boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.08.2003, 12:26
Delfin Delfin ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 26.08.2003
Ort: Menden (Sauerland)
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welche Papiere/Unterlagen an Bord?

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit verfolge ich dieses Forum und wurde angenehm überrascht, mit welchem profunden Wissen hier geholfen wird - alle Achtung! :-o
Also habe ich mich registrieren lassen und schreibe meinen ersten Beitrag bzw. Frage.

Meine Ausbildung liegt nun schon 20 Jahre zurück und hatte leider auch keine Praxis mehr in dem Zeitraum - aber ich arbeite gerade wieder dran.

Nun zur Frage: welche Papiere/Unterlagen müssen auf einem Boot, in diesem Fall Bayliner 2755 Sunbridge (bin mal auf Eure Kommentare zu diesem Boot gespannt), unbedingt mitgeführt werden? Muß z.B. grundsätzlich von jedem Gewässer eine Karte mitgeführt werden?

Ich freue mich auf Eure Antworten.
__________________
mit vielen Grüßen
Lutz
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 27.08.2003, 12:51
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: aha, ein Oberpfälzer
Beiträge: 16.530
Boot: "meins" Regal 233XL
13.641 Danke in 7.303 Beiträgen
Standard

gültiger Führerschein ist wohl klar,
dann ein Dokument für das Boot (Bootsschein WSA - ADAC etc. )...
bei Funk natürlich die Urkunde fürs Gerät und der Funkschein...
Crewliste
evtl. länderspezifische Registrierung (= z.B. Permit in HR)

dann (meiner Meinung nach) aktuelle Seekarten für den Fahrbereich, digital und elektronische Anzeigen können ausfallen, gedrucktes kann höchstens ins Wasser fallen...

als empfehlung noch die jeweilige spezifische literatur (binnen- beschreibungen und handbücher .... see - hafenhandbuch und auch spezifische unterlagen wie z.b. Beständig etc.

... hab ich was vergessen ??
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.08.2003, 12:55
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Lutz,

erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

Wenn Du noch sagst, wo Du bevorzugt herumschipperst, könnten die Antworten noch präziser ausfallen - aber das bekommen wir auch noch hin.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.08.2003, 13:10
Benutzerbild von Kostjanix
Kostjanix Kostjanix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: Hamburg/ Pelzerhaken/ Ockelbo 21DC
Beiträge: 155
0 Danke in 0 Beiträgen
Kostjanix eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Herzlich willkommen Lutz

Ich denke der Bootsführerschein ist auf jedenfall flicht!
Eine Seekarte aus dem gebiet ist bestimmt hilfreich.
Wenn du leuchtsignale mit an Board hast auf jedenfall den Pyroschein sowie Funksprechzeugnisse!

Gruß Kostjanix
__________________
Und kost Benzin auch 3,10€ macht ja nix, Kostjanix
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.08.2003, 13:27
Delfin Delfin ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 26.08.2003
Ort: Menden (Sauerland)
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Dieter:

danke für Deine Auflistung, so ähnlich habe ich mir das auch gedacht. Die länderspezifische Registrierung war mir jedoch neu. Ich vermute, dies gilt nur für den Törn im Ausland
Bis zum Urlaub (irgendwann mal) mach ich mich noch schlau.
_________

@ Jürgen:
tja, das mit dem Herumschippern hält sich leider noch in Grenzen. Kurz zum Hintergrund: mein Vater hat sich einen langersehnten Traum erfüllt und vor ca. 2 Wochen o.g. Boot gekauft. Er hat dabei durchblicken lassen, daß ich auch mit dem Boot fahren darf
Da wir beide wegen der fehlenden Praxis im Grunde Anfänger sind, versuchen wir uns gerade wieder in das Thema einzuarbeiten. Sicherlich werde ich dazu auch noch die eine oder andere Frage stellen, dann aber in anderen Rubriken.
Das Boot liegt übrigens an der Ruhr (Essen)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 27.08.2003, 13:39
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Lutz,

also Binnen. Da brauchst Du den Sportbootführerschein Binnen. Da auf Binnengewässern Boote registriert sein müssen, empfehle ich Dir den Internationalen Bootsschein, den bekommst Du beim Deutschen Seglerverband ( www.dsv.org ). Du bekommst damit einen Eigentumsnachweis und die Registriernummer. Du kannst Dich allerdings auch beim Deutschen Motoryachtverband und beim ADAC registrieren lassen. Es auch noch andere Möglichkeiten, die wären für mich aber zu umständlich.

Hast Du eine Funke? Das müßte ich allerdings erst nachschauen, das weiß ich nicht auswendig.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.08.2003, 13:39
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.839
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.623 Danke in 2.016 Beiträgen
Standard

hmmm ... auf der Ruhr sind glaube ich Seekarten vernachlässigbar. Wir fahren auf dem Datteln-Hamm-Kanal und haben außer Führerschein und int. Bootsschein nix dabei - hat der WaschPo auch genügt.

Funk habe ich keinen.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 27.08.2003, 13:39
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: aha, ein Oberpfälzer
Beiträge: 16.530
Boot: "meins" Regal 233XL
13.641 Danke in 7.303 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Delfin
danke für Deine Auflistung, so ähnlich habe ich mir das auch gedacht. Die länderspezifische Registrierung war mir jedoch neu. Ich vermute, dies gilt nur für den Törn im Ausland
Bis zum Urlaub (irgendwann mal) mach ich mich noch schlau.
..

richtig.... ist mir dazu auch nur Kroatien bekannt, in anderen (für uns mit boot und trailer erreichbaren Ländern) ist sowei ich weiss, keine landesübliche Meldung/Zahlung erforderlich...

vergessen habe ich eine versicherungsbestätigung im ausland... (da bei uns keine pflicht besteht)
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 27.08.2003, 13:41
Benutzerbild von GüntherB
GüntherB GüntherB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: 82223 Eichenau
Beiträge: 881
Boot: Segelyacht "Ondine" - Slup 51ft, 125m2, 20t
Rufzeichen oder MMSI: DOVH
614 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Hallo Lutz,

eines fällt mir noch ein: Versicherungsbestätigung (Blaue Versicherungsbestätigung für Italien --sehr wichtig!!)

mfg
Günther
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 27.08.2003, 13:44
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: aha, ein Oberpfälzer
Beiträge: 16.530
Boot: "meins" Regal 233XL
13.641 Danke in 7.303 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jfalkenstein
Da auf Binnengewässern Boote registriert sein müssen, empfehle ich Dir den Internationalen Bootsschein, den bekommst Du beim Deutschen Seglerverband ( www.dsv.org ). Du bekommst damit einen Eigentumsnachweis und die Registriernummer. Du kannst Dich allerdings auch beim Deutschen Motoryachtverband und beim ADAC registrieren lassen. Es auch noch andere Möglichkeiten, die wären für mich aber zu umständlich.
.. Seglerverband, Motoryachtverband und ADAC sind m.Meinung nicht zu empfehlen, da Sie fürs Ausland alle 2 Jahre erneuert werden müssen (und auch wieder geld kosten)... die registrierung vom WSA ist mit einer einmaligen zahlung erledigt und gilt unbegrenzt...
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 27.08.2003, 14:01
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Dieter,

die Registrierung gilt immer unbeschränkt, nur als Eigentumsnachweis ist der int. Bootsschein lediglich zwei Jahre gültig. Übrigens, das Flaggenzertifikat und der Eigentumsnachweis bei den Seeämtern gibt auch nicht unbeschränkt. Außerdem melden sich die Jungs vom DSV unaufgefordert, wenn die zwei Jahre vorbei sind, so daß man sich das nicht selber auf Termin legen muß.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 27.08.2003, 14:12
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: aha, ein Oberpfälzer
Beiträge: 16.530
Boot: "meins" Regal 233XL
13.641 Danke in 7.303 Beiträgen
Standard

hallo jürgen...


ich rede nicht vom flaggenzertifigkat (das man übrigens in frankreich braucht - da nützt auch der Schein von ADAC Yachtverband u.ä. nichts)
sondern von der offiziellen Registrierung mit Bootschein (amtliches Dokument)... das ist unbegrenzt gültig...

mein freund fährt mit dem gleichen boot seit 93 nach hr und italien und hätte ohne bootschein mit der reg.nr. des WSA ... schon 5 x gebühren zahlen müssen... ist unbegrenzt gültig (lediglich durch die umstellung der registrierungen wurde mitte der 90er jahre nochmal eine umschreibung und ein neuer ausweis fällig 15 DM)....

ich fahre seit 98 mit meinem boot mit WSA Schein ins Ausland, bei ADAC und Konsorten hätte ich bereits zweimal verlängern (und zahlen) müssen....

ich finde, kosten die nicht sein müssen, kann man vermeiden...
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 10.03.2008, 15:46
Benutzerbild von klastey
klastey klastey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2006
Ort: Göttingen u.a.d.Wasser.
Beiträge: 1.916
Boot: Hardy 20 Familie Pilot
Rufzeichen oder MMSI: EY DIGGA, bring Bier mit
5.532 Danke in 2.015 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jfalkenstein Beitrag anzeigen
Hallo Lutz,

also Binnen. Da brauchst Du den Sportbootführerschein Binnen. Da auf Binnengewässern Boote registriert sein müssen, empfehle ich Dir den Internationalen Bootsschein, den bekommst Du beim Deutschen Seglerverband ( www.dsv.org ). Du bekommst damit einen Eigentumsnachweis und die Registriernummer. Du kannst Dich allerdings auch beim Deutschen Motoryachtverband und beim ADAC registrieren lassen. Es auch noch andere Möglichkeiten, die wären für mich aber zu umständlich.

Hast Du eine Funke? Das müßte ich allerdings erst nachschauen, das weiß ich nicht auswendig.

hi,

klär mich doch mal bitte auf, warum ich eine amtlich anerkannte Nummer vom Jachtverband oder ADAC nehmen soll, wobei ich bei einem Auslandsaufenthalt alle 2 Jahre verlängern muß,

wo es doch Amtliche Registrierungen beim Wasser und Schifffahrtsamt gibt, die nur einmal Geld kosten.

Gruß Klaus
__________________
Gruß Klaus



Eigentlich bin ich ganz anders,
ich komme nur nicht dazu.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 10.03.2008, 15:50
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.517 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von klastey Beitrag anzeigen
hi,

klär mich doch mal bitte auf,
...........
Klaus,
das wird was schwieiger, Jürgen war am 28.06.2007
das letzte mal im

Hast du mal geschaut, von wann der Beitrag war
IMHO, es ist in der Zwischenzeit viel im "aufgeklärt" worden
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 10.03.2008, 15:51
Benutzerbild von Tobias.dmc
Tobias.dmc Tobias.dmc ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: DZ + BRB
Beiträge: 404
Boot: Pedro 950
Rufzeichen oder MMSI: DJ 4228
280 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von klastey Beitrag anzeigen
hi,

klär mich doch mal bitte auf, warum ich eine amtlich anerkannte Nummer vom Jachtverband oder ADAC nehmen soll, wobei ich bei einem Auslandsaufenthalt alle 2 Jahre verlängern muß,

wo es doch Amtliche Registrierungen beim Wasser und Schifffahrtsamt gibt, die nur einmal Geld kosten.

Gruß Klaus
Hi Klaus,
da hast Du meine volle Zustimmung. Obwohl ich selbst eine ADAC-Registrierung habe. Aber da ich nur Im Inland unterwegs bin, ist die Verlängerung für mich auch kein Thema.
__________________
Gruss, Axel

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 10.03.2008, 15:52
Benutzerbild von Tobias.dmc
Tobias.dmc Tobias.dmc ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: DZ + BRB
Beiträge: 404
Boot: Pedro 950
Rufzeichen oder MMSI: DJ 4228
280 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Klaus, ich glaube wir sind in eine Datumsfalle getappt.
__________________
Gruss, Axel

Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 10.03.2008, 15:57
Benutzerbild von klastey
klastey klastey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2006
Ort: Göttingen u.a.d.Wasser.
Beiträge: 1.916
Boot: Hardy 20 Familie Pilot
Rufzeichen oder MMSI: EY DIGGA, bring Bier mit
5.532 Danke in 2.015 Beiträgen
Standard

So geht es einem, wenn mann nicht aufs Datum schaut

Bitte vielmals um Entschuldigung, ich passe demnächst besser auf

Gruß Klaus
__________________
Gruß Klaus



Eigentlich bin ich ganz anders,
ich komme nur nicht dazu.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 10.03.2008, 16:21
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.517 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von klastey Beitrag anzeigen
So geht es einem, wenn mann nicht aufs Datum schaut

Bitte vielmals um Entschuldigung, ich passe demnächst besser auf

Gruß Klaus
Unsinn, man kann auch alte Themen hochholen,
mir ging es nur darum, dass du nicht umsonst bzw.
zu lange auf eine Antwort von Jürgen wartest

gruß
UWE
PS
Entschuldigen musst DU dich für
sowas bestimmt nicht
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 10.03.2008, 16:57
Benutzerbild von kmdx
kmdx kmdx ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 793
666 Danke in 302 Beiträgen
Standard

mit funk kommen bei binnen meienr meinung nach das handbuch binneschiffahrtsfunk at und rt dazu. ichm eine sowas für die prüfungmal gelernt zu haben
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 10.03.2008, 17:04
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: aha, ein Oberpfälzer
Beiträge: 16.530
Boot: "meins" Regal 233XL
13.641 Danke in 7.303 Beiträgen
Standard

...warum macht ihr nicht hier weiter... wäre aktuell

http://www2.boote-forum.de/showthread.php?t=47358
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.