boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.10.2013, 18:05
Muggwart Muggwart ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2013
Beiträge: 83
Boot: Hellwig Triton Bj.1973
18 Danke in 16 Beiträgen
Standard Hausboottour Maas

Wie ich in einem anderen Threat schon geschrieben habe, veranstalten wir für meinen Bruder einen Junggesellenabschied mit einem Hausboot.
Am 9.11 bei Roermond wird morgens gestartet.

Und dann?

Kann mir da einer helfen, wo man dann hinfahren könnte? Suchen z.b. für abends/späten Nachmittag eine Anlegestelle zum Übernachten.
Mittags würden wir gerne durch eine Stadt ziehen (Maastricht vielleicht?)
Ist das mit den Anlegestellen (auch in einer Stadt) problemlos möglich?

Mike
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.10.2013, 20:31
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist gerade online
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 1.782
Boot: Holl.Stahlbau
2.710 Danke in 1.162 Beiträgen
Standard

Wenn du von Roermond startest, muss du dir Gedanken um die Schleusenzeiten machen. Maastricht ist schön, aber die Rückfahrt sollte gut geplant sein, da du durch mehrere Schleusen musst und die Sonntags nicht ewig lange offen haben.
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.10.2013, 21:45
Benutzerbild von ro-jog-rr
ro-jog-rr ro-jog-rr ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: MG (NRW) / Maasplassen
Beiträge: 1.419
1.207 Danke in 527 Beiträgen
Standard

Wie siehts aus mit einer Fahrt nach Venlo?
Sind ca. 3-4 Stunden Fahrt je nach Boot und du kannst mitten in der Stadt im Stadthafen anlegen.
Es gibt nur eine Schleuse, direkt bei Roermond.

Gruß Robert
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 20.10.2013, 01:33
Benutzerbild von maas-schipper
maas-schipper maas-schipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Arcen a.d. Maas / NL
Beiträge: 158
Boot: ALK, Spitsgatkotter, Rundspant, 13m, 21t, Bj.1950
Rufzeichen oder MMSI: 244615020
560 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Kleine Korrektur:
Bis Venlo sind zwei Schleusen zu 'schaffen': Schleuse Roermond und Schleuse Belfeld.

groetjes Norbert

Zitat:
Zitat von ro-jog-rr Beitrag anzeigen
Wie siehts aus mit einer Fahrt nach Venlo?
Sind ca. 3-4 Stunden Fahrt je nach Boot und du kannst mitten in der Stadt im Stadthafen anlegen.
Es gibt nur eine Schleuse, direkt bei Roermond.

Gruß Robert
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 21.10.2013, 15:00
Muggwart Muggwart ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2013
Beiträge: 83
Boot: Hellwig Triton Bj.1973
18 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Mit venlo hört sich auch gut an! Im Stadthafen kann man einfach so anlegen?
Wo könnte man denn dann gut übernachten? Im Stadthafen sogar? Gnt es besondere Sachen die man in Venlo machen könnte, samstags Abend?
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.10.2013, 16:42
BeneSB BeneSB ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 312
Boot: Elan 495 GT f mit 90 PS Mariner ELPTO
Rufzeichen oder MMSI: 0-8-15
239 Danke in 117 Beiträgen
Standard

In Venlo gibt es das hier, wenn so etwas gemocht wird:

www.taurusworld.nl/de
__________________
________________________________



Stolzer Blick zurück, volle Kraft nach vorn.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.10.2013, 09:01
Benutzerbild von ro-jog-rr
ro-jog-rr ro-jog-rr ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: MG (NRW) / Maasplassen
Beiträge: 1.419
1.207 Danke in 527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Muggwart Beitrag anzeigen
Mit venlo hört sich auch gut an! Im Stadthafen kann man einfach so anlegen?
Wo könnte man denn dann gut übernachten? Im Stadthafen sogar? Gnt es besondere Sachen die man in Venlo machen könnte, samstags Abend?
Genau, dort kann man einfach so anlegen und auch übernachten
Kostet ungefähr 10 Euro wenn ich mich recht erinnere.
__________________
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.10.2013, 11:49
Youk Youk ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.052
Boot: Stahlboot
1.044 Danke in 515 Beiträgen
Standard

Wir kommen gerade nach 1 Woche Bootstour aus dieser Gegend. Die Fahrt von Roermond in Richtung Venlo und darüberhinaus ist sehr lohnenswert, weil landschaftlich toll. Die Schleusen werden im Gegensatz zu anderen Revieren auch für ein einziges Sportboot bedient. Gemütliches Fahren mit wenig Berufsverkehr (zumindest für uns als Rheinfahrer). Was das Anlegen in Venlo betrifft, so gieße ich da mal Wasser in den Wein In Venlo selbst kann man in den Passantenhafen und dort mal anlegen. Eine Übernachtung ist nicht gestattet (steht auch so in der Flusskarte) und wie wir finden, auch triggy einzufahren. Ein langer Beton"steiger", der sich erst ziemlich zum Schluss öffnet. Bootslänge nicht mehr wie 10 Meter. Der eigentliche Übernachtungspunkt in Venlo ist der WSv Maas, ca. 3 km weiter zu Tal fahrend an bb. Ein wirklich schöner und sehr ruhiger Hafen. Wenn man, wie wir, das Glück hat am Gästesteiger bleiben zu können, dann ist die Aussicht auf die Maas und die vorbeifahrenden Schiffe sehr ansprechend. Die Container am angrenzenden Industriehafen (der Club ist in diesem Industriehafen ansässig) stören nicht wirklich. Sie haben dort ein ausgesprochen maritim eingerichtetes Lokal mit einem coolen Tresen Von der beheizten Terrasse hat man einen wunderbaren Blick über die Hafenanlage.
Die nächste Übernachtung wäre auch t´Leukken im Leukkermeer, ebenfalls ruhig gelegen mit angeschlossenem Lokal (sehr gute Küche!) und dann noch weiter nach Mook zum Eldoradohafen. Auch hier alles sehr professionell und immer mit Lokal.
Aber Achtung! Die packen dort alle schon kräftig zusammen und die Lokale haben teilweise nur begrenzte Öffnungszeiten!!! Besser vorher übers Internet die Telefonnummern der Häfen raussuchen und anrufen. Keine Angst! Die sprechen ALLE deutsch.
__________________
Bootfahren ist die beste Methode schnell, viel Geld auszugeben Gruß Peter
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 22.10.2013, 12:12
Benutzerbild von ro-jog-rr
ro-jog-rr ro-jog-rr ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: MG (NRW) / Maasplassen
Beiträge: 1.419
1.207 Danke in 527 Beiträgen
Standard

http://www.wsvdemaasvenlo.nl/compone...erdsprong.html

Hier steht alles zum Stadthafen in Venlo.

Boote bis 15m und maximale Verweildauer 2 Tage.

Und 10 Euro pro Schiff.

Der Stadthafen ist auch komplett neu gemacht worden.
__________________

Geändert von ro-jog-rr (22.10.2013 um 12:20 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 22.10.2013, 12:20
Youk Youk ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.052
Boot: Stahlboot
1.044 Danke in 515 Beiträgen
Standard

Wow! Das ist so von der Maas aus überhaupt nicht zu sehen!!! Das sieht eher so aus wie von mir beschrieben!!! Noch dazu, dass gleich am Anfang eine nicht gerade einladende Baustelle quasi "Hallo" sagt und an der Einfahrt ein Schild hängt mit dem Hinweis "geen overnachting". Hammer!! Da hätte ich vorher mal schauen sollen - das hätte mir im Lokal die Vorspeise "kikkerbilletjes" erspart und wir hätten nochmal einkaufen können
__________________
Bootfahren ist die beste Methode schnell, viel Geld auszugeben Gruß Peter
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 22.10.2013, 23:05
Benutzerbild von maas-schipper
maas-schipper maas-schipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Arcen a.d. Maas / NL
Beiträge: 158
Boot: ALK, Spitsgatkotter, Rundspant, 13m, 21t, Bj.1950
Rufzeichen oder MMSI: 244615020
560 Danke in 121 Beiträgen
Standard Stadthafen in Venlo

Zur Ergänzung einiger voranstehender Beiträge (einige Korrekturen sind ja heute bereits gepostet worden):

Seit Beginn dieses Jahres ist der Stadthafen Venlo neu eingerichtet und wird von unserem Verein "WSV De Maas Venlo" betreut.

Es gibt auf beiden Seiten der Füßgängerbrücke zwei Längssteiger mit Boxen. Schiffe mit einer Länge mehr von 12 - 15 Meter können jeweils die Kopfsteiger nehmen.

Ab 14:00 Uhr ist man verpflichtet Liegegeld (10,00 €) zu bezahlen.

Der Hafenmeister ist über VHF Kanal 31 oder per Telefon 0031-646 00 56 66 zu erreichen.

Die Elektrizitätsanschlüsse sind mit Münzautomaten (Münzen erhältlich beim Hafenmeister) versehen. Kein Wasseranschluss! kein Sanitär!

Sorry, finden wir vom Verein auch nicht so schön für unsere Gäste, aber Vandalismus gibt es ja leider nicht nur in Venlo.

Dies alles ist unter folgendem Link - wie bereits von ro-jog-rr gepostet - auf Niederländisch noch mal nach zu lesen.

http://wsvdemaasvenlo.nl/component/c...erdsprong.html

Ihr könnt natürlich auch erst (kostenlos) in Venlo anlegen und dann später am Abend zum Übernachten in unseren Vereinshafen fahren.

Liegegeld 1,00€ per Meter. Duschen, Wifi kostenlos. Strom am Steg (Euro's einwerfen).

Platz gibt es genug, viele Boote stehen mittlerweile an Land.

Da unsere Hafenmeister jetzt nach "Winterdienstplan" arbeiten würde ich empfehlen unbedingt vorher (vormittags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr) anzurufen: 0031-646 00 56 66.

Das gleiche gilt auch für die Kneipe/Restaurant http://www.brasseriedeadmiraal.nl/

groetjes uit Arcen aan de Maas

Norbert

m/s ALK Venlo

Zitat:
Zitat von Youk Beitrag anzeigen
... Was das Anlegen in Venlo betrifft, so gieße ich da mal Wasser in den Wein In Venlo selbst kann man in den Passantenhafen und dort mal anlegen. Eine Übernachtung ist nicht gestattet (steht auch so in der Flusskarte) und wie wir finden, auch triggy einzufahren. Ein langer Beton"steiger", der sich erst ziemlich zum Schluss öffnet. Bootslänge nicht mehr wie 10 Meter. Der eigentliche Übernachtungspunkt in Venlo ist der WSv Maas, ca. 3 km weiter zu Tal fahrend an bb. Ein wirklich schöner und sehr ruhiger Hafen. Wenn man, wie wir, das Glück hat am Gästesteiger bleiben zu können, dann ist die Aussicht auf die Maas und die vorbeifahrenden Schiffe sehr ansprechend. Die Container am angrenzenden Industriehafen (der Club ist in diesem Industriehafen ansässig) stören nicht wirklich. Sie haben dort ein ausgesprochen maritim eingerichtetes Lokal mit einem coolen Tresen Von der beheizten Terrasse hat man einen wunderbaren Blick über die Hafenanlage.
......

Geändert von maas-schipper (22.10.2013 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 23.10.2013, 10:57
Youk Youk ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.052
Boot: Stahlboot
1.044 Danke in 515 Beiträgen
Standard

Im Nachhinein bin ich aber schon froh, dass wir das mit dem Stadthafen nicht wussten. Sonst wären wir ja nie und nimmer in Euren schönen Hafen gekommen und die herzlich nette Begrüßung genossen. Und ich hätte nicht die Erfahrung mit der Vorspeise gemacht, die ich - der holländischen Sprache nicht mächtig - fälschlich als Kichererbsenbällchen übersetzte. Das war für uns im übrigen auch der erste Hafen, der eine Linssen als Hafenmeisterboot sein eigen nennt und dann noch mit Hybridantrieb!!!

Da kommen wir noch einmal hin, versprochen!!!

Herzliche Grüße

Peter
__________________
Bootfahren ist die beste Methode schnell, viel Geld auszugeben Gruß Peter
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.10.2013, 18:08
Benutzerbild von maas-schipper
maas-schipper maas-schipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Arcen a.d. Maas / NL
Beiträge: 158
Boot: ALK, Spitsgatkotter, Rundspant, 13m, 21t, Bj.1950
Rufzeichen oder MMSI: 244615020
560 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,
Zitat:
Zitat von Youk Beitrag anzeigen
Das war für uns im übrigen auch der erste Hafen, der eine Linssen als Hafenmeisterboot sein eigen nennt und dann noch mit Hybridantrieb!!!
Peter
Wenn Du im Sommer kommst kannst Du mitfahren: vom Hafen in die Stadt zum Einkaufen oder vom Stadthafen zum Duschen etc. in den Vereinshafen.

Zitat:
Zitat von Youk Beitrag anzeigen
Da kommen wir noch einmal hin, versprochen!!!
Herzliche Grüße
Peter
Herzlich willkommen, melde dich vorher.

Norbert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 23.10.2013, 22:05
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
813 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Die haben sogar leihfahrräder, wobei es als Deutsche auf der Fahrradautobahn aufgrund des großen Verkehrs schon ein Abenteuer ist, nach venlo rüber zu fahren
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.