boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.06.2007, 09:33
Peter. Peter. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.08.2006
Ort: Im Norden
Beiträge: 955
449 Danke in 344 Beiträgen
Standard Badeplattform selbstgebaut ?

Hallo,

ich möchte mich auch einmal als Bastler betätigen und möchte mit einem kleinen Projekt beginnen um die Kosten für einen eventuellen "Ausrutscher" in Grenzen zu halten.
Ich benötige für mein Boot zwei, an das spezielle Heck und AB, angepaßte Badeplattformen
Nun gibt es im Handel natürlich die verschiedensten Modelle. Leider paßt kein's so richtig für mein Heck.
Meine Frage:
wenn ich mir Sperrholzplatten zuschneide, genau ans Heck anpasse und diese dann mit GFK überziehe - ist das eine Möglichkeit ?
-oder sollte ich lieber Metall nehmen ?
-Wie befestige ich die doch flache Seite am Heck ?
Hat jemand eine Idee oder schon mal gemacht?
Oder handelt es sich um ein unrealistisches Vorhaben meinerseits und ist zum Scheitern verurteilt

Gruß
Peter.

Geändert von Peter. (04.06.2007 um 09:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 04.06.2007, 12:19
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 7.236
15.799 Danke in 6.307 Beiträgen
Standard

Melde dich doch mal bei Ebro-Skipper (Jürgen), oder gehe in die Suche. Der hat mal einen Trööt geschrieben, wie er eine Badeplattform an seine Bayliner drangefummelt hat. Sieht super aus.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha
http://www.youtube.com/watch?v=c7tAvrXkOZ4
http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=...ture=endscreen
Stecke den Finger ins Wasser und du bist mit der Welt verbunden.
http://www.orschlurch.net/wp-content...ump-77/013.gif
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.06.2007, 12:24
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 4.123
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
7.139 Danke in 3.008 Beiträgen
Standard

Ich habe sowas auch schon mal gemacht, vielleicht stellst Du mal ein oder mehrere Fotos vom Heck Deiner Jacht hier ein.
__________________
Fleiß kann man vortäuschen, faul muss man schon selber sein (von Doris Sutter)! Der HÜBI
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.06.2007, 12:35
Benutzerbild von sailaway67
sailaway67 sailaway67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.10.2006
Ort: bei Bremen
Beiträge: 9
Boot: Segelboot
Rufzeichen oder MMSI: Halloooooo
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich hätte eine Idee:
man nehme Edelstahlrohr und biege es in "U"-Form. An die Rohrenden sweisst man Flanschen mit je 4 Bohrungen für den Spiegel. Massive Teakleisten oben drauf und fertig ist.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.06.2007, 10:26
Peter. Peter. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.08.2006
Ort: Im Norden
Beiträge: 955
449 Danke in 344 Beiträgen
Standard

@sailaway67

- das wäre ja die klassische Methode - ist nicht mein Favorit !!
Ich wollte ohne Stützen etc. auskommen, wenns geht ! und eventuell komplett GFK o.ä.

@ huebi

hier ein paar Bilder meiner Vorstellung:


Eventuell hat jemand eine Idee oder ist das Projekt zum Scheitern verurteilt ??

Gruß
Peter.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IM001587.jpg
Hits:	1943
Größe:	85,6 KB
ID:	51055   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IM001586.jpg
Hits:	1939
Größe:	84,7 KB
ID:	51056  
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 22.06.2007, 11:34
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Bodenwerder / Weser
Beiträge: 2.467
Boot: Deerberg Amethyst 27, Bayliner 3258 Fly
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
3.002 Danke in 1.439 Beiträgen
Standard

Moin Peter,

Zitat:
Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
Ich wollte ohne Stützen etc. auskommen, wenns geht ! und eventuell komplett GFK o.ä.
hier ein paar Bilder meiner Vorstellung
Nee, also so geht das nicht. Das abgebildete Material ist viel zu dünn und bestimmt auch nicht wasserfest

mfg
Martin

ps: Lies Dir mal in Selbstbauer den Thread Umbau eines Kajütbootes von Jonny W. durch. Ich denke, daraus kannst Du viel hilfreiches entnehmen.



mfg
Martin
__________________
---------------------------------------------
zu verkaufen: Bayliner 3258 Avanti Fly

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 22.06.2007, 12:08
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 9.426
Boot: Coronet Commander 32
18.822 Danke in 8.229 Beiträgen
Standard

Ganz ohne Abstützung wirst Du auch mit einem GFK Teil nicht auskommen.
__________________
Gruß 45meilen
Verkaufe Coronet Commander 32
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 22.06.2007, 12:58
Benutzerbild von JOS
JOS JOS ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 598
Boot: Regal 2565
Rufzeichen oder MMSI: DH6467
472 Danke in 287 Beiträgen
Standard

Hab im Frühjahr eine andere Plattform angebaut. Vorherige war nur ca.
60cm breit nur zum Ein.-und Aussteigen (Bayliner 2252 c). Wollte aber
eine über die ganze Breite. Hab bei Ebäääh eine gefunden. War glaub ich von ner Renken für 190Teuronen. An Spiegel angepasst und zus. zu Stützen 4 Nirowinkel. Passt super und sieht gut aus. War 1 Tag Arbeit.
Ohne Stützen? Hab die alte schmale Plattform noch, die wär ohne Stützen, aber du suchst ja 2 für links und rechts.
Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 23.06.2007, 17:37
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 4.123
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
7.139 Danke in 3.008 Beiträgen
Standard

Ich habe mal meine beiden Platformhälften ans Gartenhäuschen gestellt. Den Außenborder mußt Du Dir dazwischen vorstellen. Ohne Abstützung würde das ganze entweder sehr instabil oder furchtbar massiv werden. Wir benutzen diese Platform auch mit 2 Stufen in der Motorwanne zum bequemen Einstieg ins Boot. Das kann ich zur Zeit nicht demonstrieren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild022(2).jpg
Hits:	1830
Größe:	51,0 KB
ID:	51189   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bild022.jpg
Hits:	1815
Größe:	47,0 KB
ID:	51190  
__________________
Fleiß kann man vortäuschen, faul muss man schon selber sein (von Doris Sutter)! Der HÜBI
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 25.06.2007, 19:39
Peter. Peter. ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.08.2006
Ort: Im Norden
Beiträge: 955
449 Danke in 344 Beiträgen
Standard

Jo,

ich denke anders werde ich es auch nicht machen können

Gruß
Peter.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 02.07.2007, 20:32
sea u in denmark sea u in denmark ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: 24768 Rendsburg
Beiträge: 681
Boot: LM 27 und Avon Redcrest
Rufzeichen oder MMSI: df 9231
1.686 Danke in 802 Beiträgen
Standard Abstützung

Auf eine Abstützung würde ich keinesfalls verzichten. Stabilität ist am einfachsten und sichersten durch die Dreickform zu erzielen - das wäre hier das Dreieck aus Plattform, Heckspiegel und Stütze.
Eine frei auskragende Plattform würde enorme Hebelkräfte auf ihre Befestigungspunkte bringen.

sea u
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 02.07.2007, 23:24
Benutzerbild von Grisu1959
Grisu1959 Grisu1959 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.06.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 551
Boot: Coronet Seafahrer 27 komplett restauriert
861 Danke in 394 Beiträgen
Standard

Werde mir diese Konstruktion merken- einfach nachzubauen und sieht stabil aus.
Durch die Streben oben und unten ist die Stabilität gegeben.
Mfg Wolle
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 06.07.2007, 01:17
Benutzerbild von uli05
uli05 uli05 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Erftkreis-Köln
Beiträge: 458
Boot: Colvic Watson 26 Motorsailer
264 Danke in 153 Beiträgen
Standard so sieht es bei mir aus...Selbstbau....

Hi,
anbei Heckansicht.
Nur eine Stütze.....Super Stabil....meine 80kg ohne Probleme !

Gruß ULI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI0052.jpg
Hits:	1600
Größe:	77,5 KB
ID:	51971  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.