boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 19.03.2017, 20:39
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 831
Boot: Trainer III
903 Danke in 351 Beiträgen
Standard

Prüfung SBF binnen ist noch kein Jahr her, in Bindow an der Dahme, südöstlich von Berlin.
Etwa 30 Prüflinge und drei Prüfer waren da. Die 30 Prüflinge wurden in drei Gruppen eingeteilt, die dann die drei Teile der Prüfung zeitgleich mit je einem Prüfer absolvierte.
Daher kann die Reihenfolge zufällig ausfallen. In meinem Fall war als erstes die Praxis, dann die Knoten und zum Schluss der theoretische Teil dran.
Praxis heißt bekanntlich verschiedene Fahrmanöver, also Ablegen, Geradeaus-Fahrt mit kursgerechtem Aufstoppen, wenden in drei Zügen, Mann über Bord-Manöver und Anlegen des Bootes.
Bei den Knoten mussten aus einer Auswahl von neun Knoten sieben gemacht werden (sechs vom Prüfer vorgegeben, einen darf man selbst aussuchen) und es ist zu erklären, wozu der Knoten da ist, also wo er angewendet wird.
Und im theoretischen Teil sind im Fragebogen beim Ersterwerb eines SBF beim Binnen-Schein 30 Fragen zu beantworten. Wieviele Fehler gemacht werden dürfen, weiß ich nicht mehr. War mir auch egal, weil ich nach wochenlangen üben keine Bedenken hatte, da durchzufallen (hatte auch volle Punktzahl).
Auch bei den Knoten habe ich jeden Abend beim Fernseher gucken nebenbei mit einer Leine in der Hand geübt.
Und die Praxis kann man ja mit dem eigenen 15 PS-Boot durchspielen.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 19.03.2017, 20:49
quickbuch quickbuch ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 24.01.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 67
Boot: Quicksilver 805 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: DD9431
28 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Definitiv gibt es keine Frist von Binnen auf See!
Bei mir waren es mehr als 20 Jahre

Zitat:
Zitat von UliH Beitrag anzeigen
...aber doch nur innerhalb eines bestimmten Zeitraumes...

Zitat:
Nach meinem Kenntnisstand ist der Besitzer eines Sportbootführerscheines bei der Prüfung zum anderen Schein von den Basisfragen befreit. Eine Frist ist mir nicht bekannt und auch in der Prüfungsordnung nicht zu finden.
Fällt jemand bei der Prüfung bei einem Teil durch, gilt der bestandene Teil allerdings nur 6 Monate.
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 20.03.2017, 23:03
Federballspieler Federballspieler ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 371
Boot: A29,HonWaveT40+BF20
202 Danke in 138 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Das ist eine sehr gute Frage Tommy! Gratulation zum Posting der Woche.

Zu deiner Frage: So ein paar Navigationskenntnisse muss er schon haben, sonst fährt er in die falsche Richtung (zum Beispiel er fährt Kurs 90 Grad) dann kommt er auf einmal in Polen raus.
Bei Kurs 270 Grad sieht es schon besser aus, aber führt nicht zwingend nach Holland. Er könnte unterwegs falsch abbiegen und fährt knapp an Holland vorbei.
.....jetzt weiss ich endlich, wozu man binnen einen Kompass braucht
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 21.03.2017, 04:51
Benutzerbild von Wameru
Wameru Wameru ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.08.2016
Ort: Duisburg, Rhein-km 780
Beiträge: 142
Boot: Eigenbau 550, Metzeler Maya
106 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kielerjunge Beitrag anzeigen
Hab mal ne Frage zum Sonntag.....

Da ich ja von der See komme, kenne ich mich mit Binnen ja garnicht aus,
warum gibt es da beim Führerschein Binnen keine Navigation ?
Wenn jetzt einer von Berlin nach Holland will, findet der das Land ohne
Navigationskenntnisse


Gruß Tommy
So, jetzt mal ernsthaft. Berechtigte Frage soll auch Antwort bekommen.

Navigation auf See: Lebenswichtig. Landsicht ist nicht immer gegeben. Tonnen können vertrieben sein. Also mitkoppeln, peilen wann immer möglich. Dann geht es weiter mit Astro etc...

Navigation Binnen: Land immer in Sicht. Orientierung an Landmarken. Kompaß führt nicht zum Ziel, da Kanäle und Flüsse Biegungen haben, die dann dem geplanten Kurs widersprechen. Oft gibt es eine sichtbare Kilometrierung am Ufer. Astro hilft hier nicht, ist aber romantisch. Hier ist die Navigation wirklich nicht schwierig. Wer annähernd verletzungsfrei geradeauslaufen kann, kriegt das hin. Zeichen, Tonnen etc müssen ja gelernt werden.

Beide Bereiche sind inzwischen durch die verfluchte Elektronik stark vereinfacht. „Verflucht“ Deshalb, weil es schon seit der Einführung des Radar „radarunterstütze Kollisionen“ gab. Auch AIS ist nur ein Hilfsmittel, ersetzt NIE den Ausguck! Elektronische Seekarten helfen dann nicht mehr, wenn der Strom weg ist. Habe ich dann ne Karte mit einem kleinen bischen Bleistiftspur, dann geht es mir schon ganz gut
Daher wird in der Prüfung (See) mit Bleistift und ohne Taschenrechner navigiert. Möge das noch lange so bleiben. Wir üben in den Fahrstunden auch immer Kopfrechnen (Gegenkurs!).
Die Elektronik ist also ein komfortabler Helfer, man sollte aber kritisch bleiben und seinen Verstand nicht an die Elektronik abgeben.

Thema verfehlt? Egal
__________________
Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 21.03.2017, 08:46
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 831
Boot: Trainer III
903 Danke in 351 Beiträgen
Standard

Ein wesentlicher Unterschied zwischen dem Binnen- und See-SBF ist ja die Navigation.
Die Müritz ist teilweise breiter als der Saaler Bodden und der Strelasund (und breiter als der NOK sowieso), trotzdem darf ersteres nur mit dem Binnen-Schein befahren werden.
Nebel, selbst mit einem ganzen Kilometer Sichtweite, kann bei der direkten Fahrt von Waren nach Rechlin zum Problem werden, wenn man sich nicht am Ufer entlang tasten möchte.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SBF See - Anrechnung SBF-Binnen für praktische Prüfung? Fronmobil Allgemeines zum Boot 41 14.06.2017 06:08
Frischling mit SBF See und SBF Binnen- frage zur Boot und Funk zysik Allgemeines zum Boot 18 18.11.2013 16:42
Auf dem Weg zur SBF Binnen Prüfung Cousteau Kein Boot 10 13.10.2013 21:37
nach SBF-Binnen (Segel) jetzt SBF-B (Motor) und SBF See Tony88 Allgemeines zum Boot 13 09.08.2013 08:05
SBF-Binnen-Segel nach SBF-See und Binnen mit Erfahrung maddinG Allgemeines zum Boot 32 04.12.2010 21:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.