boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 541 bis 560 von 693Nächste Seite - Ergebnis 581 bis 600 von 693
 
Themen-Optionen
  #561  
Alt 19.02.2017, 09:13
dc3-bmg dc3-bmg ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 281
Boot: Plaue
159 Danke in 83 Beiträgen
Standard Frage

Hallo erstmal super Bericht muss ich mal sagen ! Meine frage währe wie stark sind die Stell Motoren und in welcher Zeit fahren sie ein und aus ! Mit freundlichen Grüßen
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #562  
Alt 21.02.2017, 12:57
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Hallo Mathias,
hier mal schnell die technischen Daten der Linearantriebe:
Feature:
  1. Load capacity: 1500N
  2. Protection class: IP54
  3. Input Voltage: 12v DC
  4. Speed: 6mm/s
  5. Motor Power: 10w
das sind in etwa 153 Kp, die diese Antriebe verkraften und die Geschwindigkeit ist 6mm/s.
Aber aufpassen, die sind nur wassergeschützt!! da sind noch einpaar "Abdichtmaßnahmen" notwendig.
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #563  
Alt 21.02.2017, 16:57
dc3-bmg dc3-bmg ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 281
Boot: Plaue
159 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von shakalboot Beitrag anzeigen
Hallo Mathias,
hier mal schnell die technischen Daten der Linearantriebe:
Feature:
  1. Load capacity: 1500N
  2. Protection class: IP54
  3. Input Voltage: 12v DC
  4. Speed: 6mm/s
  5. Motor Power: 10w
das sind in etwa 153 Kp, die diese Antriebe verkraften und die Geschwindigkeit ist 6mm/s.
Aber aufpassen, die sind nur wassergeschützt!! da sind noch einpaar "Abdichtmaßnahmen" notwendig.
Ich bedanke mich recht herzlich ! Ja Abdichtung zwecks Wasser habe ich mir fast gedacht lg !
Mit Zitat antworten top
  #564  
Alt 21.02.2017, 20:18
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Hallo allerseits,
heute noch mal ein kurzes update


ja und wenn man die vielen "kleinen verrückten Ideen" alle einbauen will, ist das wie mit dem Eichhörnchen, was sich mühsam ernährt....aber es wird

Die Trimmklappen sind jetzt beim Abkanten; die sollen mal so aussehen




und die Umlenkung der Klappenantriebe ist nun auch fertig.


Ich hoffe, daß ich am Wochenende endlich weiterlamieren kann; die Konsole muß nun mal langsam fertig werden.

beste Grüße Jens
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #565  
Alt 26.02.2017, 19:09
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Einen schönen guten Abend allerseits,

die letzten Tage ging es endlich weiter am Hexlein.
Der in Spanien bestellte Tank war nach 5 Tagen da!!





...ich war ehrlich gesagt etwas skeptisch, ob ich die Kohle in den Sand gesetzt hab...
aber es war alles o.k - und aus Spanien, weil der Tank mit Versand fast 30 € preiswerter war, als von hier.

Dann kamen noch die gekannten Trimmklappen, die geschweißten Schubstangen und eine Rolle VA Schweißdraht.



Da es beim Anpassen der Klappen auf Milimeter ankommt, mußte ich die Schweißarbeiten selbst machen.
Also hab ich eine Rolle VA Schweißdraht bestellt und mit meinem Schutzgasschweißgerät selbst "Hand angelegt "



...und es ging hervorragend. ..

Und dann waren die Klappen auch schon fertig.







Von der komplett eingefahrenen Position (8mm höher als die Lauffläche) bis zur maximal ausgefahrenen Position (77mm Weg ) benötigen die Antriebe ca. 7 Sekunden.
hier mal ein kleines Video:

https://youtu.be/0U7cgKVycGM


Schließlich habe ich die 10mm dicken Sperrholz Streifen für das Widerlager zugeschnitten





...und den ersten Sperrholzstreifen mit Epoxi-Kleber am "oberen Spiegelrest" verklebt. Morgen kommen die nächsten Bretter rein, bis das Widerlager das richtige Maß hat.

p.s. Epoxikleber natürlich mit Epoxidharz, Glasschnitzel und Baumwollflocken angerührt.

beste Grüße Jens
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:

Geändert von shakalboot (26.02.2017 um 19:15 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #566  
Alt 10.03.2017, 20:07
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Einen schönen guten Abend ,

...so fertig. ..



...nein, schön wär's, das ist nur mal eine Fotomontage , wie das Hexlein mal aussehen wird.

beste Grüße Jens
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #567  
Alt 10.03.2017, 20:15
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.146
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.321 Danke in 2.607 Beiträgen
Standard

Jaja... hoffentlich dauert's noch lang, bis wir Fotomontagen posten, wie wir mal ausgesehen haben.
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #568  
Alt 10.03.2017, 21:02
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

...ich hab nur am Boot "fotomontiert"

beste Grüße Jens
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #569  
Alt 10.03.2017, 22:00
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.146
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.321 Danke in 2.607 Beiträgen
Standard

Applaus noch für die Trimsteuerug
Den Zusatz "de luxe" hast Du wirklich hart erarbeitet.
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #570  
Alt 15.03.2017, 07:07
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Danke Ingo,

Ich will meine Trimmklappen-Regelung jetzt noch mit einem "DIY-Powertrimm" kombinieren.
Die ganze Trimmklappen-Geschichte macht eigentlich wenig Sinn, wenn der AB nicht trimmbar ist!!
Mein 25er Tohatsu (der ersteinmal dranbleibt!) hat leider kein Powertrimm; also ist wiedermal "Selbstinitiative" gefragt.
Da ein Hydrauliksystem nicht in Frage kommt, wird es wieder mit zwei Stellantrieben (300 kp) realisiert. ...aber dazu später mehr, ich muß das ganze noch etwas austüfteln.

Hier schonmal der grundlegende Gedanke, für die notwendige Mechanik.



Die weißen Bügel (hier noch weißer Kunststoff - später 5mm VA) sind am Kipprohr des AB befestigt. Wo jetzt noch die 10er Mutter zusehen ist, drücken später, über Schubstangen, die Stellmotoren den AB in die richtige Trimmposition.
Durch diesen Bügel ist es möglich, den AB weiterhin in die Trailerposition zu kippen und ebenso bei Rückwärtsfahrt zu verriegeln.
Die Bügel sind beim Ankippen natürlich dann innerhalb des Brackets.

https://youtu.be/IxSLVgeeAAI

Das Ergebnis kommt dann selbstverständlich in Bildern.

Am Hexlein ist natürlich auch schon einiges passiert...

Das Widerlager ist nun auf eine Dicke von 120mm angewachsen. Durch die gebogene Form konnte ich nur Brett für Brett mit den Glasgewebelagen dazwischen einkleben.




Die "Trimmklappengehäuse" und die zwei Schächte, in denen die Umlenkung der Klappen eingebaut wird, sind jetzt auch auf 12mm verstärkt.



Als nächstes kommen die vier Längsstringer und der Boden für den 60 l Tank in das Heck, ebenso das seitliche Laminat, welches die Konsolenseitenwände mit den Bordwänden des Bootes verbindet und das Laminat auf den "Konsolenspiegel".
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:

Geändert von shakalboot (15.03.2017 um 08:07 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #571  
Alt 15.03.2017, 08:29
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.146
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.321 Danke in 2.607 Beiträgen
Standard

Klasse Jens, bin mal gespannt, mit welcher Powertrim Lösung Du aufwartest.
Ich hab diesbezüglich auch schon rumgestöbert. Dachte, es gibt hier vielleicht irgendwas bausatzmäßiges zum nachrüsten - hab aber nichts wirklich befriedigendes entdeckt.
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #572  
Alt 16.03.2017, 06:29
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Einen schönen guten Morgen,

Hallo Ingo

ich hab gestern mal noch etwas getüftelt und dabei auch gleich die Dateien zum Laser-Schneiden für meinen "DIY Powertrim" fertiggestellt.
Das Material wird aus 5mm V2A per Laser geschnitten.

Ich verwende wieder Linearantriebe mit einer Schubkraft von 1500 N, diese arbeiten beide parallel und werden, wie die Klappenantriebe auch über einen Microprozessor (Arduino) geregelt und somit auch synchronisiert.

An den Antrieben hab ich noch eine Hebelübersetzung angebracht, so daß ich mit einem Übersetzungsverhältnis von 1:1,428 (und zwei Antrieben) am Außenborder eine Schubkraft von 4285,7 N (das sind ~437 kp) zu Verfügung habe. das sollte ausreichen, um einen 25 PS er zu trimmen.




Die beiden Linearantriebe liegen mit ihren Schubstangen diesmal über der sogenannten Motorwanne der Konsole und sind in einem spritzwassgeschützem Gehäuse untergebracht.
Da die "Motorwanne" sowieso einen Wasserablass braucht, hab ich die Öffnung für die Schubstangen so platziert, daß darüber auch das heckseitige Spritzwasser ablaufen kann.
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:

Geändert von shakalboot (16.03.2017 um 07:51 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #573  
Alt 16.03.2017, 08:22
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.146
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.321 Danke in 2.607 Beiträgen
Standard

Morgen Jens,
ist ja wieder mal eine Hammer Konstruktion!
Auf die Idee mit dieser kinematischen Übersetzung muß man erst mal kommen.
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #574  
Alt 16.03.2017, 08:28
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

...die Stellkräfte werden dann aber durch zwei 10er Augenschrauben, die an zwei Schubstangen befestigt sind, übertragen (nicht wie im Video mit nur einer!)

Ich denke mal das funktioniert...wenn nicht, kommem nur die Bügel am Bracket wieder raus und der "traditionelle" 10er Bolzen für die mechanische Einstellung kommt wieder rein.

- rückbaufähig! -
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:

Geändert von shakalboot (16.03.2017 um 08:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #575  
Alt 16.03.2017, 15:27
herr herr ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 277
202 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Warum kein V4A um auch bei Salzwasser auf der sicheren Seite zu sein?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #576  
Alt 16.03.2017, 18:13
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Hallo Lucas,
da ich nur im Süßwasser unterwegs bin und das Boot maximal 14 Tage im Wasser liegt, ist V2A ausreichend.
Ansonsten hast Du schon recht mit V4A (ist auch ´ne Geldfrage)
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #577  
Alt 28.03.2017, 21:02
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Einen schönen guten Abend allerseits,

heute mal ein schnelles update;

für mein DIY Powertrim hatte ich eine Firma beauftragt die Mechaniken per Laser zu schneiden.
Heute kamen nun die Teile


...und alles paßt perfekt.



Wenn alles zusammengebaut ist, gibt's den nächsten Bericht.

beste Grüße Jens
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #578  
Alt 01.04.2017, 21:08
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Einen schönen guten Abend allerseits,

eigentlich wollte ich heute am Boot weiterbauen; die Seitenwände der Konsole brauchten noch ihr Innenlaminat. ...

aber die Powertrim Mechanik war dann doch interessanter.



Ich hab die kleinen Lagerklötze und die Grundplatte erstmal nur geheftet.
Ein guter Freund schweißt die Teile dann mit WIG.

Ich hab die Mechanik mal Probeweise an das Widerlager gehängt.

https://youtu.be/3rKD6Jwdv98


Mein AB durfte heute schonmal an der neuen Konsole probesitzen



Die Verlängerung der Antikavitationsplatte zeigte...


der AB muß höher; 25mm mindestens, denn 50mm ist sicher zu tief.

Hier mal noch die Bilder von der Powertrim Mechanik am Motor









An die angeschweißte Augenschraube kommen über eine Art Wippe die Schubstangen von den Antrieben...
aber dazu morgen mehr.

beste Grüße Jens
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:

Geändert von shakalboot (02.04.2017 um 07:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 11 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #579  
Alt 02.04.2017, 19:42
Benutzerbild von shakalboot
shakalboot shakalboot ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.465
Boot: Ibis de luxe, in naher Zukunft ECO 68
Rufzeichen oder MMSI: ...Freiheit und ´ne Buddel voll Rum
5.494 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Einen schönen guten Abend allerseits,

heute mal ganz kurz nur das Video vom ersten Test des DIY Powertrimm mit angehängtem Motor (Tohatsu 25 PS)

https://youtu.be/Fln96UeiWiU
__________________
beste Grüße,
Jens

mein neues Projekt:
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #580  
Alt 02.04.2017, 19:52
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 1.867
Boot: Sea Ray 170CB
3.082 Danke in 1.085 Beiträgen
Standard

Also ehrlich... du haust hier solche Teile vom Stapel und sagst zu mir, ich arbeite akribisch??
Kann nur immer wieder bewundern, was Du hier so baust, und mit welcher Akribie du das umsetzt...
CHAPEAU!!
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 541 bis 560 von 693Nächste Seite - Ergebnis 581 bis 600 von 693


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.