boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.01.2008, 17:07
Benutzerbild von CUS
CUS CUS ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2007
Ort: Zürich & Porto Cristo
Beiträge: 49
Boot: Draco 2900 Star
18 Danke in 9 Beiträgen
Standard Bulgarien?

Hallo zusammen

Hat von Euch jemand Erfahrung in Bulgarien? Konkret würde mich die Liegeplatz-Situation interessieren und natürlich auch die Reviere (MoBo) in der Umgebung. Lieben Dank und Grüsse, Cus
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 20.01.2008, 19:15
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.633
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
36.686 Danke in 14.138 Beiträgen
Standard

Du findest einen neuen guten Liegeplatz in Baltchik und in Sozopol. Sozopol ist komfortabler aber sehr teuer (eine Nacht Gastliegeplatz 20 Euro) und Balchik billig (Freunde haben 500 €/Jahr bezahlt), sehr freundlich aber im Juli waren waren die Sanitären Einrichtungen des Segelclubs noch nicht geöffnet. Allerdings wurde da gerade erst der Schwimmsteg gebaut). In Varna gibt es einen Segelclub, bei dem sich nachfragen bestimmt lohnen könnte (die haben dieses Jahr die Liegeplatzgebühr um 100% erhöht, freie Plätze?).
Die Stadt kann ich absolut als freundlich, grün und insgesamt angenehm empfehlen.

Auf der Donau kann ich dir nur Russe empfehlen (netter Yachtclub, freundliche Stadt), aber direkt unterhalb Silistra (gleich nach der Grenze in Rumänien) gibt es noch ein interessantes Fahrgebiet und viele Sportboote.
Da könnte es auch irgendwo eine neue Marina geben.

edit: du kannst auf meiner HP www.donauurlaub.de unter "Bulgarien" Donaubilder und unter "Schwarzes Meer" Schwarzmeerbilder ansehen. In Balchik werden darauf in Balchik gerade die Schwimmstege montiert.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=tr9f...ature=youtu.be
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 21.01.2008, 20:08
Benutzerbild von CUS
CUS CUS ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2007
Ort: Zürich & Porto Cristo
Beiträge: 49
Boot: Draco 2900 Star
18 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Lieber Wolf, herzlichen Dank und Kompliment an/für Deine HP! Gruss, Cus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.01.2008, 00:54
Funskipper25 Funskipper25 ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 136
57 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Klasse!
Hat wirklich Spaß gemacht deine Tour hier virtuell
nochmal abzufahren!
__________________
...und immer 'ne handvoll Sprit im Tank!
Grüße Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 29.01.2008, 11:15
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.235
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
10.573 Danke in 4.175 Beiträgen
Standard

Da ich heute einen meiner absolut letzten "Arbeits"-Tage genieße, habe ich mir die ganze Tour nochmal gegönnt. Es kam manche Kollegin, Kollege vorbei: "Wo ist das denn? Willste dahin wenn du in Rente bist, Das ist aber schön!" Schaun mer mal.........
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 20.03.2017, 09:42
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.171
2.275 Danke in 1.238 Beiträgen
Standard

Ich hole den Thread pünktlich zu Saisonbeginn mal wieder hoch.

Habe im Internet und auch über Navionics gar nichts gefunden zu Marinas in Bulgarien. Allein in diesem Thread und in dem Reisebericht von Wolf b. findet man noch die besten Infos.

Hat sich in Bulgarien zwischenzeitlich was getan? Gibt es irgendwo eine Übersicht mit Marinas?

Hat jemand die Strecke mal mit einem Trailerboot zurück gelegt? Ist ja ein ganz schöner Ritt. Gibt es die Möglichkeit zu chartern? Gibt es vielleicht einen Campingplatz mit Marina? Oder eine Ferienwohnung am Wasser?

Und wie ist die Wasserqualität? Können dort auch Kleinkinder bedenkenlos baden?

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.03.2017, 11:59
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.633
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
36.686 Danke in 14.138 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Hat sich in Bulgarien zwischenzeitlich was getan? Gibt es irgendwo eine Übersicht mit Marinas?
Ich hab ab und zu mitbekommen, dass sich dort Infrastuktur aufbaut, aber keine Details im Kopf.
Der letzte aus dem Forum der den Törn gemacht hat ist Pempelchen, wenn ich mich nicht täusche.
Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Und wie ist die Wasserqualität? Können dort auch Kleinkinder bedenkenlos baden?
Zumindest Delfine sieht man im Schwarzen Meer deutlich mehr als z.B. im Mittelmer.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=tr9f...ature=youtu.be
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.02.2018, 12:26
geaves geaves ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.11.2017
Beiträge: 3
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo, Wolf. Ich bin ein Bulgare und habe deine Berichte über die Heimat richtig genossen. Vielen Dank.
Eine kleine Korrektur: "An dieser Stelle (Donaukilometer 704) landete Radetzky um seine Heimat zurück zu erobern." Unser Nationalheld heisst Hristo Botev, er hat das getan. Radetzky heisst eigentlich das Schiff, nach einem österreichischen Heerführer genannt (wenn ich mich nicht irre).
Viele Grüsse
Jivko

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 11.02.2018, 15:26
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.649
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
3.681 Danke in 1.136 Beiträgen
Standard

Ich habe die Schwarzmeerküste im vergangenen Jahr bereist und auch aus meiner Sicht, ist Baltchik bestimmt eine gute Empfehlung, wenn man einen Liegeplatz sucht.

Andererseits gebe ich zu bedenken, dass der Name "Schwarzes Meer" wohl daher kommt, dass dieses Meer schon so vielen Seeleuten das Leben gekostet hat: Wind und Welle sind hier mitunter keine Kleinigkeit und schützende Buchten oder gar Inseln gibt es nicht. Für kleinere Boote ist das Revier nach meiner Meinung nur zu empfehlen, wenn man sich auf kurze Törns in Hafennähe beschränkt.

Ich würde da schon eher zur Donau raten. Das Delta ist zwar ein Irrgarten aber im Zeichen von GPS-Navigation durchaus sicher selbst zu befahren. Natur und Ruhe pur. Kurz vor der Mündung des südlichen Hauptarmes gibt es das Dörfchen Sfantu George - so heisst auch der Donauarm hier. Direkt an einem Hotel-Restaurant gibt es eine kleine Marina - gebaut mit Mitteln der EU. Wir wurden hier sehr freundlich und sogar in deutscher Sprache empfangen. Zu den Preisen kann ich allerdings nichts sagen: Da wir im Restaurant gegessen haben, war der Liegeplatz gratis und wir haben nur einen Obolus von 10 Euro für Strom und Wasser bezahlt.

Russe bei Donau km 496 ist natürlich auch eine Alternative als Ausgangspunkt für vielfältige Entdeckungsmöglichkeiten stromauf oder stromab. Kristian Tomov vom Yachtclub Ruse ist unser bester Freund in Bulgarien geworden. Das Wort "Hilfsbereitschaft" kann ich nicht mehr buchstabieren, ohne an Kristian zu denken!!!

Aber für die Donau gibt es noch eine Kleinigkeit zu beachten: Trotz EU-Mitgliedschaft beider Länder (Bulgarien - Rumänien), müsste man dort, wo die Donau Grenzfluss ist, eigentlich jedes Mal wieder Ein- und Ausklarieren, wenn man die Seite und damit das Land wechselt. Und sei es nur für einen kleinen Landgang. Wir haben uns nicht an diese Vorschrift gehalten und offensichtlich Glück gehabt. Freunde von uns sind "erwischt" worden. Nachdem sie sich vor Ort dumm gestellt haben und ihnen auch keine Strafe abverlangt wurde, durften sie nach Ermahnung weiterfahren. Monate später hatten sie zu Hause Post aus Rumänien. Es wurde mitgeteilt, dass ein damals offiziell eingeleitetes Straf-Verfahren offenbar wegen Geringfügigkeit eingestellt wurde. Ob das immer so gut ausgeht?

Grundsätzlich sind wir aber (fast) überall in Bulgarien und auch in Rumänien von einer überwältigenden Gastfreundschaft beeindruckt worden.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.