boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 60
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 25.03.2020, 15:30
bikerherby bikerherby ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 906
216 Danke in 174 Beiträgen
Standard

Prüfe erstmal wie die Schalen verbunden sind, wie gesagt bei meinem Boot waren sie vernietet.
Wenn verklebt, würde ich es auch mit einer Flex mit einer Milimeter Trennscheibe versuchen.
Zum Anheben ein paar Kumpels fragen, wir waren zu viert. Und danach ein Bier ausgeben wenn´s klappt
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 25.03.2020, 16:01
Luxx93 Luxx93 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 38
1 Danke in 1 Beitrag
Standard




Bin nun am Boot, die Bilder sind vom bug auf der Steuerbordseite. Verteilt über das Boot sind überall mal diese ‚löcher‘ gehe mal von aus dass es da genietet gewesen ist. Wie auf dem ersten Bild zu sehen ist es auch ein Teil weit eingerissen wenn ich das richtig sehe.

Das scheint wohl auch alles neu zu müssen nehme ich jetzt mal an


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 25.03.2020, 16:10
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.818
16.990 Danke in 12.432 Beiträgen
Standard

solche Schäden sind nicht ungewöhnlich bei alten Booten,
wenn das unbedingt auseinander muß vorsichtig mit einem Spachtel dazwischen gehen und probieren ob es auseinander geht, wenn nicht mit einer Stichsäge mit HSS Sägeblatt die beiden Hälften trennen
später kann man die Stellen mit Harz oder Spachtelmasse kleben und von innen die Trennstelle mit ein paar Lagen vernünftig überlaminieren
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 25.03.2020, 16:11
Luxx93 Luxx93 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 38
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hört sich gut an.

Ist echt alles sehr vergammelt, merk ich beim leichten aufheben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #45  
Alt 25.03.2020, 17:29
Luxx93 Luxx93 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 38
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hat bisher mit dem
Spatel ganz gut geklappt. Gab aber immer mal kleinere Stellen wo dann etwas rausgebrochen ist, aber wirklich nicht viel.

Diese ‚Zwischenlage‘ - sieht jedenfalls So aus zwischen den beiden Schalen ist natürlich komplett morsch..
zum trennen hätte ich gerade aktuell leider nur ne flex. hier..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 25.03.2020, 18:30
Luxx93 Luxx93 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 38
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Werde es dann am kommenden Wochenende durchtrennen und die Oberschale mit 1,2 Kumpels und ggf der Ameise runternehmen

dann alles sauber schleifen.. bearbeiten dann mit epoxidharz ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 26.03.2020, 07:30
Christiaan Christiaan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Niederlande
Beiträge: 122
Boot: Ring 21C
117 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Epoxidharz ist viel zu teuer, G4 1K Polyurethan ist ein optimaler Haftvermittler für viele Anwendungen auch auf Holz und OSB Platten.
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 26.03.2020, 08:39
Yups Yups ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: Jadebusen
Beiträge: 1.714
Boot: Four Winns Sundowner 195 OB | Shakespeare Swallow | Ryds 435GT
819 Danke in 592 Beiträgen
Standard

Es ist teurer, ja - aber nicht zu teuer.

Vernünftiges Epoxidharz gibt es ab 10€/kg, das finde ich wirklich okay:

https://www.fiberglas-discount.de/5-...-resinpal-2301

Die Gesundheit wird es danken!
Außerdem hält es besser auf Holz, da es nicht schwindet.
__________________
Suche Yamaha Motoren (defekt).
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 26.03.2020, 08:46
bikerherby bikerherby ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 906
216 Danke in 174 Beiträgen
Standard

Bei meinem Boot war der Rand der Ober und der Unterschale (wo die beiden Teile aufeinander liegen) teilweise morsch.
Ich habe hier komplett 2x Streifen Matte nach dem reinigen drüber laminiert. Die Oberschale hatte ich dabei um 180° gedreht. Somit war der Rand wieder 100% stabil.
Schau mal die Fotos, so sah es bei mir aus
Ich habe mit Polyesterharz laminiert (alles im Überwasserbereich bzw. innen)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kante 1.jpg
Hits:	20
Größe:	43,4 KB
ID:	873758   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kante 2.jpg
Hits:	19
Größe:	43,3 KB
ID:	873759   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kante 3.jpg
Hits:	18
Größe:	47,4 KB
ID:	873760  

Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 26.03.2020, 08:51
bikerherby bikerherby ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 906
216 Danke in 174 Beiträgen
Standard

noch ein Bild von der Oberschale. Wie gesagt zu viert gut zu händeln
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Rand 4.jpg
Hits:	21
Größe:	59,8 KB
ID:	873762  
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 26.03.2020, 17:02
Luxx93 Luxx93 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 38
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

@bikerhearby, schaut echt gut aus! Hoffe ich bekomme es auch so gut ab. Bei mir ist auch einiges morsch, was für Matten hast du da genommen ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 26.03.2020, 22:10
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.438
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.671 Danke in 1.659 Beiträgen
Standard

Ungeachtet der Tatsache, das ich nicht weiß, was ich von dem neuen, styrolfreiem Polyesterharz halten soll, spricht absolut nichts gegen Polyester.

Epox ist genauso Gesundheitsschädlich wie Polyester, vielleicht nur nicht direkt auf die Atemwege...
Richtig grob anschleifen und als Haftvermittler kann man auch verdünntes Polyesterharz nehmen.
__________________
Semper Fidelis

Geändert von Mucke (26.03.2020 um 22:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt Gestern, 00:06
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.818
16.990 Danke in 12.432 Beiträgen
Standard

Epoxit ist jedenfalls unempfindlicher gegen Wasser, von daher hat das schon Vorteile
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt Gestern, 00:39
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Wiesbaden & Sommerurlaub in HR
Beiträge: 4.551
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
3.716 Danke in 2.242 Beiträgen
Standard

Hallo Lux oder wie ist dein richtiger Name

Bei deiner Resto kann ich dir nicht helfen. Aber Prospekte aus deiner Bootsfamilie hänge ich mal an

P. S. ich hatte mal ein Wave Rider Mustang XR3
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wavespecs1.jpg
Hits:	7
Größe:	114,7 KB
ID:	873815   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wavespecs2.jpg
Hits:	8
Größe:	121,5 KB
ID:	873816   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wavespecs3.jpg
Hits:	8
Größe:	127,1 KB
ID:	873817  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Shakespeare Home.jpg
Hits:	7
Größe:	17,6 KB
ID:	873818   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wave Rider  wavepic Modellübersicht.jpg
Hits:	11
Größe:	89,4 KB
ID:	873819   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wave Rider  wavepic Modellübersicht2.jpg
Hits:	8
Größe:	85,0 KB
ID:	873820  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wave Rider wavepic0.jpg
Hits:	7
Größe:	124,0 KB
ID:	873821   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	yard_liten.jpg
Hits:	6
Größe:	166,8 KB
ID:	873823   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Shakspeare auf Trailer front.JPG
Hits:	7
Größe:	86,6 KB
ID:	873824  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Shakspeare Bimini.JPG
Hits:	6
Größe:	55,0 KB
ID:	873825   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Shakspeare auf Trailer back.JPG
Hits:	7
Größe:	100,7 KB
ID:	873826  
Angehängte Grafiken
 
__________________

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt Gestern, 07:26
Christiaan Christiaan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Niederlande
Beiträge: 122
Boot: Ring 21C
117 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
Epoxit ist jedenfalls unempfindlicher gegen Wasser, von daher hat das schon Vorteile
Hallo Ralph,

Das stimmt, aber ISO-Harz ist auch wasserdicht. Ich stelle jedoch fest, dass in Deutschland viel Epxoy verwendet wird, wo wir hier in den Niederlanden viel mit Polyester und Iso Harz arbeiten.Wir schließen hier altes Polyester mit G4 ab, das wir auch als Klebeschicht für die Verarbeitung von neuem Polyester auftragen

Polyester ist mehr als stark genug für Anwendungen auf die hier im Forum genannten Boote.
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt Gestern, 07:50
bikerherby bikerherby ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 906
216 Danke in 174 Beiträgen
Standard

schau mal meinen Thread "Beitrag 8" das war ein guter erster Anhaltspunkt für mich, und dann Beiträge "74, 75" usw.
Oder schau mal z,B. bei user Chili .
Gibt diverse ähnliche Restaurationsprojekte hier, einfach mal lesen das hat mir sehr weitegeholfen

Gruß
Martin

Zitat:
Zitat von Luxx93 Beitrag anzeigen
@bikerhearby, schaut echt gut aus! Hoffe ich bekomme es auch so gut ab. Bei mir ist auch einiges morsch, was für Matten hast du da genommen ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt Gestern, 08:41
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 7.202
21.276 Danke in 7.917 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bikerherby Beitrag anzeigen
....
Zum Anheben ein paar Kumpels fragen, wir waren zu viert. Und danach ein Bier ausgeben wenn´s klappt

Nee, ne?

(Soll kein Nebenschauplatz sein, aber da sollte man sich heute doch etwas anderes (Flaschenzüge / Ratschengurte / o.ä.) überlegen.)
__________________
gregor
...
, der derzeit im Flohmarkt dies & das und sogar das verkauft...


Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt Gestern, 08:58
bikerherby bikerherby ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 906
216 Danke in 174 Beiträgen
Standard

warum , die Schale wog vieleicht 100kg, 4 Mann 4 Ecken, dann vorsichtig angehoben und auf 6 Böcken abgelegt.
Flaschengurt etc. mußt du auch die Möglichkeit zum sicheren aufhängen haben. Ich habe nur eine Garage

Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen
Nee, ne?

(Soll kein Nebenschauplatz sein, aber da sollte man sich heute doch etwas anderes (Flaschenzüge / Ratschengurte / o.ä.) überlegen.)
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt Heute, 12:18
Luxx93 Luxx93 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 38
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Danke euch für die zahlreichen Antworten!

@martin, dein link von deinem Projekt ist sehr informativ

Ich halte euch auf den laufenden..

Viele Grüße und schönes we

Lukas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt Heute, 20:04
Luxx93 Luxx93 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 38
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hab nun heute alles aufgehebelt, hab’s dann mit der Stichsäge probiert, hat aber leider garnicht geklappt also hab ich zur flex gegriffen..
Im großen Ganzen sieht’s aber ganz gut aus denk ich
hoffe das bekomme ich alles hin mit dem Spachteln.

Da ich leider keine 2. Person da hatte nehm ich ab Ende nächster oder Anfang übernächster die Oberschale ab. Da hab ich auch Urlaub, daher wollte ich mich morgen mal im Netz schlau machen bezüglich der Materialien die ich benötige.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 60


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glastron Spiegel erneuern Fischmanfred Restaurationen 8 17.06.2008 21:20
spiegel erneuern schlummschuh Restaurationen 33 06.06.2008 10:04
GFK erneuern am Spiegel ( von außen ) Detguzzi54 Restaurationen 7 30.08.2005 14:49
Spiegel erneuern ! Tipps ? xinix Motoren und Antriebstechnik 3 19.04.2005 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.