boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 146Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 125 von 146
 
Themen-Optionen
  #76  
Alt 23.01.2020, 07:44
Benutzerbild von ElbKieker
ElbKieker ElbKieker ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.12.2015
Beiträge: 406
Boot: Bavaria 27 Sport
Rufzeichen oder MMSI: En Vivo DD2351
200 Danke in 103 Beiträgen
Standard

Als ehemaliger DRAGO-Besitzer war für mich das Highlight der Messe die 30 Fuss Yachtline. Trailerbar mit einer wunderschönen Innenaufteilung, Platz ohne Ende und vielen interessanten Innovationen. Einen Wiegeschein sollte man wohl immer in der Tasche haben, das glaubt kein Mensch das das Schiff+Trailer keine 3,5 t wiegt. Wenn das liebe Geld nicht wäre...träumen darf man ja.

Die Bavaria S29 ist wirklich ein Schmuckstück. Hat mir auch sehr gut gefallen.
Eine knapp 8 m lange Saver ist auch ein absolutes tolles Boot auf kleinem Raum.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20200122_160114.jpg
Hits:	195
Größe:	101,9 KB
ID:	867637   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20200122_160124.jpg
Hits:	182
Größe:	61,1 KB
ID:	867638  
__________________
Sturm ist erst wenn die Schafe keine Locken mehr haben...und hier oben gibts kein Regen, nur feuchte Luft

Geändert von ElbKieker (23.01.2020 um 15:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #77  
Alt 23.01.2020, 09:07
Benutzerbild von vargtimmen
vargtimmen vargtimmen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.09.2012
Ort: Köln - Rheinkilometer 707
Beiträge: 2.241
Boot: Neptunus 106
2.125 Danke in 1.136 Beiträgen
Standard

Mir hat ein DIY Plotterprojekt gut gefallen. Aus der Messe wird nichts verkauft. Software und Images lassen sich kostenlos runterladen. Selbst entwickelte Platinen gibt es für kleines Geld. Auf dem Plotter lassen sich Maschinenparameter, Karten etc anzeigen. Somit interessant für einige hier die nach Lösungen gefragt haben um die Daten analoger Geber ins NMEA 2000 einzuspeisen.

https://open-boat-projects.org/
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7226.jpg
Hits:	128
Größe:	76,0 KB
ID:	867576   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7228.jpg
Hits:	160
Größe:	101,1 KB
ID:	867577   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7229.jpg
Hits:	156
Größe:	119,6 KB
ID:	867578  

Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #78  
Alt 23.01.2020, 10:00
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 4.218
5.143 Danke in 2.254 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saint-Ex Beitrag anzeigen
...

Inhaltliche Themen, die mich weiter gebracht haben:
1. WaPo erklärt beliebiges weisses Rundumlicht als ausreichend für 2,50-Meter Schlauchi mit 1.000-Watt-eAubo..... auch auf dem Rhein..... Endlich Klarheit!

...

Könnte es sei, dass die WaPo "gewöhnlich" statt "beliebig" gesagt hat?

Das wäre dann ein himmelweiter Unterschied bzgl. der Tragweite.
__________________
Hier stand mal mein Name.
Mit Zitat antworten top
  #79  
Alt 23.01.2020, 10:20
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Märkisches Oderland
Beiträge: 2.160
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250 mit ePropulsion 1.0 Spirit
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
7.257 Danke in 1.957 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Könnte es sei, dass die WaPo "gewöhnlich" statt "beliebig" gesagt hat?



Das wäre dann ein himmelweiter Unterschied bzgl. der Tragweite.
Er sagte “Ein rundum abstrahlendes, hell leuchtendes Rundumlicht. Da keine Ausrüstungspflicht bestünde, dann auch keine weiteren Spezifikationen...“

also doch eher “beliebig“ ...

Und btw, “Tragweite“ spielt jetzt binnen wohl auch nicht die Rolle wie buten …
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #80  
Alt 23.01.2020, 14:32
Benutzerbild von piranha miura
piranha miura piranha miura ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 495
743 Danke in 345 Beiträgen
Standard

Ich war gestern auch dort, die Messe kam mir wieder etwas besser besucht vor als letztes Mal, wirklich neues habe ich jetzt nicht gefunden, naja, Flügeltüren am Boot, grelle Farben, gerader Steven, muss ja immer ein bisschen Abwechslung rein. Insgesamt hat es mir gut gefallen, die bescheidene Gastronomie, die mangelhaften sanitären Anlagen und die zu wenigen Sitzplätze mal ausgenommen, aber das wird sich da wohl nicht mehr ändern. Paar Bildchen habe ich auch gemacht, die Bernico ist schon Hammer, VMax 190km/h
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	44AEE432-F25E-40D1-BC3E-99E50C656755.jpg
Hits:	166
Größe:	119,1 KB
ID:	867615   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	47A35446-D638-4C94-80DF-7C6E36CF0692.jpg
Hits:	157
Größe:	104,7 KB
ID:	867617   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	770EDD5A-4E31-4776-99F1-F23268589AB7.jpg
Hits:	153
Größe:	117,8 KB
ID:	867619  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	C026F420-C6CD-448A-8608-52D1B6B2BD78.jpg
Hits:	159
Größe:	98,1 KB
ID:	867620   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	86BE2869-B970-4D2F-8976-24E9CFD155E0.jpg
Hits:	146
Größe:	107,8 KB
ID:	867621   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	B470B6E3-FB74-43CD-A204-E4AB4CC3E920.jpg
Hits:	142
Größe:	83,7 KB
ID:	867622  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	77AC00E2-924A-4D83-A91D-4D48518F9755.jpg
Hits:	136
Größe:	109,5 KB
ID:	867623   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	72681427-156D-4734-B0AB-006A1CA8379B.jpg
Hits:	142
Größe:	109,0 KB
ID:	867624   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4E089E42-199A-4182-ACD6-675A8A082112.jpg
Hits:	154
Größe:	49,5 KB
ID:	867625  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	C113DF4C-D002-4F4B-BD08-5B21933A013E.jpg
Hits:	142
Größe:	71,3 KB
ID:	867626   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	19019637-A1A2-4D60-9B07-31341EE4A046.jpg
Hits:	149
Größe:	64,6 KB
ID:	867627   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	80A3ADC8-F136-4415-8CCC-BE27E38AD420.jpg
Hits:	142
Größe:	80,5 KB
ID:	867628  

__________________
Leinen los,
Holger

Früher hatten wir Sex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz !
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #81  
Alt 23.01.2020, 14:35
Benutzerbild von piranha miura
piranha miura piranha miura ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 495
743 Danke in 345 Beiträgen
Standard

Noch welche
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	C6E6ED38-F0A9-44AB-9BF3-C9FE3C034F57.jpg
Hits:	137
Größe:	90,4 KB
ID:	867629   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	25656C54-B90F-46A6-B2C6-63A31665206D.jpg
Hits:	143
Größe:	83,9 KB
ID:	867630   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	A31D4591-22FC-465B-937F-521ED2555B7F.jpg
Hits:	146
Größe:	64,9 KB
ID:	867631  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3D94768E-4140-4F88-A859-98AD6E8E066D.jpg
Hits:	142
Größe:	95,5 KB
ID:	867632   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	AC35EC5B-2264-406D-90BE-BA2E980DC223.jpg
Hits:	147
Größe:	116,8 KB
ID:	867633  
__________________
Leinen los,
Holger

Früher hatten wir Sex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz !
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #82  
Alt 23.01.2020, 15:56
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.472
Boot: Sea Ray 265 DAE
6.770 Danke in 2.294 Beiträgen
Standard Genießt die Tage die uns bleiben

https://www.tagesspiegel.de/wirtscha.../25448184.html

und schon geht´s auch hier los...
Bitte keine Diskussion, aber es passt zu BOOT 2020
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #83  
Alt 23.01.2020, 19:14
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 2.312
Boot: Excellent 750
2.949 Danke in 1.600 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bootfan Dieter Beitrag anzeigen
Das verstehe ich auch nicht, da ist wohl ordentlich was schief gegangen.

Im Normalfall würde ich vermuten: "Wenn deren Messeaussteller schon so aussehen, wie schlimm muss dann erst die Serie sein?"

Wenn ich wirklich bei so einem Aussteller ein Boot ordern wollen würde, würde ich erst dann irgendetwas zahlen, wenn das Boot fertig ist und ich es in Ruhe abnehmen kann, wenn möglich, unter Hinzuziehung eines Sachverständigen, der idealerweise schon beim Bau hin- und wieder mal anwesend sein sollte.

Käme mir oder dem Sachverständigen auch nur eine Kleinigkeit nicht ganz schlüssig vor, ist etwas nicht vernünftig erklärbar Seitens der Werft, oder sind Arbeiten noch nicht ausgeführt, weil der Zulieferer abgebrannt ist oder im Lieferland ein Erdbeben alles platt gemacht hat, oder so etwas ähnliches abenteuerliches erklärt wird, würde ich entweder in erneute Preisverhandlungen eintreten oder das Teil nicht abnehmen, weil es eben nicht dem gewünschten und per Kaufvertrag zugesichertem Gegenstand entspricht.

Bootfan Dieter
Manche Teile werden noch als Prototypen geliefert ,da kann es schon vorkommen das die von Hand auf die Schnelle "aufgehüpscht" werden weil die gerade erst vom Hersteller in der letzten Minute geliefert wurden.
Wir haben das auch öfter schon spät liefern können weil es zu Problemen in der Fertigung kam. (Nicht speziell für Boote aber für andere Bereiche die auf Messen vertreten sind)
__________________
§ 1 jeder macht seins
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #84  
Alt 23.01.2020, 19:17
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Beiträge: 3.394
7.225 Danke in 2.636 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
https://www.tagesspiegel.de/wirtscha.../25448184.html

und schon geht´s auch hier los...
Bitte keine Diskussion, aber es passt zu BOOT 2020
..mein Anlasser läuft elektrisch...
__________________
Gruss, Dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #85  
Alt 24.01.2020, 06:22
Benutzerbild von Forscher
Forscher Forscher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.10.2018
Ort: Duisburg
Beiträge: 189
Boot: Lexa
196 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Moin,
für mich war die Halle 1 sehr spannend wegen den polnischen Werften. Preislich sehr agressiv zum Beispiel Cobra , 12m , 3 Schlaffzimmer, 3 Badezimmer, 145tsd€. Unglaublich - ja die Qualität der Materialien ist jetzt nicht mit einer MerryFisher 1095 zu vergleichen aber das Boot kostet auch nur die Hälfte. Ein Dacia Logan für´s Wasser. WOW
Gruß
Axel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #86  
Alt 24.01.2020, 08:21
Benutzerbild von Nautico
Nautico Nautico ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: südöstlich von Düsseldorf
Beiträge: 1.687
Boot: Jeanneau Cap Camarat
1.361 Danke in 741 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Forscher Beitrag anzeigen
Ein Dacia Logan für´s Wasser. WOW
Gruß
Axel
Ein Vergleich der doch sehr hinkt.
Ein Sportboot ist und bleibt ein Luxusgegenstand, ein Dacia ist für viele Halter ein unverzichtbarer Gebrauchsgegenstand.
__________________
Gruß
Jörg

Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!
Mit Zitat antworten top
  #87  
Alt 24.01.2020, 08:47
tr441 tr441 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 95
54 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Forscher Beitrag anzeigen
Moin,
für mich war die Halle 1 sehr spannend wegen den polnischen Werften. Preislich sehr agressiv zum Beispiel Cobra , 12m , 3 Schlaffzimmer, 3 Badezimmer, 145tsd€. Unglaublich - ja die Qualität der Materialien ist jetzt nicht mit einer MerryFisher 1095 zu vergleichen aber das Boot kostet auch nur die Hälfte. Ein Dacia Logan für´s Wasser. WOW
Gruß
Axel
Guten Morgen in die Runde,

mich würde mal Eure Meinung interessieren,.... mal angenommen man hätte ein Budget von diesen besagten 140tsd€ - würdet ihr dann lieber einen neue "polnische Werft" bevorzugen - da gibt es ja die eine oder andere, die alles sehr ähnlich/ baugleich sind, (Balt, Delphia, Northman) - oder würdet ihr ehr auf z.B. eine Jeanneau in der gleichen Preisklasse im Gebrauchtsektor suchen - diese wäre dann ja mal mind. 7-8 Jahre älter.
Es geht mir nicht um Grundsätzlichkeit wie Wellenantrieb vs. Z- Antriebe, AB- Motoren - sondern um ein "Gefühl" - lieber neu als "no Name" und günstig - oder Qualität aber dafür älter....?!
Bin auf Euer Meinungen gespannt...

Danke, VG TOBI
Mit Zitat antworten top
  #88  
Alt 24.01.2020, 09:40
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 970
Boot: Four Winns 258 Vista
609 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Forscher Beitrag anzeigen
Moin,
für mich war die Halle 1 sehr spannend wegen den polnischen Werften. Preislich sehr agressiv zum Beispiel Cobra , 12m , 3 Schlaffzimmer, 3 Badezimmer, 145tsd€. Unglaublich - ja die Qualität der Materialien ist jetzt nicht mit einer MerryFisher 1095 zu vergleichen aber das Boot kostet auch nur die Hälfte. Ein Dacia Logan für´s Wasser. WOW
Gruß
Axel
Wir haben uns ausgiebig mit der Parker 750 und 770 beschäftigt und fanden die Verarbeitung etc. wertiger und besser als bei der Merry Fisher-Serie.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #89  
Alt 24.01.2020, 09:44
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg / Hafen: Werder/Havel
Beiträge: 747
Boot: Steeler NG 40 / Cameo
Rufzeichen oder MMSI: DJ3795 - 211666980
1.478 Danke in 470 Beiträgen
Standard

Moin Tobi,


vor dieser Entscheidung standen wir vor einigen Jahren auch, etwas höheres Budget und eine Delphia die uns vom Konzept kpl. gefallen hat. Aber auch wie von Dir angesprochene Boote kamen in die Auswahl. Uns war aber recht schnell klar, es wird kein Boot was älter als 4-5 Jahre ist.

Haben den Kauf nie bereut und waren in Summe sehr zufrieden, es gab auch das ein oder andere was nicht gleich geklappt hat, aber Delphia hat das jeweils gut bis sehr gut erledigt.

Die bauen ja auch nicht erst seid 1-2 Jahren Boote.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere........
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #90  
Alt 24.01.2020, 09:51
Benutzerbild von Nautico
Nautico Nautico ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: südöstlich von Düsseldorf
Beiträge: 1.687
Boot: Jeanneau Cap Camarat
1.361 Danke in 741 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tr441 Beitrag anzeigen
Guten Morgen in die Runde,

mich würde mal Eure Meinung interessieren,.... mal angenommen man hätte ein Budget von diesen besagten 140tsd€ - würdet ihr dann lieber einen neue "polnische Werft" bevorzugen - da gibt es ja die eine oder andere, die alles sehr ähnlich/ baugleich sind, (Balt, Delphia, Northman) - oder würdet ihr ehr auf z.B. eine Jeanneau in der gleichen Preisklasse im Gebrauchtsektor suchen - diese wäre dann ja mal mind. 7-8 Jahre älter.
Es geht mir nicht um Grundsätzlichkeit wie Wellenantrieb vs. Z- Antriebe, AB- Motoren - sondern um ein "Gefühl" - lieber neu als "no Name" und günstig - oder Qualität aber dafür älter....?!
Bin auf Euer Meinungen gespannt...

Danke, VG TOBI
Das ist eine Frage die nicht pauschal zu beantworten ist.

Ich fahre jetzt in der 4. Saison eine Jeanneau, zwar eine Cap Camarat und keine Merry Fisher, und bin voll zufrieden damit. Die Qualität und Verarbeitung ist schon auf sehr hohen Niveau.

Wie sieht dies mit einem "No Name Produkt" aus?
Das muss man sich halt seeeeeehr genau anschauen und wahrscheinlich kann man trotzdem nur zu einem Bruchteil die Qualität des Bootes abschätzen.
Aber:
Grundsätzlich sollte so ein "No Name" Boot aber schon einen qualitativ hochwertigen Eindruck auf mich hinterlassen, ansonsten würde ich tatsächlich lieber die gebrauchte Jeanneau nehmen.
__________________
Gruß
Jörg

Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #91  
Alt 24.01.2020, 09:55
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.060
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.438 Danke in 11.444 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nautico Beitrag anzeigen
Das ist eine Frage die nicht pauschal zu beantworten ist.

Ich fahre jetzt in der 4. Saison eine Jeanneau, zwar eine Cap Camarat und keine Merry Fisher, und bin voll zufrieden damit. Die Qualität und Verarbeitung ist schon auf sehr hohen Niveau.

Wie sieht dies mit einem "No Name Produkt" aus?
Das muss man sich halt seeeeeehr genau anschauen und wahrscheinlich kann man trotzdem nur zu einem Bruchteil die Qualität des Bootes abschätzen.
Aber:
Grundsätzlich sollte so ein "No Name" Boot aber schon einen qualitativ hochwertigen Eindruck auf mich hinterlassen, ansonsten würde ich tatsächlich lieber die gebrauchte Jeanneau nehmen.
Hinzu kommt das das gebrauchte Boot in der Regel voll ausgestattet ist (Motoren, Anker und Kette, Plotter, Autopilot, Radar, Teak, ect), je nachdem was dem Eigner wichtig war. Bei einem neuen Boot kommt das alles noch dazu, das macht nicht selten einen Aufschlag von 50% des Listenpreises aus.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #92  
Alt 24.01.2020, 10:24
Benutzerbild von Nautico
Nautico Nautico ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: südöstlich von Düsseldorf
Beiträge: 1.687
Boot: Jeanneau Cap Camarat
1.361 Danke in 741 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Hinzu kommt das das gebrauchte Boot in der Regel voll ausgestattet ist (Motoren, Anker und Kette, Plotter, Autopilot, Radar, Teak, ect), je nachdem was dem Eigner wichtig war. Bei einem neuen Boot kommt das alles noch dazu, das macht nicht selten einen Aufschlag von 50% des Listenpreises aus.
Selbstverständlich.
Man muss schon gleiches mit gleichem vergleichen.
__________________
Gruß
Jörg

Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!
Mit Zitat antworten top
  #93  
Alt 24.01.2020, 10:26
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.060
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.438 Danke in 11.444 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nautico Beitrag anzeigen
Selbstverständlich.
Man muss schon gleiches mit gleichem vergleichen.
Richtig, aber viele sehen das voll ausgestattete Messeboot und den Basis Preislistenpreis
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #94  
Alt 24.01.2020, 10:28
Benutzerbild von piranha miura
piranha miura piranha miura ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 495
743 Danke in 345 Beiträgen
Standard

Ich dachte hier geht’s um die Boot 2020 und nicht um fiktive Gegenüberstellungen Neu/Gebrauchtboot
__________________
Leinen los,
Holger

Früher hatten wir Sex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz !
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #95  
Alt 24.01.2020, 12:36
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach und Punat
Beiträge: 4.103
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
4.599 Danke in 1.652 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Forscher Beitrag anzeigen
Moin,
für mich war die Halle 1 sehr spannend wegen den polnischen Werften. Preislich sehr agressiv zum Beispiel Cobra , 12m , 3 Schlaffzimmer, 3 Badezimmer, 145tsd€. Unglaublich - ja die Qualität der Materialien ist jetzt nicht mit einer MerryFisher 1095 zu vergleichen aber das Boot kostet auch nur die Hälfte. Ein Dacia Logan für´s Wasser. WOW
Gruß Axel
Da gibt es Mittel gegen
Angehängte Grafiken
 
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #96  
Alt 24.01.2020, 14:15
Benutzerbild von EMUGurke
EMUGurke EMUGurke ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 980
Boot: Nordic 79
1.497 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Mit einem Boot der poln. Cobra-Werft (Futura 40) machen wir im kommenden August die Masuren unsicher. Fotos von der Messe hab ich ein/zwei Seiten früher hier im Thread gepostet (incl. Preisschild)
Wenn es dann noch interessiert, kann ich im Anschluss an die Reise gern mal meine Erfahrungen posten.
Auf der Messe fand ich die Dinger rein optisch schon sehr hochwertig und Platz ohne Ende.
Bei einer kleineren Merry fand ich dagegen erschreckend wie dünn die Boot Schale ist. Die könnte ich im Vorbeigehen eindrücken. Das versuch mal z.B. bei einem norw. Rauwasserboot.
Die sparen eben auch an allen Ecken und Enden. Das ist bei den Polenwerften aber sicher genauso.
Übrigens lassen viele grosse und namhafte Herstellers in Polen bauen.
__________________
Grüße
Klausi

Geändert von EMUGurke (25.01.2020 um 12:12 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #97  
Alt 24.01.2020, 15:35
Pepper Pepper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.11.2016
Beiträge: 2.319
4.546 Danke in 1.832 Beiträgen
Standard

Mir hat die Messe sehr gut gefallen.
Alles was vorher notiert wurde, konnte abgearbeitet bzw.gekauft werden.
Die Aussteller der von uns besuchten Stände waren aufmerksam und freundlich und es wäre uns bei einer hydraulischen Lenkung ein Messerabatt von 20% gegenüber dem Katalogpreis eingeräumt worden.
Und bei einer Yacht, die vermutlich knapp unter einer Mio. gekostet hat, habe ich dann auch noch mein Highlight entdeckt - schön, dass nicht nur ich keine runden Ausschnitte hinbekommen ...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20200123_133155213.jpg
Hits:	232
Größe:	22,7 KB
ID:	867730  
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #98  
Alt 24.01.2020, 15:43
Frodo Frodo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Köln
Beiträge: 864
Boot: früher Sea Ray 270, Chapparal 2050 SL, heute Najade 930 DL (Segelboot)
2.019 Danke in 613 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Ganz einfach, wenn du jemanden fragst der mal ein Neuboot bestellt hat, wir er dir mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen das es nicht Termingerecht fertig wurde -2-3 Monate Verzug sind keine Seltenheit.

Nur der Messetermin lässt sich nicht verschieben und bei einem neuen Modell oder neuem Modelljahrgang muss halt immer getüftelt werden bis alles passt.

Ich weis aus zuverlässigen Quellen das es durchaus üblich ist noch Einbauten und Abschlussarbeiten vorzunehmen wenn das Boot schon in der Messehalle steht.

Auf der Messe ist es dann besser ein nicht ganz fertiges Boot zu präsentieren als ein leerer Stand.
Wenn auch Segelboot, aber .... ich habe mir auf der Boot die neue Bav 40 angesehen. Unter Deck hat es dermaßen nach Kleber gestunken, dass ich ziemlich schnell das Weite gesucht habe. Die war definiv noch auf der Messe "zusammengeschraubt".
__________________
Grüße vom Rhein, Edi
Mit Zitat antworten top
  #99  
Alt 25.01.2020, 00:17
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Märkisches Oderland
Beiträge: 2.160
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250 mit ePropulsion 1.0 Spirit
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
7.257 Danke in 1.957 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saint-Ex Beitrag anzeigen

Zwei Tage auf der Messe ... (Dienstag und Mittwoch) - das persönliche Resumée?

Mein Konsum: 3 Kravatten mit maritimen Mustern (45,- EUR zusammen), 4 wärmende Mützen bzw. Elbsegler (70,- EUR zusammen), 1 Ledlenser Stirnlampe, damit auch meiner hübschen Seelenhälfte bei Nacht ein Lichtlein aufgehen kann (20,- EUR), 1 Ersatz WC-Brille mit Deckel (70,- EUR). Umsatz-Summe: 205,- EUR (den Ausstellern kommen die Tränen.....)
Für mich waren das zwei wunderbare, angefüllte und absolut interessante Tage...

Aus zwei sind dann tatsächlich drei Messe-Tage geworden, es zog mich heute nochmal nach Düsseldorf. Und mein "Investitions-Volumen" hat sich dann doch noch auf insgesamt 500 EURonen erhöht.... die Tränen der Aussteller sind schon wieder getrocknet...
Es wechselten noch eine maritime Fleece-Jacke (80,-) für kühle Abende an Bord, eine Friesen-Nerz-gelb/marineblaue Offshore-Allwetterjacke (140,-) und ein 1.200-Lumen-400-Meter-LED-Akku-Handscheinwerfer (80,-) den Besitzer.

Kurz vor Messe-Schluss traf ich in Halle 11 die Standparty des Moovi-Teams. Neben Essen und Trinken und Begutachten des innovativen Anklemm-Kits für unterschiedlichste Lasten sind wir den neuen Moovi-Pro ausgiebig in der mittlerweile leeren Messehalle Probe-gefahren. Anbei ein paar Bildchen von dieser Party.....

Ein super sympathisches Team (nur fünf Menschen arbeiten bei und für Moovi, kaum zu glauben). Und ganz am Ende konnte sich unser Freund T. nicht des verlockenden Mobilitäts-Angebots erwehren und mutierte zum stolzen Moovi-Pro-Eigner und -Piloten....

Mein Messe-Budget ist jetzt erschöpft - und mein S-Bahn-Moovi-Fußsohlen-strapazierter Körper auch....
Deshalb endet an dieser Stelle mein Nachtrag und ich wünsche allen eine gute Nacht - und den 'boot'-Besuchern an diesem Wochenende ganz viel Spaß und tolle Gespräche!!!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1240012.jpg
Hits:	164
Größe:	92,2 KB
ID:	867788   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1240014.jpg
Hits:	178
Größe:	101,8 KB
ID:	867789   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1240022.jpg
Hits:	181
Größe:	94,1 KB
ID:	867790  

__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #100  
Alt 25.01.2020, 07:22
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach und Punat
Beiträge: 4.103
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
4.599 Danke in 1.652 Beiträgen
Standard

Mit diesem Verdeck würde ich das Boot nicht ausstellen.
Ich find's gruselig.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7655.jpg
Hits:	287
Größe:	60,1 KB
ID:	867792  
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 146Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 125 von 146


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fazit Boot 2019 Bootssaison Allgemeines zum Boot 5 20.01.2019 00:03
Das Bootsjahr 2018 geht zu Ende - euer Fazit Fronmobil Allgemeines zum Boot 38 29.12.2018 19:52
Fazit 2,5 Jahre Berufsschiffahrt! Daisy Langzeitfahrten 72 08.07.2014 11:26
Fazit: Mercruiser Ersatzteile Glastron_Genießer Motoren und Antriebstechnik 4 08.07.2007 11:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.