boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.01.2020, 12:14
Benutzerbild von gerald11
gerald11 gerald11 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 476
Boot: sea ray 250
291 Danke in 120 Beiträgen
Standard Gibt es solche Rangierhilfen bei uns auch?

Hallo,

hab sowas auf Youtube gesehen, gibt es das bei uns auch?

L.G.
Gerald
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rangierhilfe.jpg
Hits:	186
Größe:	31,6 KB
ID:	866538  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.01.2020, 12:23
Benutzerbild von G-Tron
G-Tron G-Tron ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 430
Boot: Glastron SL177
448 Danke in 209 Beiträgen
Standard

Auf dem Flugplatz haben wir solche Mover zum rangieren..

https://www.multi-mover.de/multi-mover/
__________________
................................
Liebe Grüße aus Berlin
Jochen
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.01.2020, 15:10
sebbij sebbij ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.07.2018
Ort: 484xx
Beiträge: 571
Boot: Bayliner 245 von 2004 ,220 PS
578 Danke in 208 Beiträgen
Standard

sowas ?https://www.rangierhilfen-profi24.de...hium-Akku.html
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.01.2020, 15:27
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 3.122
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
3.496 Danke in 1.183 Beiträgen
Standard

Bei 1 kg Gewicht kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ding was taugt.

Auf der Boot in Ddorf steht immer ein Anbieter.
Die sind schwerer, aber auch deutlich teurer.
Wenn Du möchtest, dann bringe ich Dir Infos mit.
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 14.01.2020, 15:42
Benutzerbild von Grauer Bär
Grauer Bär Grauer Bär ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 707
Boot: Pischel Bolero 430 PT
Rufzeichen oder MMSI: Grauer Bär
1.274 Danke in 528 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Conni Beitrag anzeigen
Bei 1 kg Gewicht kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ding was taugt.

Auf der Boot in Ddorf steht immer ein Anbieter.
Die sind schwerer, aber auch deutlich teurer.
Wenn Du möchtest, dann bringe ich Dir Infos mit.
Oben steht zwar 1 Kg Gewicht, weite unten aber, Zitat:
!Technische Daten für das Modell 1500kg:CT1500

Geeignet für WW bis 1500 kg Gesamtgewicht
Geschwindigkeit 9m/min ohne Last, 7m/min mit Last
Akkuleistung 14,4V, Litium, 5000 mAh
Gewicht 16,5kg
Max. Betriebsdauer ca. 30 Minuten pro Ladung
Akkuladegerät 100-240V, 1A mehrere Stecker
max. Belastung 300 kg
Eigengewicht 20 kg
Sicherheitsfunktion Autoabschaltung nach 3 Minuten
Motor 2 Planetengetriebe-Motoren..."

(nur der Vollständigkeit halber)
__________________
Gruß, der mit dem Bären tanzt, Stefan
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 14.01.2020, 18:00
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 3.122
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
3.496 Danke in 1.183 Beiträgen
Standard

Das hört sich schon besser an.

... obwohl .... meine Rangierraupe wiegt geschätzt 80 kg und die hat manchmal noch zu wenig Gripp.
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.01.2020, 18:13
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 205
269 Danke in 131 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gerald11 Beitrag anzeigen
...gibt es das bei uns auch?
Das ist keine spezielle Rangierhilfe sondern ein handelsüblicher sog. "Multilader" wie er im GaLaBau eingesetzt wird, wo jemand die Schaufel gegen einen Kugelkopf getauscht hat...

Gibts auch in .de, kostet irgendwas um die 12k-€
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.01.2020, 18:56
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 1.595
1.731 Danke in 949 Beiträgen
Standard

Recht hat er
https://m.youtube.com/watch?v=71rjx1PN8h8
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.01.2020, 19:32
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.419
Boot: Sea Ray 260 Sundancer mit 6,3L Mercruiser
Rufzeichen oder MMSI: #keinmillimeternachrechts
42.186 Danke in 9.488 Beiträgen
Standard

Ich hätte noch einen HP 500 von Honda, das Biest hat schon enorm Kraft
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.01.2020, 19:38
Benutzerbild von DX-Zwo
DX-Zwo DX-Zwo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.07.2019
Ort: ganz im Norden
Beiträge: 305
Boot: Abbate Ritmo Mare Sport
273 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Hat jemand Erfahrungen mit Agria Einachsgeräten? Die müssten das doch genauso gut hinbekommen und kosten deutlich weniger.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.01.2020, 19:46
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 205
269 Danke in 131 Beiträgen
Standard

Einen Einachser kannst du zwar prima zum Schleppen über längere Strecken nutzen, zum reinen Rangieren ist der allerdings meinem Empfinden nach eher weniger geeignet, da er zu "ruppig" anspricht...das geht zwar damit, aber ein Elektro- bzw. Hydraulikantrieb ist da doch etwas gutmütiger!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.01.2020, 21:59
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.419
Boot: Sea Ray 260 Sundancer mit 6,3L Mercruiser
Rufzeichen oder MMSI: #keinmillimeternachrechts
42.186 Danke in 9.488 Beiträgen
Standard

Bei einem Einachser musst du irgendwie dem Drehmoment entgegenwirken, das könnte über ein Stützrad funktionieren.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 20.01.2020, 10:00
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 3.122
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
3.496 Danke in 1.183 Beiträgen
Standard

Das ist meine Rangierhilfe. Ist ein ehemaliges "Wildbergegerät".
Also damit hat ein Jäger erlegte Hirsche aus dem Wald gezogen.
Vorne habe ich einen dicken Eisenklotz montiert, damit das mehr Gewicht bekommt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7635.jpg
Hits:	45
Größe:	66,5 KB
ID:	867220   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7636.jpg
Hits:	50
Größe:	57,9 KB
ID:	867221  
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 22.01.2020, 17:55
Benutzerbild von spunky
spunky spunky ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.05.2018
Ort: SN
Beiträge: 59
Boot: Stingray 558 zp
71 Danke in 15 Beiträgen
Standard

nur als Info, der MultiMover Small kostet ca. 3.500 € !&?#$!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.01.2020, 17:15
Green Sun Green Sun ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.06.2009
Ort: Chiemgau
Beiträge: 5
Boot: Bavaria&Etap
6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Haben Tandem mit 2,8 Tonnen ums Eck zu drehen bei Auffahrt von 6% Steigung und gerade mal soviel Freiraum, wie Gespann lang ist.

Hat jemand Erfahrungen mit Rangierhilfen, z.B. https://p1rangierhilfe.de/p1-mover-wasserdicht-2/ oder anderen?

Beschreibung klingt gut. Mit der P1 Rangierhilfe ist das exakte Rangieren Ihres Wohnwagen ein Kidnerspiel. Die P1 ist die erste Rangierhilfe mit einer LCD-Anzeige auf der Fernbedienung, die nützliche System-Informationen anzeigt. Beispielsweise den Verbindungsstatus, Leistungsinformationen, den Zustand der Hauptbatterie und die Rollen An-/Abschwenkaktion. Außerdem hat ie Fernbedienung eine eingebaute nützliche LED-Taschenlampe und ein Thermometer. Mit einer USB-Stromquelle kann die Fernbedienung einfach wieder aufgeladen werden.

Die P1 ist die stärkste Rangierhilfe auf dem Markt mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3000 kg bei 15% Steigung. Dieses automatisches Modell ist ausgestattet mit einem einzigartigen Sicherheitssystem. Dieses schwenkt die Rollen von den Reifen ab, sobald er Wohnwagensstecker in die Steckdose des Zugfahrzeugs gesteckt ist. Endlich wird das Monövrieren Ihres Wohnwagens zum echten Vergnügen!
Bei https://www.obelink.de/technisches-z...ierhilfen.html für 1.670€.

Danke für Rückmeldungen!
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.01.2020, 17:25
Benutzerbild von gerald11
gerald11 gerald11 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 476
Boot: sea ray 250
291 Danke in 120 Beiträgen
Standard

Ob man damit noch Slippen kann?
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 27.01.2020, 17:33
Green Sun Green Sun ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.06.2009
Ort: Chiemgau
Beiträge: 5
Boot: Bavaria&Etap
6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gerald11 Beitrag anzeigen
Ob man damit noch Slippen kann?
Hmmm - gute Frage ... 2 Meter schreiben die bei der Edelstahlausführung - Schutzklasse IP67 - zum Preis von 2.595€ ...
Basing on the KCK award-winning P1 Mover Automatic, we have developed a one-ot-its-kind submersible model (P1 Mover S and STA). Manufactured mostly of high grade stainless steel every unit is specially sealed and tested against waterleaks up to (or rather down to) 2MPa (2 metre underwater).

Video von P1 Mover unter Wasser https://www.youtube.com/watch?v=RngMEm1XpuE

... aber trau schau wem

Geändert von Green Sun (27.01.2020 um 18:39 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Reserve-Props, weiss aber nicht wo es solche gibt... beratungs-shop Technik-Talk 4 02.02.2019 17:41
Wo gibt's solche Verschlüsse al.bundy Technik-Talk 6 29.09.2015 12:34
Trailer mittels Rangierhilfen rangieren Marex 7001 Kleinkreuzer und Trailerboote 29 01.02.2010 11:26
Passieren Euch auch solche Geschichten? Visara Kein Boot 95 27.04.2009 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.