boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.02.2009, 19:15
Benutzerbild von JPCool
JPCool JPCool ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Dreierwalde
Beiträge: 1.062
Boot: Maxum 1900 SR3
3.442 Danke in 1.168 Beiträgen
JPCool eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Diebstahlsicherung Außenborder

Moinsen,

normalerweise steht mein Boot warm und trocken in einer verschlossenen Halle. Im Urlaub jedoch wird es unbewacht im Hafen liegen. Gesichert ist mein AB mit einem Bremsscheibenschloß vom Motorrad. Dieses geht durch die Befestigungsplatte des AB und durch den Spiegel. Wenn jemand den Motor klauen wollte, müsste er den Spiegel schon abflexen.
Jetzt mal eure Meinung, reichen meine Maßnahmen aus, oder gibt es noch andere Möglichkeiten mein Hab und Gut vor den Langfingern zu sichern?
__________________
Gruß
Jörg
------------------------------------------------
Jeder muss an was Glauben - Ich glaub, ich geh noch einen trinken.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 15.02.2009, 19:17
Benutzerbild von Luckytilo
Luckytilo Luckytilo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.12.2007
Beiträge: 756
547 Danke in 346 Beiträgen
Standard

Bild bitte!
__________________
<---- zu verkaufen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 15.02.2009, 19:17
thball thball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Lindau
Beiträge: 1.077
Boot: ZAR 47, Yamaha F100
822 Danke in 475 Beiträgen
Standard

Bild BITTE BITTE!
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom

FSD e.V.: www.fsd-info.de
FSD am Bodensee: www.fsd-bodensee.de

Bei Interesse gerne Infos per PN!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 15.02.2009, 19:25
Benutzerbild von Torsk_Ni
Torsk_Ni Torsk_Ni ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Alveslohe
Beiträge: 493
456 Danke in 255 Beiträgen
Standard

Wenn Dir jemand etwas klauen möchte, dann schafft er das auch.

Alle Sicherungen sind doch nur eine Art Abschreckung und ein Argument
in der Kosten/Nutzen Rechnung des Diebes.

Also würde bzw sicher ich gerne etwas auffälliger und zeige ganz offen
das Motor und Boot registriert sind. (Aufkleber von der WaPo auch wenn es ätzend aussieht)

Sollte sich damit doch mal jemand nicht abschrecken lassen übernimmt den
Schaden die Versicherung und ich komme mit dem Schrecken (der SB) davon.
__________________
***PetriHeil wünscht Kai***
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 15.02.2009, 19:31
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Kajütboot
2.549 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

Moin Kai,

sich "nur" auf die Gavur verlassen ?

Also wenigstens für nen "Blitzklau-Schutz" sollte bei kleineren Ab`s ein Schloß drauf. Die meisten Versicherungen zahlen bei VK nur, wenn geprüfte Schlösser genutzt wurden.

Bei den größeren gehört ne vernünftige Verbolzung eh zur Montage, deshalb da auch ein Bolzenschloß nehmen. Jaja-ich weiß; brandteuer. Im Gegensatz zur vermiesten Saison mit dem dazugehörenden Neuerwerb eines AB`s allerdings nur ein Klack`s...


Gruß ALF
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 15.02.2009, 19:34
Benutzerbild von Torsk_Ni
Torsk_Ni Torsk_Ni ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Alveslohe
Beiträge: 493
456 Danke in 255 Beiträgen
Standard

Uh dann hab ich mich falsch ausgedrückt, sry dafür! Ich bin natürlich auch für eine Sicherung! (Blitzklau Schutz)
Muss ich ja gem. Versicherung auch- aber ich denke man sollte es nicht übertreiben.

Das Schloss vom TE ist doch okay bzw ich hab mit so ein AB Schloss vom Niemeyer zugelegt.
Beim großen Motor reicht gem. Versicherung das Verbolzen als Sicherung.
__________________
***PetriHeil wünscht Kai***
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 15.02.2009, 19:37
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Kajütboot
2.549 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

Na, übertreiben ist ja nicht Sinn der Sache... Hab schon ein Boot mit ca. 30m Kette ringsum gesehen: Bugöse fest, Ab fest, Schlauchi fest, Hilfsab fest... Nur den Fishfinder für über 300.-DM hatte er vergessen. Nun rate mal, was wech war

Gruß ALF
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 15.02.2009, 19:45
Benutzerbild von JPCool
JPCool JPCool ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Dreierwalde
Beiträge: 1.062
Boot: Maxum 1900 SR3
3.442 Danke in 1.168 Beiträgen
JPCool eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von thball Beitrag anzeigen
Bild BITTE BITTE!
Wie gesagt, das Boot steht im Winterlager, aber am Freitag komme ich hin und mache Bilder.

Wie siehts denn mit Versicherung bei Booten aus, gibt es da wie beim Auto Haftpflicht, TK und VK?
__________________
Gruß
Jörg
------------------------------------------------
Jeder muss an was Glauben - Ich glaub, ich geh noch einen trinken.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 15.02.2009, 19:48
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Kajütboot
2.549 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

Jop, alles was Du haben/bezahlen kannst. Frag da mal die Blaue Elise... > Werbepartner BF!

Gruß ALF
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 15.02.2009, 22:20
jogimissel jogimissel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 61
14 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Versuche das mal mit Ernst zu beanworten...
Den Versicherungsumfang kannst du doch in 5 min mit einem Vertreter klären
Ansonsten, wenn dir irgendwie, irgendwo was geklaut wird... Dingi, AB, etc...
bist du ersteinmal am Arsch... Beweise,Beweise,Beweise....
Deswegen lege ich jeden Monat 20€ auf die Seite
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 15.02.2009, 22:39
Benutzerbild von Haddock
Haddock Haddock ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2008
Ort: 52° 14′ 30.5″ N; 8° 56′ 9.9″ E
Beiträge: 172
70 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Der Heckspiegel, ist leider gar kein Hindernis bei organisierten Lumpen.

Grüße, Jan

Geändert von Haddock (15.02.2009 um 22:45 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 15.02.2009, 22:52
Benutzerbild von JPCool
JPCool JPCool ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Dreierwalde
Beiträge: 1.062
Boot: Maxum 1900 SR3
3.442 Danke in 1.168 Beiträgen
JPCool eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Haddock Beitrag anzeigen
Der Heckspiegel, ist leider gar kein Hindernis bei organisierten Lumpen.

Grüße, Jan
Ja das ist genau das, was man mit der Versicherung mal klären muss. Zahlen die nur den gezockten AB oder kommen die auch für die Schäden am Boot auf.
__________________
Gruß
Jörg
------------------------------------------------
Jeder muss an was Glauben - Ich glaub, ich geh noch einen trinken.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 15.02.2009, 23:25
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 1.807
Boot: Kilkruiser 530
2.170 Danke in 1.240 Beiträgen
Standard Auf Alt

Den Aussenborder sichern kann man nicht wirklich.
Zur Not wird das ganze Boot geklaut und der Spiegel abgeflext
Das was hilft ist zumindest bei älteren Motoren den so uninteressant aussehen zu lassen das die Junkies den lieber vom Nachbarn klauen.
Zweite Motorhaube mit Grafitti versehen und so weiter.
Wenn dann der Motor wieder verkauft werden soll muß
der halt in Ordnung gemacht werden.
Deshalb die 2 Haube.
Oder ein Blech mit Pseudoschrauben auf den Schaft kleben. Motor im Hafen mit einem Aussenborderschutz abdecken natürlich alt und gammelig mit dem Chrysler Schriftzug drauf da schaut auch keiner drunter.
Mit dem Teil kannste dann aber nicht mehr angeben
Deshalb möchte ich keinen teueren Motor haben ,da kann ich nicht richtig durchschlafen wenn 10,000€ unbewacht
in der Pampa liegen.
Ich bin natürlich offen für weitere Vorschläge
__________________
Vorsicht ,das Leben führt unweigerlich zum Tode.
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 15.02.2009, 23:30
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Kajütboot
2.549 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

Alt und gammelig stimmt schon, nur haben halt einige "neuere" AB`s, und da ist der beste Schutz immer noch ein ständig besetzter Hafen, wo jeder jeden kennt.

Ist leider so.


Gruß ALF
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 15.02.2009, 23:33
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 1.807
Boot: Kilkruiser 530
2.170 Danke in 1.240 Beiträgen
Standard Klar

Klar aber die Abdeckung mit Chrysler drauf ist einen Versuch Wert
__________________
Vorsicht ,das Leben führt unweigerlich zum Tode.
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 15.02.2009, 23:36
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Kajütboot
2.549 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

funzt bei uns "glücklichen" - obwohl wir die Haube bei den "Schätzchen" gar nicht brauchen... Ich hab sogar einen mit Scherstift

Und da ist trotzdem ein Schloß dran.

Gruß ALF
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 15.02.2009, 23:46
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 1.807
Boot: Kilkruiser 530
2.170 Danke in 1.240 Beiträgen
Standard Schloß oder Atrappe

Schloß oder Atrappe muß zwingend hab ich auch.
Zb. Fette Schloßschraube mit Sika aufgeklebt und lackiert.
oder Schweißnaht mit Sika drauf und Hammerschlagsilber
angemalt sieht täuschend Echt aus und das überlegt sich so manch einer den zu stehlen.
Ich habe an meinem Stahlkahn damals 5x im Jahr den
Ankerkasten aufgebrochen gehabt.
Bis ich auf den Deckel Muttern aufgeschweißt hab und ein Motorhaubenschloß drunter montiert hab
an der Seite war eine Schraube wenn die raus war konnte ich mit einem Draht das Seil zum öffnen rausziehen.
Alle dachten der Kasten wäre eine Schwimmkammer und ab da Ruhe.
__________________
Vorsicht ,das Leben führt unweigerlich zum Tode.
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 16.02.2009, 00:31
Benutzerbild von Kuddel
Kuddel Kuddel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 953
Boot: DRAGO 550, Suzuki 60 ATL
965 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Bei verbolztem AB würde ich weitere Sicherungen sein lassen, denn es gab schon viele Boote, die nach dem Abflexen des AB mit samt Inhalt auf Grund gelegt waren.

Versicherungstechnisch reicht die Verbolzung vollkommen. Besser nur ein neuer AB als ein neues Boot mit allem Zubehör.

Bernd.
__________________
Auch ein Komma kann lebenswichtig sein!
Richterspruch A: Hinrichten, kann man nicht laufen lassen!
Richterspruch B: Hinrichten kann man nicht, laufen lassen!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 16.02.2009, 00:38
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Kajütboot
2.549 Danke in 1.563 Beiträgen
Standard

Moin Bernd,
wenn "die" beim verbolzten nicht schnell genug weiter kommen, reißen die auch ne Kettensäge an. Denen ist der Folgeschaden sch..ssegal.

Meinem Kumpel haben sie ein Uralt-Autoradio vom Boot geklaut. Wert ca. 50cent. Folgeschaden an die 100.-€ = Konsole raus gerissen, Teppich und Kunstleder versaut...

Gruß ALF
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 17.02.2009, 00:35
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 1.807
Boot: Kilkruiser 530
2.170 Danke in 1.240 Beiträgen
Standard Queksilberschalter

Könnte man nicht einen Quecksilberschalter in den Motor einbauen und den mit einer heftigen Hupe verbinden?
Mußt natürlich den Aussenborder beim verlassen des Bootes immer in die selbe Lage bringen.
Nur so eine Idee.
__________________
Vorsicht ,das Leben führt unweigerlich zum Tode.
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.