boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.03.2024, 07:05
Micki Micki ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: BRANDENBURG an der Havel
Beiträge: 361
Boot: SeaRay 23 DALT
1.771 Danke in 308 Beiträgen
Standard Lenkkabel Innenborder Mercruiser Rückbau

Wer kann helfen,wollte gestern mein Lenkkabel ausbauen.Innenborder Mercruiser 4,3 LX
Habe es hinterm Lenkrad mit den vier Schrauben abgeschraubt,am Lenkzylinder gelöst.Wollte es dann über das Cockpitt rausziehen,bin nur bis zur Hydraulikstange gekommen,da jetzt der Platz nicht mehr ausreicht um die Hydraulikstange gerade herauszuziehen.
Die Schlüsselweite Neuner Mutter läßt sich nicht lösen,da sich alles mitdreht.
Befindet sich hinten an dem Schneckengedönst.
Was kann ich machen?
Wo bekomme ich ein neues Lenkkabel her
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20240330_142558.jpg
Hits:	11
Größe:	90,6 KB
ID:	1009930   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20240330_142613.jpg
Hits:	11
Größe:	93,4 KB
ID:	1009931  
__________________
Wer Brandenburg nicht kennt ,kennt die Welt nicht. Schöne Grüße Micki
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 31.03.2024, 10:09
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.781
Boot: SeaRay 290DA
1.810 Danke in 1.276 Beiträgen
Standard

Das müsste bei dir passen:

https://saarwebstore.de/ratgeber/tip...umber=SSC13415

Länge 15 ft.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 01.04.2024, 05:14
Micki Micki ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: BRANDENBURG an der Havel
Beiträge: 361
Boot: SeaRay 23 DALT
1.771 Danke in 308 Beiträgen
Standard

Weißt du auch wie ich mein Problem lösen kann
__________________
Wer Brandenburg nicht kennt ,kennt die Welt nicht. Schöne Grüße Micki
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.04.2024, 10:42
MichaB. MichaB. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 711
449 Danke in 298 Beiträgen
Standard

Du musst das "Schneckengedönst" nicht aufschrauben. Das Lenkkabel, besser der Mantel davon, ist außen daran befestigt bei mir war es ne kleine Schraube. Wenn Du die löst wird der Mantel vom Lenkkabel freigängig. Dann das Lenkrad so lange drehen bis die Seele von Lenkkabel rauskommt. Dann das Lenkkabel nach HINTEN rausziehen, wenn Du vorne mit der Stange nicht um die Ecke kommst. Bein rausziehen mach Dir gleich ne Schnur ran, mit der Du das neue Lenkkabel damit wieder zurückziehen kannst.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 01.04.2024, 11:12
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.781
Boot: SeaRay 290DA
1.810 Danke in 1.276 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MichaB. Beitrag anzeigen
Du musst das "Schneckengedönst" nicht aufschrauben. Das Lenkkabel, besser der Mantel davon, ist außen daran befestigt bei mir war es ne kleine Schraube. Wenn Du die löst wird der Mantel vom Lenkkabel freigängig. Dann das Lenkrad so lange drehen bis die Seele von Lenkkabel rauskommt. Dann das Lenkkabel nach HINTEN rausziehen, wenn Du vorne mit der Stange nicht um die Ecke kommst. Bein rausziehen mach Dir gleich ne Schnur ran, mit der Du das neue Lenkkabel damit wieder zurückziehen kannst.
Micki hat die "Rack" Version verbaut.
da ist ein entfernen nur vom Steuerstand aus möglich, da das Rack zu groß ist.

Ich habe mein Lenkseil auch getauscht, war nicht so groß das Problem beim aus und wieder einziehen.
Die Schubstange habe ich im Motorraum abgetrennt, daran einen Vorspanndraht befestigt und gemeinsam Richtung Steuerstand gezogen.
Das neue Lenkseil an diesem Vorspann befestigt und in die Öffnung an der Seite gedrückt (das war nicht so einfach, da bei mir auch die ganzen Kabel und 4 Schaltseile hier reingehen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 01.04.2024, 17:53
Micki Micki ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: BRANDENBURG an der Havel
Beiträge: 361
Boot: SeaRay 23 DALT
1.771 Danke in 308 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sigi S. Beitrag anzeigen
Micki hat die "Rack" Version verbaut.
da ist ein entfernen nur vom Steuerstand aus möglich, da das Rack zu groß ist.

Ich habe mein Lenkseil auch getauscht, war nicht so groß das Problem beim aus und wieder einziehen.
Die Schubstange habe ich im Motorraum abgetrennt, daran einen Vorspanndraht befestigt und gemeinsam Richtung Steuerstand gezogen.
Das neue Lenkseil an diesem Vorspann befestigt und in die Öffnung an der Seite gedrückt (das war nicht so einfach, da bei mir auch die ganzen Kabel und 4 Schaltseile hier reingehen.
Welche Öffnung an der Seite,für was ist denn die Neuner Mutter,die muss doch gelöst werden oder nicht
__________________
Wer Brandenburg nicht kennt ,kennt die Welt nicht. Schöne Grüße Micki
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.04.2024, 18:18
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.781
Boot: SeaRay 290DA
1.810 Danke in 1.276 Beiträgen
Standard

Die Öffnung wo das Lekkabel in den Rumpf geht

bei mir schaut das so aus:

Das schwarze Dicke, genau mitte, ist das Lenkkabel

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20230519_181750.jpg
Hits:	20
Größe:	87,7 KB
ID:	1010160

bei mir war nirgends eine 9er Mutter
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.04.2024, 04:21
Micki Micki ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: BRANDENBURG an der Havel
Beiträge: 361
Boot: SeaRay 23 DALT
1.771 Danke in 308 Beiträgen
Standard

Bei mir schaut es genauso aus,aber wie bekomme ich das Lenkkabel aus dem Schneckenhaus raus
__________________
Wer Brandenburg nicht kennt ,kennt die Welt nicht. Schöne Grüße Micki
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.04.2024, 06:34
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.781
Boot: SeaRay 290DA
1.810 Danke in 1.276 Beiträgen
Standard

Irgendwie versehe ich nicht was du meinst.

Bei Searay ist üblicherweise die Racklenkung verbaut. Was meinst du mit Schneckenhaus

Mach mal Fotos, das wir uns auch was vorstellen können, so kann die keiner weiterhelfen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kielschutz VA Rückbau Steve1969 Restaurationen 4 28.02.2013 23:02
Rückbau Fischhunter Motoren und Antriebstechnik 11 29.02.2012 06:56
Honda BF 4,5 Bodenseezulassung Rückbau burki Motoren und Antriebstechnik 8 18.10.2011 13:23
Bordelektrik - Frage Trenndiode Rückbau hozov Technik-Talk 6 17.08.2008 17:00
Mercury 15 Rückbau Fernschaltung auf Pinne matzevhaefen Motoren und Antriebstechnik 1 20.08.2003 08:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.