boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.10.2018, 08:02
Benutzerbild von MadRat
MadRat MadRat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 131
Boot: Fiberline G14
22 Danke in 17 Beiträgen
Standard Schon lange hier im Forum... Jetzt günstig Boot erhalten (Fiberline G11)

Hallo,

ich bin schon lange hier im Forum angemeldet, da wir schon seit Jahren immer wieder mit dem Gedanken spielten, uns ein Boot zuzulegen.

Leider kam immer etwas dazwischen oder wir investieren anderweitig, so dass unser Vorhaben immer wieder verschoben wurde. Daran hat sich bisher leider nichts geändert, jedoch geschehen immer wieder Wunder...Wir erhielten von einem Verwandten ein Boot vermacht, weil er das Hobby nicht mehr ausüben kann.

Es ist zwar relativ klein, aber für kleine Ausfahrten auf dem Main mit Frau und Kind wird es vorerst genügen bzw. absolut ausreichend sein.

Es ist eine Fiberline G14 mit einem tohatsu m40d Aussenboarder. Es ist in restaurationsbedürftigem Zustand, was ich hoffentlich diesen Winter direkt angehen kann.

Bilder werde ich die Tage mal mit beifügen.

Was mich persönlich aktuell interessiert....
Das Boot wurde zuletzt im Okt 2017 gefahren und lag seitdem trocken in einer Halle. Was sollte ich auf jeden Fall tun...?
...denn ich würde gerne den Motor mal laufen lassen
...das ganze wieder Winterfest und startklar für den Sommer 2019 machen.

Dankeschön

Schöne Grüße Markus

Geändert von MadRat (21.10.2018 um 11:44 Uhr) Grund: Änderung von Fiberline G11 auf G14
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 21.10.2018, 08:20
Benutzerbild von Frank mannheim
Frank mannheim Frank mannheim ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.05.2013
Ort: Mannheim
Beiträge: 782
Boot: Sprint 370 Karl Class
490 Danke in 316 Beiträgen
Standard

Den Außenborder nicht ohne Wasser laufen lassen, da sonst der impeller kaputt geht. Entweder im Wasser oder mit spülohren.
Einwintern brauchst du ein Außenborder so gesehen noch, da das Wasser wenn der Motor hängt einfach nach unten rausläuft.
__________________
Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 21.10.2018, 11:45
Benutzerbild von MadRat
MadRat MadRat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 131
Boot: Fiberline G14
22 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo,

habe gerade (erhielten das Boot erst gestern) das Boot mal genauer betrachtet und konnte feststellen, dass es doch eine G14 und nicht eine G11 ist.

Nun stellt sich mir gleich die Frage ob der 40PS Motor ausreichend für das Boot ist.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 21.10.2018, 12:05
rsman1 rsman1 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.11.2015
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 257
Boot: Fiberline 180SE m.ETEC 115, Honwave T27ie2 mit 5 PS Tohatsu
174 Danke in 107 Beiträgen
Standard Hallo

40ps sind genug.
Ca. 50-55 kmh sind drin.
Gruss Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 21.10.2018, 12:06
Benutzerbild von MadRat
MadRat MadRat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 131
Boot: Fiberline G14
22 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hier mal ein paar Bilder vom Boot und den "kritischen" Stellen.
Was ich mir so mal auf die Agenda geschrieben habe...

1. neues Antifouling
2. Meine Frau möchte das "grün" gegen ein kräftiges "Pink" ersetzen.
3. Interieur komplett überarbeiten (Back to back raus und dafür 2 Sitzbänke rein). Leder an den Seiten neu Löcher in alten Verkleidungen "flicken"
4. Motor überarbeiten bzw. warten
5. Motor Halterung (Holz) ersetzen ??? (Eure Meinung gefragt?)
6. Motor neue Schraube (welche würdet Ihr empfehlen)
7. Motor neuer anstrich

Außerdem liest man hier immer wieder bei den Fiberlines etwas von nem doppelten gammeligen Boden. War hat es hier auf sich? Wonach sollte man suchen?

Dankeschön
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Anti-Fouling (6).JPG
Hits:	79
Größe:	125,8 KB
ID:	817608   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Anti-Fouling (7).JPG
Hits:	68
Größe:	137,8 KB
ID:	817609   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Anti-Fouling (8).JPG
Hits:	74
Größe:	136,9 KB
ID:	817610  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Motor (1).JPG
Hits:	74
Größe:	178,4 KB
ID:	817611   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Motor (2).JPG
Hits:	76
Größe:	147,2 KB
ID:	817612   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Motor (3).JPG
Hits:	73
Größe:	139,3 KB
ID:	817613  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Motor (4).JPG
Hits:	70
Größe:	198,4 KB
ID:	817614   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Motor (5).JPG
Hits:	70
Größe:	168,1 KB
ID:	817615   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Motor (6).JPG
Hits:	68
Größe:	156,1 KB
ID:	817616  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberline G14 - Motor (7).JPG
Hits:	69
Größe:	158,7 KB
ID:	817617   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fiberling G14 - Außen (7).JPG
Hits:	100
Größe:	183,5 KB
ID:	817618  
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 21.10.2018, 12:59
Benutzerbild von Plauderzauber
Plauderzauber Plauderzauber ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Mainfranken
Beiträge: 236
Boot: RaJo mm 500 Classic
158 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Moin Markus,


nettes Boot
Wo in Unterfranken wohnst du?
Ich würde das Boot erst einmal wassern um zu sehen, was geht ...


Viele Grüße
Tobias
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 21.10.2018, 14:00
Benutzerbild von MadRat
MadRat MadRat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 131
Boot: Fiberline G14
22 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hi.
Ich komme aus der Gegend um Volkach.

Mal sehen ob wir das gute Stück morgen nochmal zu Wasser lassen können, oder ob ein Trockenlauf eher Sinn macht.

Bin das Teil selbst noch nie gefahren.

Dankeschön
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.10.2018, 14:48
Benutzerbild von MadRat
MadRat MadRat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 131
Boot: Fiberline G14
22 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Was wir uns erst mal für die noch "wärmeren" Tage vorgenommen haben ist die Lackierung bzw. das Antifouling.

Ich würde das Zeug alles sauber abschleifen und dann neues Antifouling auftragen.
Den Innenausbau usw. würden wir dann nach und nach machen.

Was ich mir gerade dachte... Kann man auch die sogenannten Wedi-Platten für den Bankbau nehmen? Diese sind leichter und enorm Wasserresistent (im Gegensatz zu Holz).

Die Platten würde ich zuschneiden und dann mit Harz und GFK Matten laminieren. Evtl. würde es auch direkt mit Formvlies gehen, mit dem wir sonst immer HIFI Anlagen gebaut haben. Damit könnte man die Platten komplett bespannen, dann laminieren und zuletzt mit Polsterschaum und Leser beziehen. Hat jemand so etwas schon mal gemacht?

Dankeschön
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 21.10.2018, 15:14
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.305
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.664 Danke in 699 Beiträgen
Standard

Willst du das Boot später länger im Wasser liegen lassen, oder fürs Fahren immer Slippen?

Wenn Slippen, würde ich mir das Antifouling sparen...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.10.2018, 16:25
Benutzerbild von Plauderzauber
Plauderzauber Plauderzauber ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Mainfranken
Beiträge: 236
Boot: RaJo mm 500 Classic
158 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MadRat Beitrag anzeigen
Hi.
Ich komme aus der Gegend um Volkach.

Mal sehen ob wir das gute Stück morgen nochmal zu Wasser lassen können, oder ob ein Trockenlauf eher Sinn macht.

Bin das Teil selbst noch nie gefahren.

Dankeschön

Das ist ja gar nicht so weit weg (bin in Mainbernheim).
Falls du was brauchst (Spülohren, "kluge" Ratschläge, kaltes Bier ...) -> PM


cu, Tobias
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.10.2018, 17:34
Benutzerbild von MadRat
MadRat MadRat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 131
Boot: Fiberline G14
22 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hi.
Ja slippen wollten wir vorerst mal.
Also würdet ihr euch die „Zeit“ sparen?
Sieht halt nicht schön aus...

Wie erkenne ich, dass das Spiegelbrett gewechselt werden sollte?

@tobias: vielen Dank für das Angebot. Da komm ich mit Sicherheit nochmal drauf zurück. Und.... sehr schönes Boot
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.10.2018, 06:48
Benutzerbild von MadRat
MadRat MadRat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 131
Boot: Fiberline G14
22 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Schon mal ein Danke an die ersten Antwort-Schreiber.

Ich werde nen Beitrag im Restaurationsbereich aufmachen, wo meine Fragen wohl besser platziert sind.

Dankeschön
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Restauration 76´ Fiberline G11 Philipp B. Restaurationen 210 18.02.2017 09:13
Wo kann ich in Razanj Kroatien günstig ein Boot mit min 100 PS günstig und gut mieten Benny1968 Allgemeines zum Boot 0 25.08.2016 13:59
Fiberline G11 mit 50Ps Mariner Wasserskitauglich hasischlau Allgemeines zum Boot 4 11.06.2012 18:50
Geräteträger an meinem Fiberline G11 Maverick1983 Allgemeines zum Boot 2 18.07.2011 21:22
Formel 1 - Lauf vom Wochenende schon HIER UND JETZT !! Thomas I. Kein Boot 3 01.03.2002 20:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.