boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.06.2024, 07:28
David-24 David-24 ist offline
 
Registriert seit: 08.06.2024
Ort: Kandel
Beiträge: 1
Boot: Hünkhe TX 440 a
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Impeller Umbau

Moin, ich bin neu im Forum! Ich bin David, 21 Jahre alt und habe mir zur Aufgabe gesetzt ein altes Rettungsboot zum Angelboot umzubauen! Das ganze sollte möglichst günstig geschehen da ich ab August eine zweite Ausbildung anfange.

Zu meinen Problem ich habe mir einen alten Yamaha 15A zugelegt bj. ca 1977. mir ist beim Kauf nicht aufgefallen, dass das Impeller Gehäuse fehlt, da der AB teilweise zerlegt war.
Der Verkäufer hat dieses wohl auch nicht mehr…
Ist es möglich ein X Beliebiges Impeller Set zu kaufen und das Unterwasser Teil darauf anzupassen?
Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht oder weiß wo ich ein Impeller Kit her bekomme?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.06.2024, 08:14
Benutzerbild von Der Emsländer
Der Emsländer Der Emsländer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Haren
Beiträge: 416
Boot: Joker Clubman 21'
Rufzeichen oder MMSI: DB6393 MMSI 211818720
448 Danke in 195 Beiträgen
Standard

Schau hier mal, der hat eigentlich alles für Yamaha Motoren.
https://claus-schalhorn.de/
__________________
Gruß
Heinz
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.06.2024, 14:19
kpn-hornblower kpn-hornblower ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.400
Boot: keins mehr
1.594 Danke in 1.121 Beiträgen
Standard

Du kannst kein X Beliebiges Impeller Set da Einbauen ) das wird mit sehr grosser warscheinlichkeit....NICHT Passen
__________________
und immer eine Handbreit...na Ihr wisst schon
Bier im Glas Gruß Rolf
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.06.2024, 17:05
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.324
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00 / Freenet 5 / CB 16 - 29
783 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Einen Impeller Schnitzen ist möglich, jedoch das Pumpengehäuse wohl eher nicht, da spielen viele Faktoren eine Rolle.
ZB. Wellendurchmesser, Simmerringe und Dichtungen zum Getriebe hin.
Versuche einen Schlachtmotor / Schaft / Getriebe zu bekommen da bist du auf besseren Wege anstelle viel Geld zu versenken in einem Bastelprojekt.
Eventuell ist es noch möglich die Kühlung über eine E Pumpe zu machen, ist aber auch sehr umständlich und sieht unschön aus mit den ganzen Schläuchen und so. Da muss auch die Welle zum Getriebe 100 % dicht sein mittels Simmerring der auch das Getriebe absolut abdichten muss um Wasser im Getriebeöl zu verhindern.
3. Lösung, verabschiede dich von diesem Projekt und kaufe für bis zu einem Kilo einen guten gebrauchten Motor.

Nur mal so angemerkt.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten
Selbstbau Fernsteuerung alter Johnson Motor
https://youtu.be/n7VFLzD8r4o


Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.06.2024, 09:19
Benutzerbild von jessig1
jessig1 jessig1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Rheinstetten
Beiträge: 1.206
Boot: No Name Kajütboot
788 Danke in 455 Beiträgen
Standard

Passende Kits mit Gehäuse gibt es doch im Netz genügend.
Einfach mal suchen oder bei Yamaha direkt anfragen.

Da braucht man doch nicht gleich einen halben Motor oder gar einen
komplett anderen kaufen.
__________________
Gruß Jürgen


Theorie ist: Jeder weiß wie es geht aber nichts funktioniert.
Praxis ist: Alles funktioniert und keiner weiß warum.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 09.06.2024, 16:07
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.324
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00 / Freenet 5 / CB 16 - 29
783 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jessig1 Beitrag anzeigen
Passende Kits mit Gehäuse gibt es doch im Netz genügend.
Einfach mal suchen oder bei Yamaha direkt anfragen.

Da braucht man doch nicht gleich einen halben Motor oder gar einen
komplett anderen kaufen.
Schon einmal auf das Baujahr geguckt?
Denke nicht das es da noch besagte Teile gibt.

Im übrigen ist mir wieder einmal aufgefallen, das es mit Danke sagen (klicken) immer dürftiger hier wird.
Mann nimmt sich Zeit schreibt was um jemanden zu helfen und ein Danke ist weit davon entfernt. Statt dessen kommen Bemerkungen die ..... sind.
Auch rufen immer mehr nach betreutem Denken, woran das wieder liegt mag ich nur erahnen, aber es häufen sich so viele lapidare Fragen ( Was soll ich heute essen, Welchen Farbton würdet ihr empfehlen, was soll ich tun mir ist einer gegen den Trailer gefahren, )
Leute ihr habt doch selber ein Kopf und seid doch einiger massen gewand im Internet zu suchen oder gesunden Menschenverstand zu nutzen.
Wenn dann auf Fragen eingegangen wird, ist das plötzlich alles schexxxxe oder so, warum fragt ihr eigentlich?

Warum kommen unqualifizierte Bemerkungen?
Warum vergeuden hier einige ihre wertvolle Zeit (mich eingeschlossen) um für manche das eigenständige Denken zu ersparen?
Wie weit sind wir gekommen und wie weit soll es noch weiter gehen?
Langsam fängt es an hier keinen Spass mehr zu machen, komme immer mehr zu dem Endschluss mein Wissen mit ins Grab zu nehmen wenn das nicht einmal mit einem klick auf Danke gewürdigt wird.
Das beläuft sich nicht nur auf diesen Tröööt sondern noch auf viele andere wo man versucht hat zu helfen (auch beim banalen Denken)
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten
Selbstbau Fernsteuerung alter Johnson Motor
https://youtu.be/n7VFLzD8r4o


Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 09.06.2024, 16:32
Benutzerbild von Lippi
Lippi Lippi ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 29.06.2020
Ort: Friedersdorf
Beiträge: 2.507
Boot: Hille Roda 16
8.338 Danke in 2.265 Beiträgen
Standard

Angenommen mal, dass Yamaha ein Impellergehäuse noch liefern kann, ist man mit allem Drum und Dran bestimmt bei einem Preis für einen funktionierenden Motor.....
__________________
*
* * * * * * * *
MfG* * * *Mario
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
inoffizielle Boote-Forum-Karte
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 10.06.2024, 09:42
Benutzerbild von jessig1
jessig1 jessig1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Rheinstetten
Beiträge: 1.206
Boot: No Name Kajütboot
788 Danke in 455 Beiträgen
Standard

OT @Zirkonia:

Dein Post mal kurz zusammengefasst:
Du gibts Tipps, erwartest immer dafür gelobt zu werden und Tipps von anderen sind unnötig, weil ja nur deine Tipps richtig sind.
__________________
Gruß Jürgen


Theorie ist: Jeder weiß wie es geht aber nichts funktioniert.
Praxis ist: Alles funktioniert und keiner weiß warum.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 10.06.2024, 13:35
Benutzerbild von Der Emsländer
Der Emsländer Der Emsländer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Haren
Beiträge: 416
Boot: Joker Clubman 21'
Rufzeichen oder MMSI: DB6393 MMSI 211818720
448 Danke in 195 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zirkonia Beitrag anzeigen
Schon einmal auf das Baujahr geguckt?
Denke nicht das es da noch besagte Teile gibt.

Im übrigen ist mir wieder einmal aufgefallen, das es mit Danke sagen (klicken) immer dürftiger hier wird.
Mann nimmt sich Zeit schreibt was um jemanden zu helfen und ein Danke ist weit davon entfernt. Statt dessen kommen Bemerkungen die ..... sind.
Auch rufen immer mehr nach betreutem Denken, woran das wieder liegt mag ich nur erahnen, aber es häufen sich so viele lapidare Fragen ( Was soll ich heute essen, Welchen Farbton würdet ihr empfehlen, was soll ich tun mir ist einer gegen den Trailer gefahren, )
Leute ihr habt doch selber ein Kopf und seid doch einiger massen gewand im Internet zu suchen oder gesunden Menschenverstand zu nutzen.
Wenn dann auf Fragen eingegangen wird, ist das plötzlich alles schexxxxe oder so, warum fragt ihr eigentlich?

Warum kommen unqualifizierte Bemerkungen?
Warum vergeuden hier einige ihre wertvolle Zeit (mich eingeschlossen) um für manche das eigenständige Denken zu ersparen?
Wie weit sind wir gekommen und wie weit soll es noch weiter gehen?
Langsam fängt es an hier keinen Spass mehr zu machen, komme immer mehr zu dem Endschluss mein Wissen mit ins Grab zu nehmen wenn das nicht einmal mit einem klick auf Danke gewürdigt wird.
Das beläuft sich nicht nur auf diesen Tröööt sondern noch auf viele andere wo man versucht hat zu helfen (auch beim banalen Denken)
Warum sollte es keine Ersatzteile mehr geben ?
Es gibt noch Ersatzteile für entschieden ältere Motoren.
__________________
Gruß
Heinz
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.06.2024, 18:21
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.324
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00 / Freenet 5 / CB 16 - 29
783 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jessig1 Beitrag anzeigen
OT @Zirkonia:

Dein Post mal kurz zusammengefasst:
Du gibts Tipps, erwartest immer dafür gelobt zu werden und Tipps von anderen sind unnötig, weil ja nur deine Tipps richtig sind.
Ja klar, sicher doch "meine" sind immer die richtigen, lesen und verstehen ist mal wieder nicht so wichtig, Hauptsache Mann-Frau- Divers kann was blubbern.
Ich habe mit KEINEM Wort geschrieben das ich recht habe, es geht lediglich darum, das man Zeit und wertvolle Tips für manche Brainsugger so nenne ich sie mal investiert (selbständig denken) für was auch unnötig.
Man entweder keine Rückmeldung erfährt, ein Danke wird sowieso ausgeschlossen.
Dann kommen zu allem Überfluss von anderen Mitlesern dann noch so Texte wie von Dir, die vollendst aus dem Konzens gerissen werden.

Warum nicht einfach mal die Finger still halten, wenn das was man schreibt mit dem Thema nix aber absolut nix zu tun hat.
Würde wahrscheinlich anders aussehen wenn jeder Post ein Euro kosten würde. Und jede Frage 5 Euro, dann würden sich auch fragen erübrigen wie welchen Farbton soll ich nehmen und ähnliche.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten
Selbstbau Fernsteuerung alter Johnson Motor
https://youtu.be/n7VFLzD8r4o


Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.06.2024, 18:42
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.324
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00 / Freenet 5 / CB 16 - 29
783 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der Emsländer Beitrag anzeigen
Warum sollte es keine Ersatzteile mehr geben ?
Es gibt noch Ersatzteile für entschieden ältere Motoren.
Hallo Heinz, sicherlich wird es noch das ein oder Andere Teil geben, ist allerdings eine Frage des Suchens und der Preisgestaltung welche der Verkäufer für ein Ersatzteil aufruft(nicht zu verwechsel mit Verschleissteilen wie Kerzen ect.)

Wenn produzierte Ersatzteile verkauft sind, (das schon nach wenigen Jahren) liegen diese nicht mehr so häufig aus in den Fachwerkstätten wenn überhaupt noch. Viele Teile sind dann günstig verkauft worden um wieder Lagerkapazität zu haben für neuere Modelle.
Wer noch was hat, der langt kräftig zu.
Und ist das Sinn für ein über 40 Jahre alten Motor soviel auszugeben (Zeit zum Suchen und Geld) um dann für das nächste Teil wieder von vorne anzufangen?
Darum war mein Tip, selbigen alten Motor nochmals kaufen und diesen zu schlachten oder einen etwas Jüngeren gebrauchten kaufen um mal eine Zeit lang ruhe zu haben.
Im übrigen wollte der Trööt Ersteller ein Wapu Gehäuse inc. Impeller eines anderen Motors / Hersteller umbauen und ihn auf dem Yamaha Anker anpassen, (Beachtlich das man sich so was zutrauen tut)
Das kann über kurz oder Lang in die Hose gehen und dann geht die Bastelei- im Saarland nennt man das auch Knauperei von vorne los.
Da ist ein Maschinenschaden schon vorprogrammiert und könnte eventuell einem wegen Nothilfe glatt einen Urlaubstag kosten wenn er in Schlepp genommen werden muss. Wir alle sind auf Hilfeleistung verpflichtet bei einer Havarie, nur wenn die durch Basteleien die ein sicheres Verhalten im Fahrbetrieb nicht gewährleisten bin ich als helfender ziemlich angepisst.
Darum habe ich diesen Rat / Tip oder Vorschlag gemacht um es uns allen einfacher und sicherer zu machen.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten
Selbstbau Fernsteuerung alter Johnson Motor
https://youtu.be/n7VFLzD8r4o


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.06.2024, 19:12
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 5.530
4.368 Danke in 2.619 Beiträgen
Standard

Hi
Persönlich bin ich zunehmend überrascht, wie viele Mitglieder sich Gedanken darüber machen, völlig unsinnige Projekte zu "beraten".
Warum tun wir das
Scheinbar haben wir Langeweile..
Möchte mich nicht ausschließen..
Grüße aus OWL
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 11.06.2024, 07:01
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 1.324
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00 / Freenet 5 / CB 16 - 29
783 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Sporty, das liegt wahrscheinlich an unsere Führsorge Pflicht--- Lach---

Mein alter Herr sagte immer: " kümmer dich besser um dein eigenen Kram und lasse die anderen auf die Schnaut....fallen, da gibt es meisstens was zum lachen"
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten
Selbstbau Fernsteuerung alter Johnson Motor
https://youtu.be/n7VFLzD8r4o


Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 11.06.2024, 08:57
Benutzerbild von burmi
burmi burmi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Schleswig-Holstein, ganz rechts unten.............
Beiträge: 1.712
Boot: ..........zu viele.......
5.187 Danke in 2.811 Beiträgen
Standard

Interessiert mich auch, da ich einen 73er 9,5A an einem meiner Boote hängen habe.....
Yamaha 682-44300-01 und 682-W0078-00 könnte passen.
Die erfinden nicht bei jedem Modellwechsel das Rad neu.
Schallhorn weiss das mit Sicherheit.

Gruß
Martin
__________________
Kraft kommt von Kraftstoff....



Der Hauptfaktor für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 11.06.2024, 15:29
Benutzerbild von Der Emsländer
Der Emsländer Der Emsländer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Haren
Beiträge: 416
Boot: Joker Clubman 21'
Rufzeichen oder MMSI: DB6393 MMSI 211818720
448 Danke in 195 Beiträgen
Standard

Schon witzig, der Themenersteller haut eine Frage raus, Leute geben Tipps und der Kollege schaut sich die Antworten nicht mal an.
__________________
Gruß
Heinz
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 11.06.2024, 16:35
Benutzerbild von burmi
burmi burmi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Schleswig-Holstein, ganz rechts unten.............
Beiträge: 1.712
Boot: ..........zu viele.......
5.187 Danke in 2.811 Beiträgen
Standard

Stimmt schon, aber das Thema hat mich etwas sensibilisiert hinsichtlich Teileverfügbarkeit, zumindest Impeller sind für den 9,5A aus 73 kein Problem, sowohl Original als auch anders.
__________________
Kraft kommt von Kraftstoff....



Der Hauptfaktor für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 12.06.2024, 10:18
Noah Young Noah Young ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.06.2024
Beiträge: 6
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Also ich hab bei der Google-Suche auf Anhieb alles nötige gefunden... Einfach "Yamaha 15A Impeller" eingeben und fertig, da gibts komplette Kits für günstiges Geld.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
6 Flügel impeller vs 10 Flügel Impeller murphys law Technik-Talk 15 19.05.2022 07:01
Impeller Suzuki Outboard ?!? dieter Motoren und Antriebstechnik 6 16.08.2010 17:00
Mercruiser Antrieb, Impeller und Manschetten wechseln Seadoo Motoren und Antriebstechnik 12 23.09.2002 09:39
Impeller-Defekt charlyvoss Technik-Talk 2 30.05.2002 07:23
Impeller Miky Motoren und Antriebstechnik 3 11.03.2002 20:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.