, da es keine Epoxidgrundierung gibt?
Mit Zitat antworten top
  #12434  
Alt Gestern, 13:31
Benutzerbild von Hamburger Jung
Hamburger Jung Hamburger Jung ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 158
Boot: QS 805 Activ Cruiser
169 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ingobert Beitrag anzeigen
Hallo
Hat jemand eine Ahnung, wie beständig das Laminat gegen Osmose bei neueren Quicksilvers ist?
Mein Workshop hat mich gerade angerufen, dass sie einige Probleme haben, aufgrund derer sie nur Mitte Juni Antifouling bemalen können. Wasser ist kalt, also habe ich keine Angst vor Seepocken, aber kann das Laminat zwei Monate lang nass werden, da es keine Epoxidgrundierung gibt?
Meinst Du das reine Laminat oder das Unterschiff mit Gelcoat drauf?
Ich bin da zwar kein Fachmann aber vom Gefühl her würde ich sagen, bei einem NEUEN Boot mit frischem Gelcoat musst Du Dir noch überhaupt keine Sorgen um Osmose machen.
__________________
Wenn nicht JETZT, wann dann?
Mit Zitat antworten top
  #12435  
Alt Gestern, 16:38
Ingobert Ingobert ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.09.2018
Beiträge: 9
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hamburger Jung Beitrag anzeigen
Meinst Du das reine Laminat oder das Unterschiff mit Gelcoat drauf?
Ich bin da zwar kein Fachmann aber vom Gefühl her würde ich sagen, bei einem NEUEN Boot mit frischem Gelcoat musst Du Dir noch überhaupt keine Sorgen um Osmose machen.
Ja, Laminat mit Gelcoat, Bootsboden wie vom Werk kommt. Es ist ein ziemlich neues Boot, weniger als ein Jahr alt. Ich habe den Plan, den Rumpf mit etwas Wachs zu behandeln, und hoffe, dass er bis Mitte Juni mehr oder weniger sauber bleibt.
Mit Zitat antworten top
  #12436  
Alt Gestern, 18:24
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 750
Boot: Galia 485 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.021 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ingobert Beitrag anzeigen
Ja, Laminat mit Gelcoat, Bootsboden wie vom Werk kommt. Es ist ein ziemlich neues Boot, weniger als ein Jahr alt. Ich habe den Plan, den Rumpf mit etwas Wachs zu behandeln, und hoffe, dass er bis Mitte Juni mehr oder weniger sauber bleibt.
Wenn da handwerklich normal-einwandfrei gearbeitet wurde, wirst du ohne Behandlung/Bearbeitung des Unterwasserschiffs keine Osmose erleben. Die heute verwendeten Materialen sind erheblich hydrolysefester (wasserfester) und damit deutlich resistenter gegen Osmose-Schäden als die früher verwendeten Materialien.
Das ist aber nur meine Meinung. Da es hier 1001 Threads zum Thema Osmose etc gibt, wird es bestimmt auch Nutzer geben, die anderer Meinung sind
__________________
Viele Grüße
Andreas

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12437  
Alt Gestern, 19:20
Exodus2018 Exodus2018 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.09.2018
Ort: Bonn
Beiträge: 7
Boot: Quicksilver Active Sundeck 605
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Echolot nachrüsten...

Hallo Zusammen,
Wir möchten gerne ein Echolot/ Tiefenmesser bzw. Fischfinder nachrüsten, fahren eine Quicksilver 605 Sundeck und überlegen, ob wir die Serienmäßige einbauen lassen sollen, mit einer runden Anzeige im Steuerpult, kostet bei unserem Händler ca. 600€ inkl. Einbau, oder ob wir lieber ein Aufbaugerät wählen...
Habt ihr Erfahrungen oder könnt ihr uns eine Gerät bis max. 600,-€ empfehlen?

Danke und Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten top
  #12438  
Alt Gestern, 21:32
Benutzerbild von climbersp
climbersp climbersp ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.12.2014
Ort: HH
Beiträge: 88
Boot: PH 605
52 Danke in 28 Beiträgen
Standard

runder Fischfinder? Also wenn du ein Gerät mit einem Bildschirm meinst, kommt es letztendlich auf die Zoll Grösse an.
Wir haben einen Bildschirm eingebaut und ein Pad als Aufbaubildschirm in Verwendung.
Auf dem einen Gerät läuft das Echolot und auf dem anderen Bildschirm der Kartenplotter.
__________________
Gruß climbersp
Mit Zitat antworten top
  #12439  
Alt Gestern, 21:53
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 750
Boot: Galia 485 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.021 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Exodus2018 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
Wir möchten gerne ein Echolot/ Tiefenmesser bzw. Fischfinder nachrüsten, fahren eine Quicksilver 605 Sundeck und überlegen, ob wir die Serienmäßige einbauen lassen sollen, mit einer runden Anzeige im Steuerpult, kostet bei unserem Händler ca. 600€ inkl. Einbau, oder ob wir lieber ein Aufbaugerät wählen...
Habt ihr Erfahrungen oder könnt ihr uns eine Gerät bis max. 600,-€ empfehlen?

Danke und Grüße vom Rhein

Also es gibt durchaus runde Tiefenmesser/Echolote (wobei "serienmässig" i.V.m. Quicksilver mir jetzt nichts sagt), diese Variante kann man aus ästhetischen Gründen durchaus wählen. So ein Anzeigeinstrument bekommt man mit Geber schon für 150-200 € und kann das durchaus selbst montieren. Die Problematiken liegen hierbei bei der Zugänglichkeit des Cockpits und der Verlegung des Kabels.
Die im unteren Preissegment am häufigsten gewählte Variante dürfte die Montage eines Fishfinders als Solo-Gerät sein, hier geht es ab 80 € im Angebot los und endet sinnvollerweise vielleicht bei 300 €?
Die stilvolle, komfortablere Methode ist die Einbindung über ein Gateway/Netzwerk in einen Plotter, wo für das günstigste Gerät schon 600 € (nach oben offen) gezahlt werden dürfen.
Welches Gerät man letztendlich wählt, ist ja auch eine Geschmacksfrage - von der Funktion her genügt das Lowrance Hook 4 im Angebot für 80 € durchaus ...
https://www.compass24.de/topseller/t...CABEgLnsfD_BwE
__________________
Viele Grüße
Andreas

Mit Zitat antworten top
  #12440  
Alt Heute, 03:59
Benutzerbild von climbersp
climbersp climbersp ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.12.2014
Ort: HH
Beiträge: 88
Boot: PH 605
52 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Ok, ich habe noch keinen runden Fischfinder gesehen.
Macht eigentlich baulich auch keinen Sinn, da es beim Fischen auch um die Bodenstruktur geht.
Es soll aber durchaus Angler geben, die richten sich nach Fischsymbolen, zu mindestens was das Echolot dafür interpretiert.
__________________
Gruß climbersp
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 12.401 bis 12.420 von 12.449Nächste Seite - Ergebnis 12.441 bis 12.449 von 12.449


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.