boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.09.2008, 11:02
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 900
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
1.790 Danke in 531 Beiträgen
nini eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Bugstrahlruder Vetus 185mm, Zahn verloren

Beim Versuch ein Stück Holz zu fressen hat mein Bugstralruder neben dem Scherstift auch ein Zahn des Winkelgetriebes verloren, Ersatzteile gibt es nicht und ein neues kostet 750€,(Preise wie Zahnarzt)) auch Zeichnungen sind von Vetus nicht erhältlich.
Deshalb meine Frage, liegt irgendwo ein solches defektes Winkelgetriebe, kann auch kleiner oder grössser sein, das man "sezieren" kann, um das Innenleben zu erforschen.
Ja... viel ist es nicht, Simmenringe,Lager,Kegelzahnräder....
Oder hat jemand, schon einmal eines zerlegt , und kann etwas dazu erzählen?

Danke
Edi
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 16.09.2008, 13:58
Benutzerbild von GeorgTa
GeorgTa GeorgTa ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: GRAZ
Beiträge: 2.124
Boot: Bavaria 37 Sport
1.032 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nini Beitrag anzeigen
Beim Versuch ein Stück Holz zu fressen hat mein Bugstralruder neben dem Scherstift auch ein Zahn des Winkelgetriebes verloren, Ersatzteile gibt es nicht und ein neues kostet 750€,(Preise wie Zahnarzt)) Edi
Beim Zahnarzt bekommst du um 750.00 Euro keine Krone. Warum kauft man sich ein billiges Bugstrahlruder und versichert sich nicht ob es Ersatzteile gibt?
__________________

mfg Georg
Bavaria 37 Sport 2008, Sup. Draga Rab
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.09.2008, 14:03
Benutzerbild von boneman
boneman boneman ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.756
Boot: Gruno 1050 "Serendipity"
Rufzeichen oder MMSI: DG5794 / 211458330
3.688 Danke in 1.639 Beiträgen
Standard

Hilft Dir eine Explosionszeichnung ?
Ich habe von meinem BSR (Vetus 3KW) eine auf dem Boot.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 16.09.2008, 15:05
Benutzerbild von Nimitz
Nimitz Nimitz ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 210
Boot: Dutch Pioneer 48
206 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Hallo Edi !

Du hast eine PN.

Gruß Nimitz
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 16.09.2008, 15:37
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.516
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.455 Danke in 1.969 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GeorgTa Beitrag anzeigen
... Warum kauft man sich ein billiges Bugstrahlruder und versichert sich nicht ob es Ersatzteile gibt?...
... wahrscheinlich, weil man, zu Recht wie ich meine, vermutet, dass es wie für nahezu jedes technische Gerät eine Ersatzteilversorgung gibt. Ich jedenfalls hätte auch nicht gefragt "ob" sondern "wo".
__________________
Gruß
Uwe

Elektronik vom Feinsten: NX, NX2 und NXR


Zubehör mit Service von NORDYACHT - Uwe Giese
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 16.09.2008, 15:54
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 900
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
1.790 Danke in 531 Beiträgen
nini eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von boneman Beitrag anzeigen
Hilft Dir eine Explosionszeichnung ?
Ich habe von meinem BSR (Vetus 3KW) eine auf dem Boot.
Danke Bonemann, das würde mir weiterhelfen.
Gruss Edi

Zitat:
Zitat von GeorgTa Beitrag anzeigen
Beim Zahnarzt bekommst du um 750.00 Euro keine Krone. Warum kauft man sich ein billiges Bugstrahlruder und versichert sich nicht ob es Ersatzteile gibt?
Das ist zwar Richtig, aber hilft nicht weiter.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.09.2008, 16:09
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 4.550
Boot: Proficiat 975G
4.861 Danke in 2.547 Beiträgen
Standard

...und ich weiß noch nicht mal, wer mein Bugstrahlruder gebaut hat
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.09.2008, 17:38
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 900
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
1.790 Danke in 531 Beiträgen
nini eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
...und ich weiß noch nicht mal, wer mein Bugstrahlruder gebaut hat
Dafür funktioniert es.

Gruss edi
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.09.2008, 18:02
Benutzerbild von engbers
engbers engbers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort: 48167 Münster
Beiträge: 215
Boot: Stahlverdränger 10,5 m
154 Danke in 124 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
...und ich weiß noch nicht mal, wer mein Bugstrahlruder gebaut hat
Dann stell doch mal ein Bild ein.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 16.09.2008, 20:29
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 4.550
Boot: Proficiat 975G
4.861 Danke in 2.547 Beiträgen
Standard

Da isses!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bugstrahlruder innen 1.jpg
Hits:	682
Größe:	49,0 KB
ID:	100759   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bugstrahlruder außen 4.jpg
Hits:	672
Größe:	35,8 KB
ID:	100760  
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 16.09.2008, 20:32
Benutzerbild von Ralle Stade
Ralle Stade Ralle Stade ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: 21720 Steinkirchen
Beiträge: 398
Boot: Cranchi Clipper 760/ 6,5 Meter Arbeitsboot mit 150PS Yami 4 Takt
250 Danke in 180 Beiträgen
Standard

Hallo Edi,
in 2 Wochen habe ich ein komplettes Unterwasserteil mit Prop 185mm Durchmesser.
Es wird umgerüstet und ist für ein günstiges Entgeld zu erwerben.
Melde Dich bei mir wenn es noch von Interesse ist.
Gruß aus Stade
Ralle
__________________

Vertragshändler für
YANMAR / Volvo Penta / Mercruiser
www.yachtservice-nagel.de
info@yachtservice-nagel.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 16.09.2008, 20:39
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 900
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
1.790 Danke in 531 Beiträgen
nini eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Ralle Stade Beitrag anzeigen
Hallo Edi,
in 2 Wochen habe ich ein komplettes Unterwasserteil mit Prop 185mm Durchmesser.
Es wird umgerüstet und ist für ein günstiges Entgeld zu erwerben.
Melde Dich bei mir wenn es noch von Interesse ist.
Gruß aus Stade
Ralle
Danke, alles andere per PN

Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 17.09.2008, 00:03
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Mittelerde
Beiträge: 5.142
2.112 Danke in 1.551 Beiträgen
Standard

@libertad
Das ist ja ein Eigenbau!!
Halte das Vierkanteisen und die Wellendichtungen hübsch in Schuß!!!
Wenn das Teil undicht wird, läuft Dir darüber der Kahn voll (die Sektion fürs Bugstrahlruder würde ich schleunigst mit einem wasserdichten Luk sichern, ebenso alle Kabeldurchführungen mit Schottverschraubungen IP68 oder höher und nen Wasserfühler einbauen!!!).
Ein Leck im Tunnel oder innerhalb des Rohres ist kaum zu dichten.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.09.2008, 00:09
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 900
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
1.790 Danke in 531 Beiträgen
nini eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von apiroma Beitrag anzeigen
@libertad
Das ist ja ein Eigenbau!!
Halte das Vierkanteisen und die Wellendichtungen hübsch in Schuß!!!
Wenn das Teil undicht wird, läuft Dir darüber der Kahn voll (die Sektion fürs Bugstrahlruder würde ich schleunigst mit einem wasserdichten Luk sichern!!!)
Das sieht nur so aus, bei uns auf dem Bootsbauplatz wurde genau ein solches eingebaut. Wir haben und damals auch über die rustikale Bauweise, und den Kettenantrieb gewundert.
Aber über den Hersteller kann ich auch nichts mehr sagen, liegt mehr als 20 Jahre zurück.

Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 17.09.2008, 02:33
Benutzerbild von COMPADRE
COMPADRE COMPADRE ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.08.2008
Beiträge: 125
553 Danke in 81 Beiträgen
Standard Bugstrahlruder

Hallo

Welchen Durchmesser hat der Tunnel ?
Ist Elekrisch oder Hydraulisch ?
Habe mir für mein neues Schiff 2 Stück selber gebaut mit Teilen
von Mädeler.

Gruß Bernd
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 17.09.2008, 03:54
Benutzerbild von COMPADRE
COMPADRE COMPADRE ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.08.2008
Beiträge: 125
553 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Hallo

Mußt mal unter Google "Boegschroeven" rein schaun
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 17.09.2008, 12:40
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 4.550
Boot: Proficiat 975G
4.861 Danke in 2.547 Beiträgen
Standard

Das BSR scheint von DUCO BV zu sein, zumindest handeln die damit - scheint es sogar noch neu zu geben.
Undichtigkeiten an der Wellendichtung sind nicht so tragisch, da das Vierkantrohr bis über die WL geht - zumindest bei mir. Kette, Lager und Wedi sind Normteile und bei Bedarf günstig zu ersetzen. Die Dichtung zwischen BSR und Tunnel läßt sich aus Plattengummi auch selbst schnitzen und macht keine Probleme.
Allerdings ist der Wirkungsgrad eher bescheiden.
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 28.09.2008, 13:30
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 900
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
1.790 Danke in 531 Beiträgen
nini eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

In der Zwischenzeit habe ich ein Handbuch ,aus dem Jahr 1986, über das BSR erhalten. Danke an alle.
Darin eine Explosionszeichnung, mit jeder Unterlegsscheibe und Bestellnummer
Meine Betriebsanleitung aus dem Jahr 2000 enthält eine einzige Nr., nähmlich.......... die für das komplette BSR.

Das zeigt wieder einmal deutlich, dass die Einführung von ISO,CE, und all den heutigen Vorschriften,bezüglich Gerätedokumentation, -sicherheit, etc., Wirkung zeigen, und uns das Leben vereinfachen.

Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.