boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.09.2008, 23:51
470er 470er ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: nähe Frankfurt/Main
Beiträge: 11
Boot: Gleiter und Segler
Rufzeichen oder MMSI: ja
2 Danke in 1 Beitrag
470er eine Nachricht über ICQ schicken 470er eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Eigenbau einer Rollfock

Hallo zusammen,
ich möchte an einer Jolle die Fock umbauen auf Rollfock.
Den Wirbel und die Spule habe ich bereits hier liegen.
Meine Fragen:
Hat jemand Erfahrung im Eigenbau damit?
Kann man zwischen Wirbel und Rolle einfach den Draht der in der Fock eingenäht ist einbauen und genügt es wenn man ein Kunststoffrohr als Versteifung einsetzt worauf sich die Fock aufwickeln lässt ??

gruß
Manfred
__________________
V8 oder Wind, Hauptsache vorwärts !
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 10.09.2008, 00:14
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: Bremen, Germany
Beiträge: 3.891
Boot: Nautica 24
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
9.276 Danke in 3.591 Beiträgen
Standard

Eigentlich wird ja die Fock um den Vorstag gewickelt. Genaueres findest du, wenn du Rollfock in die Suche eingiebst. Da ist viel drüber geschrieben worden
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.09.2008, 00:41
Benutzerbild von Flamingo
Flamingo Flamingo ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: BHV
Beiträge: 545
Boot: Hille Supersport 15 mit Yamaha F50
408 Danke in 259 Beiträgen
Standard

Ja das Kunstoffrohr kannst Du Dir sparen , die Fock wickelt sich problemlos um das Stag . Oben am Wirbel musst Du noch eine Rolle einschäkeln die sich mitdreht , über diese läuft dann das Fockfall was Du unten an der Trommel belegen musst . Durch die Verlängerung durch Trommel und Wirbel musst Du evtl. Dein Vorstag etwas einkürzen .
Gruß Andre
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.09.2008, 22:35
470er 470er ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: nähe Frankfurt/Main
Beiträge: 11
Boot: Gleiter und Segler
Rufzeichen oder MMSI: ja
2 Danke in 1 Beitrag
470er eine Nachricht über ICQ schicken 470er eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Mein Fock läuft nicht auf dem Vorstag sondern parallel etwa 2cm dahinter. Ist das ein Problem ?
Hier werde ich wohl erst mal für mehr Abstand sorgen müssen sonst scheuert das Segel.
__________________
V8 oder Wind, Hauptsache vorwärts !
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.09.2008, 05:21
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: Bremen, Germany
Beiträge: 3.891
Boot: Nautica 24
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
9.276 Danke in 3.591 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 470er Beitrag anzeigen
Mein Fock läuft nicht auf dem Vorstag sondern parallel etwa 2cm dahinter. Ist das ein Problem ?
Hier werde ich wohl erst mal für mehr Abstand sorgen müssen sonst scheuert das Segel.
An Stagreitern oder was? Wenn das ausgerollt ist, scheuert nix und eingerollt, passiert auch nix.

Hier mal ein Bild: http://www.boote-forum.de/showpost.p...34&postcount=2
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.09.2008, 07:27
Pura Vida Pura Vida ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Mainz am Rhein
Beiträge: 370
Boot: Jeanneau Sun Fast 20
541 Danke in 428 Beiträgen
Standard

Moin.

Schau mal bei Bartels vorbei - auf deren Website sind alle möglichen Konfigurationen beschrieben:

http://www.bartelsgmbh.de/de/framedeutsch.html

Ich hatte an meiner Lanaverre die Version B11 realisiert - ich denke, das könnte auch das richtige für Dich sein. Gerade wenn's um ne Jolle geht, kannst Du das Rohr um das Vorstag vergessen.

Wenn's noch Fragen gibt, schick einfach mal ne PN.
__________________
-------------------------
Grüße aus Mainz,
Stephan
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.09.2008, 00:29
470er 470er ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: nähe Frankfurt/Main
Beiträge: 11
Boot: Gleiter und Segler
Rufzeichen oder MMSI: ja
2 Danke in 1 Beitrag
470er eine Nachricht über ICQ schicken 470er eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Erstmal Danke an alle.
Ich glaube jetzt ein Schritt weiter zu sein...
Werde am Samstag mal ein Foto machen und hier posten.
__________________
V8 oder Wind, Hauptsache vorwärts !
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.09.2008, 15:28
TageDieb TageDieb ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 859
1.727 Danke in 889 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 470er Beitrag anzeigen
Mein Fock läuft nicht auf dem Vorstag sondern parallel etwa 2cm dahinter. Ist das ein Problem ?
Hier werde ich wohl erst mal für mehr Abstand sorgen müssen sonst scheuert das Segel.
Ich habe auch einen 470er mit Rollfock.
Wenn Du das einbaust, kannst Du das Vorstag nicht mehr verwenden, da ja die Rolle im Weg ist. Das Vorstag wird durch das (Draht-)Vorliek ersetzt und auch darum aufgewickelt.
Ich finde das Ganze nicht so toll (war beim Kauf schon so), da man beim Runternehmen der Fock das ganze Zeug wegmachen und das Originalvorstag wieder einhängen muß. Alternativ kann man dazu auch das Fockfall lange genug machen und am Bugbeschlag einhängen.

Gruß
Mario
__________________


Geändert von TageDieb (12.09.2008 um 15:40 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.09.2008, 16:40
Pura Vida Pura Vida ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Mainz am Rhein
Beiträge: 370
Boot: Jeanneau Sun Fast 20
541 Danke in 428 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TageDieb Beitrag anzeigen
Ich habe auch einen 470er mit Rollfock.
Wenn Du das einbaust, kannst Du das Vorstag nicht mehr verwenden, da ja die Rolle im Weg ist. Das Vorstag wird durch das (Draht-)Vorliek ersetzt und auch darum aufgewickelt.
Ich finde das Ganze nicht so toll (war beim Kauf schon so), da man beim Runternehmen der Fock das ganze Zeug wegmachen und das Originalvorstag wieder einhängen muß. Alternativ kann man dazu auch das Fockfall lange genug machen und am Bugbeschlag einhängen.

Gruß
Mario



Oh oh, so würde ich das aber nicht machen. Die Anlage, die ich weiter oben vorgeschlagen habe, sieht etwas anders aus.

Ein etwas kürzeres Vorstag ist weiterhin vorhanden - zwischen der Fockrolle (4) und dem Toppwirbel (1). Die Fock samt Drahtvorliek wird über Stagreiter am Vorstag angeschlagen. Das Fockfall läuft über eine Rolle unter dem Wirbel, vor dem Vorstag nach unten auf eine Taille mit Klemme (2).

Und letztendlich dreht der Fockroller das ganze Gelersch unter dem Wirbel durch.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	b11.gif
Hits:	839
Größe:	5,9 KB
ID:	100319  
__________________
-------------------------
Grüße aus Mainz,
Stephan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 15.09.2008, 21:09
Benutzerbild von Jollensegler
Jollensegler Jollensegler ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.09.2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 235
Boot: Noordsvaarder
149 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Ich habe es bei meinem alten 5o5 rausgeschmissen. Das war mir für Regatten zu viel Gedöns
Die Segelkonfiguration ist ja ähnlich dem Viersieben. Am Bugbeschlag eine Rolle die vom Schotten bedient wird. An die kommt das Vorstag/Vorliek durch die Fock.Oben dann die Gegenrolle die quasi am Fall angeschäkelt ist.Von dort dann auf die Talje oder den Bierkasten am Mastfuss.
Ich glaube ich habe die Teile noch rumliegen....

Grüsse
Patrick
__________________
Meine Baustelle:
http://www.waterpeople.de/Noordsvaar...utagebuch.html
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.